Westernreiten nur eine Leidenschaft?

Diskutiere Westernreiten nur eine Leidenschaft? im Westernreiten Forum im Bereich Reitsport; Hallo Mich würde Interessieren wie lange reitet ihr schon Western? Wie seit ihr dazu gekommen? Was ist es was euch am Westernreiten fasziniert...
smarty

smarty

Beiträge
104
Reaktionen
1
Hallo

Mich würde Interessieren wie lange reitet ihr schon Western?
Wie seit ihr dazu gekommen?
Was ist es was euch am Westernreiten fasziniert?
Sind eure Pferde ausgebildet oder reitet ihr eher im Freizeit Westernstil?
Wie habt ihr eure Pferde umgestellt oder habt ihr sie ausbilden lassen und
was für Pferde habt ihr?


Also ihr seht Fragen über fragen:D ich bin schon sehr auf eure Antworten gespannt:D

Lg Smarty:sonne:
 
katha1

katha1

Beiträge
131
Reaktionen
0
Also ich reite nun im Westernstil seit ich mein Pferd habe, dass ist nun seit acht Jahren! Zum Westernreiten bin ich durch die Quarter- und Paint Horse Zucht meiner Tante gekommen und da mich das Outfit und das Zusammenspiel zwischen Reiter und Pferd schon immer fasziniert hat!
Faszinieren an der Reitweise tut mich das Zusammenspiel und das Vertrauen. Find es faszinierend wie die Pferde doch am losen Zügel und mit so wenig Hilfe vom Reiter laufen und mitdenken! Ich reite mit meinem Haflinger freizeitmäßig Western. Hauptsächlich üben wir für unsere Reiterralleys im Trailparcour, aber auch so im Allroundbereich. Wie schon erwähnt habe ich einen 14. Jährigen Haflinger, ihn habe ich bekommen wie er fünf Jahre war ich ich 10 Jahre. Da er quasi keine Ausbildung hatte, habe ich ihn alleine mit Hilfe von Büchern und dem Abschauen von anderen selbst ausgebildet! Seit einem Jahr haben wir nun auch eine Trainerin, die einmal im Monat ungefähr kommt!
Hier noch ein Bild von meinem Alpenquarter:


l.G.
katha
 
Poconita

Poconita

Beiträge
141
Reaktionen
0
Huhu !

Also ich reite seit ca.12 Jahren Western !
Darauf gekommen bin ich durch meinen Dad der auch western reitet....so war ich quasi immer mit dabei!
Am Westernreiten fasziniert mich einfach alles !!!!!
Das aufzuschreiben wäre bissl viel *g*
Unsere Pferde sind und werden Western-Allround ausgebildet.Mit meinem Dad und Schwiegermama trainiere ich unsere Pferde !

Wir haben zwei 2-jährige Quarter Hengste den Jerry und den Billy(Halbgeschwister) dann zwei 3-jährige Quarter Horse Stuten die Cody und die Lena (Cody ist die Vollschwester zu Jerry) und dann haben wir noch einen 7-jährigen Haffi !

Cody wird im Moment von mir ausbebildet...sie lernt zur Zeit den Sattel kennen...geht aber auch schon seit längerer Zeit als Handpferd ins Gelände mit !
Lena wird gerade anlongiert.....
Billy und Jerry arbeiten wir am Boden und viel im Round Pen...
Tony unser Haffi genießt im Moment eine Reining Ausbildung ....er geht als Therapiepferd und Anfänger Pferd im Unterricht.

lg ninaa:D
 
L

Lelie

Gast
Ich reite zwar nicht westernmäßig, aber mich fasziniert dieses total entspannte Reiten, bei Leuten, die gut Western reiten. Und die Selbsthaltung der Pferde, die ohne echten Zügelkontakt hergestellt wird, finde ich beeindruckend, da üben wir Englischreiter jahrelang für.
LG Lelie
 
Dani91

Dani91

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hi!

