Übungen für Jedermann

Diskutiere Übungen für Jedermann im Voltigieren Forum im Bereich Reitsport; Hallo ihr Lieben! Ich habe folgende Frage: Ich möchte gerne mal Kinder mit zu Fietsche nehmen. Könnt ihr vielleicht ein paar kleine Übungen...
Sheep1

Sheep1

Beiträge
616
Reaktionen
67
Hallo ihr Lieben!

Ich habe folgende Frage:

Ich möchte gerne mal Kinder mit zu Fietsche nehmen.

Könnt ihr vielleicht ein paar kleine Übungen empfehlen, speziell für Kinder?

Einfach nur welche, damit sie nicht nur da oben so vor sich hinsitzten, sondenr auch ein wenig Körpergefühl bekommen und vor allem Haltung!


Ich stelle das jetzt nur ins Voltigier-Forum rein, weil ich denke, dass es hier am angebrachtesten ist und hier auch die Leute sind, die sich am Besten damit auskennen, aber natürlich bin ich aus jeder Ecke für Vorschläge offen! ;)


ich bin gespannt

Viele liebe Grüße
 
V

Valerio

Gast
Mhm. Sofort fällt mir da ein
-Rechte Hand berührt linken Fuß, linke Hand den rechten Fuß.
-Mühle (also Beine rumdrehen, dass das Kind rückwärts sitzt)
-Stehen (für den Anfang vielleicht lieber im Stehen ;) )
-Wenn Fietsche das mit macht, sollen die anderen Kinder umher laufen und dem Reiter Bälle zu werfen
-Jonglieren (wenn die Kinder das können)
-Durch einen Hula-Hupp (oder wie man das schreibt) Reifen steigen (vorsicht, das ist gar nicht so einfach, lieber im Stehen).
-Arme loslassen und freihändig

Damit den anderen Kindern nicht langweilig ist, kannst du sie auf deinem Longierkreis verteilen, und immer, wenn die Longe kommt, müssen sich sich bücken (aber da musst du vorsichtig sein, nicht das sich jemand verheddelt!!)
Hoffe, du hast ganz viel Spaß mit den Kindern und Fietsche :)
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Naja, Mühle und Stehen macht auch nicht jedes Pferd mal eben mit.

Hier noch Übungen, die du auch mit Sattel machen kannst:
Nach vorne lehnen und gaaaanz weit vorne am Hals klopfen
nach hinten lehnen und in den Himmel gucken
nach hinten drehen, mit dem Oberkörper und den Pferdepopo klopfen (beide Seiten)
Nach oben strecken(mit den Armen) und das Hallendach/den Himmel berrühren wollen
die Beine hochziehen (sozusagen bis zum Kinn:D) und anschließend mit den Absätzen den Boden berühren wollen
Arme kreisen lassen

Solche Übungen mache ich gerne mit Anfängern an der Longe, damit sie sicherer werden.
Kann man mit Gurt und Sattel machen.
 
Finchen2

Finchen2

Beiträge
203
Reaktionen
20
Wir machen immer erst die Pflicht (Grundsitz, d.h. Sitzen und die Hände auf die Oberschenkel legen, dabei darauf achten, das die Kinder auf ihrem Popo sitzen und nicht auf ihren Oberschenkeln (das dürfte mit Sattel schwierig festzustellen sein)) Dann den Scheibenwischer (oder auch Mühle genannt) d.h. mit dem inneren Bein über den Gurt nach außen und umgekehrt. Dann Knien mit hängenden Armen oder die Bank (mit festhalten, Knie nach hinten, gerader Rücken) geht auch nur mit Voltipad und Gurt.
Oder wir machen ein Spiel: einer sitzt, kniet oder steht auf dem Pferd mit verbundenen Augen und alle anderen stellen sich außen um den Zirkel verteilt. Der auf dem Pferd schaut sich an, in welcher Reihenfolge die anderen stehen und muss verscuhen sich die zu merken. Dannw erden ihm die Augen verbunden und zwei von denen, die draussen stehen, wechseln den Platz. Dann wird dem, der auf dem Pferd sitzt die Augenbinde abgenommen und er muss erraten, wer die Plätze getauscht hat. Oder wir machen das Longenspiel was aber nciht auf dem Pferd stattfindet: Das Pferd läuft im Trab auf einem großen Zirkel und die Kinder laufen nebeneinander an der Longe lang. Dann werden die Namen der Kinder gerufen und diese müssen sich dann in die Hocke setzen. Wenn die Longe wieder über ihren Köpfen hergeht, machen sie einen Strecksprung anch oben und laufen weiter an der Longe. Ich lass sie dann immer laufen wie Otto (die Knie ganz hoch ziehen) oder mit den Hacken den Popo berühren oder gaaaanz lange Schritte machen. Das machen sie total gerne. Brauhcst du noch meh Tips? Dann sag Bescheid! Liebe Grüße!
 
