Wie oft Heu am Tag?

Diskutiere Wie oft Heu am Tag? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Pferde; Hallo, mich interessiert ob es eurer Meinung nach ausreicht , wenn die Pferde zweimal am Tag Heu bekommen ? Sprich morgends und abends? Des...
smokey

smokey

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo,

mich interessiert ob es eurer Meinung nach ausreicht , wenn die Pferde zweimal am Tag Heu bekommen ? Sprich morgends und abends?

Des Weiteren würde mich interessieren ob ihr es wichtig findet , dass eure Pferde wenn sie vom Paddock/Weide geholt werden zunächst Heu fressen bevor sie Kraftfutter bekommen oder nicht ?

LG :)
 
E

Evi1

Beiträge
578
Reaktionen
81
Also meine Stute htden ganzen Tag über Heu/Silage in ihrem Stall. Ich denke mir sie wird wohl am besten wissen wieviel sie wann braucht.

Kraftfutter füttere ich hauptsächlich im Winter.Halt eher als Ausgleich, weil sie im Winter nicht so viel auf die Weide kommt. Deswegen kann ich dir da leider nichts zu sagen.
 
Connys Schimmel

Connys Schimmel

Beiträge
322
Reaktionen
5
Hallo..also Jimmy bekommt 3 mal am Tag reichlich Heu bzw Silage.Das reicht meist aus und wenn er mal zu gierig sein sollte hat er immer gutes appetitliches Stroh in seiner Box,was dann schon mal dran glauben muss:).

Nach der Weide,er steht im Sommer den ganzen Tag draussen hat er meist nur Heu in der Box liegen,da die Futterzeit etwas später ist.Ich denke aber nicht,das es ein Problem wäre,wenn er sofort seine Kraftfutterration bekommen würde.

Allerdings sollte das Rauhfutter den täglichen Bedarf des Tages schon abdecken,denn so fett sind die Weiden nicht.Denn´Rauhfutter ist wichtig für die gesunde Verdauung.

Gruss Conny
 
franzl

franzl

Beiträge
671
Reaktionen
119
Unsere Pferde bekommen nur zweimal am Tag Heu, im Winter zusätzlich auf der Weide. Morgens kommt erst Heu, dann Kraftfutter, abends liegt Heu schon in der Box, manchmal tue ich auch schon Kraftfutter in den Trog. Sie fressen abends also mal erst Kraftfutter, mal erst Heu. Das macht meinen Pferden nichts aus, die haben zu meinem großen Glück einen heilen Magen und selten Verdauungsprobleme (Leo hatte, solange ich ihn habe, noch nie eine Kolik *dreimalaufHolzklopf* und bei dem Opa kann ich es auch an einer Hand abzählen...)
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
Also bei uns gibt es früh und abends sowohl Kraftfutter als auch Heu. Mittags gibt es für die Pferde die im Stall sind auch noch mal eine kleinere Portion Heu. Die auf den Koppeln sind ja eh am Gras zupfen. ;)

Ob nun Heu oder Kraftfutter zu erst ist wohl meiner Meinung nach eher eine Glaubensfrage. Es heißt Pferde benötigen für die Aufnahme von 1kg Heu ca 40 Minuten, von 1kg Kraftfutter ca. 10 Minuten. Kann man sich jetzt die Frage stellen ob auf Grund dessen irgendwas besser wäre.
 
Blondie96

Blondie96

Beiträge
55
Reaktionen
0
Huhu!
Also bei uns im stall bekommen die pferde auch zweimal am tag heu befor sie das kraftfutter bekommen aber ich habe gehört das es besser sein soll mehrmals zu füttern und kleinere portionen aber naja gestorben ist bei und noch keinr deswegen! =)
lg blondie
 
L

Lelie

Gast
Bei uns am Stall gibt es auch "nur" zweimal täglich Heu. Jeweils vor dem Kraftfutter morgens und abends.
Natürlich wären viele kleine Portionen über den ganzen Tag, am besten noch aus engmaschigen Heunetzen oder so , besser, aber man kann nicht alles haben.
LG Lelie
 
V

Valerio

Gast
Im Winter drei Mal Heu, zwei mal Kraftfutter, im Sommer zwei Mal Heu und zwei Mal Kraftfutter.
Ich habe es auch so gelernt, dass es wichtig ist, dass man zuerst Heu füttert und dann, etwas später Kraftfutter!
 
