Richterkommentare, die die Welt nicht braucht

Diskutiere Richterkommentare, die die Welt nicht braucht im Spezielle Turnier-Themen Forum im Bereich Reitsport; Gestern war ich ja mal wieder auf einem Turnier, auch als Teilnehmer. Und dort war eine Richterin die sehr, sehr viele Kommentare abgelassen hat...
C

Call_me_Floridana

Gast
Gestern war ich ja mal wieder auf einem Turnier, auch als Teilnehmer.

Und dort war eine Richterin die sehr, sehr viele Kommentare abgelassen hat, einige davon, eigentlich die meißten waren sehr angebracht. Sie hat zum Beispiel öfter gesagt, das wenn Pferde 3 mal verweigert hatten und die Reiter das Pferd verbal und auch körperlich gezüchtigt haben, das ja immer das Pferd Schuld sei, also total ironisch.

Solche Sprüche eben, fand ich total gut.

Nur als ich geritten bin (Springreiter), hat sie mich total runtergemacht, also nicht wegen meiner Leistung während der Prüfung, da kann ich schon Kritik vertragen und die war ja auch angebracht, aber sie ließ sich in einer ellenlangen ABhandlung über meine Figur aus, und das fand ich schon sehr unverschämt, sie weiß doch nichts über mich und warum ich momentan ein wenig rund aussehe.

Hab ihr sowas auch schon mal erlebt, das die Richter sich über euer Äußeres auslassen, was nichts mit der Leistung in einer Prüfung zu tun hat:
 
cara2

cara2

Ehrenmitglied
Beiträge
533
Reaktionen
36
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht.

ich denke, im Notfall kann man dagegen sicherlich rechtlich irgendwie vorgehen....
da gibts doch irgendwas für, dass man leute nicht öffentlich niedermachen darf...?
 
devil'sgold_w15

devil'sgold_w15

Beiträge
172
Reaktionen
0
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Hallöchen^^
Während eines Lehrganges, den ein Richter geleitet hat, habe ihc folgendes zu hören bekommen:
Züchte lieber Nacktschnecken, anstatt dich aufs Pferd zu setzen!!!
Da dachte ich auch so. . hm. . heulst du oder sollst du lachen???

Naja. . . ich denk mein Reitstil hat sich leicht gebessert ;)

LG devilchen
 
Connys Schimmel

Connys Schimmel

Beiträge
322
Reaktionen
5
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Hallo...also wir sind noch nie wegen unseres Aussehens gemassregelt worden...allerdings kam es vor ein paar Jahren als meine Kinder noch jünger waren auf einem Turnier bei einem Dressurreiterwettbewerb zu einer Äusserung eines Richters.Gegen diese Äusserung hab ich Beschwerde eingereicht bei der FN und auch direkt vorort auf dem Turnier bei der Aufsicht.

Der Richter mit Namen Eckhardt(schon recht betagter Richter)meinte zu einer meiner Töchter nach der Siegerehrung bei der sie 3te wurde:
Wenn du ein Pony gehabt hättest hättest du gewonnen aber nicht mit dem riesen Gaul!!
Ich muss dazu sagen,das sie damals knapp 1.30m war und unser Pferd 1.75m Stockmass hat.Aber sie ritt ihn fehlerfrei.In der Prüfung war unser Pferd aber das einzigste Grosspferd,ansonsten nur Kiddis auf *kleinen süssen* Ponys.

Ich würde mich an deiner Stelle auf jeden Fall beschweren.Die FN gibt da Auskunft.
Gruss Conny
 
C

Call_me_Floridana

Gast
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Schon komisch zu was sich manche Menschen hinreißen lassen.
 
Black Pearl1

Black Pearl1

Beiträge
233
Reaktionen
0
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Ja, sowas kenne ich auch. Der schon von Connys schimmel besagte Richter hatte Anfang der Saison meine Trensen L gerichtet, ne Freundin von mir Protokoll geschrieben. Ich war gerade bei der zweiten Lektion, da meinte der schon:" Na reiten kann sie nicht, aber schickes Stütchen und nettes Mädchen. Schreib schon mal ne 7,2 drunter". Ich weiß nicht, ob ich mich darüber freunen oder ärgern soll... Aber ich fahr doch eingendlich auf`s Turnier, damit meine Reiterei bewertet wird!
 