Ich bin mal ein Jahr lang western geritten. Ich hatte damals eine RB auf einem Haflinger Wallach. Er wird auch freizeitmäßig Western geritten und die Besitzerin hat ihn selbst ausgebildet. Leider hatte ich ihn nur ein Jahr als RB. Die Ausritte mit ihm haben immer total viel Spaß gemacht. Ich bin mit ihm auch nur im Gelände geritten, weil es in dem Stall weder Platz noch Halle gab.
Als ich das erste Mal mit der Besitzerin von den Pferden telefoniert hab, war ich zu erst nicht so begeistert. Als ich dann aber das 1. Mal auf dem Pferd saß, hab ich mich sofort total wohl gefühlt.
 
Xela

Xela

Beiträge
4
Reaktionen
0
Halli Hallo.
Fragen beantwortet man doch immer gerne. ;-)

"Mich würde Interessieren wie lange reitet ihr schon Western?"
Jetzt seit ca. 4 Jahren.

"Wie seit ihr dazu gekommen?"
Mein Pferd und ich haben uns beim klassischen Dressur reiten nicht mehr verstanden. Es gab zunehmend Konfrontationen zwischen uns, was zum Schluß so aussah, dass er die ganze Zeit nur noch gestiegen ist. Da dachte ich mir: "Das kann doch nicht sein. Wir wollen doch beide Spaß haben." Westernreiten hat mich schon immer fasziniert und ich hatte auch schon lange einen Westernsattel, den ich jedoch eher auf Ausritten benutzt habe. Ich habe mir Bücher gekauft und fing an, die Zügel weg zu lassen und mein Hotti auf die Hilfen zu sensibilisieren. Später habe ich dann auch ein paar Stunden Unterricht genommen, um die Grundzüge noch einmal vermittelt zu bekommen. Seither verstehen wir uns prächtig und sind seitdem nicht mehr aneinander geraten.

"Was ist es was euch am Westernreiten fasziniert?"
Die feine Kommunikation zwischen Pferd und Reiter fasziniert mich am meisten. Das können Dressurreiter meiner Meinung nach niemals erreichen. Wenn ich mich auf ein anderes, im klassisch englischen Stil gerittenes Pferd setze, dann muss man echt viel Kraft und z.T. auch Grobheit anwenden, um es reiten zu können. (Sind sicher nicht alle englisch gerittenen Pferde so, also dreht mir keinen Strick aus der Aussage. Ich meine jetzt speziell die, die ich zwischendurch mal reite.)

"Sind eure Pferde ausgebildet oder reitet ihr eher im Freizeit Westernstil?"
ch reite im Freizeit-Weternstil. Ich habe meinen Dickie selber umgestellt auf die Westernreiterei. Wir haben weiterhin keine Ambitionen und wollen uns hauptsächlich gemeinsam entspannen und Spaß haben.

"Wie habt ihr eure Pferde umgestellt oder habt ihr sie ausbilden lassen und
was für Pferde habt ihr?"
Mein Dickie ist ein Holländisches Warmblut, 173 cm Stockmaß. Aber er ist genauso wendig wie ein Pony.

Lg vom Engelchen
 
littleloni09

littleloni09

Beiträge
477
Reaktionen
94
Huhu,

jaaaa gute Frage..

Westernreiten tu ich seid 12 Jahren, warum.. weil ich eine RB an einem westerngerittenem Pony bekommen hab und ich das mal so ausprobiert hab, und es mir auf Anhieb besser gefallen hat. Nachdem mir mein immer noch Trainer nen Kurs geschenkt hat ist es ganz vorbei,

ich würde nie wieder zum Klassischen zurück weil ich von der Arbeit mit dem Pferd der Westernreiter einfach überzeugter bin. Es ist das was ich will. Entspannen und ne gute Beziehung zu meinem Pferd.

Mittlerweile besitze ich ein Quarter Horse und das ist ne Lebenseinstellung von mir und für mich gibt es nie wieder ein andres Pferd als nen Quarter.

Sie überzeugen eben doch durch Nervenstärke, Coolness und einwandfreien Charakter..


Ich frag mich nur gerade wo meiner seine Coolness gelassen hat :D Das Babypferd bringt einen immer wieder zum lachen.


