Ponyhengste: Welcher passt am besten?

Diskutiere Ponyhengste: Welcher passt am besten? im Pferdezucht Forum im Bereich Pferdezucht; Hi Leute, die Ponystute (DR), die ich immer als "mein" Pony bezeichne, auch wenn sie Bekannten von uns gehört, soll dieses Jahr noch gedeckt...
L

Lelie

Gast
Hi Leute,
die Ponystute (DR), die ich immer als "mein" Pony bezeichne, auch wenn sie Bekannten von uns gehört, soll dieses Jahr noch gedeckt werden, da sie einen Sehnenschaden hat und deshalb lange stehen muss und sowieso mal ein Fohlen bekommen sollte, da ist die Gelegenheit gerade günstig.
Ich bin nun auf der Suche nach einem passenden Hengst.
Sie ist 1,47m groß, der Hengst sollte also etwa genauso sein, aber eben auch nicht viel größer, damit das Fohlen nicht ausm Ponymaß rauswächst.
Sie ist braun, ihr Vater und die Mutter allerdings gescheckt, die Farbe des Hengstes sollte also nicht zu ausgefallen sein, damit da nicht irgendwie ein Palominotigerschecke mit schwarzen Abzeichen rauskommt :eek: .
Sie ist zu einem Viertel Traber, hat deshalb keinen besonders überragenden Galopp, der Hengst sollte ne gute Galoppade haben.
Sie ist vielseitig, geht Springen und Dressur, wobei ihr Schritt und Trab durchaus für L-M reichen würden, ihr Vermögen im Springen gerade so bis A.
Das Fohlen sollte möglichst auch eine Doppelbegabung haben.

Folgende Hengste gefallen mir gut:
- Mr. Hale Bob
- Holsteins Woodstock
- Holsteins William
- Morgenstern

und die Hengste vom Ferienhof Stücker

Kennt ihr noch irgendwelche tollen Ponyhengste? Welche von den oberen gefallen euch am besten?
LG Lelie
 
12.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ponyhengste: Welcher passt am besten? . Dort wird jeder fündig!
Gwenie

Gwenie

Beiträge
2.797
Reaktionen
687
Wie wäre es denn mit Durello?
Top Vielseitiger Vererber!! Unser Duke ist von ihm.
Unter www.gestuet-volle.de gibt es mehr Infos über den Hengst und Bilder von Duke sind in der Suche- Biete Box (unter DurelloSohn sucht neue Herausforderung)
Ansonsten gefällt mir der erste Hengst aus deiner Liste!!
Gruß
Gwenie
 
L

Lelie

Gast
Danke für den Tipp, Gwenie!
Der Hengst gefällt mir auch echt gut.
LG Lelie
 
H

huhu

Beiträge
12
Reaktionen
0
also, wir haben eine 4-jährige stute von Halifax (www.gestuet-kastanienhof.de) kann dir von ihr auch fotos schicken wenn du willst.
und ein fohlen von van Veen (www.deckstation-buehrmann.de) soll der hengst DR sein oder gehen auch andere (sport)ponyrassen? man könnte sie ja auch mit einem großpferd kombinieren.

LG Annika
 
Hamsdaa

Hamsdaa

Beiträge
33
Reaktionen
0
Also mir persönlich gefällt ja der 2. am besten...Holsteins Woodstock
Die sind aber alle sehr schön, da fällt die Entscheidung echt schwer....
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Also ich finde ja FS dont Worry am besten, der hat top bewegungen und sieht top aus. Ich würde den nehmen.

LG
 
L

Lelie

Gast
Also der Halifax ist zwar schick, gefällt mir super, aber 1,42m ist dann doch etwas zu klein, das Fohlen soll ja schon ein Endmaßpony werden.
Großpferdehengste sind wieder kritisch, weil das Pony dann leicht ausm Maß rauswachsen könnte.
Vielen Dank für eure vielen Meinungen!
Immer her mit neuen Hengsten bitte!
LG Lelie
 
~mieke~

~mieke~

Beiträge
40
Reaktionen
0
hey, wie groß sind denn die eltern "deiner" stute, gegebenenfalls musst du darauf rücksichtnehemn, zb wenn ein teil größer war, würde ich aufpassen mit dem anpaaren von zu großen hengsten...
lg mieke
 
L

Lelie

Gast
Die Mutter ist ca. 1,43 m, der Vater 1,48m.
Danke nochmal für eure ganzen tollen Empfehlungen und Ratschläge. Da die Stute mir ja leider nur im Herzen und nicht auf dem Papier gehört, hat sich die Sache mittlerweile erledigt.
Die Besi ist jetzt mit ihr zu irgendeinem Hengst gefahren, nur weil unser Stallbesi da mit seinen Stuten hinfährt, das war für sie halt praktisch :rolleyes:. Ist glaub ich ein Palomino, da kommt dann wohl ein Palominoschecke raus :eek:.
LG Lelie
 
Poconita

Poconita

Beiträge
137
Reaktionen
0
Hey !!!!

