Versicherungen für Pferd(& Reiter)

Diskutiere Versicherungen für Pferd(& Reiter) im Recht und Versicherung Forum im Bereich Pferde; Hallo liebe aufTrabler, da ich letztens zufällig mal gesehen habe was es alles so an Versicherungen für das liebe Pferd gibt wollte ich doch mal...
Hamsdaa

Hamsdaa

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo liebe aufTrabler,

da ich letztens zufällig mal gesehen habe was es alles so an Versicherungen für das liebe Pferd gibt wollte ich doch mal rumfragen was ihr denn so für Versicherungen abgeschlossen habt.
Was bezahlt ihr im Monat ca an Versicherungen?
Welche braucht man unbedingt, welche weniger?
Was haltet ihr von Krankenversicherung und Op-Kostenversicherung?

Freue mich über eure Antworten.
 
monika1

monika1

Beiträge
432
Reaktionen
1
Anni85

Anni85

Beiträge
78
Reaktionen
0
Eine OP-Versicherung finde ich eine prima Sache. Wollte auch eine abschließen für mein neues Pferd, da es allerdings was chronisches hat, habe ich leider niemanden gefunden, der das Pferd versichern wollte :p
Ansonsten habe ich nur die übliche Haftpflichtversicherung.

Liebe Grüße
die Anni
 
Hamsdaa

Hamsdaa

Beiträge
33
Reaktionen
0
Ja, das mit der Op-Versicherung ist schon ne gute Sache, aber wie viel übernimmt die denn überhaupt wenn die mal knapp 9€ im Monat kostet?
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Also eine Haftpflicht ist sehr wichtig. Da ja schnell was passieren kann. Wenn man eine Reitbeteiligung drauf setzt oder das Pferd oft von anderen (Ausbilder etc.) reiten läßt wäre auch eine Fremdreiterversicherung sinnvoll. Falls da was passiert ist man auf der sicheren Seite.
Bei den OP-Versicherungen gibt es verschiedene Deckungssummen.
Meine Cousine hat jetzt auch eine abgeschlossen. Sollte das Hotti in den nächsten Tagen akkut erkranken, werden die OP Kosten direkt übernommen. Bei chronischen Erkrankungen muß sie ein Jahr warten.
 
monika1

monika1

Beiträge
432
Reaktionen
1
Ja, das mit der Op-Versicherung ist schon ne gute Sache, aber wie viel übernimmt die denn überhaupt wenn die mal knapp 9€ im Monat kostet?
Steht alles auf der Seite-
* Kosten einer Operation infolge Unfall oder Krankheit zu 100 %
* Tierarzt-Gebühren bis zum zweifachen Satz der Gebührenordnung (Fassung: 01.08.1999)
* Kosten des letzten Untersuchungstages vor der OP incl. Medikamente und Verbandsmaterial
* Kosten der Nachbehandlung und der verordneten Arzneimittel bis zu fünf Tage nach dem OP-Tag
* Freie Tierarzt- oder Tierklinikwahl

(Hinweis: Als OP gilt eine Operation unter Vollnarkose)
und dann ist da noch eine Liste der Operationen, die mit der Versicherung abgedeckt sind.
 
Gisa

Gisa

Moderator
Beiträge
614
Reaktionen
58
Hallo,
ist diese Kraken und OP Versicherung nicht auch abhängig vom Eintrittsalter des Pferdes? Oder ist das die Unbrauchbarkeitsversicherung für Pferde gewesen?
 
franzl

franzl

Beiträge
671
Reaktionen
119
Hey,

Eintrittsalter wird eigentlich in den OP-Versicherungsbedingungen genannt.

Ich habe für beide Pferde eine Haftpflicht- (Fremdreiter incl.) und für mich seit 20 Jahren eine Unfallversicherung. Für den Lütten habe ich auch eine OP-Versicherung abgeschlossen. Was ich dafür zahle müsste ich nochmal nachschauen. Ist aber nicht so viel, um 10,-€/Mon.
 
Snow

Snow

Beiträge
104
Reaktionen
0
Haftpflicht habe ich auch! das ist eine Kombiversicherung mit den Hunden.
Koste ca 250,-euro im Jahr mit vielen Prozenten;)

Eine OP Versicherung habe ich nicht.
Ich habe ein Pferdesparbuch für Notfälle.
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
Mich würde mal interessieren wer welche Versicherung hat, was die kostet, was die bietet!? Es gibt ja diverse große Versicherungen wie Kaupp oder Uelzener die auch Kombiversicherungen an bieten. Warum habt Ihr Euch für was entschieden!?
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Also ich hab ne Rundum Haftpflicht (Tunier, Weide, Mitreiter )
bei der Alli, für mein Pony mit 139,- all in Deckungsumme sind glaub ich 5 Mille.
Der zerite ist dann aufsattelbar und günstiger.
Krankenversicherung hab ich nicht, weiß ic auch nicht was das bringt?
OP versicherung würde ich nächstes mal eventuell mitmachen.
auf Pferdekauf-online gibt's n Anbieter der Vollkasko fürs Pferd macht.
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Mich würde mal interessieren wer welche Versicherung hat, was die kostet, was die bietet!? Es gibt ja diverse große Versicherungen wie Kaupp oder Uelzener die auch Kombiversicherungen an bieten. Warum habt Ihr Euch für was entschieden!?

Hi Merle, also ich bin bei der Uelzener :)
Habe die sogenannte "Pferd & Reiter sicher plus - Versicherung" (Pferd & Reiter sicher plus).