Ach.. doch .. es ist ne Lebenseinstellung Westernreiter zu sein..


Sandra
 
treasure

treasure

Beiträge
105
Reaktionen
3
hii!

also ich reit schon immer western, ich denk das sind jetz mal so schon etwa 10 jahre.

faszinieren am westernreiten tut mich vieles, der Ursprung des westernreitens genauso wie die moderne Sportszene, natürlich auch die ganze Ausbildung, Harmonie und Umgang mit dem Pferd.

Ich habe einen American Paint Horse Wallach, der ist jetzt auch schon 8 *uii* meine Mutter hat ihn selber ausgebildet, er geht Allaround mit Schwerpunkt Pleasure/ Horsemanship, das ist auch seine stärkste Disziplin. fertig ausgebildet ist ein pferd ja meiner meinung nach nie ;) also wir sind auf jeden fall immer daran neues zu lernen, altes zu verbessern etc.
ich reite mit ihm auch Turniere hier bei uns in der schweiz, im Moment nur SWRA, ansonsten auch bei den paints. ich stelle ihn vor in showmanship, trail, pleasure und horsemanship, reining reit ich ihn gesundheitshalber nicht mehr, obwohl er da auch potenzial für gute und solide leistungen hätte.
hunterklassen würden auch zu seinen stärkeren disziplinen gehören, dazu fehlt mir aber das equipement, deshalb verzicht ich darauf ;)
und westernriding sind wir im moment am üben, das kommt vielleicht in 2 jahren auch noch dazu.
 
L

Lene

Beiträge
1
Reaktionen
0
Also ich bin durch meine ersten Reitstunden zum Westernreiten gekommen. In dem Reistall gab es einige Westernpferde unter anderem auf Geoffrey, ein QuarterHorse. Wenn sich sein Besitzer an die Wand lehnte und die Beine so übereinander kreuzte, tat Geoffrey es ihm gleich... das hat mich so fasziniert...mein Pflegepferd vor Jahren haben wir auch im Westernstil eingeritten. Hab mal auf der Glisranch in Kärnten einen Kurs gemacht, wo Epitome Olena steht..direkter Nachkomme von Doc Olena...ich war vielleicht baff, als ich das erfahren hab ;)

Hojo und ich denke, wenn ich dann mit meinem Studium fertig bin, genügend Zeit habe und das nötige Kleingeld, werd ich sicherlich auch beim Westernreiten bleiben :)
 
Poconita

Poconita

Beiträge
141
Reaktionen
0
irgendwie ist die westernbox voll ausgestorben.....

*mal bissl leben reinbring...*

LG ninaa

:sonne:
 
beachy

beachy

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ,

ich reite seid 22 Jahren habe alles durch :D von Voltigieren über Dressur , Springen , Polo usw. bis hin zum westernreiten .
Da bin ich hängen geblieben seid 9 Jahren , und dabei bleibe ich auch .
Ich hatte damals ein sehr senibles Deutsches Reitpony mittels Hilfe eines C Trainers auf western umgestellt . War seitdem nicht mehr davon ab gekommen weil mein Pony nach einen Jahr Training z.b. schon beim meinen Gedanken ans angaloppieren oder anhalten meine Gedankengänge ausführte . Ihm hatte es so viel Spaß gemacht , er trug sich so schön selber , mir kam es vor - wie schweben übern Platz nur mit gedanklicher Hilfegebung ....

Momentan haben wir einen 4j.Hannoveraner ein 3j. Paint-Horse & einen 18j. Haffi .
Den Paint & den Hannoveraner bilden wir gerade selbst aus , die sollen später mal freizeitmäßig geritten werden . Will nur meinen Spaß haben , auf Tuniere muß ich nicht , is überhaupt nicht mein Ding ....

Und das sind unsere Fellnasen



Gruß Beachy
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hel

Gast
Hallo

Mich würde Interessieren wie lange reitet ihr schon Western?
Wie seit ihr dazu gekommen?
Was ist es was euch am Westernreiten fasziniert?
Sind eure Pferde ausgebildet oder reitet ihr eher im Freizeit Westernstil?
Wie habt ihr eure Pferde umgestellt oder habt ihr sie ausbilden lassen und
was für Pferde habt ihr?


