Peptoboonsmal verkauft

Diskutiere Peptoboonsmal verkauft im Westernreiten Forum im Bereich Reitsport; Älteres Gerücht: Wie kürzlich bekannt wurde soll der NCHA Futurity Champion Peptoboonsmal verkauft worden sein. Der Käufer soll Richard Fields aus...
Joyce

Joyce

Beiträge
132
Reaktionen
1
Älteres Gerücht:
Wie kürzlich bekannt wurde soll der NCHA Futurity Champion Peptoboonsmal verkauft worden sein. Der Käufer soll Richard Fields aus Jackson,WY sein und der Kaufpreis bei ca $5 Millionen Dollar liegen. Der $9 Millionen Dollar Sire soll aber weiterhin auf der Anlage von Carol Rose bleiben. Noch in dieser Woche sollte lt. Berichten aus den USA eine Pressemeldung verfasst werden, in der weitere Details bekannt gegeben werden.Diese wurde jetzt gestrichen und auf Ende dieses Monats verlegt, da einige Punkte des Deals noch nicht geregelt werden konnten.

Nun ist es amtlich:
Die Jackson Land und Cattle Company kauft den NCHA Futurity Champion. Wie Westerninfo.de bereits berichtete, war die Absicht von Elaine Hall, Peptoboonsmal zu verkaufen schon einige Zeit in Insider Kreisen bekannt. Nun ist der Deal offziell aus den USA bestätigt worden.

Die Verkauf beendet eine 15-jährige Partnerschaft zwischen Elaine Hall und Peptoboonsmal.

Laut Richard Fields von der Jackson Land und Cattle Company passt Peptoboonsmal ideal in ihr Zuchtprogramm.

Die Jackson Land und Cattle Company betreibt seit vier Generation Rinderzucht und besitzt über 2000 Acre (809 ha) in Jackson Hole, Wyoming. Seit drei Jahren betreibt die Ranch auch eine eigene Cutting, Roping und Cow Horse Zucht. Dieses Zuchtprogramm wird nun um Peptoboonsmal aufgebaut.

Der Ranch Manager Rick Overstreet kann auf eine 20-jährige Erfahrung im Ranch Managment zurück greifen und betreibt auf der Ranch eine intensive Zucht von Cowhorses. Die Cutting Zucht wird überwacht von Al Dunning in Scottsdale Arizona und in Jackson Wyoming.

Peptoboonsmal wird weiterhin auf der Anlage von Carol Rose für Stuten bereitstehen.

Der Verkauf von Peptoboonsmal wird Elaine Hall, durch den Besitz von zwei Klonen von Royal Blue Boon, der Mutter von Peptoboonsmal, um einiges leichter gefallen sein. Man darf in ein paar Jahren gespannt sein, wie die ersten Fohlen aus den Klonen auf den Cutting Shows abschneiden werden.

Quelle: Westerninfo

Die Story über seine Mutter "Royal Blue Boon"
Homepage von Peptoboonsmal
Das Video der Pressekonferenz
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
Wurde nicht auch gerade ein Quarterweanling von Ihm für ne Viertel Million Dollar verkauft und war somit das teuerste Weanling der Quarter Horses aller Zeiten????



Sandra
 
Joyce

Joyce

Beiträge
132
Reaktionen
1
Ob es das teuerste aller Zeiten war, weiß ich nicht, aber du hast recht, da war vor kurzem so was ;) ...leider weiß ich den Namen nicht mehr.
 
Joyce

Joyce

Beiträge
132
Reaktionen
1
Doch, doch, doch ich hab sie! :D

Aaach, mein Gedächtnis *grins* Hab mir grad die Nachkommen von Peptoboonsmal auf allbreed angeguckt, und da fiel sie mir wieder ein, wie ich den Namen gelesen hab: "All Boon"
Ich hatte mir nämlich damals, als ich das gelesen hatte schon ihre Abstammung bei allbreed angeguckt und gedacht: "Wow! Das wär was für mich" ;) Aber 750.000 hab ich leider grad nicht :(

Abstammung All Boon
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
Huuhu Heike,

haste auch ein Foto??


In der Western horse ist eines gewesen aber ich find die dumme Zeitschrift nicht mehr. :( Ich immer überall am lesen und überall liegen lassen.


Bist auch in Dortmund Ostern???

Sandra
 
Joyce

Joyce

Beiträge
132
Reaktionen
1
Klar hab ich ein Foto ;)

All Boon
und nochmal

Nach Dortmund wollte ich eigentlich,...zur Cutting Night :)
Hängt aber davon ab, ob Markus mitkommt, weil alleine ist auch doof. Und es sieht eher schlecht aus :(
 
Thema:

Peptoboonsmal verkauft