Der ideale Stall

Diskutiere Der ideale Stall im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; wie sieht er eurer Meinung nach aus, der ideale Stall? Offenstall, Gruppenhaltung, Box mit Paddock, wieviel Weidegang? Wo liegen die Vorteile, wo...
cara2

cara2

Ehrenmitglied
Beiträge
533
Reaktionen
36
wie sieht er eurer Meinung nach aus, der ideale Stall?
Offenstall, Gruppenhaltung, Box mit Paddock, wieviel Weidegang?
Wo liegen die Vorteile, wo die Nachteile?
Eignet sich auch jede Haltung für jede Nutzung?
Wie bekomme ich es sinnvoll hin, mein Offenstallpferdchen im Winter trainingsmässig auf Stand zu halten?

Ich hatte mein Hüh im Offenstall mit Paddock dran, im Sommer war er dann aber auf der Weide, das war auch kein Problem, ausser, dass die ausserhalb war und man erst immer hinradeln musste :D
Im Winter war aber oft das Problem, das doch meist durchgeschwitzte Pferd wieder halbwegs trocken zu bekommen..
 
Armani1

Armani1

aufTrab Sommer-QuizQueen (aufTrab Mitglied)
Beiträge
247
Reaktionen
10
Einen Stall der es allen gerecht macht ist glaube ich ganz schoen Schwer zu finden. Ich selbst stehe voll und ganz hinter einem Offenstall am besten noch mit einem Wetterfesten Reitüplatz der Sommer wie Winter bereitbar ist das würde mich reichen hauptsache Pferde kommen raus. Die haltung allerdings wie mein dicker nun steht finde ich auch gut im Sommer 24h Koppelgang mit ca. 14 anderen Pferden im Winter halt Box auf NAcht und so oft wies geht auf Matschkoppel/Platz oder so. Das passt auch schon ganz gut denk ich mal. Ein Stall wo ich eine schoene große Halle habe, die Pferde allerdings nur Stundenweise rauskämen das wäre ncihts fuer mich und koennte ich meinem gewissen gegenüber MEINEM Pferd nicht vereinbaren.
 
Amy1

Amy1

Beiträge
88
Reaktionen
0
Also für mich ist ein idealer STall, ein STall mit großen geräumigen Boxen, der schön Hell ist und wo die Luft gut zirkuliert. An die Boxen angeschlossen sollte für jedes Pferd ein eigener Paddock sein. Die Boxen sollten über eine Art System verfügen, sodass der Urin und die Flüssigkeit ablaufen kann, sodass die Boxen trocken sind. Zudem sollte regelmäßiger WEidegang gegeben sein, also das Vorhandensein von genügend Koppeln.

Offenstallhaltung finde ich eigentlich auch sehr ansprechend. Allerdings denke ich, dass bei einem Offenstall auch immer eine Reithalle mit angeschlossen sein sollte, da es sonst evtl. im Winter mit dem Reiten problematisch werden könnte. Ich denke auch nicht, dass im Offenstall auf jedes Pferd individuell eingegangen werden kann. Aber da mein Pferd nicht im Offenstall steht, kann ich hier glaube ich, nicht wirklich mitreden :)
 
Sambuca

Sambuca

AwardTeam
Beiträge
197
Reaktionen
2
Den idealen Stall zufinden ist betimmt nicht ganz soooo einfach!
Die Boxen müssten auf jedenfall, hell,groß und mindesten ein fenster zu beiden seiten haben. Ne Paddockbox währ natürlich am besten! Die koppel bzw. Padock müsste immer zuverfügung stehn, sommer wie winter! SO dass sie mindestens den10-12h raus können.
Dann sollte das drum herum auch passen. Trainingmöglichkeiten, sozialer kontakt usw!!!
 
N

niki

Gast
Der ideale Stall? Den gibts glaube nicht *gg*. Aber ich denke mein Stall ist schon recht gut, allerdings wäre eine Halle doch sehr nett, der Rest den ich mir WÜnsche kommt in den nächsten Jahren nach und nach, da es ein privater kleiner Stall ist.