Also ihr seht Fragen über fragen:D ich bin schon sehr auf eure Antworten gespannt:D

Lg Smarty:sonne:
Hallo Smarty

Ich reite seit ca. 9 Jahren Western, davor Englisch.
Wie ist es dazu gekommen? Zufall, würde ich sagen, denn ich war in einem Westernreitlagen und bin so auf dem Geschmack gekommen.
Mich fasziniert die Lockerheit der Pferde, der selbstverständliche Umgang mit dem Tier sowie die Quarter Horses.
Meine Grosse ist All Around ausgebildet ( Ausnahme W. Riding und Reining), die Kleine Halter, Showmanship (noch nicht fertig) und Longe Line, später wohl Pleasure.
Ich habe Sweety selbst ausgebildet, Missy lasse ich ausbilden.
Wie schon erwähnt, sind beides Quarter Horses. ;)
 
J

*Jolly*

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallöchen!

Wie lange reitet ihr schon Western?
Ich reite seit ca.2 Jahren Western.

Wie seit ihr dazu gekommen?
Durch meine Family.

Was ist es was euch am Westernreiten fasziniert?
Ich finde alles daran faszinierend, vorallem das die Westernreiter nicht so eingebildet und hochnäsig sind, wie Englischreiter. Finde ich.

Sind eure Pferde ausgebildet oder reitet ihr eher im Freizeit Westernstil?
Mein Hotti wird seit mehreren Jahren Western geritten-glaub das sie auch ne Westernausbildung hat.

Wie habt ihr eure Pferde umgestellt oder habt ihr sie ausbilden lassen und
was für Pferde habt ihr?
Habe ein Robustpferd und hatte Glück, dass sie schon ans Westernreiten gewöhnt war. Hätte es sonst einfach ausprobiert. Im Sommer haben wir zwei uns mal im Englischen-Stil ausprobiert, aber das war für uns nichts. Sie lief total angespannt und ich war nur am rumzappeln. Dieser Zustand hielt ca. 2 Minuten an. Sind sofort zurück zum Stall und haben unseren Westernsatteln geholt. Danach ging es uns wieder gut. sie lief ruhig und entspannt und ich saß auch wieder ruhig.


Gruß *jolly*:cowboy:
 
B

Baccara

Beiträge
405
Reaktionen
61
Hallihallo,

Mich würde Interessieren wie lange reitet ihr schon Western?
Hm, schwer zu sagen. Richtig zu trainieren hab ich vor 2 Jahren angefangen.

Wie seit ihr dazu gekommen?
Hat mir schon immer gut gefallen. Die VB´s von meiner Stute sind "westerngeritten". Na ja, eig mehr am langen zügel ins gelände. Damals wusste ichs nicht besser.

Was ist es was euch am Westernreiten fasziniert?
Die Harmonie und vor allem sieht es einfach super entspannt aus. Es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn das Pferd am langen Zügel versammelt unter einem galoppiert und die Kommandos auf kleinste Hilfen ausführt.

Sind eure Pferde ausgebildet oder reitet ihr eher im Freizeit Westernstil?
Meine Hafistute war als ich sie bekommen habe englisch geritten, aber von der VB mehr einfach am langen Zügel ins Gelände. Seit ca. 1 1/2 Jahren versuch ich meine Stute weiter auszubilden. Eig reite ich eher im Freizeit-Westernstil, aber mal schaun, vielleicht schaffen wir auch mal ein kleines Turnier.

Wie habt ihr eure Pferde umgestellt oder habt ihr sie ausbilden lassen und
was für Pferde habt ihr?

Bilde meine Stute selber aus. Mit einem guten Buch und viel Gefühl geht das. Wenn wir dann mal weiter sind, werd ich ab und an eine Stunde bei einem Trainer nehmen.
Hab eine 14-jährige Hafistute, ihr gefällt es einfach am langen Zügel durchs Gelände zu joggen.

lg
 
V*Punker

V*Punker

Beiträge
258
Reaktionen
1
Mich würde Interessieren wie lange reitet ihr schon Western?
Seit ein paar Monaten - erste Unterrichtsstunde hatten wir letzte Woche. Seitdem hat es total "klick" gemacht!

