Pferdeweisheiten/Pferdezitate

Diskutiere Pferdeweisheiten/Pferdezitate im Reiterstübchen Forum im Bereich Community; Hi! Kennt ihr ein paar Pferdeweisheiten, -zitate, -sprüche??? Z.B. "Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde" "Wenn dein Pferd...
H

HJ

Gast
Hi!

Kennt ihr ein paar Pferdeweisheiten, -zitate, -sprüche???

Z.B.

"Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde"

"Wenn dein Pferd nein sagt, hast du entweder die Frage falsch gestellt oder die falsche Frage gestellt" Pat Parelli

"Wenn Wünsche Pferde wären, könnten Träumer reiten." Sprichwort

"Die Leute sollten weniger Zeit damit verbringen, ihren Pferden etwas zuzuflüstern, sie sollten es mal damit versuchen, den Pferden zuzuhören." America's Horse Magazine

"Dein Pferd liebt dich nicht für dein Aussehen." Afrika


So, jetzt seid ihr dran!!! ;)


Viele liebe Grüße
Jessi
 
F

Flaschenkind

Beiträge
84
Reaktionen
3
Ein Pferd ohne Reiter ist ein Pferd,
ein Reiter ohne Pferd ist ein Fußgänger!

Liebe Grüße vom Flaschenkind!
 
J

jaydee

Beiträge
181
Reaktionen
0
'Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können'

'Männer und Pferde sind beides teuer, doch wähle das Pferd, denn das ist treuer'

'Wer einen Tag lang glücklich sein will, der betrinke sich. Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate. Wer sein ganzes Leben glücklich sein will, der werde Reiter.'

'Jedes Pferd hat es verdient, mindestens einmal in seinem Leben von einem kleinen Mädchen geliebt zu werden.'

'Wenn der Mensch je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die, dass er sich das Pferd zum Freund gemacht hat'

'Ein Pferd galoppiert mit seiner Lunge, hält durch mit dem Herzen und gewinnt mit dem Charakter'

'Reiten ist mehr als ein Sport. Reiten ist Gefühl und Vertrauen. Reiten ist eine Lebenseinstellung: voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.'

'Das Leben ist zu kurz um nur Dressur zu reiten'

'Lieber ein mittelprächtiges Pferd prächtig reiten, als ein prächtiges Pferd nur mittelprächtig zu reiten.'

'Ein Pferd zu verletzen dauert nur wenige Sekunden, sein Vertrauen zurück zu gewinnen jedoch mehrere Jahre'
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Valerio

Gast
In seiner Anmut gleicht es einem gemalten Bild in einem Palast, obwohl es so majestätisch ist wie der Palast selbst. Emir Abd- El- Kader

Pferde haben immer mehr kapiert, als sie sich anmerken ließen Douglas Adams

Ein gutes Pferd braucht keinen kostbaren Sattel Aus Deutschland

Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht Mark Twain

Pferdeverstand ist das, was Pferde davon abhält, auf das künftige Verhalten der Menschen zu wetten. Oscar Wilde

Und Allah nahm eine Hand voll Südwind, hauchte ihm seinen Atem ein und erschuf so das Pferd. Beduinen Legende

Ungeduld ist ein schnelles Pferd, aber ein schlechter Reiter Aus Serbien

Mein Lieblingsspruch:
Ich habe ein wunderbares Pferd,
es hat die Leichtigkeit des Windes
und des Feuers Hitze,
aber wenn sein Reiter es besteigt,
ist seine Sanftmut nichts andres als die Ruhe
vor dem Ausbruch des Sturmes
William Shakespeare

und den mag ich auch:
Wenn du das Vertrauen eines Pferdes gewonnen hast,
hast du einen Freund fürs Leben gewonnen
 
Sheep1

Sheep1

Beiträge
616
Reaktionen
67
'Wenn du fliegen möchtest, wird es fliegen,
kaum dass die Hufe die Erde zu berühren scheinen,
ein schwebendes Gebilde aus lebendigem Stahl
scheint dich zu tragen.'

Rudolf G. Binding



'Ein Pferd galoppiert mit seiner Lunge,
hält durch mit seinem Herzen,
gewinnt mit seinem Charakter.'

