Decken runter?!

Diskutiere Decken runter?! im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; hallo an alle! wollte euch mal fragen ob ihr bei euren pferden die decken schon runter habt? ich bin mir sehr unsicher ob man die jetzt schon...
bibu

bibu

Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo an alle!

wollte euch mal fragen ob ihr bei euren pferden die decken schon runter habt? ich bin mir sehr unsicher ob man die jetzt schon komplett runter lassen kann......mein pony ist hals geschorren aber hat da schon wieder mächtig pelz bekommen!
freu mich über antworten :)

viele grüße
 
V

Valerio

Gast
AW: decken runter?!

Mein Pferd wurde erst spät (*überleg, Anfang Januar?*) geschoren. Das Fell kommt jetzt langsam nach- und er ist komplett geschoren.
Er trägt jetzt eine Horseware Decke ohne Füllung.

Was hat denn das Pony für eine Decke auf? Wie wird es gehalten? Wie wäre es einfach mit einer ganz dünnen Decke? Die oben genannte von mir ist für knapp 50 Euro zu bekommen!
 
L

Lelie

Gast
Ich hab vorgestern von einer mitteldicken Thermodecke zu einer Decke mit Fleecefutter gewechselt. Die bleibt erstmal drauf.
In den nächsten Tagen soll es ja schon wieder kälter werden, dann tue ich vielleicht sogar wieder die dickere Decke drauf.
Tagsüber ist es zwar in der Sonne schon recht warm, aber nachts oder im Schatten dann doch wieder nicht so.
Mein Pferd hatte übrigens eine Teilschur, die aber schon komplett rausgewachsen ist. Überhaupt ist meine mitm Fellwechsel schon so gut wie durch.
LG Lelie
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Der Flashy (er ist ungeschoren, hatte aber den Winter über eine dünne Thermodecke drauf und steht nachts in einer Innenbox, allerdings bleiben die Fenster nachts offen) hat nur noch seine dünne wasserdichte Decke drauf, wenn er bei Regen draußen ist, sonst geht er nackt! :D
Die anderen Decken sind schon gewaschen und weggepackt. Auch die anderen Pferde bei uns im Stall haben keine Decken mehr drauf, bis auf den Andalusier, der hat nachts noch ne Decke mit Fleece drauf (er ist aber auch komplett geschoren). Am Hof gibt es aber Leute, die ihre Pferde immer noch mit Thermodecke raus stellen...und das bei über 10°C! :eek: Finde ich auch bei komplett geschorenen Tieren übertrieben, die schwitzen doch bei der kleinsten Anstrengung!

Wenn das Pony schon wieder viel Fell hat kannst Du die Decke weglassen, solange es nachts nicht unter ~5°C hat. Falls es doch mal kälter wird würde ich eine dünne Decke drauf machen.
 
bibu

bibu

Beiträge
3
Reaktionen
0
Meiner hat im Moment auch nur eine ganz dünne Regenecke ohne Füllung drauf, tagsüber machen wir diese bei dem schönen Wetter auch runter, Nachts kommt die dann wieder drauf! Er hatte den ganzen Winter nur eine Regendecke mit dünner Füllung drauf und hat schon einiges an Winterfell! Er steht im Offenstall! Gar nicht keine so einfache Entscheidung wann man ihn von der Decke befreien kann ;)
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Wenn er den ganzen Winter über nur die dünne Decke anhatte und auch geschoren war, dann meine ich, dass Du die jetzt getrost weglassen kannst! Aufpassen würde ich nur bei sternklaren Nächten, da kann's nochmal richtig kalt werden!
Diese dünnen Regendecken wärmen ja nicht, die halten nur Wasser und Wind ab. Wenn das Pony nachts in einen Unterstand stehen kann, dann braucht es die Decke meiner Meinung nach nicht mehr!
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Unsere haben die Decken ( dünne Stalldecken ) nur noch nachts auf,
nur mein kleiner geht im "Jäckchen" spazieren, bei dem Wind ist mir geraten worden, ihm da zu helfen, da er ja noch so dünne ist...
Ansonsten bei den Gesunden würde ich sie auf alle Fälle Tagsüber ab lassen,
Nachts je nach Temperatur...
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Mein Pferd hat die Decke noch drauf. War komplett geschoren (Mitte November) und jetzt Mitte Februar habe ich nochmal Hals und Bauch nachgeschoren. Wenn es tagsüber warm ist, kommt die Decke runter, nachts behält sie sie noch drauf.
In den nächsten Tagen bekommt sie wohl die dünne Decke, hoffentlich kann ich die dann auch bald weglassen. Ist immer schön, wenn die Deckenzeit wieder rum ist...
 
