Pferd per Luftfracht

Diskutiere Pferd per Luftfracht im Allgemeines Forum im Bereich Pferde; Huhu aufTrabler! Nun, da ich ja in der Spedition arbeite, habe ich mit dem Versenden von Waren den ganzen Tag zu tun. Jetzt habe ich mir aber mal...
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Huhu aufTrabler!

Nun, da ich ja in der Spedition arbeite, habe ich mit dem Versenden von Waren den ganzen Tag zu tun. Jetzt habe ich mir aber mal die Frage gestellt, ob es möglich wäre, Pferde zu "verschicken"!? :)

Klar geht das. Katzen und Hunde kann man bei Lufthansa und Co. im Frachtraum mitfliegen lassen, warum also nicht auch Pferde? Wie sonst wären wohl sämtliche Spitzenpferde zur WM, zur Olympiade nach Athen oder einfach mal nach Amiland gekommen? Seefracht ist zu teuer und dauert zu lang. Also einfach mal eben einen Flieger gebucht und ab die Post. :D

Nun... aber mit welcher Fluggesellschaft ist sowas denn als Privatmann möglich? Wieviel kostet sowas überhaupt? Welche Dokumente sind erforderlich für die Einreise eines Pferdes in ein anderes Land? Wie schnell lässt sich so etwas abwickeln? Von Auftrag bis zur tatsächlichen Flugreise :confused:

Hat das schonmal jemand gemacht? Oder hat zufällig jemand Erfahrung damit? Egal ob nun aus dem Bekanntenkreis mitbekommen oder sonstwo. :)

Finde leider im Internet gar nichts dazu, deshalb stelle ich die Frage mal ganz pauschal hier im Forum! ;)
 
L

Lelie

Gast
Ich hab mal was darüber gelesen, als es um den Flug der Olympiapferde nach Sydney ging. Zu allen Turnieren, die mit dem Lkw schlecht zu erreichen sind, fliegen Turnierpferde heute, sie sind quasi Vielflieger.
So ein Flug kostet allerdings auch eine ganze Menge, ich werd es nochmal nachschlagen. Auktionspferde, die nach Übersee verkauft werden, fliegen zum Beispiel auch, es muss also auch für Privatleute möglich sein, sofern man das nötige Kleingeld hat.
Im Flugzeug stehen die Pferde in umgerüsteten Frachtcontainern wie in einem Hänger, nur haben sie in der Regel etwas mehr Platz, damit sie sich bei Start und Landung gut ausbalancieren können.
LG Lelie
 
iesca

iesca

Moderator
Beiträge
1.294
Reaktionen
168
Die Züchter von Bohème haben mal eine Stute nach Kanada verkauft. Soviel ich weiss, war sie damals trächtig und hat ihr Fohlen dann dort bekommen. Wenn ich mich richtig erinnere, musste sie hier 2 Wochen in Quarantäne und dann dort auch nochmal.
Wie das mit der Einfuhr ist, hängt sicher von den entsprechenden Ländern ab, da gibt es ja jeweils andere Gesetze. Ansonsten meinte ich, mal im Fernsehen etwas gesehen zu haben, dass es Pferdetransporte mit der Lufthansa ab Frankfurt gibt und dass die Flieger anders starten und landen müssen, weil die Pferde zu steile An- und Abflüge nicht ausbalancieren können.
Das Transportunternehmer, mit dem die Stute nach Kanada ging, hiess Guido Klatte, allerdings weiss ich die Adresse seiner HP nicht mehr.
 
LIsI

LIsI

Beiträge
94
Reaktionen
0
:moin:

Ich habe mal bei Spiegel TV gesehen wie die Pferde in den Flieger kommen! Voll interessant.
Da sind sogar große Geräumige Boxen drin!
Aber was mich da wundert wieso die Boxen so groß sind?? Des is ja eigentlich falsch, die müssten doch kleiner sein, weil sonst wackeln die Pferde so, des is wie im Hänger, oder?? Aber dann versteh ich ned wieso da die Boxen soo groß sind?? *gruebel*:)
 
L

Lelie

Gast
@Lisi: Das ist ganz einfach zu erklären: Die Pferde müssen im Flugzeug teilweise 12 Stunden stehen, da brauchen sie auch mehr Platz, damit sie auch mal von einem Bein aufs andere treten können. Im Transporter fahren die Pferde ja in der Regel nicht so viel am Stück.
LG Lelie
 
LIsI

LIsI

Beiträge
94
Reaktionen
0
@Lelie: ja, das weiß ich ja:D
aber die haben da schon verdammt große boxen gehabt! so ca. 5x5m!!
das sind doch schon große boxen für den flug!
ich kann ja verstehen das sie sich auch hinlegen können/müssen! aber die brauchen doch nicht so viel platz!?!?
Ok, kommt auf die größe des Pferdes an!!