Jetzt grade wurde unser RoundPen fertig. Der Reitplatz wird Winterfest gemacht und vor die Ställe kommen Padocks. Im Sommer stehen sie 24h draußen. Im Winter tagsüber.
Ich finde es wichtig, dass die Ställe groß genung sind und gute Luft drin herrscht. Da sie eh nur Nachts drin sind, ist es nicht so schlimm wenns etwas dunkler ist.
Sozialkontakt und gutes ausreichendes Futter müssen Pflicht sein.
Was mir auch sehr gut gefällt ist, das sich mein Pferd wirklich jeden Tag angeguckt wird wenn ich nicht da bin.
Die Gemeinschaft trägt auch viel zu einem perfekten Stall bei. Ich bin nicht gerne alleine, manchmal bbrauche ich das, aber seltend. Die Leute müssen einfach zusammen passen.

LG niki
 
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Also, für mich ist meiner schon der ideale Stall, allerdings gibt es wohl überall noch Verbesserungen, z.B. finde ich, dass man die Ordnung nicht sooo übertreiben muss wie bei uns und außerdem würde ich es gut finden, wenn bei uns auf den Wiesen mehr als nur eine Tränke für die ganze Herde wäre!
Ansonsten finde ich bei uns gut, dass es keinen Schulbetrieb gibt, die Anlage an sich (Halle/Longierhalle, große, helle Boxen, Paddocks, riesige Weiden, Außenplatz, Solarium, schönes Reiterstübchen). Wünschen würde ich mir noch, dass das Reiterstübchen bewirtet wäre zwecks Geselligkeit, das gehört schon etwas dazu, aber nun gut, da kann ich auch drauf verzichten.
 
R

Rebecca1

Beiträge
111
Reaktionen
0
Bei der Frage nach dem idealen Stall gehe erst mal von Pferd aus.
Meiner würde nicht mehr in eine geschlossene Box kommen, finde unseren Stall mit dem recht großen Paddock dran schon gut. Toll wäre es, wenn er sich mit dem Nebenpferd so gut verstehen würde, dass beide zusammen laufen können.
Ansonsten finde ich Weidegang in der Gruppe sehr wichtig und den Kontakt zu Artgenossen.
Eine schöne große Halle hätte ich schon gerne und einen Allwetter-Reitplatz sowie eine Wiese mit Geländehindernissen...
 
Kicki

Kicki

Moderator
Beiträge
1.024
Reaktionen
79
Ich nehme an, dass es den perfekten Stall gar nicht gibt ;) . Nobody is perfect.
Für mich wäre ein perfekter Stall: große, helle, luftige Boxen mit jeweiligem Zugang zu einem großen Gruppenpaddock und von da zur Weide. Daneben ein Reitplatz, eine Reithalle, schönes Ausreitgelände und alles, was das Pferde- und Reiterherz sonst noch so begehrt. Das wäre für mich perfekt, aber unser Stall ist aber auch schon verdammt gut! Eigentlich genauso, nur vom Aufbau anders :p
 
iesca

iesca

Moderator
Beiträge
1.294
Reaktionen
168
Den perfekten Stall gibt es nicht, ausser man baut ihn sich selber. Für mich ist wichtig, dass das Pferd Sommer und Winter rauskommt und zwar nicht nur ein paar Stunden. Dann kann ich auch mit einer grossen, hellen Innenbox leben. Wichtig ist zudem gutes Futter, Einstreu und Misten. Für mich brauche ich genügend Platz für meine Sachen, ein beheizbarer Ort im Winter ist nicht schlecht und eine Halle in zumindest reitbarer Entfernung. Auf ein Reiterstübchen kann ich auch verzichten, ich bin da nicht so gesellig.
 