C

Call_me_Floridana

Gast
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Das ist sicherlich alles korrekt, dennoch hat die Figur eines Reiters nichts mit seiner Leistung auf dem Pferd zu tun, und das ist es doch was beurteilt werden soll/sollte.

Nicht das ich jetzt in ein tiefes Loch gefallen wäre deswegen, aber ich fand ein bisschen unverschämt, sicher die Richterin war das ganze Turnier sehr redseelig und hat viele KOmmentare abgegeben auch wenn sie nicht immer passend waren.

Eigentlich war sie ganz lustig, alle Namen ob nun von Pferd oder Reiter, die sie nicht aussprechen konnte hat sie immer vor den Richterwgen geben und sich den Namen sagen lassen und ihn dann richtig ausgesprochen nochmal vorgetragen. Das fand ich lustig.

Aber mir zu sagen ich wäre ja nan bisschen aus meiner BUxe rausgewachsen und solche Sachen finde ich nicht richtig, denn zu der eigentlichen Sache hat sie nicht viel gesagt.
 
S

Sanne

Beiträge
260
Reaktionen
57
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

auch Richter sind nur Menschen, und den Job das ganze WE zu machen ist verdammt anstrengend, da kommt halt auich mal ein unpassender Kommentar.... und bei anderen findest du es ja selber lustig, die findens sicher auch nicht so toll, wenn ihnen mit Ironie gesagt wird, das Pferd ist immer Schuld, oder kennst du die Geschichte zu Pferd und Reiter?
Beim Reiten kommt es halt auch auf das Gesamtbild an, und dazu gehört auch die Figur des Reiters. Klar sollte sie nicht die Hauptsache sein, aber man wird eben auch vom äußeren beeinflusst. Hat er das denn laut zu allen Leuten durchs Mikro oder nur zu dir gesagt?
Aber wenn man Turniere reitet, muss man eben damit Leben, dass man sich dem Urteil eines Menschen stellt, Menschen können eben auch einfach von Natur aus nicht immer objektiv sein. Also entweder man reitet Turniere und aktzeptiert, was da so kommt oder man lässt es....
Hättest ja auch hingehen und dich rechtfertigen können....
 
horselover16

horselover16

Beiträge
167
Reaktionen
1
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Oh ja das kenne ich! Da ich Hafis auf Turnieren reite, kenne ich schon so ein paar Sprüche von den Richtern. Da war mal:

"Den Gaul kannst du eher vor nen Wagen spannen als mit dem ne Dressur zu reiten."
oder
"Solche Pferde sollten vom Veranstallter ausgeschlossen werden."

Da ist man doch echt motiviert, noch weiter Turniere zu reiten, nicht !!??

Naja auch wenn ein Hafi vielleicht mit den tollen Turnierpferden nicht immer mitkommt (das thema hatten wir ja schon mal) finde ich, dass auch die Richter sich dann ihre Kommentare ruhig verkneifen könnten. Gerade wenn es noch um kleinere Prüfungen mit Kindern geht, haben solche Sprüche da nichts zu suchen.

Ja klar sind das Richter. Aber auch die sollte ab und zu mal überlegen was sie denn da von sich geben!!
 
monika1

monika1

Beiträge
432
Reaktionen
1
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

ab 2008 sieht das ja anders aus, da sollte sich das Thema dann wohl erledigt haben, denn die WBO ist da ja für alle Reiter und Rassen offen.
 
C

Call_me_Floridana

Gast
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Das ich die anderen Kommentare lustig fand bezog sich darauf das sie Reitern gegolten haben die iht Pferd nach 3 maliger Verweigerung derart maßregelten das es nicht mehr schön war....sowas würde ICH NIE zu hören bekommen weil ich sehrwohl unterscheiden kann wer einen Fehler gemacht hat und das ist bei uns beiden nur seltenst das Pferd.

Also werde ich nie in den Genuß kommen mir Sprüche a la.......Immer ist der dumme Gaul Schuld und bitte verlassen sie, ohne das Pferd weiter zu prügeln den Platz.