:D
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Na das ist ja schonmal was.

Fliegen die denn nur von Frankfurt ab? Oder vielleicht sogar von München? Sozusagen von den größeren Flughäfen.
Andere Abflugszeiten leuchten mir ein. Aber sind diese Transportflugzeuge dann zeitgleich auch Passagierflugzeuge? :confused: Oder müssten Tier und Mensch getrennt fliegen??

Dass das ganze nicht ganz billig ist, war ja schon irgendwie klar. Ich habe mal von Preisen gehört die bei 2000 Euro liegen. Andere behaupten, dass es sogar 6000 kostet.

Nun, nehmen wir mal den Fall: Canada/bzw USA oder Australien/bzw Neuseeland. Wo finde ich nun raus, wie da die Einreisebestimmungen lauten? Welche Dokumente mitgeführt werden müssen und welche Impfungen das Pferd ggf. haben muss!? :confused:

Wie sieht denn so eine Quarantäne aus? Werden die Tiere da artgerecht behandelt? Denn wenn sie keinen kontakt zu anderen Tieren haben dürfen... mein lieber Scholli, da dreht das Pferd doch durch!? :eek:


Wenn ich das nun richtig verstanden habe, ... hm nein hab ich doch nicht. Ich verstehe den Ablauf noch nicht so ganz. An wen muss ich mich denn wenden, der mir den Transport organisiert? An eine Spedition? An eine Art Reisebüro? Mein Gott ich hab keine Ahnung... :(
 
iesca

iesca

Moderator
Beiträge
1.294
Reaktionen
168
Zum Thema Import bzw. Export eines Pferdes kann ich wohl noch was beitragen, schliesslich habe ich das letztes Jahr selber gemacht, wenn auch nicht per Luftfracht, sondern einfach nur einmal über die Grenze. Für die Schweiz aus D braucht es dazu ein Gesundheitsattest, den Pferdepass, den Kaufvertrag, ein Kontingent (sonst wird es teuer), eine Zolldeklaration und eine Generaleinfuhrbewilligung. Infos dazu, was man in dem Fall braucht, bekommt man direkt beim Zoll. Bei einem Überseetransport würde ich allerdings eine Transportfirma, die sich auf Überseetransporte von Pferden spezialisiert hat, damit beauftragen. Da wäre mir dann das Risiko zu gross, dass das Pferd am Flughafen steht und nicht fliegen darf, weil irgendwelche Papiere fehlen.
Bei der Stute, die nach Kanada ging, war es mit der Quarantäne so, dass sie bei der Züchterin direkt in Quarantäne stand, allerdings haben sie dort ein zweites Pferd mit dazugenommen. In Kanada selber musste sie, glaube ich, alleine stehen. Sicher bin ich aber nicht.
Soviel ich weiss, werden Pferde in Cargomaschinen transportiert. Also nicht mit einem gewöhnlichen Passagierflugzeug, aber da kann ich auch falsch liegen.
Ansonsten schau' dich doch hier mal um: http://www.gklatte.de Mit dieser Firma ist die Stute damals nach Kanada geflogen.
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Ich habs mir mal ganz einfach gemacht :D

Ich habe einfach mal meinen Abteilungsleiter gefragt. Der muss es ja wissen. Und das genialste ist, dass man das sogar ganz easy über Schenker machen könnte. Einfach an die Abteilung der Luftfracht wenden. Die managen dann alles für einen. Laut meinem AL gehen die Flieger aber nur von Frankfurt ab. Das wär doch richtig richtig blöde :rolleyes:

Kann man das einem Pferd überhaupt zumuten? Erst stundenslang im Hänger stehen und dann nochmal den Stress am Airport. Und dann auch noch fast einen ganzen Tag im Flieger stehen! :eek:

Werden die Pferde eigentlich sediert?

Mein AL hat auch von Preisdimensionen bis zu 6000 Euro geredet :eek: Was daran kann denn so teuer sein? Wahnsinn wirklich...
 