Ferienhof Stücker sind unsere Nachbarn......super tolle Tiere....sehr zu empfehlen...

LG nina
 
Maria21

Maria21

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hey, ich finde> Holsteins William < auch schick ;)

Lg
 
L

Lelie

Gast
Danke für eure Antworten.

Aber wie gesagt, sie ist jetzt bei irgendeinem anderen Hengst, der Besi war egal welcher. Für sie ist die Trächtigkeit eh nur ein Abstellgleis während die Stute ihren Sehnenschaden auskuriert.
LG Lelie
 
Gwenie

Gwenie

Beiträge
2.797
Reaktionen
687
Das ist natürlich doof!
Da hat die Besi sich aber auch voll informiert!! Das ist schade!! Dann hat sie am Fohlen vielleicht auch kein richtiges Interesse??

Gruß
Gwenie
 
L

Lelie

Gast
Die Besi will das Fohlen sowieso verkaufen.
Das Pony interessiert sie auch nicht wirklich. Das einzige Pferd, dass ihr wirklich etwas am Herzen liegt ist ihr eigenes (Superdressur-) Pferd.
Es ist so schade, weil es wahrscheinlich das einzige Fohlen sein wird, dass diese wunderbare, hochtalentierte Stute jemals bekommen wird. Und dann irgendein Fohlen von irgendeinem fast zufällig ausgewählten Hengst...
LG Lelie
 
Gwenie

Gwenie

Beiträge
2.797
Reaktionen
687
Na vll ist es auch nicht ganz verkehrt auf "gut glück" sowas zu probieren.
Kenne ein , zwei Weideunfälle die super geil sind!!

Kann auch sein, dass sie ihre Einstellung ändert wenn sie das Fohlen sieht?!

Gruß
Gwenie
 
Kicki2

Kicki2

Beiträge
1.023
Reaktionen
79
das ist aber schade...
Weißt du denn, was das für ein Hengst war? Also wie er heißt, ggf. Papiere, Leistungsstand, oder war das eher ein "geplanter Weideufall" ;) ??

Nix gegen Weideufälle: Bellissimo ist wahrscheinlich auch einer und ich bin überaus glücklich, dass es zu diesem "Unfall" gekommen ist :) Auch Weideunfälle können gut werden ;)
 
L

Lelie

Gast
Es handelt sich auch nicht etwa um einen Weideunfall, sie war schon dreimal für ca. zwei Wochen beim Hengst. Angeblich ist sie jetzt auch tragend.
Soweit ich weiß (die Besitzer reden leider nicht mit mir und seit zwei Wochen bin ich wegen meines Studiums sowieso umgezogen und bekomme das alles nur noch über meine Familie mit), ist der Hengst Mangold N. Die Stute ist Endmaß und dann einen Hengst zu nehmen, der 1,62m ist, ich versteh es nicht... Gibt es nicht genug ausm Maß gewachsene Ponys, die keiner haben will? Außerdem gilt er als Springvererber, während die Stute eher auf Vielseitigkeit gezogen ist und wenn sie einen Schwerpunkt hat, liegt der garantiert nicht auf dem Springen.
Und das letzte ist ja noch: Welche Farbe wird dieses Fohlen wohl haben? Die Eltern der Stute sind beide gescheckt, sie selbst braun und der Hengst Palomino. Na dann, herzlichen Glückwunsch!
Ob die Besitzer ihre Meinung ändern, wenn sie das Fohlen sehen? Wohl kaum, die sind meiner Ansicht nach so abgestumpft, die interessieren sich kaum mehr für das Tier. Es sei denn die Prinzessinen-Töchterlein wollen es unbedingt behalten...
Nicht das mich einer falsch versteht, die Besitzer sind gestandene Erwachsene, er Trainer A und sie hat ihr Dressurpferd bis S-Niveau (oder das, was heute dafür gehalten wird) selbst ausgebildet.
LG Lelie
 
Sambuca

Sambuca

AwardTeam
Beiträge
196
Reaktionen
2
Wie schade das die besitzer da kein wert drauf gelegt haben und sogesehn einfach einen ixbeliebigen hengst genommen haben!
Der Hengst ist super, aber wie du gesagt hast leider nicht wirklich die beste wahl für die ponystute!

sag mal sind die extra mit dem pony hier ganz hoch zum gestüt Nordland gefahren? Das liebt nicht weit von mir weg!

Lg nicole
 
Thema:

Ponyhengste: Welcher passt am besten?