L

Lelie

Gast
Ich halte die neuere Form des Offenstalls, die sogenannten "Aktivställe" für den optimalen Stall, weil die Pferde gezwungen sind große Strecken zurückzulegen, dosiert und in kleinen Portionen fressen und außerdem Kontakt zu anderen Pferden haben. Weidegang ist zusätzlich immer nötig, je nach dem wie schnell die Pferde fett werden stundenweise, halb- oder ganztags.
Ne Reithalle und Ausreitgelände in der Nähe und die Möglichkeit mein Pferd zwischendurch oder bei Krankheit auch mal in die Box zu stellen, sind für mich Voraussetzung.
Bei uns ist es leider nicht so ideal, mein Pferd steht auf einer ganz normalen Reitanlage mit Spring- und Dressurplatz, 2 Hallen und Longierhalle. Immer Sommer ist sie 24 Stunden auf der Weide (kein Offenstall), im Winter nur stundenweise aufm Paddock.
Das wichtigste an einem Stall ist für mich, dass die Pferde so artgerecht wie möglich leben und trotzdem ein Mindestmaß an "Komfort" für den Reiter, wie eine Halle, gegeben ist.
Den perfekten Stall muss ich mir noch bauen, nachdem ich einen Millionär geheiratet hab :D .
LG Lelie
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
wie schon oft erwähnt geht es bei der Frage um den idealen Stall in erster Linie um das Wohl des Pferdes. Der wunderbare Offenstall hilft gar nichts, wenn es das Pferd einfach nicht erträgt, weil es jahrelange Boxenhaltung gewöhnt ist. Soll alles schon vorgekommen sein.

Offenstall klingt für mich ideal für´s Pferd, aber ich könnte auch mit einer hellen Box und viel Koppelzeit leben, bzw. ich denke auch das Pferd. Ich glaube es ist letztlich eine sehr individuelle Sache, bei der man sehen muss das sowohl Pferd als auch Reiter glücklich damit werden können.
 
Chrissi2

Chrissi2

Beiträge
148
Reaktionen
1
Wie hier schon erwähnt, denke ich auch, dass es immer drauf ankommt, für was das Pferd "gedacht ist" (hört sich komisch an :( )... für ein freizeit pferd finde ich eine offenstallhaltung optimal... wir haben selber in der nähe einen richtig schönen offenstall, denn ich super genial finde...

für rubi habe ich meiner meinung nach den optimalen stall gefungen... große helle boxen, optimale fütterung mit super quallität, ganzjahreskoppel wo er im sommer jeden tag lange draußen steht, nette pferdenachbarn und für mich wichtig: optimales training!! geniale anlage mit vielen möglichkeiten...
was mir besonders aufgefallen ist, dass sich nach dem stallwechsel mein pferd sowas von wohl gefühlt hat!! er hat immer weniger gewebbt, webbt heute kaum noch, ist endlich mal richtig füllig geworden und man merkts an seiner laune und charakter, dass er sich einfach nur wohl fühlt... und das ist mir wichtig...
 
Nadi

Nadi

Beiträge
57
Reaktionen
0
ei also fürs pferd ist es der beste stall. wir haben keinen luxus aber wiese wiese und noch mal wiese... er kann immer raus und hat auch ne große box die jedoch ne höhere decke haben könnte, aber das ist ja nicht so schlimm also er kann gerade stehen *lach* (ne ist was das angeht hoch genug, aber der amoniakgeruch könnte eben wenn die decke höher wäre besser abziehen).
noch dazu ist er auf dem hof geboren, also das war von anfang an sein zu hause.

zum trainieren ist es für mich nicht so toll. wir haben nur einen platz der nicht mal ganz 20x40 groß ist, dazu hat er stinknormalen sandboden der natürlich sofort unter wasser steht, friert, staubt usw... aber wen ich glück habe bekomme ich bald nen neuen 20x60 platz für mich alleine *g* dann erst mal auf gras, mal gucken wie lange das hält. sprünge hab ich auch nicht groß muss man halt improvisieren.

generell denke ich, dass es wichtig ist das der stall in dem man steht dem pferd genug möglichkeiten gibt auch wirklich pferd zu sein und das tier sich bewegen kann (möglichst natürlich), wenn die trainingsmöglichkeiten dann auch noch da sind, ist es natürlich prima für reiter und pferd.
 
