Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Diskutiere Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet??? im Recht und Versicherung Forum im Bereich Pferde; Wenn der Mann schon sein Pferd verwechselt, dann würde ich den doch nicht mehr ans Steuer lassen! Böse sein kann man ihm nicht, finde ich. Der...
V

Valerio

Gast

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Wenn der Mann schon sein Pferd verwechselt, dann würde ich den doch nicht mehr ans Steuer lassen!
Böse sein kann man ihm nicht, finde ich. Der Mann hat bestimmt nach seinem besten Wissen und Gewissen gehandelt, er konnte es ja nicht wissen, dass es nicht sein Pferd ist (in dem Moment).
Allerdings glaube ich nicht, dass es jemand von hier wirklich auf den Punkt beurteilen kann, denn wir kennen weder den Mann und sein Verhalten, noch die beiden Rappen und ihre Ähnlichkeit.
 
S

Skydancer

Beiträge
2.680
Reaktionen
532

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Also ich denke, es gibt auf jeden Fall Mittel und Wege einem solchen Mädchen den Umgang mit "meinem" Pferd zu untersagen...
Zum einen durch die Eltern zum anderen durch eine fette Standpauke...
UND wenn es wirklich nicht anders geht, dann kriegt das Pferd eben einen "Haustürschlüssel" für ihre Paddockbox... Wenns sonst nicht hilft, hab ich da auch kein Problem damit...
Zum Anderen kann ich mir kaum vorstellen, dass sich ein Mädel das bei mir zum wiederholten mal traut... dafür würde ich schon sorgen!
Außerdem würde das bei uns im Stall schon jemand mitbekommen, denn es ist fast immer jemand da, und meine Trainerin wohnt auch gleich auf der Anlage...
LG
 
G

Gast123436

Gast

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Witzig - oder auch nicht - einen ähnlichen Fall habe ich gerade vorliegen. Da hat sich eine junge Frau, keine Reitbeteiligung oder in einem sonstigen Verhältnis zu dem Pferd stehend - einfach ohne Erlaubnis mein Pferd von der Weide geholt und ist ohne Sattel, Trense, Reitkappe und Reitkenntnisse ausgeritten. Sie ist gestürzt und hat nun Klage beim Landgericht eingereicht - sie will Schmerzensgeld.
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.114
Reaktionen
1.882

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Mein erstes Pferd war vollrobust gehalten, unsere Reitanlage ist in der Nähe eines Campingplatzes. Ein junger Mann glaubte ausgerechnet sie als Mutprobe reiten zu müssen. Die Dicke hat ihn auf den Boden befördert und er hat sich dabei Knochenbrüche zugezogen. Morgens wurde er gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Für Jaxi und mich hatte das keine rechtlichen Folgen, der Herr hatte grob fahrlässig gehandelt. Da mein Stütchen keine Menschenfreundin war, musste sie leider nachts in den Stall und ihre Herde war ohne Chefin.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Schweinchen's Omi

Schweinchen's Omi

Beiträge
5.180
Reaktionen
4.037

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Weil es sowas tatsächlich immer mal wieder gibt, habe ich für meine Ponys eine sog. Fremdreiterversicherung. Egal ob das Reiten illegal war - es gibt eine gewissen Haftung durch den Tierbesitzer und da wollte ich abgesichert sein. Und Ponys sind für unbefugte Nutzung ja noch reizvoller als Großpferde, gerade - s.o. - mit besoffenem Kopp als Gag.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M.Maas und Wolke24
G

Gast123436

Gast

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Versichert bin ich auch und die Versicherung hat auch Deckungsschutz zugesagt für den Fall, dass ich vor Gericht "verlieren" würde. Die Versicherung hat mir sogar den Anwalt gestellt. Ich finds aber einfach absolut unter aller Sau, mir unerlaubt irgendein Pferd von einer Wiese zu nehmen, ohne Kenntnisse im Umgang mit Pferden oder gar dem Reiten, in dem Wissen, dass die Eigentümerin das Pferd noch nichtmal im Gelände reitet und erstmal nur spazierengeht, da das Pferd das noch nicht kennt und sich dann OHNE Kappe draufsetzt. Ohne Sattel und Trense zudem ebenfalls. Dann behauptet ihr Anwalt echt haarsträubende Dinge. Ich hätte ihr das Reiten erlaubt, sie hätte schon öfter auf diesem Pferd gesessen, auf eine Kappe hätte ich ausdrücklich nicht bestanden. Da bekommt man als Pferdeeigentümer die absolute Oberkrise! Und dann auch noch andere für die eigene Dummheit geradestehen lassen? Also da läuft doch irgendwas ganz gewaltig falsch!
 
