Tupferprobe ???

Diskutiere Tupferprobe ??? im Pferdezucht Forum im Bereich Pferdezucht; Wie ja schon einige mitbekommen haben, möchte ich ja meine Peppi nächstes Jahr decken lassen. Wann lass ich da eigentlich die Tupferprobe bei...
mandy11

mandy11

Beiträge
111
Reaktionen
7
Wie ja schon einige mitbekommen haben, möchte ich ja meine Peppi nächstes Jahr decken lassen. Wann lass ich da eigentlich die Tupferprobe bei meiner Stute machen? Wenn sie rossig ist oder wenn sie nicht rossig ist?
Würde ich jetzt gerne mal wissen. Danke

LG Mandy
 
11.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tupferprobe ??? . Dort wird jeder fündig!
cara2

cara2

Ehrenmitglied
Beiträge
532
Reaktionen
36
mandy, dafür muss sie nicht unbedingt rossig sein, aber es ist auch nicht von Nachteil.
du solltest nur daran denken, dass du es rechtzeitig machst, ich würde da schon 14 Tage Zeit einplanen, mit Post, anzüchten und Befund zurück... es gibt ja Besitzer, die machen das so knapp, dass sie schon mit der Stute beim Hengst stehen und anufen und das Ergebnis haben wollen, um dann zu erfahren, dass die Stute wegen beta-häm-Streptokokken nicht gedeckt werden darf... :rolleyes:
willst du sie nur besamen lassen oder im Natursprung?
Weisst du, ob du eine Untersuchung auf CEM (contagiöse equine Metritis) brauchst? Dann dauert es noch ca. eine Woche länger, der Keim wächst sehr langsam.

Viel Erfolg ;o)
 
mandy11

mandy11

Beiträge
111
Reaktionen
7
Danke Cara.

Ich will sie ja erst nächstes Jahr decken lassen. Aber ich will so gut wie nur irgent möglich vorbereitet sein.Mit dem ganzen Papierkram, Untersuchungen etc. Und ich finde es ziemlich doof alles auf den letzten drücker zu machen.
Ich hab zwei/ drei Hengste in der näheren auswahl. Alle zur Besamung.

LG Mandy
 
cara2

cara2

Ehrenmitglied
Beiträge
532
Reaktionen
36
du solltest dich dann beim Hengshalter informieren, oftmals verlangen sie, dass die Tupferprobe auch nicht länger als einen bestimmen Zeitraum zurückliegen darf...
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
453
Reaktionen
27
Es ist immer gut die Tupferprobe 4-6 Wochen vor dem Decken zu entnehmen. Wir Cara schon schreibt, ist es sinnvoll vorher mit dem Hengsthalter zu sprechen. Viele verlangen eine Tupferpobe in der Rosse, da diese aussagekräftiger ist.
 
S

Skydancer

Beiträge
2.680
Reaktionen
532
Was kostet so eine Tupferprobe so im Durchschnitt??

LG
 
L

Lelie

Gast
Helli soll ja dieses Jahr gedeckt werden, erster Versuch im April.
Ich hab mich genauer informiert und jetzt darauf geachtet, dass der Tupfer in der Rosse genommen wird, weil er dann aussagekräftiger ist und ich so auf jeden Fall keine Probleme mit dem Hengsthalter bekommen.
War jetzt in der vermutlich letzten Rosse vor der, in der besamt werden soll. Die von der Hengststation haben mir gesagt, dass die Tupferprobe möglichst aus der gleichen Saison sein soll, muss aber nicht direkt vor dem Besamen sein.
Zum Preis schreib ich was, sobald die Rechnung vom Tierarzt da ist.
LG Lelie
 
S

Skydancer

Beiträge
2.680
Reaktionen
532
Also, ich hab ja das Ganze jetzt schon alles hinter mir.
Für mich gilt Tupfer auf jeden Fall in der Rosse, sonst ist er absolut nicht aussagekräftig. Da wäre die Investition um sonst!
Preis hab ich leider grade auch nicht im Kopf, variiert aber schon teilweise stark! :)

LG Sky
 
Thema:

Tupferprobe ???