Welcher Disziplin seid ihr verfallen?

Diskutiere Welcher Disziplin seid ihr verfallen? im Westernreiten Forum im Bereich Reitsport; Hallo, ja wie es die Überschrift schon sagt! Welche Disziplin fasziniert euch am meisten und warum? Übt ihr diese selber aus? Bin schon...
katha1

katha1

Beiträge
131
Reaktionen
0
Hallo,

ja wie es die Überschrift schon sagt! Welche Disziplin fasziniert euch am meisten und warum? Übt ihr diese selber aus?

Bin schon gespannt, ob den die Reining gewinnt ;-)


Ich selber finde Halter sehr spannend, da man wirklich die pferde genau beobachten kann und die pferde gut vergleichen kann! außerdem ist reining einfach spektakulär, die stops, die spins, die geschwindigkeit! beim cutting gefällt mir das mitdenken der pferde, nur gefällt mir an sich der typ der cutting gezogenen quarter nicht so sehr! in allen disziplinen fasziniert mich am meisten jedoch die ruhe und gelassenheit der Pferde!

lG
katha
 
Poconita

Poconita

Beiträge
141
Reaktionen
0
AW: Welcher Disziplin seit ihr verfallen?

Ich stehe hauptsächlich auf Trail, Western Riding und Superhorse..... !

Da wird einfach ein All Round Pferd verlangt.....das alles können sollte.....

Reining ist auch ne tolle sache aber nicht so mein Ding....mit dem richtigen Pferd kein Problem...aber unsere Pferde kommen ja aus der Cutting und Allround-Linie (*gg*) Besser gesagt es sind Arbeitspferde...die alles können sollten....!

:sonne:

Ninaa
 
treasure

treasure

Beiträge
105
Reaktionen
3
AW: Welcher Disziplin seit ihr verfallen?

na du, ich denk die lieblingsdisziplin kommt auch immer etwas davon, was denn das eigene pferd am besten kann.

ich mag die ruhigeren disziplinen lieber, ich mag voll pleasure & horsemanship aber auch westernriding, showmanship...

wie ich halt schon sagte... macht mein pferd auch am besten *gg*
 
Mirjam

Mirjam

Beiträge
173
Reaktionen
0
AW: Welcher Disziplin seit ihr verfallen?

Bin da für Reining und Pleasure. Mit Halter kann ich nicht soviel anfangen das ist mir immer zu langweilig ;)
 
H

Hel

Gast
AW: Welcher Disziplin seit ihr verfallen?

Ganz klar der Pleasure, dann der Hunter, Longe Line Showmanship und schliesslich Trail. :)

Ich reite alle Disziplinen auch selbst. Reining find ich persönlich jetzt nicht so prickelnd, aber mich würde Western Riding interessieren, nur leider hab ich derzeit noch kein Pferd dazu.
 
LCG

LCG

Beiträge
29
Reaktionen
0
AW: Welcher Disziplin seit ihr verfallen?

für mich selbst bevorzuge ich Pleasure, Trail und Horsemanship, als Zuschauer würde ich gerne mal eine Rinderdisziplin sehen.

Reining finde ich nur mässig spannend, aber eine Pleasure würde ich mir auch nicht allzu lange ansehen :D

Mein Pferd ist auch nur für die o.g. Disziplinen geeignet, aber bei meinem Trainer bin ich auch schon mal die Reiner geritten, das ist einfach nicht mein Ding *zuck*
 
Joyce

Joyce

Beiträge
132
Reaktionen
1
Cutting!!!

Ich bin total dem Cutting verfallen *gg* Reining auch, aber vorrangig Cutting,....was die Pferde da leisten ist der Wahnsinn!

Hier mal ein Quarter, der ohne Reiter cuttet:
[ame="http://www.youtube.com/watch?v=LMlhLjDk2I8"]klick[/ame]

Ich persönlich mag den Typ der Pleasure/ Hunter nicht,...ich steh eher auf die Reining/ Cutting gezogenen.
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
Du und Dein Cutting :D


Nächstes Mal gucken wir mal richtig Cutting zusammen in Dortmund.. Aber erst Reining vorher, gelle???



Wann ist das nächste Turnier in userer Nähe Heike??


Sandra
 
Joyce

Joyce

Beiträge
132
Reaktionen
1
Jaaaaa *gg* Cutting, cutting, cutting :D :cool:
......mal schauen, was der Hase davon hält,..früher oder später werden wir das mal probieren ;)

In Dortmund fällt Cutting aus, wenn ich richtig Informiert bin :(
Das nächste in der nähe wäre wieder bei Dörings am 05.05.
 
B

blackflower

Beiträge
1
Reaktionen
0
Als Westernlaie aber trotzdem Westernbegeisterte mag ich am liebsten Trail, Horsemanship und Western Riding. :)
... eher die ruhigeren aber anspruchsvollen Sachen.

Die Disziplinen mit den spektakulären Manövern mag ich nicht so gern, weil ich mir denke, dass das nicht besonders gut für die Pferdegesundheit ist. Aber ich kenn mich ja nicht aus ...
 
Dimturien

Dimturien

Beiträge
306
Reaktionen
176
Die Disziplinen mit den spektakulären Manövern mag ich nicht so gern, weil ich mir denke, dass das nicht besonders gut für die Pferdegesundheit ist. Aber ich kenn mich ja nicht aus ...
Ok, ich kann die Sichtweise verstehen. Aber das ist wie mit dem Springen, man fängt ja auch nicht gleich mit einem jungen Pferd an, 1,50 m Sprünge zu absolvieren. Die werden auch darauf hin trainiert, mit Stangen am Boden, dann Cavalettis, Kreuzchen, mini-Steilsprünge und mini-Oxer - und die Höhe und der Schwierigkeitsgrad der Parcourslinie wird ja allmählich gesteigert.