Schweinchen's Omi

Schweinchen's Omi

Beiträge
5.180
Reaktionen
4.037

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Schlechte Menschen gibt es immer wieder, damit müssen wir leben. Wir können uns nicht gegen deren Tun versichern (ja auch nicht gegen Hochwasser), sondern immer nur gegen daraus entstehenden Schaden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.735
Reaktionen
1.967

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Ich würde im Gegenzug das Mädchen anzeigen wegen versuchten Diebstahls und Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung. Frag mal deinen Anwalt. Wemm das Mädchen dann nämlich aktenkundig ist und sich sowas nochmal erlaubt hat es die nächste Pferdebesitzerin einfacher. Vielleicht würde es auch helfen mal zu versuchen ob sie das schon öfters gemacht hat.
 
G

Gast123436

Gast

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Wir reden von einer erwachsenen Frau, nicht von einem naiven Mädchen, das sich ihren Traum vom Ponyreiten erfüllen wollte... Nun ja, ich werde sehen, wie das Ganze ausgeht. Ich habe zwar "nur" die Selbstbeteiligung für den Versicherungsfall zu zahlen, sollte sie den Rechtsstreit gewinnen, aber rein menschlich fände ich es unter aller Sau, wenn eine erwachsene, selbstständig denkende Frau mit so einer Frechheit durchkommt. Ich bezweifle es auch sehr stark, denn wenn ihr Anwalt in der Klageschrift schon lügen muss, was das Zeug hält, um seine Argumentation zu begründen, sieht das für mich eher nach einem verzweifelten Versuch aus, irgendwie an Geld zu kommen. Es passt auch einfach alles nicht. Selbst ihr "Zeuge" würde nur sie belasten, nicht mich. Und dafür, dass er nicht lügt, lege ich meine Hand ins Feuer. Die Umstände will ich nicht weiter erläutern, nachher werde ich hier noch des Rufmords bezichtigt. Ist ihr Anwalt so geldgeil, dass es ihm egal ist, ob er den Rechtsstreit gewinnt oder nicht? Sein Geld bekommt er ja so oder so. Okay, eigentlich kann ich hier noch so viel schreiben. Unterm Strich bringt es niemanden weiter, bevor ich nicht das Urteil des Verfahrens habe oder ihr PKH-Antrag abgelehnt wurde. Mal sehen, wie es ausgeht. Das Ganze zieht sich nun auch schon über ein paar Jahre hin.
 
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.735
Reaktionen
1.967

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Ich hoffe du hast sie angezeigt, wie ich oben geschrieben habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Der große Bock
Beiträge
2.128
Reaktionen
1.704

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Witzig - oder auch nicht - einen ähnlichen Fall habe ich gerade vorliegen. Da hat sich eine junge Frau, keine Reitbeteiligung oder in einem sonstigen Verhältnis zu dem Pferd stehend - einfach ohne Erlaubnis mein Pferd von der Weide geholt und ist ohne Sattel, Trense, Reitkappe und Reitkenntnisse ausgeritten. Sie ist gestürzt und hat nun Klage beim Landgericht eingereicht - sie will Schmerzensgeld.
Solche kuriose Fälle gibt es immer wieder.
Da verklagte ein Einbrecher, der beim Einbruch in ein fremdes Haus ins leere Schwimmbad fiel und sich das Bein brach, den Eigentümer des Hauses.
Dieser Einbrecher verlor die Klage, aber nicht weil er als Einbrecher unterwegs war, sondern weil das Schwimmbad weniger als 1,50m tief war und nach der hessischen Bauordnung kein Geländer um den Pool notwendig gewesen wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

M.Maas

Beiträge
879
Reaktionen
1.684

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
2.679
Reaktionen
1.726

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

@Gast123436,
wie viele Jahre zieht es sich denn schon hin?
 
