Saisonplanung

Diskutiere Saisonplanung im Allgemeines Forum im Bereich Pferde; Hi Leute, wie plant ihr eure Turniersaison? Wie viele Turniere reitet ihr hintereinander? Achtet ihr auf Pausen oder seid ihr jedes WE...
L

Lelie

Gast
Hi Leute,
wie plant ihr eure Turniersaison?
Wie viele Turniere reitet ihr hintereinander?
Achtet ihr auf Pausen oder seid ihr jedes WE unterwegs?
Was für Prüfungen reitet ihr?
Fahrt ihr auch mal an zwei Tagen hintereinander oder immer nur einen Tag vom Wochenende?
Sprecht ihr die Saisonplanung mit eurem Reitlehrer ab?
Oder lasst ihr das alles auf euch zukommen und entscheidet eher spontan auf welche Turniere ihr geht, also von Monat zu Monat und nicht am Anfang des Jahres?
Ich bin mal gespannt...
LG Lelie
 
Black Pearl1

Black Pearl1

Beiträge
233
Reaktionen
0
Alles am Anfang des Jahres durchplanen mache ich eigentlich nicht so richtig. Aber im Kopf habe ich schon so um die 15 bewährten Turniere, bei denen ich bestimmt starten werde. Da weiß ich halt, das das Turnier vernünftig organisiert ist, kompetente Richter eingeladen sind und das Abreite- und Turnierplatz zufriedenstellend angelegt sind. Dazu kommen dann noch so um die 10-15 Turniere, wo mir die Ausschreibungen gut gefallen haben.
So bin ich eigentlich von Mai bis Oktober fast jedes Wochenende weg.
Wie oft ich dann an einem Wochenende fahre, hängt meist von der Ausschreibung ab. In den heißeren Monaten aber nie zwei Prüfungen an einem Tag, damit mein Pferd nicht so lange im Hänger warten muss (zieht sich zumindest bei uns teilweise ellenlang hin zwischen den Prüfungen). Meist achte ich dann noch darauf, dass die Zeit zwischen zwei Wochenenden nicht zu kurz ist (also nicht So den ganzen Tag weg gewesen und nächsten Fr Morgen schon wieder los)
Mit meinem RL absprechen tue ich eigentlich fast gar nicht. Manchmal fragt sie nach oder weist mich auf eine spezielle Prüfung hin. Aber alles durchsprechen auch nicht.
Reiten tue ich ab dieser Saison L Dressur und weiterhin E und A Springen.
Mit Zweitpferd A Dressur und wenn er sich gut macht auch A Springen.
 
Sambuca

Sambuca

AwardTeam
Beiträge
197
Reaktionen
2
Ich plane eigentlich nichts voraus. Ich schau mir zwar an, wo wann welches Turnier stattfindet, aber sonst nichts.
Nennen tu ich eigentlich von Monat zu Monat spontan, da ich schauen muss, ob ich frei bekomme und wie mein Pferd zur Zeit drauf ist. Ich fahre höchstens dreimal hintereinander, dann sollte da aber auch mal wieder ein freies WE sein.
Mit meiner RL spreche ich das eigentlich nicht ab, wie das nun mit der neuen RL ist weiß ich nicht, ob die da etwas mehr hinterher ist!
Reiten tu ich eigentlich nur Dressur auf nem Turnier, es ist ganz, ganz selten das ich mal ein Springen nenne!
 
monika1

monika1

Beiträge
432
Reaktionen
1
Ich hab das Problem, dass mein Pferd weiter ausgebildet ist als ich. Ich will dieses Jahr mit Turnierreiten anfangen und steige gleich bei der A-Dressur ein.
Da mein Pferd nicht in der Abteilung geht, kann ich nur Dressurreiter A reiten oder eben in Niedersachsen starten, wo einzeln oder zu zweit geritten wird.
Daher sind nur 6-10 Prüfungen angepeilt.
Die Turniere spreche ich mit meiner Reitlehrerin ab. Ich habe aber keine Ahnung, wo ich stehe, im März ist dann mein erstes Turnier - mit über 30 *bibber*
 