Gisa

Gisa

Moderator
Beiträge
614
Reaktionen
58
Hallo, wenn du ein wirklich liebes Pferd hast, kannst du auch die Kids hinterm Pferd herlaufen lassen, dann zum inneren Griff, wechseln zum äußeren Griff und zurückfallen lassen. (immer einzeln mit wechseln)
Bewegungsspiel:
rund um den Zirkel verteilen, wenn Pferd vorbei kommt mit einer Übung anfangen(z.B. Hampelmann), bis Pferd wieder vorbeikommt und nächste Übung beginnt. Das ist zum Beispiel gut geeignet bei kleineren Kids zum Aufwärmen.
auf dem Pferd:
Grundsitz mit Armekreisen, Scheibenwischer, die Beine gehen nur vorne übern Hals, hin und her, den Bauchlieger mit Mähnekraulen, den Querlieger(mitHelfer), wie ein Baumstamm liegen. Auf den Hals klettern,halbe Mühle, übern Gurt nach vorne auf den Hals, ist dann einfach.Und noch eine Übung auf dem Pferd, eine Bank(vorzustellen wie einekleine Fußbank) mit aufknienauf dem Rücken des Pferdes.( Vorsicht, wenn dein Pferd das nicht kennt, dann solltest du das nicht machen, gibt schnell nen runden Rücken beim Pferd). Auf dem Pferd kann man sich auch prima anziehen, also Pudelmütze,Schal und Handschuhe an- und ausziehen.....
Gruß Gisa
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
@sheep: Habe ich doch richtig verstanden, dass du ein Reitpferd hast? Oder kann es ein bißchen Volti? Oder ist so geduldig dass es solche Übungen, wie die Volti- Experten hier beschreiben mitmachen würde?

Wie willst du es überhaupt machen? Mit Sattel? Oder mit Gurt und Kissen? Führend oder an der Longe? *neugierigbin*
 
Gisa

Gisa

Moderator
Beiträge
614
Reaktionen
58
@ Gwenie
dazu sagt die Voltiexpertin, das sind doch schon alles abgespeckte und gut überlegte Übungen. Aber trotzdem sind deine Fragen berechtigt. Wenn man besser informiert ist, kann man ja noch andere Ideen umsetzen.
Gisa
 
Sheep1

Sheep1

Beiträge
616
Reaktionen
67
@sheep: Habe ich doch richtig verstanden, dass du ein Reitpferd hast? Oder kann es ein bißchen Volti? Oder ist so geduldig dass es solche Übungen, wie die Volti- Experten hier beschreiben mitmachen würde?

Wie willst du es überhaupt machen? Mit Sattel? Oder mit Gurt und Kissen? Führend oder an der Longe? *neugierigbin*
Jaa..

Also er ist eigentlich ein Reitpferd, aaaber:

Die Besi ist Betreuerin behinderter Kinder und hat welche ab und zu mitgenommen, dass war dann ihre "voltigruppe", wobei natürlich nicht richtig voltigiert o.ä. wurde, es klang einfach schönerfür die Kinder! ;)
Fietsche ist suuuper lieb! Ich möchte das jetzt auch gerne mit ihm machen, weil sie eben diese Kindergruppe nicht mehr hat und er dieses Getüddel an ihm schon irgendwie vermisst.... :)
Er ist also super kinderlieb und geduldig!

Longieren kann er nicht, also werde ich wohl führen, aber das ist mit ihm kein problem, bzw. manche Übungen werde ich dann wohl auch im Stehen machen!
Und einen Longiergurt mit normaler Decke dazu haben wir... Das wollte ichd ann eigentlich auch ranmachen...:)


Es wären aber höchstens 2 Kinder, die ich gleichzeitig mitnehmen würde, weil es mir sonst auch zu viel wird und ich nicht sooo viel Verantwortung tragen möchte! Es reicht schon, dass es nicht mein eigenes Pferd oder verwandte Kinder sind! ;)

Ich hoffe, dass die genaueren Angaben euch weiterhelfen, obwohl manche ja schon recht gut umseztbar sind...