Es ging lediglich darum das ein Richter sich nicht, auch noch über das Mikro zu einer Figur des Reiters in derartiger Form äußern sollte. Meine Hose passt nämlich außerordentlich gut...musste mit die erst neu kaufen weil die alte zu klein geworden war....also von daher...und zart besaitet bin ich auch nicht, ich fands halt nur ein wenig unverschämt.
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Ich finde als Mensch, der sich und seine Reiterei auf Turnieren öffentlich zur Schau stellt sollte man sich nicht über Kommentare von Richtern aufregen...schließlich ist man doch dort um bewertet zu werden!
Manche Richter sind eben besonders ehrlich und sagen, was sie denken. Bei uns gab es auch mal einen Fall, bei dem ein Richter einer sehr schlecht reitenden Frau nach der Prüfung Fahrradfahren statt Reiten ans Herz gelegt hat. Klar ist das hart, aber ich finde wer sich auf einem Turnier zeigt sollte entweder überlegen, ob da wirklich was dran ist an den Kommentaren oder nicht mehr auf Turniere gehen!
Ich für meinen Fall finde dicke Reiter auf kleinen, zierlichen Pferden oder riesige Leute auf Ponies auch nicht schön. Das Paar aus Pferd und Reiter muss einfach harmonieren. Es gibt schließlich auch stabilere Rassen, die auch mehr Gewicht tragen können und größere Pferde, die auch lange Reiter gut abdecken.
 
momo3

momo3

Beiträge
112
Reaktionen
0
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

sowas habe ich einmal im RWB mitbekommen, find ich da schon sehr unangebracht. Ältere Leute denken sich hintenrum oft ihren Teil, aber zu Kindern braucht man echt nicht so gemeint sein. Auf jedenfall hat der Richter gesagt: " Würdest du dann auch mal bitte galoppieren wenn du endlich deine Handbremse gelöst hast..." Das Kind war eh schon total aufgeregt und dann sowas noch ...
 
horselover16

horselover16

Beiträge
167
Reaktionen
1
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

[email protected]:
Manche Richter sind eben besonders ehrlich und sagen, was sie denken.
Also ich denke, dass die meisten von uns Reiten als ihr Hobby machen und auch zum Spaß (zwar auch um ihre Leistung zu zeigen-> Aber das tun sie ja auch weil es Spaß macht.) auf Turniere fahren.
Wenn eimen dann ein Richter solche Kommentare an den Kopf knallt, ist das mit der Freude auf diesem Turnier schnell gelaufen.
Klar fahren wir dahin um auchmal was negatives zu hören. Aber das kann man ja auch netter audrücken, oder??

Ich für meinen Fall finde dicke Reiter auf kleinen, zierlichen Pferden oder riesige Leute auf Ponies auch nicht schön. Das Paar aus Pferd und Reiter muss einfach harmonieren.
Da sind wir wieder genau bei dem Thema, was wir schon einmal hatten...
Natürlich ist es wichtig, von welcher Klasse du sprichst. Da ich aber denke, dass solche Paare eher in kleineren Prüfungen vorkommen, sollte man mal überlegen, welche Anforderungen z.B. in einem Reiter-Wettbewerb gestellt werden. Auszug aus dem Aufgabenheft: " Beurteilt werden der Sitz (Losgelassenheit und Balance) und die Einwirkung des Reiters auf sein Pferd/Pony ... sowie der Gesamteindruck (Herausgebrachtsein, reiterliches verhalten des Teilnehmers." Dies kann auch ein dicker Reiter auf einem kleinen Pferd erfüllen.

Es gibt schließlich auch stabilere Rassen, die auch mehr Gewicht tragen können und größere Pferde, die auch lange Reiter gut abdecken.
Sollen sich diese Reiter, denn für die zwei Turniere die sie mal im Jahr gehen, gleich einn anderse Pony/Pferd anschaffen?