Farina770

Farina770

Beiträge
357
Reaktionen
32
Hallo,
Ich bin da eher so der Planer-Typ, obwohl manchmal mein Temperament mit mir durchgeht, wenn ich über der Ausschreibung sitze *g* und dann kommen dann 3tägige Turniere mit 10 Starts und 4 verschiedenen Pferden bei raus... *hilfe* Aber sonst ist die ganze Saison durchgeplant!

Also Anfang des Jahres setzte ich mir ein Ziel was ich in der Saison erreichen will u. das versuche ich dann konsequent und schonend zu erreichen.
Mein Ziel für 2007: Farina gut M/B reiten, Rittigkeit u. Erfahrung verbessern, Ende der Saison evtl. mal ein M/A, evtl. mal ne L-Dressur (Ziel für Winterarbeit!)! Mit GTI ab und zu mal nen L-Springen und ne A-Dressur (wenn ich ihn überhaupt mitnehme - ist ja das Pferd meiner Schwester!)

Jetziger Stand:: im Januar: Farina geht dressurmäßig gut, Springen ist ok. Ich muss wieder sicherer werden nach meinem Sturz, M/B ist noch nicht drin. Aber Rittigkeit ist um 150% besser geworden!! *G*
GTI hat meist Pause und ich reite ab und zu bei der Springgymnastik mit ihm mit.

Mein Plan:
- Im Februar hab ich 2 Springlehrgänge zur Vorbereitung
- In der Hallensaison März/April ca. 2 Turniere reiten im A/L Bereich (je 1 Tag) zum warm werden. Dann 2-3 Wochen Pause u. Training.
- Anfang Mai gehts draußen los, 1. Turnier nur L danach wieder M/B!
- immer so 2-3 Wochenenden Turnier dann 1-2 Wochenenden Pause. Nie mehr als 2 Tage hintereinander.
- Farina nehm ich nur auf die "schönen" Turniere mit, bzw. versuche auf gute Vorraussetzungen und guten Boden zu achten!

Reitlehrer:
ist bei mir schon wichtig, wir richten das Training schon ziemlich aufs Turnier ein. Je nachdem was grad ansteht.
Probleme: Leider geht meine Sis im Juni ins Praktikum u. ist dann 1 Jahr weg - also muss ich alleine aufs Turnier fahren (*sehr-blöd*) und ich muss noch bis August zuhause arbeiten und werde nicht so viele Wochenenden frei haben zum reiten... Also immer nur einzelne Tage und Prüfungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lelie

Gast
Ich kuck mir am Anfang des Jahres an, wann wo welches Turnier ist. Dabei achte ich darauf, dass sie nicht zu weit weg sind und markiere mir Turniere erst gar nicht, auf denen ich schon war und wo die Bedingungen (z.B. Boden) mir nicht gefallen haben. Außerdem sollten sie nicht zu weit weg sein, weil ich es meinen Pferden nicht zumuten will, länger als ne Stunde "nur" wegen eines Turniers aufm Hänger zu stehen.
Außerdem kläre ich am Anfang der Saison mit welchen Pferden ich überhaupt Turnier reiten will, weil ich ja auch die Aufkleber bestellen muss. Letztes Jahr waren das zwei Pferde (meine Stute und die kleine damals 5jährige), dieses Jahr ist es nur ein Pferd, ein L-Dressur ausgebildeter Wallach, den mir eine sehr nette Stallkollegin zur Verfügung stellt.
Ich setze mir kein klares Ziel, da ich mein Reiten und meine Fortschritte (und die des Pferdes) nicht auf auf die Turnieren ausrichte sondern die Turniere danach auswähle, wie das Pferd und ich drauf sind. Ich reite Turniere nur zum Spaß, sie sind nicht der Mittelpunkt meiner Reiterei.
Ich reite in der Regel höchstens an zwei Wochenenden nacheinander ein Turnier sonst streikt meine Mama. Ich versuche auch zu vermeiden, an einem Wochenende zweimal zu fahren.
Diese Saison werde ich wohl Dressurreiter A, A-Dressuren und vielleicht mal ne L-Dressur auf Trense reiten.
Insgesamt werden es wahrscheinlich so um die 12 Turniere, da die Saison für mich Ende September spätestens zuende ist, da ich im Oktober umziehen werde um zu studieren.
LG Lelie
 
