Golden Mc Jac am Freitag verstorben

Diskutiere Golden Mc Jac am Freitag verstorben im Westernreiten Forum im Bereich Reitsport; Letzten Freitag musste Golden Mc Jac eingeschläfert werden.Der Hengst war im Besitz von Peter Prokes. Golden Mc Jac war ein 1999 geborener...
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
Letzten Freitag musste Golden Mc Jac eingeschläfert werden.Der Hengst war im Besitz von Peter Prokes.

Golden Mc Jac war ein 1999 geborener Quarterhorse-Hengst und stammt aus der Zucht von Michael Blaschke.

Der Sorrel farbene Hengst bestach durch seine Athletik uns seinen ausgeprägten Willen zum Erfolg. Geschmeidig und dabei kraftvoll ging "Big Mac", wie er mit Respekt im Stall genannt wurde durch die Manöver. Sein Balance-und Bewegungsgefühl, sowie seinen Mut und sein unbedingter Wille zur Leistung zeichneten ihn aus.

Der junge Hengst war von Anfang an bei Vern Sapergia im Training, der sein außerordentliches Talent auch sofort erkannte. Schon nach kurzer Trainingszeit war für ihn klar, daß Golden Mc Jac etwas Besonderes war.

Bei der Breeders Futurity 2002 der NRHA Germany im ostbayrischen Pferdesportzentrum in Kreuth konnte "Big Mac" all seine Talente auf den Punkt bringen. er zeigte Reitsport auf höchstem Niveau und erhöhte die ohnehin schon hohen Sympathiewerte beim begeisterten Publikum. Beeindruckt waren auch die Richter, denn der Score von 219 Punkten konnte an diesem Abend von niemanden mehr überboten werden.

Bei der NRHA-Futurity 2003 ging das erfolgreiche Paar wieder an den Start. Diesmal in der Open-Bit Klasse der 4 jährigen. Golden Mc Jac bewiess, dass sein Sieg bei den 3 jährigen kein Zufall war. Als Sieger im Vorlauf konnte man sich einiges im Finale erwarten, doch im Finalritt passierte den beiden ein Fehler, dadurch konnte er seinen Vorjahressieg nicht wiederholen. Mit dem dritten Platz in diesem starken Starterfeld gelang es ihm aber, sein außerordentliches Talent wieder eindrucksvoll zu unterstreichen.


Die Turniersaison 2004 begann für "Big Mac" mit der World Reining Trophy in Mooslague.
Am Start die absolute Weltklasse der Reiner wie Tim Mc Quay, Tom McCutcheon, Shawn Flarida ...

Mit einem 5. Platz bei der mit 100.000 € höchstdotierten Open Bronce Trophy der Welt bewiess Golden Mc Jac auch hier seine Klasse. Bei der Challenge in Kreuth konnte "Big Mac" durch seinen 3. Platz seine Höchstform bestätigen. Und auf der Americana konnte "Big Mac" mit einen 5. Platz trotz eines Fehlers die Saison 2004 beenden.

Aufgrund dieser beeindruckenden Leistungen von Golden Mc Jac, auf Weltklasse Niveau, konnte er in der aktuellen NRHA-USA Weltrangliste 2004 den 3. Platz belegen.


Bemerkenswert ist sicherlich die Tatsache, dass "Big Mac" nicht nur ein Top Open Reiner war, sondern sich durch seine Vielseitigkeit zum All-round Champion entwickelte

Golden Mc Jac stammt von JAC O RIMA von HOLLYWOOD JAC 86.

JAC O RIMA war NRHA Futurity Reserve Champion in der Open und Futurity in der Limited Open 1989 in OKC.

Seine Mutter PEEPYS DRY CREEK, einer direkten Tochter des NCHA Hall of Fame Sires DRY DOC. Die Stute ist Leistungsgeprüft und kann einen Europameistertitel in der Cutting vorweisen.

Big-Mac´s Internationale Erfolge:
2002 NRHA Open Breeders Futurity Champion (Go Round Sieger)
2003 NRHA 3. Platz Open Bit Breeders Futurity (Go Round Sieger)
2004 World Reining Trophy 5. Platz [Mooslargue, France]
2004 Challenge 3.Platz [Kreuth, BRD]
2004 Americana Open Trophy 5.Platz [Augsburg, BRD]
2004 Dritter Platz in der Weltrangliste der NRHA USA
2005 World Reining Trophy 7.Platz [Mooslargue, France]
2005 NRHA Open Breeders Derby 6.Platz [Kreuth, BRD] (Go Round Sieger)
2005 FEI CRIO Team Deutschland Res. Champion [Manerbio, ITA]
2005 FEI CRIO Einzelwertung 3.Platz [Manerbio, ITA]
2005 Ausgezeichnet auf der NRHA-Convention 2005 mit dem Platinum Certicate [New Orleans, USA]
2005 Western Star Open Bronze Trophy Champion (Score 75) vor Chex Enterprise [Wr. Neustadt, AUT]
2006 Int. Reitturnier Westfalenhalle Open Senior Reining 2.Platz [Dortmund, BRD]
2006 Nominierung Golden Mc Jac & Sylvia Rzepka in den deutschen WM-Kader für die Weltreitspiele in Aachen 2006
2006 Breeders Derby Jackpot Open Champion [Kreuth, BRD]
2006 World Equestrian Games Teambwerb 4.Platz (Einzelwertung 6.Platz) [Aachen, BRD]
2006 World Equestrian Games Einzelbewerb 8.Platz "Big-Mac" bestes Europäisch gezogenes Pferd dieser WM ! [Aachen, BRD]
2006 Americana NRHA-Open Trophy 5.Platz (2.Platz Go Round) [Augsburg, BRD]
2006 Americana NRHA Maturity Open Champion (Go Round Sieger) [Augsburg, BRD]
NRHA-Multiple Bronze Trophy Winner mit Score 75

Big-Mac´s AQHA Erfolge:
AQHA Futurity Champion 2002
AQHA ROM [Performance Register of Merit]
AQHA All Around Champion
AQHA Halter Grand Champion
AQHA World Show Qualifier in 3 Disziplinen
AQHA High Point Horse in drei Diszilinen
2006 AQHA Österr. Meister Open Reining (Reiter Manuela Kollar)
Lifetime Earnings von Golden Mc Jac $ 70.373,40

Quelle: Westerninfo.de

Hier noch ein Foto von diesem tollen Pferd:




Golden Mc Jac & Vern Sapgergia
Bild: Horsemotion
 
Mirjam

Mirjam

Beiträge
173
Reaktionen
0
Weiß man den warum er eingeschläfert werden musste??
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
Huhu

Wenns stimmt was ich gelesen habe ist er an einer Kolik eingegangen.


Leider war die Kolik so schlimm das auch eine OP nicht mehr geholfen hätte.


Sandra
 
Thema:

Golden Mc Jac am Freitag verstorben