Federico Tesio



'Ein Pferd ohne Reiter ist immer ein Pferd.
Ein Reiter ohne Pferd nur ein Mensch.'

Stanislaw Jerzy Lec




'Wenn ich ein Pferd hätte,
würde ich in den Sonnenuntergang reiten,
wo Träume und Schatten liegen.
Zu einem Leben, wo Sorge und Schmerz nicht existieren
und wo die Hoffnung und Träume Wirklichkeit werden.'



'Das Pferd:
Anmut und Stärke gepaart mir Magie.'



'Und in der Tatm ein Pferd, das sich stolz trägt,
ist etwas so Schönes, Bewunderns- und Staunenswürdiges,
dass es aller Zuschauer Augen auf sich zieht.
Keiner wird müde, es anzuschauen, solange es sich in seiner Pracht zeigt.'

Xenophon



'Wer nie im Morgentau auf leicht behiftem Pferde die Welt durchstreift, weiß nichts um des Lebens höchstes Glück'



'Der Mensch als König des Weltalls glaubt,
das Pferd sei für ihn geschaffen worden.
Aber das Pferd könnte manchen Einwand dagegen vorbringen.'



'Und als ich so ritt, klang mein Herz in den rasengedämpften Schritt,
klang ins Schnauben und Trensenspiel meinem Scimmel,
und eine Seligkeit hat mein Herz erhellt, und ich wusste:
Fiele ich jetzt aus der Welt - ich fiele in den Himmel'

Freiherr Börries von Münchhausen



'Die Erde wäre ein Nichts ohne den Menschen,
der Mensch aber wäre ein Nichts ohne das Pferd.'

Aus England



'An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.'

Konfuzius



'Galopp ist ...
.. eine Droge,
die dich in en siebten Himmel bringt ...
Man schwebt über den warmen Sand,
frei, glücklich, sorglos.'



'Im wilden Galopp über den Strand,
du hörst nichts außer dem Rauschen des Meeres,
du siehst nichts außer der Unendlichkeit,
du spürst nichts außer der Magie des Moments.
Berühre den Wind und du weißt, was Freiheit bedeutet...'



'Als Gott das Pferd erschaffen hatte, sprach er zu dem prächtigen Geschöpf:
Dich habe ich gemacht ohnegleichen.
Alle Schätze dieser Erde liegen zwischen deinen Augen.'

Aus dem Koran



'Reiten: das Zwischenspiel zweier Körper und zweier Seelen, das dahin zielt, den vollkommenen Einklang zwischen ihnen herzustellen.'

Waldemar Seunig



'Wenn der Mein je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die, dass er sich das Pferd zum Freunde gewonnen hat.'

Comte de Buffon



'Dass mir mein Pferd das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Pferd bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.'



'Reiten ist Wille ins Weite, ins Unendliche, wenn deine Seele eins mit der Kraft deines Pferdes, etwas anderes als die Undendlichkeit vor sich sieht, so begreift sie die Fülle der Geheimnisse nicht.'

Rudolf Binding



'Die schönste Eroberung, die der Mensch jemals gemacht hat, ist die Zähmung dieses stolzen und feurigen Pferdes.'



'Ich habe ein wunderbares Pferd, es hat die LEichtigkeit des Windes und des Feuers Hitze, aber wenn sein reiter es besteigt, ist sein Sanftmut nichts als die Ruhe vor dem Ausbruch des Sturmes.'

William Shakespeare



'Tal der Pferde bis zum Horizont weit:
Die Hufe meiens weißen Pferdes hinterlassen keine Spuren, aber sein Wiehern klingt hell unter ziehenden Wolken.'

Lied der Cheyenne


Quelle: "Pferde - Poesie der Eleganz"


Habe manche Sprüche, die ich glaubte schon gelesen zu haben nciht abgetippt, weiss aber nicht, ob es alle waren! Sorry!
Und meine Signatur nicht vergessen! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Black Pearl1

Black Pearl1

Beiträge
233
Reaktionen
0
Ich lobe sie, ich liebe sie
Lass ihr die Zügel lang
Minutenlange Harmonie hat uns verbunden

Sprich mit dem Pferd plause mit ihm, wie mit einem kleinen Kind,dann wird es dich verstehen, denn du wirst darauf achten, dass deine Gebärden verständlich sind (Réné Guénon)

Das Pferd ist dein Spiegel
Es schmeichelt dir nie
Es spiegelt dein Temperament
Es spiegelt auch deine schwankungen
Ärgere dich nie über dein Pferd,
denn du könntest dich ebenso über dich selbst ärgern.
(Rudolph G. Binding)

Geliebt zu werden von einem Pferd, sollte uns mit Ehrfurcht erfüllen, denn verdient haben wir diese Liebe nicht.