Darin enthalten ist Pferdekranken & OP-Versicherung, Reiterunfall-, Pferderechtsschutz- , und natürlich die Haftpflichtversicherung.

Zahlen tu ich vierteljährlich ca. 50 Euro dafür, das heißt im Jahr ca. 200 Euro.

Mein Versicherungsvertrag läuft für Funny ganze 12 Jahre glaub ich. Und bei eventuellem Todesfall erlischt die Versicherung ab dem Tag des Todes. Man kann sie aber auch quasi auf Eis legen und sie dann für ein folgendes Pferd weiterlaufen lassen.

Mir war vorallem die Reiterunfallversicherung wichtig (beinhaltet auch Fremdreiter und wenn im Umgang was passieren sollte!):

* 10.000 EUR bei Tod
* 50.000 EUR bei Invalidität
* 100.000 EUR bei Vollinvalidität
* 10 EUR Unfall-Krankenhaustagesgeld mit unbeschränkter Leistungsdauer
* 2.500 EUR Bergungskosten


und natürlich die Kranken-und OPversicherung:

Erstattet werden die Kosten für:
Den letzten Untersuchungstag vor der Operation, die Operation selbst, fünf Tage Nachbehandlung, ärztliche Aufwendungen, Untersuchungen, Röntgenbilder, Medikamente und Verbandsmaterial.



Allerdings sind bei mir jegliche Augen-Ops ausgeschlossen, was mir aber im Vornherein klar war, weil ich das Gutachten mit abgegeben habe :)

Die Versicherung läuft nun schon 1,5 Jahre und ich musste sie Gott sei Dank noch nie in Anspruch nehmen, aber es ist gut wenn man sie hat!!!


Wieso fragst du denn Merle? :)


Bino
 
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Ich habe auch das Komplettpaket wie Bino bei der Uelzener. Allerdings zahle ich monatlich 26 Euro!!!

Musste sie auch schon einmal in Anspruch nehmen, weil Ladino ein anderes Pferd getreten hatte auf der Wiese. Haben die einfach ganz locker beglichen. Obwohl es ja ein Weideunfall war. Ande Versicherungen stellen sich da ja unter Umständen schonmal quer!
 
Mirjam

Mirjam

Beiträge
173
Reaktionen
0
Ich habe für auch eine Komplett-Versicherung bei der Thuringia. Dort bezahle ich im Jahr für alles 256 Euro. Darin sind 2 Pferde (Haftpflicht und Fremdreiterversicherung), meine ganzen andren Tiere sind dort auch mitversichert und für mich und meinen Partner die Privathaftpflicht. Das ganze ist allerdings eine Landwirtschaftliche Versicherung. Von daher relativ günstig.
 
Thema:

Versicherungen für Pferd(& Reiter)

Versicherungen für Pferd(& Reiter) - Ähnliche Themen

  • Pferde müssen mit einem Transponder gekennzeichnet werden

    Pferde müssen mit einem Transponder gekennzeichnet werden: http://www.check24.de/pferdehaftpflicht/news/pferde-muessen-mit-einem-transponder-gekennzeichnet-werden-58867/
  • Vollkasko Versicherung

    Vollkasko Versicherung: Ich denke, dass ein paar von euch für ihr Pferd mit Sicherheit eine Vollkasko abgeschlossen haben. Könntet ihr mir sagen wo und wie viel ihr bezahlt?
  • Versicherung für den Reiter

    Versicherung für den Reiter: Hallo Mädels, ich kämpfe immer noch mit einem Unfall von 2008. :( Dabei kam bei mir die Frage auf wie handhabt ihr das? Seid ihr speziell...
  • Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzte

    Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzte: Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzte - Informationen für Tierhalter Die Gebühren für tierärztliche Leistungen werden ab dem 8. Juli 2008...
  • Gespann-Zulassung für Tempo 100 km/h

    Gespann-Zulassung für Tempo 100 km/h: Guten Tag! :) Da ich voraussichtlich im Mai wieder mit meinem Pferd zu meinen Eltern fahren werde (ca. 400 km, fast nur Autobahn), habe ich...
  • Gespann-Zulassung für Tempo 100 km/h - Ähnliche Themen

  • Pferde müssen mit einem Transponder gekennzeichnet werden

    Pferde müssen mit einem Transponder gekennzeichnet werden: http://www.check24.de/pferdehaftpflicht/news/pferde-muessen-mit-einem-transponder-gekennzeichnet-werden-58867/
  • Vollkasko Versicherung

    Vollkasko Versicherung: Ich denke, dass ein paar von euch für ihr Pferd mit Sicherheit eine Vollkasko abgeschlossen haben. Könntet ihr mir sagen wo und wie viel ihr bezahlt?
  • Versicherung für den Reiter

    Versicherung für den Reiter: Hallo Mädels, ich kämpfe immer noch mit einem Unfall von 2008. :( Dabei kam bei mir die Frage auf wie handhabt ihr das? Seid ihr speziell...
  • Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzte

    Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzte: Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzte - Informationen für Tierhalter Die Gebühren für tierärztliche Leistungen werden ab dem 8. Juli 2008...
  • Gespann-Zulassung für Tempo 100 km/h

    Gespann-Zulassung für Tempo 100 km/h: Guten Tag! :) Da ich voraussichtlich im Mai wieder mit meinem Pferd zu meinen Eltern fahren werde (ca. 400 km, fast nur Autobahn), habe ich...