Beifall/ Anerkennung von Leistungen

Diskutiere Beifall/ Anerkennung von Leistungen im Westernreiten Forum im Bereich Reitsport; [email protected], mir ist da was aufgefallen. War letztes Wochenende auf einem Reitturnier in unserer Ecke. Habe dann bei der Siegerehrung zugeschaut...
Gisa

Gisa

Beiträge
613
Reaktionen
58
[email protected],
mir ist da was aufgefallen. War letztes Wochenende auf einem Reitturnier in unserer Ecke. Habe dann bei der Siegerehrung zugeschaut, da eine Freundin von mir Placiert war. Die Siegerehrung begann, der Ansager sagte den Sieger durch, es blieb still, kein Klatschen, obwohl viele Zuschauer da waren. So ging es weiter bis zum letzplacierten, plötzlich schrie dabei eine kleine Gruppe laut auf..., es war der mitgebrachte Fanclub( oder die ganzen kleinen Mädchen aus dem Stall, denn es war ein Junge placiert.) Das ganze hat mich traurig gestimmt. Denn als ich noch aktiv im Turniersport war, wurde jeder Placierte beklatscht( als Anerkennung der erbrachten Leistung).
Wie seht ihr das??
Gisa
 
16.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Beifall/ Anerkennung von Leistungen . Dort wird jeder fündig!
Poconita

Poconita

Beiträge
137
Reaktionen
0

AW: Beifall/ Anerkennung von Leistungen

huuhuu!


Also bei uns auf Westernturnieren wird bei jedem Plazierten geklatscht.......
Hab noch NIE erlebt das irgendwann mal kein beifall geklatscht wurde......es sind zwar manchmal nich viele leute , aber anerkennung gibbet immer !!!

Und bei der Ehrenrunde wird auch oft die musik laut aufgedreht......*gg*


LG nina
 
Gwenie

Gwenie

Beiträge
2.797
Reaktionen
687

AW: Beifall/ Anerkennung von Leistungen

Ja bei den Voltis geht es auch immer ab- da gibt es kein Halten mehr:D! Und das nicht nur vom Fanclub

Bei den Englischreitern sieht es aber auch wirklich schlecht damit aus!!! Zum Teil gönnen sie es den anderen nicht!
Und bei uns im Kreis Recklinghausen sind immer soooo viele Starter dass die Leute es wohl irendwann leid sind bei jedem zu klatschen. Was ich persönlich schade finde!!
Das witzige ist, wenn man Beifall klatscht, fangen auch viele in der Nähe an mitzuklatschen. Über die blöden/piekierten Gesichter mancher kann ich mich dann königlich amüsieren. Finde es ein muß bei einer Siegerehrung zu klatschen, weil die da auf dem Platz zuvor eine super Leistung erbracht haben.
Und da ist es egal ob es ein Führzügelwettbewerb ist oder eine Olympiade!!:applaus::applaus:

Gruß
Gwenie
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
463
Reaktionen
94

AW: Beifall/ Anerkennung von Leistungen

Aslo, ich kenn es auch nur so das man immer klatscht und wenn ein Reiter aus dem eigenen Stall am Werke war geht es erst richtig ab:D



Finde das gehört sich auch so und ist auch ein Akt der Höflichkeit..


War noch nie auf einem Westernturnier wo es anders ist..


Sandra
 
Thema:

Beifall/ Anerkennung von Leistungen