Connys Schimmel

Connys Schimmel

Beiträge
322
Reaktionen
5
Hallo..da Jimmy ja geschoren ist hat er den ganzen Winter natürlich der Temperatur entsprechende Decken drauf.
Seit gestern hab ich aber die mitteldicke Thermodecke gegen eine Regendecke gewechselt,die ein atmungsaktives Innenfutter hat.Er schwitzt also nicht wie bei normalen Regendecken.
Ganz ab lasse ich die Decke noch nicht...er muss sich ja erst an die dünnere Decke gewöhnen...sollte es dann überwiegend schön und warm sein kommt auch die dünne Decke weg.

Gruss Conny
 
Sugar

Sugar

Beiträge
93
Reaktionen
5
Als es jetzt die letzten Tage so "warm" war, hatten unsere die Decken tagsüber auch nicht an. Nur nachts. Allerdings ist es jetzt wieder kälter, sodass die Decken jetzt auch am Tag wieder drauf kommen. Bei Regen eh noch, solange, bis es dann auch warm genug ist.
 
Farina770

Farina770

Beiträge
357
Reaktionen
32
Hey,
gute Frage, ich überlege auch ständig.
GTI ist ja geschoren ("Nierendecke" steht noch) und Farina hat dünnes Fell vom Eindecken. Unsere kommen ja soweit jeden Tag raus, auch wenns mal schlechtes Wetter ist.
Momentan sind die dicken Thermodecken noch drauf. Ich werd sie auch noch so lange drauf lassen bis das Wetter wirklich besser wird, solange es noch regnet und so windig ist bleiben die (wasserdichten) dicken Decken noch drauf. Wenns dann beständig trocken und milder ist (15 Grad und besser) werden wir dann die Flies/Jute decken anziehen und meist Ende April/Anfang Mai kommen sie dann ganz runter.

LG Steffi
 
franzl

franzl

Beiträge
671
Reaktionen
119
Meine sind auch geschoren und haben nur noch die dünnen Regendecken an. Bei gutem Wetter kommen die tagsüber runter, nachts wieder rauf. Bei richtig Regen und Wind lasse ich sie tagsüber auch noch drauf. Der Opa wechselt gerade so schön, da lasse ich ihn ungerne frieren, nicht, dass er den Fellwechsel wieder einstellt!
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hallo!
Meine Stute war ja geschoren. Zwar ist das Sommerfell fast schon ganz da, aber generell braucht sie laut TA immer gut Wärme, weil sie sonst zu Muskelproblemen neigt!
Ich hab nachts noch eine relativ dicke Winterdecke drauf, wenn das Paddock ist auch nachts offen.
Tagsüber wenns echt warm ist und die Sonne scheint, dann steht sie auch mal ganz ohne.
Ansonsten hat sie entweder noch die dicke Decke drauf oder ne dünnere Decke, alle wasserdicht, da sie meist im Regen draußen steht.

LG
 
Oldi-fan

Oldi-fan

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

ich hab meinem vor einer woche auch eine ungefütterte übergangsdecke aufgetan... er ist dermaßen gut durch den fellwechsel gekommen, das er bereits jetzt nicht mehr haart :eek: dreimal geputzt... na ja am 01. Mai soll er aber mit auf die jungpferdeweide, heißt ich hab nicht mehr sooo viel zeit um ihn von der decke zu entwöhnen... was haltet ihr davon??? ich dachte ich lass ihm jetzt noch 2 wochen die übergangsdecke drauf und lass die decke dann nochmal 2 wochen komplett ab ..
 
Quasy

Quasy

Beiträge
161
Reaktionen
3
Anders:
Ich wäre froh,wenn das Winterfell des Teddys endlich unten wäre!!!
Stellt euch ein braunes Wollknäul mit 4 Füßen vor,dann habt ihr's:rolleyes:
 
Akushla

Akushla

Beiträge
15
Reaktionen
0
Meine Stute ist geschoren und hat in diesem Winter bis zu 300 gramm getragen, nun trägt sie eine ungefütterte Horseware Amigo Decke mit einer leichten Unterdecke , so ganz ungefüttert traue ich mich noch nicht, obwohlmein Pferd "nur" eine Teilschur hat.
Obwohl die restlichen Einsteller bei uns noch teileweise die 200gramm Decken draufhaben, aber die pferde tragen auch nur die eine Decke von anfang bis Ende
 
Thema:

Decken runter?!