So ist es auch mit den spektakulären Manövern in der Reining. Keiner setzt sich auf ein junges pferd und reitet gleich einen Sliding Stop oder einen Spin (zumindest hoffe ich, dass das keiner tut, aber heutzutage weiß man ja leider nie). Bevor an die Manöver rangegangen werden kann, steht erstma ganz viel gymnastizierende Arbeit bevor, die das Pferd nachgiebig und geschmeidig machen, die Muskeln trainieren und das Pferd dazu bringen, Last auf der Hinterhand aufzunehmen. Sitzt das alles und hat das Pferd den entsprechenden Ausbildungsstand, dann kann man mit dem reiten von Sliding Stops und Spins, bzw. Rollbacks beginnen.

Allerdings muss man auch noch sagen, dass zum sliden ja spezielle Eisen benötigt werden, die sogenannten Sliding Plates. Zudem braucht's auch einen speziellen Boden, auf dem das Pferd mit den Eisen gut rutschen kann.

Wenn man das alles beachtet, dann sind diese Manöver auch nicht wirklich schädlicher als eine Piaffe, Passage oder ein S-Springen. Natürlich sollte man nicht bei jeder Trainingseinheit zigmal die Manöver schrubben, aber das macht ein Dressurreiter ja auch nicht, dass er nur die Lektionen reinpaukt oder dass ein Springreiter immer nur am Springen ist.

Allerdings ist es wahr, wenn es jemand nicht beherrscht oder das Pferd nicht entsprechend hintrainiert, dann ist das sogar sehr schädlich für die Gelenke. Gilt aber auch für Piaffe, Passage und Springen. ;)

Soll kein Angriff sein, sondern nur der Aufklärung dienen. Ich habe nämlich, wenn ich ehrlich bin, zu meinen Englisch-Zeiten auch so gedacht wie du, bis ich umgestiegen bin und eines besseren belehrt wurde.

Ich persönlich schaue mir eine gut gerittene Reining genauso gerne an, wie einen schönen Trail-Parcours. Auf was ich mich mit meinem jungen Pferd evtl. mal spezialisieren möchte, weiß ich noch nicht, dass kommt auf mein Stütchen an. Genaueres kann ich erst nächstes Jahr sagen, wenn sie eingeritten wird, bis dahin lass ich mir das offen.

Generell bin ich aber der Meinung, dass man sich für's Training zu Hause auch ruhig mal ein paar Übungen aus anderen Disziplinen abschauen sollte, das schult das Körpergefühl des Pferdes und vertreibt die Eintönigkeit beim Training. ;)

Wenn ich mir aber was wünschen könnte, worauf mein Paintlein und ich uns später mal spezialisieren, dann wären das definitiv Reining und Trail. *nick*

Cutting würde mich ja ehrlich gesagt auch mal wahnsinnig reizen, allerdings hab ich hier keine Möglichkeiten das zu trainieren (keinen Trainer dafür und keine Kühe, nur Hunde und Schafe - geht das auch? *g*). Zudem muss ich zugeben, dass ich die Cutting-Reiter wirklich bewundere, ich hab mir beim zuschauen schon oft gedacht, dass ich schon längst aus dem Sattel geflogen wäre...
 
T

tigrababe

Beiträge
183
Reaktionen
51
also mich reizen am meisten cutting, working cowhorse und reining.
hatte früher mal eine gute cutting-stute, die völlig selbständig am rind gearbeitet hat. es ist ein unbeschreibliches gefühl! leider hatten wir in unseren breitengraden sehr wenig möglichkeiten zum trainieren. ab und zu hat uns ein bauer mal ein paar kälber gebracht, der war aber nicht so begeistert, da es ja einige zeit dauert bis sich die tiere wieder erholen.
meine kleine ist reining-gezogen und sie wir denk ich auch in diese richtung gehen. wobei ich eigentlich nicht so wirklich vorhabe sie zu showen. sind noch lange nicht so weit, und doch schon 4 jahre alt.
 
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
Ich halte mich an Gymnastizierung und Gesundes Reiten :D

Wenns denn aber mal was werden soll, mag ich gerne Horsemanship und Trail - nicht spektakulär, aber ich mag die Präzision dabei :)
 
M

Magda_97

Beiträge
4
Reaktionen
0
Pleasure und Reining <33

Hab keine Reiningsau :DD dafür ein Pleasurepferdi :))
 
Thema:

Welcher Disziplin seid ihr verfallen?

Welcher Disziplin seid ihr verfallen? - Ähnliche Themen

  • Die Disziplinen im Westernreiten

    Die Disziplinen im Westernreiten: Halter Pferde gleichen Alters und Geschlechtes werden in Schritt, Trab und im Stehen am Halfter vorgestellt. Der Richter bewertet das Gebäude...
  • Die Disziplinen im Westernreiten - Ähnliche Themen

  • Die Disziplinen im Westernreiten

    Die Disziplinen im Westernreiten: Halter Pferde gleichen Alters und Geschlechtes werden in Schritt, Trab und im Stehen am Halfter vorgestellt. Der Richter bewertet das Gebäude...