L

Lelie

Gast
Soweit ich informiert bin, werden die Pferde nur in Ausnahmefällen sediert, da sie wach Schwankungen bei Start und Landung und in Turbulenzen einfach besser ausbalancieren können. Auch im Hänger sollte man sein Pferd nur in Notfällen sedieren.
LG Lelie
 
Armani1

Armani1

aufTrab Sommer-QuizQueen (aufTrab Mitglied)
Beiträge
247
Reaktionen
10
Also wir "verschicken" unsere Pferde meistens ab Amsterdam, manchmal gehen solche Flüge soweit ich weiss auch von Münster aus, aber sicher bin ich mir nicht, das mit Quarantäne ist von Land zu land unterschiedlich bei Kanada sind es 14 Tage in Deutschland und 14 - 21 Tage in Kanada wobei in Kanada noch einige Unteruschungen gemacht werden, wenns Pferd da nicht durch kommt muss es wieder zurück nach Deutschland. In AMerika ist es so das die Pferde vorher in D gar nicht in Quarantäne müssen und in Amerika dann auch nur eine Woche.

Die Pferde stehen dort in großen geräumigen Boxen ohen Transportgamaschen und den ganz klim bim, es gibt extra fachmännische sPersonal die sich um dieTiere kümmern und einen TA der mit an Bord sein muss falls das Pferd etwas krank werden sollte auf dem Transport.
 
L

Lelie

Gast
Ich hab mal die alte ST.GEORG wieder rausgekramt. Da steht drin, dass ein Flug von Amsterdam nach Amerika alles in allem (Flug plus Service der Spedition) etwa 3400 Euro kostet, dazu kommen noch ca. 1600 Euro für Flughafen-Quarantäne und nochmal 1700 Euro für die Quarantäne in Amerika.
Die Quarantänedauer variiert je nach Zielland zwischen zwei Wochen und 30 Tagen, die Quarantäne am Flughafen dauert normalerweise 2 Tage. Für Turnierpferde gibt es Sonderregelungen, da sie ja teilweise sehr oft fliegen und gar nicht so viel Zeit bleibt, immer diese langen Quarantänezeiten einzuhalten.
Normalerweise stehen die Pferde zu dritt in einem Container, der mit Holzwänden in einzelne "Boxen" unterteilt ist.

Wichtig für das Wohlbefinden des Pferdes während des Fluges ist, dass die Luft zirkulieren kann.
Damit der Druck nicht zu schlimm wird, sollten die Pferde zum Beispiel Äpfel oder Möhren bekommen (so wie wir Menschen eben Bonbons lutschen um den Druck auszugleichen).
Kraftfutter wird während des Fluges gar nicht gefüttert. Heu haben die Pferde zur Verfügung, es sollte aber mehrmals aus dem Container genommen werden, da es sonst durch das ständige Anschnauben verunreiningt werden kann.
Der Container sollte dick eingestreut sein, damit die Pferde keine Scheu haben, zu pinkeln.
Unbedingt müssen die Pferde Kontakt zueinander haben, da sie sonst sehr leicht Angst bekommen, z.B. in Turbulenzen.
Transportgamaschen tragen die Pferde nicht, da die Betreuer in den relativ engen Containern nicht an verrutschte Gamaschen rankommen und sie sich mit verrutschten Gamaschen durch Panik evt. noch leichter verletzen.
Am letzten Abend vor der Reise sollten die Pferde nur leichte Kost bekommen. Am geeignetsten sind Mash und Müsli mit Öl und Elektrolyten gemischt.

So, das ist erstmal alles, was ich noch rausgefunden hab.
LG Lelie
 
shorty1

shorty1

Beiträge
105
Reaktionen
0
Jo danke Bino!Hat noch um einiges weiter geholfen:D
 
devil'sgold_w15

devil'sgold_w15

Beiträge
172
Reaktionen
0
Hi!
Habe davon gehört, Pferde zu versenden! Ist nicht billig, und ziehmlicher Streß für die Tiere. . . als Privatmann kann man sich so etwas nicht erlauben, aber es gibt auch nicht viele Fluggesellschaften, die so etwas machen!
LG devilchen
 
Finchen2

Finchen2

Beiträge
203
Reaktionen
20
ch habe auch schonmal davon gehört und an dem alten Stall wo ich war, sollte auch ein Pferd verkauft werden und der Besitzer (der sehr viele Pferde da stehen hatte) meinte, es soll nach Amerika gehen (er hat aber viel geredet, wenn der Tag lang war) und ich hab ihn gefragt wie das denn geht, und er meinte dann, das die Besitzer irgendwie den mit dem Flugzeug abholen...Aber ich hab auch schonmla gehört, dass, wenn man ein Pferd per Flugzeug transportiert und es Theater macht, dann haben die Piloten an Bord das Recht, das Pferd einzuschläfern, und das finde ich ziemlich krass! Manche Pferde wollen ja nicht mal auf den Hänger und haben da schon Angst vor und ich finde das per Flugzeug total doof wenn ich ehrlich bin.
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Was ist daran "Doof" ????? :confused:

Willst du das Tier lieber 3 Wochen über den Ozean schippern? Oder Tagelang auf eine Hänger-Reise schicken?