S

Steppy

Gast
Steppy bekommt zwei mal Täglich Heu und "Kraftfutter".
Zuerst sein Dinkel mit Rübenschnitzel und wenn er fertig ist kommt Heu.
Im Sommer steht er ja dann tagsüber auf der Weide und im Winter ist aufm Paddock Heu satt.
Und wenn das alles immer noch nicht reicht, hat er ja noch seine Stroh Box. ;)

Lg
 
Quasy

Quasy

Beiträge
161
Reaktionen
3
Ist bei uns auch so.
2x am Tag wird gefüttert (im Normalfall. Ausnahmen gibt's immer).
->Bei den Boxenpferden!

Die Offenstaller bekommen mehrmals Heu,quasi den ganzen Tag zu Verfügung.
Sie können -mithilfe eines Chips- bis zu 20mal kleine Protionen Kraftfutter abrufen.
Ihre Zeit im Heustand wird auch gemessen,usw. Aber wie das genau funktioniert,weiß ich nicht^^

Mfg;Reby
 
F

Flaschenkind

Beiträge
84
Reaktionen
3
Wir füttern auch zweimal Täglich heu und/oder Silage morgens und abends.
Zwischen Rauhfutter und Kraftfutter warten wir ca. ne halbe Stunde.
Caspar hat jede Menge Stroh zum Knabbern in der Box und gegen Langeweile hängt ein netz mit Silage/Stroh-Mix drin. Da hat er Beschäftigung.
Im Sommer stehen unsre 24 Stunden draußen auf der Weide, da gibts nur zum Schluß der Weidesaison mal Heu, wenn das Grün knapp wird.

Lg vom Flaschenkind
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Ich schließe mich Müffy voll und ganz an, zuerst Rauhfutter, dann Kraftfutter - am besten in mehreren kleineren Portionen.

Bei uns am Stall gibt es dreimal täglich Futter, immer zuerst Heulage und dann nach 'ner dreiviertel Stunde ungefähr das Kraftfutter, auch morgens. Rauhfutter gibt es zusätzlich noch zwischen den "Hauptmahlzeiten" in kleineren Portionen.
 
Thema:

Wie oft Heu am Tag?

Wie oft Heu am Tag? - Ähnliche Themen

  • Wie viel Heu bekommt Euer Pferd zu fressen?

    Wie viel Heu bekommt Euer Pferd zu fressen?: Mich würde mal interessieren, wie viel Heu Euer Pferd zu fressen bekommt. Es gibt ja diese Regel 1kg Heu pro 100kg Körpergewicht des Pferdes...
  • Futterumstellung: Silage auf Heu - wie lange?

    Futterumstellung: Silage auf Heu - wie lange?: Hi Leute, da mein Pferd ja in gut 6 Wochen umzieht, mache ich mir so langsam Gedanken über die Futterumstellung. Sie bekommt zwar im neuen Stall...
  • Futterumstellung: Silage auf Heu - wie lange? - Ähnliche Themen

  • Wie viel Heu bekommt Euer Pferd zu fressen?

    Wie viel Heu bekommt Euer Pferd zu fressen?: Mich würde mal interessieren, wie viel Heu Euer Pferd zu fressen bekommt. Es gibt ja diese Regel 1kg Heu pro 100kg Körpergewicht des Pferdes...
  • Futterumstellung: Silage auf Heu - wie lange?

    Futterumstellung: Silage auf Heu - wie lange?: Hi Leute, da mein Pferd ja in gut 6 Wochen umzieht, mache ich mir so langsam Gedanken über die Futterumstellung. Sie bekommt zwar im neuen Stall...