Eine Freundin beriet mich, dass ein W-Sattel für einen "angeschlagenen" Pferderücken angenehmer ist. Das war vor gut 1 Jahr .... ich hab es mir durch den Kopf gehen lassen und mit diesem Gedanken im Hinterkopf wurde das Englischreiten immer mehr "zwang" und "muss" nicht mehr "will" und "kann".
Ich hab mich schlau gemacht per I-net,Bücher und Mundpropaganda und habe nun endlich eine Trainerin :)

Was ist es was euch am Westernreiten fasziniert?
Dass die Pferde mitdenken dürfen - dass ihr "mitdenken" sogar gefordert ist. man muss ein Team sein - sonst klappts nicht. Klar gibts schwarze Schafe - aber die Grundphilosophie heißt eben Horsemanship ["...und dass der Mensch sein Verhalten auf das des Pferdes einstellen muss, hat der Horseman eine harmonische Beziehung im Einverständnis mit seinem Pferd" - George Maschalani "Westernreiten Step by Step"]

Sind eure Pferde ausgebildet oder reitet ihr eher im Freizeit Westernstil?
Mein Kleiner ist Englisch ausgebildet - Schwerpunkt "Springen". Zumindest was seine Grundausbildung und "Zielkarriere" anbelangte. Seit ich ihn habe, versuchen wir ein Team zu werden, was sich auf den anderen verlassen kann.
Tja und das Westernreiten? Das versuchen mein Pferd und meine Trainerin wohl eher *mir* beizubringen, als ich meinem Pferd... ;)

Mein Kleiner ist ein Westfale im Quardratformat ;)
http://i17.tinypic.com/2my0qyx.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Franny1

Franny1

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo,
ich reite für mein Leben gern Western, ich find das so lässig und schön wenn man in einem ruhigen Galopp am Strand lang galoppiert!!! Ich finde es einfach nur KLASSE :) Ich bin zwar auch schon Englisch mit meiner süßen geritten aber wo wir auf einen Westernhof gewechselt haben hat es mich richtig in den Fingern gejuckt auch mit diesen schönen Sätteln und Trensen zu reiten, und so bin ich zum Westernreiten gekommen *g*. Ich bin jetzt dabei (nachdem wir wieder den Hof gewechselt haben) richtig mit ihr anzufangen, nehmlich das was ich davor geritten bin war ja nur Freizeit-Westernreiten aber jetzt bin ich dabei immer zu Trainiren weil ich nehmlich bald mein 2 Turnier gehe *freu*. Ihr könnt ja mal auf der HP von meiem Pferdchen schauen www.sanni.de.ki würde mich freuen!

Noch viel spaß, und Glück.

LG FRANNY:D ;)
 
Joking Nando

Joking Nando

Beiträge
25
Reaktionen
0
Ich reite jetzt seit fast 4 Jahren Western habe vorher ein jahr englisch geritten, aber das hat mir nicht besonders gefallen.
Zum Westernreiten gekommen bin ich durch meine schwester. sie hatte ein Pflegepferd was sie Westernausbilden sollte. als sie ca. 2 Jahre bei dem Pferd war bin ich dazugestoßen und hab auf dem hof ein anderes Pferd in Pflege bekommen, das auch westerngeritten war. Ich hab auf dem Englischhof so ziemlich nix gelernt ( höchstens das es normal ist da skaltblüter mauke haben und man Schulponies keine Hufe auskratzen mus :mad: so was bescheuertes) Und da hab ich dann mit dem Westernreiten angefangen auf einer Trakhenerstute , doch die wurde leider krank und dann hab ich einen Haffi auf dem Hof Western ausgebildetudn der ist jetzt meiner hehe.
Faszinieren tut mich auch dieses Zusammenspiel von Pferd und Reiter, diese riesige Vertrauensbasis. Alles ist viel freiwilliger dem Pferd gegenüber. Es ist einfach der Wahnsinn. außerdem sind die SÄttel einfcah nur GOIL , richtig bequem:D . Ich find das auch interessanter anzugucken als Dressur, Vielseitigkeit oder Springen. Ich find das wohl auch wahnsinn, was mache Dressurpferde so können, aber Western finde ich noch besser :p