G

Gast123436

Gast

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Hallo, ich habe die Frau nicht angezeigt, weil sie durch den Sturz im Koma lag und ich da einfach keinen Gedanken für hatte... Es ist auch keiner davon ausgegangen, dass sie mir jetzt so blöd kommt. Ich hatte erstmal Mitleid mit ihr, auch wenn sie unerlaubt gehandelt hat. Dafür könnte ich mir im Nachhinein in den Hintern beißen. Das Ganze läuft schon seit circa 3 Jahren. Freundlichkeit, Nachsicht und co. werden anscheinend sofort ausgenutzt, um daraus Profit zu schlagen. Dieses ewige Hin und Her, Klage einreichen, Klage doch nicht einreichen, Klage wieder einreichen,... machen mich auch psychisch fertig.
 
M

M.Maas

Beiträge
879
Reaktionen
1.684

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Hast du einen Anwalt? Sicherlich.
Besprich das doch mal mit ihm, ob man nicht jetzt noch Anzeige erstatten kann: unerlaubtes Reiten deines Pferdes und alles, was man daraus machen kann. Z.B. Schadenersatz für Schäden am Pferd und seien es psychische.
Ich würde mit dem Anwalt besprechen, was man da noch tun kann, auch jetzt noch.
Ich fände es schon in der Hinsicht auf jeden Fall wichtig, damit du aus der „Opferrolle„ herauskommst und eine neue Position einnimmst.
 
G

Gast123436

Gast

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Ja, ich habe einen Anwalt von meiner Versicherung gestellt bekommen und auch gerade mit ihm telefoniert. Sieht auch wohl nicht so schlecht aus für mich. Das mit den psychischen Folgen fürs Pferd ist mir auch schon durch den Kopf gegangen...Aber ich kann ja nichts beweisen... Ich möchte nun aber auch nicht zu sehr auf Einzelheiten eingehen. Nachher bekomme ich dadurch noch Probleme. Man weiß ja nie, wie die Leute ticken und aus was die noch Profit machen wollen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
M

M.Maas

Beiträge
879
Reaktionen
1.684

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Ja, ich habe einen Anwalt von meiner Versicherung gestellt bekommen und auch gerade mit ihm telefoniert. Sieht auch wohl nicht so schlecht aus für mich. Das mit den psychischen Folgen fürs Pferd ist mir auch schon durch den Kopf gegangen...Aber ich kann ja nichts beweisen... Ich möchte nun aber auch nicht zu sehr auf Einzelheiten eingehen. Nachher bekomme ich dadurch noch Probleme. Man weiß ja nie, wie die Leute ticken und aus was die noch Profit machen wollen.
Nun, du sollst beweisen, daß du der Frau nicht erlaubt hast das Pferd zu reiten. Und sie soll dir beweisen, daß das Pferd keinen psychischen Schaden dadurch erlitten hat.
Ich würde alles versuchen den Spieß umzudrehen.
Deine Versicherung wird den Schaden der Frau wohl begleichen müssen, auch wenn es für jeden Pferdebesitzer völlig unverständlich ist. :mad:
Aber ich würde trotzdem mit Anwalt alles versuchen, was geht, um ebenfalls DEINEN Schaden am Pferd und auch deinen eigenen Schaden an Nerven und Seele geltend zu machen.
Und ja, halte dich mit Einzelheiten bedeckt, man weiß nie, wer im Inet mitliest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.301
Reaktionen
10.247

AW: Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Hi @Gast123436,
ich muss immer noch den Kopf schütteln, wenn ich deine Beträge lese.....
Und ja, schreibe bitte nicht zu viel, nicht dass dir im Nachhinein ein Strick daraus gedreht wird. Ich hoffe sehr, dass dir und deinem Pferd Gerechtigkeit widerfährt!
So jemand...hat doch nicht ausreichend Kerzen auf der Torte! Ist das betreten einer Koppel, die mir nicht gehört, nicht Hausfriedensbruch? Manche Menschen sind einfach nur dumm......
 
Thema:

Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet???

Wenn jmd heimlich euer Pferd reitet??? - Ähnliche Themen

  • Der Kraftfutterklau geht um! Heimliche Videoüberwachung!?

    Der Kraftfutterklau geht um! Heimliche Videoüberwachung!?: Ich schreibe das hier mal in der Ichform, da es für eine Freundin aus dem Stall ist und hoffe ihr könnt Rat geben. Folgendes.....in unserem Stall...
  • Ähnliche Themen
  • Der Kraftfutterklau geht um! Heimliche Videoüberwachung!?

    Der Kraftfutterklau geht um! Heimliche Videoüberwachung!?: Ich schreibe das hier mal in der Ichform, da es für eine Freundin aus dem Stall ist und hoffe ihr könnt Rat geben. Folgendes.....in unserem Stall...