Pferdewissenschaften /Pferdemanagement

Diskutiere Pferdewissenschaften /Pferdemanagement im Reiterstübchen Forum im Bereich Community; Hi, ich wollte mich mal ein wenig über das Studium Pferdewissenschaften und Pferdemangement erkundigen. Wisst ihr etwas darüber? Oder habt ihr...
S

Svanni

Gast
Hi,
ich wollte mich mal ein wenig über das Studium Pferdewissenschaften und Pferdemangement erkundigen.
Wisst ihr etwas darüber? Oder habt ihr Internetadressen wo es Informationen gibt?
Lg
Svanni
 
Rappstute

Rappstute

Beiträge
223
Reaktionen
4
Hey. Hab auch schonmal darüber nachgedacht, ob ich das studieren möchte, aber soweit ich weiß gibt es so einen Studiengang nur in Wien und drei Jahre in Wien zu verbringen muss nicht sein;) Und ansonsten hat doch jetzt noch diese Andrea-Kutschakademie aufgemacht.
Würd einfach mal googeln.
 
Ninety

Ninety

Beiträge
43
Reaktionen
0
http://www.pferdewissenschaften.at/

Hier der Link für die Wiener Uni. Hatte mich da auch schon informiert. Würde ich nicht schon in meinem anderem Studium stecken, hätte ich das wohl gemacht. Finde das sehr interessant.
Wien ist doch auch ne sehr schöne Stadt. Ich hätte glaub ich keine Schwierigkeiten da für die 3 Jährchen hin zu ziehen! :D
Ich weiß nicht, ob die Kutsch Akademie sowas in der Richtung anbietet. Glaube das ist eher die "Pferdeflüsterer" Schiene. Außerdem ist die Schule, soweit ich das verstanden habe, noch nicht staatlich. D.h. man muss sich auf den "guten Namen" verlassen, der einem hinterher einen Job verschafft, was natürlich immer ein Risiko mit sich bringt. Des weiteren kostet ein Semester 3.400€!! plus Immatrkulations- und Prüfungsgeld. Ich weiß nicht, ob man das für ein Studium ausgeben möchte, welches nicht mal staatlich ist.

Aber soweit ich gekommen bin, hat Rappstute recht. In D gibt es sonst sowas in der Art leider nicht. Denke aber, das wird auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.
 
Farina770

Farina770

Beiträge
357
Reaktionen
32
Hey,
ich glaub in Osnabrück soll es das irgendwann geben.
Bachelor ist dann Agrarwissenschaften und Master in Richtung Pferdewissenschaften !?!
Musst du dich mal in der FH / Uni Osnabrück erkundigen.
 
Black Pearl1

Black Pearl1

Beiträge
233
Reaktionen
0
Soweit ich weiß, giebt es bereits zwei Unis in Deutschland, die so etwas anbieten. Meine auch, das eine der Beiden Osnabrück wäre. Um das studieren zu dürfen, musst du aber Tiermedizin, Biologie oder Ingeneurwesen (weiß nicht, wie man das Studium dazu nennt) studiert haben. Bei Biologie oder das mit dem Ingeneur braucht man dan auch son Abschluss. Bachelor nennt sich der glaube ich.
Finde das auch total toll, das es die Möglichkeit gibt. Mir ist nur nicht so klar, was einem das Studium als normalsterblicher Mensch (keinen eigenen Stall oder großes Grundstück, keine reitende Familie und auch nur ein Pferd) bringen soll. Aber an sich ist das sicherlich eine gute Sache.
 
Ninety

Ninety

Beiträge
43
Reaktionen
0
Lies dir mal die Seite von der Uni Wien durch. Da brauchst du kein anderes Studium. Man brauch auch keinen eigenen Stall um den Beruf auszuüben. Das ist am Ende ein BWL Studium mit zusätzlicher Fachrichtung "Pferd", wenn du das so sehen willst. Ziel ist es, Betriebsleiter und qualifizierte Nachwuchskräfte für Leitungs- und Organisationsaufgaben in allen Bereichen der Pferdewirtschaft und Forschung auszubilden. Rein Theoretisch müßtest du im BWL-Bereich auch andere Jobs ausüben können, die nichts mit Pferden zu tun haben. Da weiß ich allerdings nicht, in wieweit die im Studium in die BWL rein gehen. Aber ich stell mir das ähnlich wie bei vor. Ich studiere BWL mit technischer Ausrichtung, wodurch ich z.B. im Automobil- oder Flugzeug-Bereich Vorteile habe. Aber kann genauso gut in allen anderen Bereiche arbeiten.
 
Farina770

Farina770

Beiträge
357
Reaktionen
32
Also nach neuem System heißt das Grundstudium jetzt Bachelor (sind i.d.R. 6 Semsester = 3 Jahre) dann hat man sein Grundstudium = Bachelor-abschluss

dann macht man sein Diplom-studium bzw. neu heißt es Master-Studium. das sind dann 4 Semester = 2 Jahre, wobei im letzten Semester die Diplom- bzw. Master-Arbeit geschrieben wird.

Dieser ingenieur ist = Agraringenieur, sprich Landwirt! das ist Grundstudium und als Diplom kann man dann Pferdewissenschaften studieren - so kenn ich das. Wenn das auch mit BWL geht, umso besser.

Ich gedenke nach meiner FOS Agrar zu studieren und hoffe das es dann evtl. schon Pferdemanagement gibt. Mit dieser Ausbildung kann man dann evtl. Gestüte leiten oder Pferdeverkaufscentren usw..
 
Montana

Montana

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hey!
In Holland gits auch ne uni für pferdemanagement. hier ist die site: www.larenstein.nl allerdings alles auf holländisch. liegt in wageningen bei arnheim.
 
Chrissi2

Chrissi2

Beiträge
148
Reaktionen
1
Ne Bekannte von mir will das am Anfang nächsten Jahres studieren. Sie muss dafür erst Agraswissenschaften studieren und kann dann in den Zwei Pferdewissenschaften gehen. Was sie damit allerdings später machen kann, dass konnte sie mir nicht beantworten...
 
alisha1

alisha1

Beiträge
675
Reaktionen
162
Huhu,

meine Schwester hat mir gerade interssante Infos zukommen lassen.
Seit ca. einem Jahr gibt es ein Aufbaustudium Pferdewissenschaften in Göttingen. Dieser soll in 2 bis 3 Jahren dann zu einem richtigen Studiengang werden. So muss man sich dann nicht mehr entscheiden, ob man drei Jahre Wien durchstehen kann oder nicht, sondern bleibt einfach in Deutschland :D
 
Thema:

Pferdewissenschaften /Pferdemanagement