Ich habe , wie oben schon gesagt, mein Pferd selber ausgebildet mit hilfe eines guten Trainers.
Besitzen tu ich einen 7 Jährigen Haflingerwallach namens Nando the Joker. Er hieß eigentlich nur Nando aber den namen fan dich doof. Dann wollteich ihn nach dem Kauf umbenennen aber auch nix ganz neues weil man sich schon so an den rufnamen nando gewöhnt hatte. Dann sollte es also Nando the Joker werden xD

#Sooo falls noch mehr Fragen offen stehen, bitte fragt hehe#
 
Thema:

Westernreiten nur eine Leidenschaft?

Westernreiten nur eine Leidenschaft? - Ähnliche Themen

  • Westernreiten - Anspruchslos?

    Westernreiten - Anspruchslos?: Scheinbar hat hier noch niemand etwas geschrieben. Da mich dieses Thema aber anspricht fange ich einfach mal damit an. Kurz zu mir: Die...
  • Sitzen Westernreiter im Stuhlsitz?

    Sitzen Westernreiter im Stuhlsitz?: Hallöööchen *happy* Durch meine neu entdeckte Interesse am Westernreiten hab ich mich durch ein paar Videos geklickt und dabei das hier gefunden...
  • Wie kam ich zum Westernreiten ?

    Wie kam ich zum Westernreiten ?: Wie kam ich zum Westernreiten? Durch ein Buch von einem Herrn Maschalani und die darauffolgenden Lektionen :-) Darauf folgte eine lange aber...
  • westernreiten im ruhrgebiet?

    westernreiten im ruhrgebiet?: hallo! ich habe letztens in einem etwas längeren gespräch mit einer guten alten freundin ziemlich von der westernreiterei geschwärmt - ich habe...
  • Turniertermine für Westernreiter 2009 -bundesweit

    Turniertermine für Westernreiter 2009 -bundesweit: 20.02.09 bis 21.02.09 22. Int. Western Horse Show Ort: 28215 Bremen Prüfungen: 2AQHA/NRHA/NSBA/NCHA/CRI** 14.03.09 bis 15.03.09 Brandenburg...
  • Turniertermine für Westernreiter 2009 -bundesweit - Ähnliche Themen

  • Westernreiten - Anspruchslos?

    Westernreiten - Anspruchslos?: Scheinbar hat hier noch niemand etwas geschrieben. Da mich dieses Thema aber anspricht fange ich einfach mal damit an. Kurz zu mir: Die...
  • Sitzen Westernreiter im Stuhlsitz?

    Sitzen Westernreiter im Stuhlsitz?: Hallöööchen *happy* Durch meine neu entdeckte Interesse am Westernreiten hab ich mich durch ein paar Videos geklickt und dabei das hier gefunden...
  • Wie kam ich zum Westernreiten ?

    Wie kam ich zum Westernreiten ?: Wie kam ich zum Westernreiten? Durch ein Buch von einem Herrn Maschalani und die darauffolgenden Lektionen :-) Darauf folgte eine lange aber...
  • westernreiten im ruhrgebiet?

    westernreiten im ruhrgebiet?: hallo! ich habe letztens in einem etwas längeren gespräch mit einer guten alten freundin ziemlich von der westernreiterei geschwärmt - ich habe...
  • Turniertermine für Westernreiter 2009 -bundesweit

    Turniertermine für Westernreiter 2009 -bundesweit: 20.02.09 bis 21.02.09 22. Int. Western Horse Show Ort: 28215 Bremen Prüfungen: 2AQHA/NRHA/NSBA/NCHA/CRI** 14.03.09 bis 15.03.09 Brandenburg...