H

Hel

Gast
Der Ideale Stall wäre für mich:

Halle 30 x 60 m
Aussenplatz 30 x 60 m
Round Pen überdacht
Trailplatz
Führmaschine
Solarium
Waschboxe
Auslaufboxen 6 x 4 m, Auslauf mindestens doppelt so gross
Direkter Weidezugang Tag und Nacht
Ideales Reitgebiet
Für jeden Pensionär die eigene Sattelkammer oder Abteil
Reiterstübli
WC/Dusche
Küche

jaja, träumen darf man ja... ;)
 
Mara143

Mara143

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe den idealen Stall...
Ich bin total zu frieden das mein stall alles hat.
Box (4x5m) mit Paddock,zwei hallen eine 20x40m und die andere 30x60, zwei Springplätzt 40x60, und zwei dressur plätze ein 20x40 und ein 20x60. ja dann gibt es sularium, Führanlage, waschplatz, Klat und warm wasser zum abspritzen und jeder hat ein großen schrank. nur leider kein reiterstübchen aber ein aufentalsraum mit Kalten und warmen Getränken und Süßigkeiten automart.
Nicht zu vergessen das wichtigste für die Hopser... Die weide wir können pferde zu zweit oder zu 6 raus stellen aber nur von morgens bis abends aber nachts würde ich so wie so nicht bein pferd raus stellen da für waren mir meine Pferde zu treuer.:p
An dem stall stehe ich schon seit zwei jahren und bin total glücklich dort wir habe so viele möglichkeiten weil der Verein und privat leute sich zusammen getan haben und es jetzt eine riesen große anlage geworden.
L.g.
 
julymary

julymary

Beiträge
156
Reaktionen
3
Der Ideale Stall ist eigentlich unser Hof daheim aber mit Halle!
Unser Stall ist ein alter Kuhstall. Die Boxentüren sind hinten an der Box von dort aus geht es durch einen kurzen Gang raus auf den Hof. Der ist recht groß und betoniert so dass die Pferde auch bei schlechtem Wetter wenigstens an die Luft und sich bewegen können. Die Boxentür ist immer auf und sie können selbst entscheiden wann sie raus und wann rein wollen. Von diesem Betonplatz aus kommt man auch direkt auf die große Koppel.
Ich muss zwar wenn ich ausreite erst über eine Straße, aber ich steige dann eben erst nach der Straße auf.
Und dann würde ich mir noch ein paar schönere Reitwege wünschen. Bei uns sind die meisten geteert.
 
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
Der Ideale Stall ist eigentlich unser Hof daheim aber mit Halle!
:D wollt ich auch grade sagen.
"Mein" zuhause und seine Pferdeställe sind schon ganz in Ordnung. Ich habe selber in der Hand wann,wie lange mein Pferd auf die Weide kommt - was er zu futtern kriegt und wie sein Stall aussieht.
Mein Dad und ich haben diesen Sommer Stallfenster eingebaut *stolz ist* Vorher waren die Ställe arg dunkel (trotz großem Scheunentor) - jetzt kommen Licht und Luft rein - herrlich!
http://i12.tinypic.com/2nukc8x.jpg Krankheitsbedingt stand mein Baby auf Spänen.