Also ich finde es müsste einfach mehr akzeptiert werden, dass es halt auch nicht so gute Reiter auf einem Turnier gibt. Auch die, die nun nicht jedes Wochenende auf dem Turnierplatz stehen, möchten vielleicht einmal Turnierluft schnuppern. Ich weiß auch gar nicht wieso das immer wieder ein Thema ist. Mann kan ihnen doch einfach ihren Spaß lassen sie stören doch keinen. Wieso muss man dennen denn mit manchmal schon wirklich miesen Beleidigungen die letzte Freude daran auch noch nehmen?? Ersten bekommen sie schon über ihre Wertnote mitgeteilt wie ihre Leistung nun war und zweitesn könnte man das dann auch etwas netter sagen.
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
433
Reaktionen
27
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Och ja, Richter könenn schon blöde Kommentare abgeben.
Mein erstes Turnier mit Askari, er war grad ca. 4, ich ungefähr 14. Er war grad ein halbes Jahr unterm Sattel, also nicht perfekt. Die 20x60 Halle wurde mit, auf dem Boden liegenden Stangen, auf 40m verkürzt. In diesem kleinen Stück durften die nachfolgenden Reiter schon warm reiten. Wir sind dann den Einfache RWB geritten und mein Dicker ist dann einmal mit einem Huf über diese Stange hinweg getreten. Bei der Platzierung kam dann die Richterin zu mir und meinte in einem ganz zickigen Ton: Erzieh das Pferd mal lieber, statt hier Turniere zu reiten. Dafür ist so einer sowieso nicht gemacht. Als junger Teenie war ich damals ganz schön verunsichert und traurig.
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Tja, Reiten und besonders der Turniersport ist eben ein Metier der Schönen und Reichen, da haben es Otto-Normal-Reiter auf dicken Pferden eben schwer...:D

Versteh auch nicht, wie man sich diesen Stress immer wieder geben kann! :p

@ Horselover: Unpassende Reiter sind auch für ein Pferd nicht toll, nicht nur für's Auge! Es braucht doch kein riesiger 100kg-Mensch auf einem zierlichen Araber sitzen, oder?? Das ist dann auch nicht dadurch zu rechtfertigen, dass er nur RWB geht...
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
433
Reaktionen
27
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Also generell finde ich es schon in Ordnung, wenn Richter einem sagen, was sie bemängeln. Aber ich denke der Ton macht die Musik. Wenn sie es einem persönlich und nett sagen und erklären, ist doch Kritik einfach das besten um weiter zu kommen. Um an sich zu arbeiten. Aber wenn einen bloßstellen wollen, in aller Öffentlichkeit, finde ich das auch nicht ganz ok. Aber ich denke einfach, damit muss man auf Turnieren einfach rechnen. Und eigentlich finde ich es schon ganz gut, wenn Richter einem auch mal sagen, wenn man z. B. zu schwer für sein Pferd ist, oder so. Das soll jetzt nichts gegen Dich sein, denn ich kenne weder Dich, noch Deine Figur, noch Dein Pferd. Aber Du hast ja selbst geschrieben, dass Du zur Zeit Figurprobleme hast und wenn die Richter sehen, dass dadurch die Beweglichkeit beeinträchtigt ist und der Sitz des Reiters auf dem Pferd nicht mehr dem Soll entspricht, finde ich solche Kritik schon angebracht. Aber wie ich eben schon schrieb, der Ton macht die Musik. Es kommt einfach darauf an, wie es gesagt wird.

Und noch mal was off topic:
Immer wieder hört bzw. liest man, es gibt ja auch stämmige Pferde, die schwerere Reiter tragen können. Die meisten können das nicht, denn sie haben mit ihrem Eigengewicht schon einiges zu tragen!
 
Hopsala81

Hopsala81

Beiträge
123
Reaktionen
14
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Richter sind schon manchmal echt komisch, wenn ich Turniere nenne, guck ich vorher auf die Richterliste, es gibt eine Richterin, die selber noch aktiv Dressur reitet, aber das sowas von unansehnlich, echt der Hammer! Sie ist recht kräftig, zerrt im Maul, fällt ins Kreuz, (im MT kannste nen Tennisball zw. ihrem A... und dem Sattel durchwerfen), ist unfair zum Pferd - wenn ich mir vorstelle, dass diese Person bei meinem nächsten Turnier im Richterhäuschen sitzt und mich bewertet, krieg ich´s kotzen! Allerdings hab ich dumme Kommentare als Schreiber auch schon oft gehört, zB in der Dressur: Richter1: "Was ist das denn, Thüringer Fleckvieh? (is ne Kuhrasse, weil es ein Schecke war)", Richter2: "Die wollte bestimmt zur Bullenschau, nicht auf ein Reitturnier" - WN 6.3 und das nach noch nicht mal der Hälfte der Aufgabe!
Oder im Springen, es war eine etwas kräftigere Reiterin im Parcours, bei den Richtern ging es die ganze Zeit darum was ihre Reithose über dem Sprung aushalten muss, anfangs lacht man ja mal drüber, aber irgendwann ist es auch mal gut, immerhin sollten sie ein A Springen bewerten, keine Reithosenqualität!
 