Danke für die tips! Da sind ja schon sehr gute bei!! :) Ich werd sie mir merken!
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Hört sich ja schön an! Finde ich toll das du das machst!!
Sind das auch Kinder mit Behinderung oder "normale" Kinder?
Möchte jetzt nicht die Mami mit dem Zeigefinger sein, aber hast du dass dann auch versicherungstechnisch abgeklärt? Ein Kind kann ja mal aus dummen Zufall blöd herunterfallen und dann haste den ärger!!:rolleyes:
 
Sheep1

Sheep1

Beiträge
616
Reaktionen
67
es sind normale kinder! ;)

ich weiß, deswegen nehme ich auch nur zwei höchstens mit!
es ist nichts abgeklärt, werde aber die besi nochmal fragen. Sie wollte Fietsche ja auch als Therapiepferd eintragen lassen, aber dann sind die Eltern doch abgesprungen...
Ich denke aber, dass, wenn etwas passiert, es nicht so schlimm sein wird, weil ich alle eltern sehr gut kenne und die mich auch mögen..:D
aber ich farge julia nochmal, ob es da irgendwelche regeln etc. gibt... also helm und co ist ja klar... :)
 
Gisa

Gisa

Moderator
Beiträge
614
Reaktionen
58
Hallo,
die Absprache solltest du auf jeden Fall machen.Man kann es ja auch, wenn es nicht regelmäßig ist, als Kennenlernen bezeichnen, aber auf jeden Fall muß die Besi einverstanden sein.(Versicherung). Ich hätte mich nämlich fürchterlich aufgeregt und meiner Rb was erzählt, wenn sie so was ohne Absprache tun würde.
Aber zurück zum Thema:
Wenn du das ganze mit Voltigurt machst, kannst du fast alle Übungen mit den Kids machen. Achte aber immer darauf, daß eine Hand am Griff ist, Rutschgefahr. Und dann viel Spaß!
 
Thema:

Übungen für Jedermann

Übungen für Jedermann - Ähnliche Themen

  • Training für Einzelvoltigierer

    Training für Einzelvoltigierer: Ich habe es in unserem Verein fast durchgeboxt, dass unsere Einzelvoltigierer (4-6 an der Zahl) nun endlich ihre eigene Trainingsstunde bekommen...
  • Ideen für Nikolausfeier?

    Ideen für Nikolausfeier?: Bald steht Weihnachten vor der Tür und in unserem Verein findet die alljährliche Nikolausfeier sta.. Bis dahin sind es nur noch 3 Wochen. Ich hab...
  • Volti-Tipps für einen Neuanfang?

    Volti-Tipps für einen Neuanfang?: Hallöchen, mich würde mal interessieren, was ihr glaubt, was man eigentlich für einen Neustart einer Voltigierabteilung alles braucht. Ich...
  • Übungen zum Locker werden!

    Übungen zum Locker werden!: Habe mir gedacht, mache mal ein neues Thema auf, wo wir Übungen zum locker werden rein stellen können. Vll können wir ja Für Spannungsübungen und...
  • Longierlehrgänge- nicht nur für Voltis

    Longierlehrgänge- nicht nur für Voltis: Hallo, in unserem Kreis werden jedes Jahr Longierlehrgänge angeboten und durchgeführt. Die Termine werden auf der Kreisseite bekanntgegeben und...
  • Longierlehrgänge- nicht nur für Voltis - Ähnliche Themen

  • Training für Einzelvoltigierer

    Training für Einzelvoltigierer: Ich habe es in unserem Verein fast durchgeboxt, dass unsere Einzelvoltigierer (4-6 an der Zahl) nun endlich ihre eigene Trainingsstunde bekommen...
  • Ideen für Nikolausfeier?

    Ideen für Nikolausfeier?: Bald steht Weihnachten vor der Tür und in unserem Verein findet die alljährliche Nikolausfeier sta.. Bis dahin sind es nur noch 3 Wochen. Ich hab...
  • Volti-Tipps für einen Neuanfang?

    Volti-Tipps für einen Neuanfang?: Hallöchen, mich würde mal interessieren, was ihr glaubt, was man eigentlich für einen Neustart einer Voltigierabteilung alles braucht. Ich...
  • Übungen zum Locker werden!

    Übungen zum Locker werden!: Habe mir gedacht, mache mal ein neues Thema auf, wo wir Übungen zum locker werden rein stellen können. Vll können wir ja Für Spannungsübungen und...
  • Longierlehrgänge- nicht nur für Voltis

    Longierlehrgänge- nicht nur für Voltis: Hallo, in unserem Kreis werden jedes Jahr Longierlehrgänge angeboten und durchgeführt. Die Termine werden auf der Kreisseite bekanntgegeben und...