Dort wo die Pferde am meisten gedrückt werden ist die Reitkunst am wenigsten zuhause.

Sage nie du wärst der Sieger des Rennens gewesen, denn du der Mensch bekamst den Preis meines erschöpften Körpers.
Die Liebe galt nur den Lorbeeren deiner Eitelkeit
Ich, das Pferd, war nur Mittel zum Zweck.

Hufspuren
Vom Horizont
Verschluckt vergangen

Du sollst fliegen ohne Flügel. Du sollst siegen ohne Schwert.

Das mir das Pferd das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde.
Das Pferd bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

So viele Körner Gerste du deinem Pferd gibst, so viele sünden sein dir vergeben (Mohamed)
 
Benitoshoney

Benitoshoney

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hast Du Kummer Oder Sorgen Denke Nicht An
übermorgen,
Küsse Rappe Oder Schimmel,
Schon Bist Du Im
Pferdehimmel!!
 
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
Darum ist – und bleibt – Reiten eine Schule der Menschlichkeit.
Hans-Heinrich Isenbar


Außerdem gibts da noch sonen SingSang - meine Tante hat ihn mir einmal beigebracht und seitdem hab ich ihn bei jedem Ausritt im Kopf...
"Mein Pony, das kann alles! Mein Pony, das kann viel!
und wär´ es nicht mein Pony - dann wär´s ein Wundertier"
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
@ V-Punker: das ist von den Immenhof Filmen. Geht um einen Ponyferienhof und zwei Schwestern. Das Lied kenne ich auch!!!:D

Gruß
Gwenie
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Ich hoffe die beiden waren nicht schon!!!

  • Wenn Reiter sterben, dann gibts nichts zu erben!!!
  • Reiten lernen ist ein lebenslanger Prozess der kleinen Schritte!
LG
 
S

SidIstria-Gina

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hier ist ein schönes

Du bist ein großer Champion
Wenn du galoppierst, bebt die Erde
Der Himmel öffnet sich
Der Weg ist frei
Der Weg zum Sieg
Nach dem Rennen, treffen wir uns im Kreise der Gewinner
und ich hülle dich in eine Decke von Blumen

Lg Gina
 
F

fanni

Gast
den hast du aus Dreamer, kam doch am Samstag im Fernsehen- schöööön!
[
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Oooh ich hab da auch noch was...
find ich total schön:

Als Allah das Pferd erschaffen hatte, sprach er zu ihm:
"Dich habe ich gemacht ohne Gleichen.
Alle Schätze dieser Welt liegen zwischen deinen Augen.
Meine Feinde sollst du treten mit deinen Hufen,
meine Freunde aber sollst du tragen auf deinem Rücken.
Dies soll auch der Sitz sein aus dem Gebete zu mir aufsteigen.
Auf der ganzen Erde sollst du glücklich sein und vorgezogen allen Geschöpfen.
Du sollst fliegen ohne Flügel.
Du sollst siegen ohne Schwert"
Mohammed der Prophet

oder dieser ( mein Liebling, gehört eigentlich in jede Reithalle):

"Unser ganzes Reiterglück,
liegt in Mut, in Herz und Blick,
in Gefühl und in Verstand,
festem Sitz und weicher Hand.
Habe Sitz und stete Zügel,
und mit Fühlung halt den Bügel,
bis es mit dem Mundstück spielt,
Schenkel, Faust und Zügel fühlt,
Bis es willig geht und schäumt,
vorwärts ihr gemeinsam träumt.
Trautvetter

Und wo überall die Pferde zu finden sind?