monika1

monika1

Beiträge
432
Reaktionen
1
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Ganz ehrlich? Richterkomentare über die Figur des Reiters oder über die Rase eines Pferdes haben in Prüfungen nichts verloren. Sowas können die Richter abends beim Bier im Casino ablassen, aber nicht auf einem Turnier.
Das ist doch in anderen Sportarten auch nicht der Fall. Da würde in einem Protokoll einer Fußballmannschaft auch nicht stehen, das die ein Tor reingekriegt haben, weil der Torwart zu dick ist


Aber ich denke einfach, damit muss man auf Turnieren einfach rechnen. Und eigentlich finde ich es schon ganz gut, wenn Richter einem auch mal sagen, wenn man z. B. zu schwer für sein Pferd ist, oder so. Das soll jetzt nichts gegen Dich sein, denn ich kenne weder Dich, noch Deine Figur, noch Dein Pferd. Aber Du hast ja selbst geschrieben, dass Du zur Zeit Figurprobleme hast und wenn die Richter sehen, dass dadurch die Beweglichkeit beeinträchtigt ist und der Sitz des Reiters auf dem Pferd nicht mehr dem Soll entspricht, finde ich solche Kritik schon angebracht.
Also ich sehe keinen Unterschied darin, ob jemand deinen Haflinger wegen der Rasse kritisiert,und dir indirekt mitteilt , das so ein Pferd nicht auf den Turnierplatz gehört oder den Reiter wegen seiner Figur bemängelt. Du hast dich damals auch besch*** gefühlt.Was meinst du , wie sich Florianda gefühlt haben muß, die aufgrund einer Krankheit Figurprobleme hat?
Sowas gehört nicht aufs Turnier, das hat mit der sportlichen Leistung nichts zu tun. Wenn ich mich für ein Model -Casting anmelde, dann sind solche Kommentare berechtigt, beim Reitturnier völlig unangebracht.
Etwas anderes ist es, wenn jemand zu groß bzw. damit zu schwer für sein Pferd bzw. Pony ist oder ein kleines Kind hockt auf einem riesigen Warmblüter- das kann wirklich kritisiert werden, aber das ist auch eine andere Geschichte.
 
C

Call_me_Floridana

Gast
AW: Richterkommentare die die Welt nicht braucht

Ich hatte je bereits geschrieben das sie Hose neu war und genau passte, egal wieviel Kilos ich mit nir rumschleppe.

Und tatsächlich hat mit der Kommentar als solcher nichts ausgemacht.....das ist mir sowas von egal...zumal wie du schreibst, liebste mueffy, die Richter nicht wissen können das der Bauch voller Wasser ist und nicht angefressen.

Nur grundsätzlich finde ich das solche Kommentare, wo es darum geht den Sitz und die Einwirkung des Reiters auf sein Pferd zu beurteilen, nicht dahin gehören zumal gar nichts weiter sonst gesat wurde.

Ich reite Turniere auch nur zum Spaß und nicht um Schleifen abzubekommen, sicher freue ich mich das ich mich von Turnier zu Turnier in der Note steigere aber das ist ja auch Sinn der Sache und dann kommt vll. auch mal nen Schleifchen dabeirum.

Es ist einfach eine nette Abwechslung zwischen, Chemotherapie, dem Krebs und für Floridana .......

Vondaher, mich stören eben nur unqualifizierte, nichtssagende Kommentare im allegemeinen......nicht nur auf Turnieren.
 
Thema:

Richterkommentare, die die Welt nicht braucht

Schlagworte

tuniere richterkommentare

,

richter hat mich zu früh abgeklingelt turnier

,

Tunierreiten Richterkommentare

,
was verdient ein richter reiten