Vielleicht wäre das nicht für jeden so optimal - weil wir eben Boxenhaltung mit viel Weidegang haben (also keinen Offenstall - wovon ich träume und wir auch mal für unsere Shettys hatten) - aber für mich und mein Pferd, wie wir es gar nicht anders kennen, ist es schon super :)
Schön wäre natürlich ein Reitplatz direkt hier ... aber da haben wir keinen Platz für und für 3 Reiter lohnt das auch nicht wirklich ;)
Dafür baut unser Nachbar grade eine Reithalle, da könnte ich reiten ... aber da ich im Reitverein bin und da alle 6Monate 75€ aufn Tisch lege, nutze ich die Vereinsanlage - 3 Reithallen, 3 Dressurplätze, 2 Springplätze, 2 Fahrplätze und 1 Geländestrecke.
Da wir aber eh meistens im Gelände unterwegs sind, ist das nicht schlimm. Gelände ist übrigens auch super - lange Sandwege, fast nur Feldwege Wald und Wiesen ... :)
 
E

Eli1

Beiträge
5
Reaktionen
1
nunja - der ideale bzw. optimale Stall liegt wohl im Auge des Betrachters....

*ACHTUNG! IroniemodusEIN!!! *

Aus der Sicht des Pferdes wohl Weide, Weide u.nochmals Weide Unterstellmöglichkeit, Wasser und Futter

Aus der Sicht des "normalo" Freizeitreiter:Offenstall, tgl. Weidegang fürs Pferd, gute Zusammenstellung der Herde wenn gemeinsamer Koppelgang, Weidepflege? tgl. Fütterung Heu und Stroh, gute Einzäunung, evt. Reitplatz und gutes Ausreitgelände. Wohnwagen o. Sattelkammer, Putzplatz

Aus der Sicht des ambitionierten Reiters: Offenstall u/o Box mit tgl. stundenweise Koppel (raus- und reinbringservice) mit Weidegang - aber nur in kleinen Gruppen und nicht so lange *gg* tgl. mind. 2x Füttern von Kraftfutter, Heu (und naja Stroh), Reitplatz ganzj.taugl., Roundpen und Reithalle in der Umgebung mitnutzbar (mindestens)

Aus der Sicht des ambitionierten, sportorientierten, dressur oder Springspferdebesitzers:
Box mit mind. tgl. 3x Fütterung des vorher explezit genau festgelegtem Kraftfutters, Solarium, Pferdewaschbox mit Warmwasserdusche, Freilauf in der natürlich nicht zu kleinen Halle, mind. 2 Reit/Dressurplätze ganzjährig nutzbar mit Flutlichtanlage für die dunkleren Tage, Roundpen und oder Longierhalle, Reiterstübchen oder Casino (am besten mit Blick in die Reithalle) und Stellplätze für die Pferdehänger.
Führmaschine fürs Pferdchen, Impfungen und WK inkl. bzw.im Service inbegriffen.

*IroniemodusAus*

Nee - mal ganz im Ernst...
Es gibt viel zu viele Einstellungen und auch Ambitionen - man kann nicht sagen : dass ist die optimale Pferdehaltung - solange es sich nicht um die Sicht des Pferdes handelt.
Sobald der Mensch eine Rolle spielt geht es nicht nur mehr um die pferdehaltung ansich, sondern um das Drumherum - nämlich dem Menschen ums Pferd.
Jeder macht sich Gedanken wo er sein Pferd hinstellt,
Ein Turnierstall?
Ein Freizeitstall?
Ein normalo Reitstall?
Offenstall ?
Es gibt überall negative sowie auch positive Seiten - je nach dem was man möchte für sich und sein Pferd.
Solange es nicht gegen den Tierschutzgedanken verstößt (gelinde ausgedrückt) ist alles möglich.

Auch wir : wir haben unsere 4 Fellnasen im Offenstall stehen, großen Paddock, viele Weiden, Eigenes Heu -- kleinen Reit-Trailplatz und Longierplatz
Beleuchtung, befestigten beleuchten Putzlplatz, Heu und Strohlager etc. pp.
Aber auch hier möchten wir Verbesserungen wie z.B. Krankenbox, Reit- Longierplatz befestigt / Drainage, Futterstände, Waschplatz mit Pferdedusche u.v.m.
Zwar für uns unsere Pferde derzeit sehr schön - aber ausbaufähig.