Meiki

Meiki

Beiträge
90
Reaktionen
2
Bei mir ist dieses Jahr nichts in Planung. Allerdigns hab ich auch noch nie so richtig geplant, da ich erst mit 2 Pferden die Möglichkeit hatte auf turniere zu gehen, bei meiner ersten RB wollte ich's einfach mal ausprobieren und hab mir dann ein paar Turniere ausgesucht, die relativ nah sind. Mit Cheval hatte ich eigentlich erstmal garnicht vor auf Turniere zu gehen, ich bin dann nur gestartet weil'S seiner Besitzerin lieber war wenn sie nicht alleine dasteht. ;)

Da ich dieses Jahr kein Pferd habe, werd ich auch keine Turniere gehen. Ich könnte sicherlich mit Willi, wenn ich seine Besitzerin fragen würde, aber das Geläster will ich mir nicht antun. Entweder bin ich schlecht und alle am Stall freuen sich, oder ich bin gut und es heißt: "Das hat doch bloß geklappt, weil N. den letztes Jahr geritten hat. Die hat schließlich schon A-Dressur mit dem gewonnen."
 
Shemaine

Shemaine

Beiträge
48
Reaktionen
0
Mein Kleiner wird ja dieses Jahr erst 5, da werde ich noch ein bisschen lagsam machen.

Hab mir jetzt schon mal den Kalender angeschaut und mir überlegt, was ich reiten könnte, insofern, ja, ich plane ziemlich weit voraus.
Ich werde vielleicht so alle 2-3 Wochen mal aufs Turnier gehen und auf keinen Fall zwei Wochenenden hintereinander. Vielleicht werde ich mal zwei Prüfungen an einem Tag reiten, aber nie zwei Tage hintereinander.
Auf dem Plan stehen dieses Jahr dann Dressurpferde A und A- Dressur und ganz, ganz vielleicht am Ende mal ne Dressurpferde L, aber das lass ich auf mich zukommen.
 
Chrissi2

Chrissi2

Beiträge
148
Reaktionen
1
Wie plant ihr eure Turniersaison?

Also ich mache Anfang des Jahres einen vorläufigen Turnierplan. Turniere, die ich auf jeden Fall reiten will, markiere ich und bei dem Rest entscheide ich spontan, wie die Ausschreibungen sind.


Wie viele Turniere reitet ihr hintereinander?
Kommt auch drauf an. Entweder jedes 2. Wochenende oder mal 2 Wochenenden hintereinander oder mal 3 Wochen Pause.


Achtet ihr auf Pausen oder seid ihr jedes WE unterwegs?
Also auf Pausen achte ich auf jeden Fall, sonst hat mein Pferd bald keine Lust mehr :D


Was für Prüfungen reitet ihr?
Diese Saison denke ich überwiegend M-Dressur und A-Springen.


Fahrt ihr auch mal an zwei Tagen hintereinander oder immer nur einen Tag vom Wochenende?
Kommt auf die Prüfungen an. Ich reite ungern zwei Prüfungen an einem Tag, lieber zwei an zwei Tagen.


Sprecht ihr die Saisonplanung mit eurem Reitlehrer ab?
Naja, ich informiere ihn darüber, wo ich als nächstes nennen will ;)
 
Thema:

Saisonplanung