Luftfracht ist noch das angenehmste, was einem Pferd zur internationalen Überführung passieren kann ;)
 
Finchen2

Finchen2

Beiträge
203
Reaktionen
20
@Bino: nein, würde ich nicht, ich würde mir ein Pferd suchen, das nicht Amerika, Jamaika oder sonst wo lebt, sondern eins, das mit dem Auto gut zu erreichen ist:)
 
V

Valerio

Gast
Bevor da oben ein Pferd eingeschläfert wird, bekommt es eher noch mal eine Sedierung. Irgendwann werden die Pferde dann so ruhig, dass selbst der größte Unruhestifter in sanfte Träume entweicht...
Ich finde Pferd per Luftpost zwar gewöhnungsbedürftig, aber die meisten Pferde sind schon bei der Überführung ins Flugzeug ruhig gestellt, so dass ihnen wirklich nichts passieren kann. Dann ist an der Sache wirklich nichts auszusetzen, denn die Sache geht ihnen ja nicht an die Nerven!
 
V

Valerio

Gast
Ich habe mal ein bisschen geforscht. Schau mal hier: Fliegende WM- Pferde

Und ich habe von der oben genannten Seite auch ein paar Bilder:







Ich finde nicht, dass die Pferde gestresst oder irgendwie schlecht aussehen. Du?
 
Thema:

Pferd per Luftfracht

Pferd per Luftfracht - Ähnliche Themen

  • Das Pferd beißt

    Das Pferd beißt: Hallo, mittlerweile bin ich ziemlich ratlos. Ich habe ein Pferd in Pflege schön des Öfteren gehabt immer dasselbe. Aber nun mit einmal fängt das...
  • Insektenschutz für Pferde

    Insektenschutz für Pferde: Hallo zusammen, ich habe ein Pferd, das im Sommer immer auf der Koppel ist. Aber da bekanntlich Pferde auch schwitzen kommen damit natürlich auch...
  • knutschen mit pferd

    knutschen mit pferd: würdet ihr euer pferd ins maul küssen? oder die zunge in euren mund nehmen ? ich ja habe kein problem damit und wer nicht mag soll weg schauen
  • pferde kuss

    pferde kuss: mein pferd leckt mir immer im gesicht rum dabei kommt es vor das ich speichel in meinem mund bekomme den ich runter schlucke kann ein pferd...
  • Mein Pferd tritt sich immer die Eisen runter

    Mein Pferd tritt sich immer die Eisen runter: Hallo, ich bin neu hier. Ich suche Hilfe, da sich mein Pferd immer ein Eisen runter tritt. Egal zu welcher Jahreszeit, ob es im Sommer ist oder...
  • Mein Pferd tritt sich immer die Eisen runter - Ähnliche Themen

  • Das Pferd beißt

    Das Pferd beißt: Hallo, mittlerweile bin ich ziemlich ratlos. Ich habe ein Pferd in Pflege schön des Öfteren gehabt immer dasselbe. Aber nun mit einmal fängt das...
  • Insektenschutz für Pferde

    Insektenschutz für Pferde: Hallo zusammen, ich habe ein Pferd, das im Sommer immer auf der Koppel ist. Aber da bekanntlich Pferde auch schwitzen kommen damit natürlich auch...
  • knutschen mit pferd

    knutschen mit pferd: würdet ihr euer pferd ins maul küssen? oder die zunge in euren mund nehmen ? ich ja habe kein problem damit und wer nicht mag soll weg schauen
  • pferde kuss

    pferde kuss: mein pferd leckt mir immer im gesicht rum dabei kommt es vor das ich speichel in meinem mund bekomme den ich runter schlucke kann ein pferd...
  • Mein Pferd tritt sich immer die Eisen runter

    Mein Pferd tritt sich immer die Eisen runter: Hallo, ich bin neu hier. Ich suche Hilfe, da sich mein Pferd immer ein Eisen runter tritt. Egal zu welcher Jahreszeit, ob es im Sommer ist oder...