Ist ein Roman geworden - sorry dafür...

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Isabel007
LIsI

LIsI

Beiträge
94
Reaktionen
0
Also ich finde am besten ein Offenstall mit großem Paddock, weil da leben die Pferde wie in der Wildbahn, in der Herde!!
Gleich daneben soll eine schöne große Halle mit Reiterstübchen sein, und neber der Halle einen schönen Reitplatz!! Dann sollten gleich die Weiden kommen!!
so würde mein pferffekter Stall ausschauen:D
 
Rappstute

Rappstute

Beiträge
223
Reaktionen
4
Für mich und vorallem für meine Stute wäre der ideale Stall mit einer 30x60m Halle und einem mind 20x40m Aussenplatz und eine Longierhalle wäre auch extrem praktisch!!!!!!! Ansonsten hätte ich gerne, dass mein Pferd den ganzen Tag über auf der Weide steht und abends dann in die Box kommt und nicht nur 6 Stunden am Tag. Ich glaube damit wäre uns sehr geholfen. Aber so einen Stall muss man erstmal finden. Oder hat jmd einen Tipp?? ;)
Und ansonsten vielleicht nicht mehr als 20 Pferde und ein nettes Klima allgemein!!

Liebe Grüße Rappstute
 
Thema:

Der ideale Stall

Der ideale Stall - Ähnliche Themen

  • reitstall oder eigener stall

    reitstall oder eigener stall: nachdem ich meinen liebsten dusty ja letztes jahr leider verloren habe, kann ich nun im september eine 2 jährige fuchsstute von hadryk erwerben...
  • Großer oder kleiner Stall?

    Großer oder kleiner Stall?: Moinsen! :D Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben, werde ich demnächst den Stall wechseln. Derzeit steht mein Pferd in einem sehr kleinen...
  • Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?

    Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?: Hallo! Ich hätte da mal eine Frage aus aktuellem Anlass, da es damit bei uns im Vereinsstall schon immer Probleme gibt. Und es zwar mal besser...
  • welchen Stall würdet ihr wählen und geht meine Rechnung auf?

    welchen Stall würdet ihr wählen und geht meine Rechnung auf?: Dass ich meine RB kaufen möchte, hab ich euch ja schon 500mal erzählt, nun bitte ich um Rat, ob meine Rechnung zur Finanzierung des Pferdes...
  • Bodenbeläge in eurem Stall/Hof

    Bodenbeläge in eurem Stall/Hof: Hallihallo, mich würde mal interessieren, welche Bodenbeläge euer Stall, bzw. euer Hof bietet!? :) Gerade jetzt im Herbst arten manche...
  • Bodenbeläge in eurem Stall/Hof - Ähnliche Themen

  • reitstall oder eigener stall

    reitstall oder eigener stall: nachdem ich meinen liebsten dusty ja letztes jahr leider verloren habe, kann ich nun im september eine 2 jährige fuchsstute von hadryk erwerben...
  • Großer oder kleiner Stall?

    Großer oder kleiner Stall?: Moinsen! :D Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben, werde ich demnächst den Stall wechseln. Derzeit steht mein Pferd in einem sehr kleinen...
  • Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?

    Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?: Hallo! Ich hätte da mal eine Frage aus aktuellem Anlass, da es damit bei uns im Vereinsstall schon immer Probleme gibt. Und es zwar mal besser...
  • welchen Stall würdet ihr wählen und geht meine Rechnung auf?

    welchen Stall würdet ihr wählen und geht meine Rechnung auf?: Dass ich meine RB kaufen möchte, hab ich euch ja schon 500mal erzählt, nun bitte ich um Rat, ob meine Rechnung zur Finanzierung des Pferdes...
  • Bodenbeläge in eurem Stall/Hof

    Bodenbeläge in eurem Stall/Hof: Hallihallo, mich würde mal interessieren, welche Bodenbeläge euer Stall, bzw. euer Hof bietet!? :) Gerade jetzt im Herbst arten manche...