"Das Pferd hat unter allen Tieren das beste Ebenmaß seines Körpers.
Die Regelmäßigkeit seines Kopfes gibt ihm ein munteres Ansehen,
welche durch die schöne Gestalt seines Halses unterstützt wird.
Es trägt seinen Kopf hoch, seine Augen sind dabei lebhaft, seine Ohren sind wohlgemacht, weder zu lang noch zu kurz, die Mähne zieret seinen Kopf und Hals und gibt ihm ein stolzes Ansehen.
Anweisung der Zeichenkunst von 1766

Oh und einen für unsere Voltis?

"Sie springen drauf, sie springen munter,
sind droben sie, auch wieder runter.
So treiben sie am Pferd Gymnastik,
teils mit Elan teils mit Elastik.
Molander

Oder das Motto des VS:

"Bergauf sachte!
Bergab achte!
Gradeaus trachte!
In der Jugend hege mich!
Im Stall pflege mich!
In den Bergen treib mich nicht!
In der Ebene Reite mich!!

Meinen persönlichen Leitspruch von Waldemar Seunig:

"Reiten: das zwiegespräch zweier Körper und zweier Seelen,
das dahin zielt den vollkommenen Einklang
zwischen ihnen herzustellen."

Soo nu hab ich euch erstmal genug bombardiert:p
 
D

Dorothea1995

Beiträge
1
Reaktionen
0
Weis net ob der shcon dran war:
An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft sondern seinen Charakter.
 
F

fanni

Gast
achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu deinen Worten,
achte auf deine Worte, denn sie werden zu deinen Taten
achte auf deine Taten ,denn sie werden zu deinen Gewohnheiten
achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden zu deinem Charakter
achte auf deinen Charakter, denn er wird zu deinem Schicksal.....
 
B

Baccara

Beiträge
405
Reaktionen
61
Ich hab auch noch einen:

Mein Gold klimpert und glitzert nicht.
Es glänzt in der Sonne
und wiehert in der Nacht!​
 
Dimturien

Dimturien

Beiträge
306
Reaktionen
176
Ich hab auch noch einen:

Mein Gold klimpert und glitzert nicht.
Es glänzt in der Sonne
und wiehert in der Nacht!​
Den Spruch finde ich total schön - und so wahr!

Ich hätte da mal ein kleines Gedichtlein über's Westernreiten. :D


Ein Mensch, der meistens froh und heiter,
Entscheidet: Er wird Westernreiter!
Der Zeit zuviel ist schon verflossen
In seinem Leben ohne Zossen.
Der Traum, er wird nun endlich war,
Den er geträumt so manches Jahr.

Kaum ist es ihm jedoch gelungen,
Daß er sich dazu durchgerungen,
Da fällt ihm immer wieder auf:
Ich bin noch nicht so richtig drauf!
Wie diese Westernreiter tönen,
Da muß man sich erst dran gewöhnen.


Ein Pferd hab ich mir kaufen wolln,
Da hör ich andre Cowboys grolln:
Mein Lieber, was du brauchst, of course,
Das ist kein Pferd, sondern ein Horse.
Ne Satteldecke er gern hätt,
Doch verkauft man ihm ein Pad.


Zum Zaumzeug, des ist er gewiß,
Gehört auch immer ein Gebiß.
Doch als er dann den Store betritt,
Verkauft man ihm doch glatt ein Bit.
Und etwas kommt ihm spanisch vor:
Man reitet auch mit Hackamore.

Die Zügel werden Reins genannt,
Man hält sie oft in einer Hand.
Neck Reining heißt das - dieses Zeichen
Des Westernreitens zu erreichen,
Muß fleißig üben man zu Haus,
Sonst sieht es nämlich grausam aus.

Der Mensch weiß nicht, wie ihm geschieht,
Er hört von Stops und auch von Speed
Control und außerdem von Lead
Changes, Back Up, Roll Back, Score Sheet,
Von Leo, King, Three Bars, Joe Reed
Und was ein Judge so alles sieht ...

Eins macht für ihn das Maß fast voll:
Ein Pferd gut spinnen können soll!
Damits ihm nicht an Frischluft fehl,
Geht er im Wald mal auf den Trail.
Und findet, daß trotz all dem Mist
das Westernreiten Pleasure ist.
 
Thema:

Pferdeweisheiten/Pferdezitate

Schlagworte

pferdeweisheiten

,

pferdezitate freiheit und akzeptanz

,

weisheiten mit pferden

,
liebeserklärung pferd