Preise von QH/ PH ?

Diskutiere Preise von QH/ PH ? im Westernreiten Forum im Bereich Reitsport; Hallo ihr lieben! Mich würden einfach mal die Preise interessieren ... was bezahlt man für nen 1-2jähriges QH oder PH? Keine Kracher mit super...
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
Hallo ihr lieben!

Mich würden einfach mal die Preise interessieren ... was bezahlt man für nen 1-2jähriges QH oder PH?
Keine Kracher mit super Veranlagungen, sondern eher die sogn. "Mittelklasse"? (also rein von den Blutlinien her: ein Pferd, das an 2. bis/oder 4. Stelle eine Berühmtheit im Stammbaum hat).
Wieviel macht "Sonderlakierung" im Preis aus? (also einen Buckskin, Roan...)
Achso - gezogen... pfuh. Ich glaub das heißt "Foundation", wenn das so Allround ist,oder?

[Nein, ich will mir in nächster Zeit kein Pferd kaufen - mich würde es einfach interessieren, wie bei diesen beiden Rassen die Preisklassen so liegen.]

Würde mich freuen, von euch was zu hören :) Hier haben sich ja einige junge QHs zugelegt ;)
 
Joyce

Joyce

Beiträge
132
Reaktionen
1
Also so pauschal kann man das natürlich nicht sagen.
Unter 3500 EUR findet sich eigentlich eher kaum was. So ab 3500 EUR aufwärts würde ich jetzt mal so sagen.
Aber hier kommt es dann natürlich auch auf die Papiere an. Außerdem noch ob Stute/ Hengst/ Wallach usw.

Foundation = http://grullo.de/de/wasistfoundation/index.php oder http://www.blue-roan-ranch.de/cms/foundationhorses/index.php

Sonderlackierung denke ich persönlich spielt auch noch eine Rolle. Ein Palomino, Grullo o.ä. macht nun mal bei den meisten Leuten mehr her, als ein Sorrel.

Würde ich für mich persönlich nach einem 1-2 jg. Pferd ausschau halten, würde ich so 4000-5000 EUR avisieren. Ich hätte da auch schon ganz konkrete vorstellungen,...aber ich hab das Geld ja nicht für ein 2. Pferd :(
 
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
Erstmal Danke für die Antwort :)
So in etwa hatte ich auch gedacht, dass die Preise da liegen... ist ja schon was anderes als bei D-Warmblütern.

Würde ich für mich persönlich nach einem 1-2 jg. Pferd ausschau halten, würde ich so 4000-5000 EUR avisieren. Ich hätte da auch schon ganz konkrete vorstellungen,...aber ich hab das Geld ja nicht für ein 2. Pferd :(
ich habs leider auch nicht ;) Aber man darf ja noch träumen... :D
(btw. bei mir würds dann aber wohl ein Sorrel... *schööön* )
 
Zuletzt bearbeitet:
Krymsun

Krymsun

Beiträge
26
Reaktionen
1
Hmm, also mit dem Geld wär ich bei meinen Pferden nicht weit gekommen...
Ich denke mit 5000 Euro für einen Zweijährigen muss man rechnen. Ein richtiger Kracher kostet auch schnell mal doppelt bis dreifach soviel oder mehr.
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
Schließe mich da Krymsun an-..


Für 5000€ wird man schwer fündig wenn man Turnierambitionen hat..

Ohne diese ist es natürlich was andres..

Und Farbe spielt gerade bei Quartern eine sehr große Rolle, bei den Quarterleuten zeigt man gerne was man hat;)

Und Sorrels gibt es ja wirklich mehr als genug ( ich selber hab ja auch einen *kotz* )

Bei uns zahlst Du schon für die Fohlis ab 5000€.. Dementsprechend werden die Pferdis teurer im Alter.. Alle haben sehr gute Papiere und sind Reining gezogen. .so als Beispiel jetzt.


Unseren 2jährigen der sattel und Longe kennt kann man für ca. 10.000€ kaufen, Hengst, red roan, nettes Gebäude und guten Charakter...


Sandra
 
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
Naja eben und das mein ich - was, wenn man eben NICHT ein Pferd mit guten Papieren will? Was zahl ich dann? Wenn ich nur mittelklassige Turnierambitionen habe?
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
@ Punkerchen


ich würde mal sagen, das sind Pferde für Dich und mich die wir verkaufen,

eher das mittelmaß, das bessere Mittelmaß

nichts für eine Futurity oder so..


Alles was Du da drunter zahlst in unseren Kreisen ist nichts oder Du hast viel Glück beim Kauf gehabt.


Sandra
 
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
*seufz* okay ;) Dann seh ich zu, dass ich brav studiere, nen guten job krieg und dann brav spare... :)
[Punkerchen hat auch noch niemand zu mir gesagt :D ]
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
@ Punkerchen.. ich mag es :D also das Punkerchen..


Ja, Quarter sind net sooo billig.. leider. sonst hätt ich noch zwei oder drei dazu:D



Aber Du hast ja fast nen STormy..


Sandra
 
Joyce

Joyce

Beiträge
132
Reaktionen
1
Hallo ihr lieben!

Mich würden einfach mal die Preise interessieren ... was bezahlt man für nen 1-2jähriges QH oder PH?
Keine Kracher mit super Veranlagungen, sondern eher die sogn. "Mittelklasse"? (also rein von den Blutlinien her: ein Pferd, das an 2. bis/oder 4. Stelle eine Berühmtheit im Stammbaum hat).
@Mia + Sandra
DAS war die Frage "keine Kracher".
Und solche Pferdchen bekommst du ab 3500 EUR aufwärts. Klar, das man da länger nach Suchen muss, aber die gibts.

Das ein Pferdchen für den größeren Turniersport mit entsprechend guten Papieren weit mehr kostet hat keiner abgestritten. Für einen solchen kommst du mit 3500 EUR lange nicht hin. Logisch ;)

Und das du (Mia) bei deiner mit 5000 nicht hinkommst, kann ich mir gut vorstellen. So viel hat ja fast der Transport gekostet ;)
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
Aber ich hab auch keinen Kracher Joyce..


Du weist doch was ich hab... Und der hat keine 3500 gekostet als Jährling oder Fohlen..



Sandra
 
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
@littleloni
mich würd ja z.b. mal interessieren, was du für deinen bezahlt hast (jaja ich weiß - über Geld spricht man nicht...), wenns für dich ok wäre :)

@Krymsun
:D du hast aber schon Pferde, die ich als "Kracher" einstufen würde... guck nur mal auf deine Homepage, was da unter "erfolge" verbucht ist ;) Naja und dass deine ein nettes Pedigree haben, kannst du auch nicht abstreiten,oder? Ist ja auch total okay - aber das man so ein Pferd nicht für 5000€ bekommt, ist mir klar :)
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
@ Punkerchen..

also,, ich mach da kein Geheimnis draus..

Alsooo, Stormy ist ein sog. Überraschungsei.. Das heißt: Ich kenne seine Mama.. die war einfach nur toll toll toll und noch viel besser. Quasi verliebt in diese Stute.. Hatte kurz überlegt die Stute zu nehmen aber wegen Ihres Alters damals und Ihrer Ausbildung zu dem Zeitpunkt ( war nicht sehr weit ) kam sie dann doch als Turnierpferd für mich nicht in Frage. Wie gesagt: Das beste Pferd mit auf der Welt...

Gut, hin und her überlegt.. Meinen Trainier mal gefragt ob er nicht ein Fohlen aus Ihr ziehen will.. das war irgendwann im Winter... Er so.. ja mal schauen...


Im Frühjahr kam er dann mit einem Foto von Holly Golly Whiz zu mir.. :D

Den magst Du doch so.. nicht wahr???? Du stehst doch auf die Topsail Whiz Nachkommen.. hmmmm er wollte mir anscheinend was sagen....:D


Hat mir das Foto mitgegeben und gesagt, wenn Du willst, bist Du die erste die das Fohlen bekommt.


Gut, ich nach Hause und überlegt..

Hab dann mit Thomas einen Vertrag abgeschlossen das ich Stormy also im Bauch kaufe.. Egal welche Farbe, Geschlecht und ob tot oder lebendig.,,

Ich hätte jegliches Risiko übernommen.. So hat Stormy dann 3500 € gekostet, weil

1. ja mein risiko ( aber ich total verliebt )
2. es ja noch keine Nachzucht von Holly gab
3. die Stute bis dahin auch nur ein Fohlen hatte das in Amerika stand ( mittlerweile aber bei uns am stall ist )


Hätte ich gewartet bis er auf die Welt kommt hätte ich Ihn als wie sagt man jetzt Freundschaftspreis 4500€ ca. gezahlt..

Sonst über 5500€. So hieß es zumindest damals..


Bis jetzt macht sich mein Hoppa ja auch Turniermäßig sehr gut, aber wie weit wir es noch schaffen werdet Ihr ja hier mitbekommen..

Nächstes Wochenende fahren wir dann wieder zum Turnier..


Ich hoffe Du hast mich verstanden Punkerchen..:D
 
shorty1

shorty1

Beiträge
105
Reaktionen
0
Also da ihr ja alle von Quartern redet will ich mal meinen senf über Paints dazu geben;)
Da spielt die Farbe/Scheckung ja eine noch größere Rolle.Weil wie jeder weiß sind Paints mit weniger scheckung günstiger als Bunte obwohl das keineswegs schlechtere Pferde sind!Aber die APHA macht den armen solid Besitzern das leben schwer indem Solid Tuniere so selten sind das die ja nicht mal zeigen können was sie können!
Ich denke daher das man für nen Solid/Mittelklasse also nettes Reitpferd schon mit 2500 dabei ist als absetzer.Oder was meint ihr?
Eigentlich sollte ich lieber gar nichts dazu sagen mit meinem MittelklasseRegularwenigFarbeCatsLadenkelhengst:p *lol*
 
Thema:

Preise von QH/ PH ?

Preise von QH/ PH ? - Ähnliche Themen

  • Halterpferde - Schönheit um jeden Preis?

    Halterpferde - Schönheit um jeden Preis?: Hallo, bin gerade auf folgendes Pferd auf einer Homepage gestoßen: http://www.meucciranch.com/horses/phenomenique.htm Man sieht eine...
  • Halterpferde - Schönheit um jeden Preis? - Ähnliche Themen

  • Halterpferde - Schönheit um jeden Preis?

    Halterpferde - Schönheit um jeden Preis?: Hallo, bin gerade auf folgendes Pferd auf einer Homepage gestoßen: http://www.meucciranch.com/horses/phenomenique.htm Man sieht eine...