Württemberger

Diskutiere Württemberger im Rassen U - Z Forum im Bereich Pferderassen; Die Entwicklung des Württembergers begann im 17. Jahrhundert auf dem Gestüt Marbach in Württemberg, einem der ältesten Staatsgestüte Deutschlands...
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Die Entwicklung des Württembergers begann im 17. Jahrhundert auf dem Gestüt Marbach in Württemberg, einem der ältesten Staatsgestüte Deutschlands. Es wurde 1573 gegründet, damals wurden ausgewählte Marbacher Araber mit bodenständigen Stuten unterschiedlicher Abstammung gepaart. Seit Beginn des 19. Jahrhunderts werden die Württemberger in Marbach systematisch gezüchtet. Marbach hat schon immer gute Gebrauchspferde produziert, sie entstanden auf der Basis von spanischen Pferden, über orientalische bis hin zu Kaltblütern. In diesen Pferden waren alle Rasse vereinigt, die Marbach beherbergte. Der Württemberger entstand durch Kreuzungen von verschiedenen Warmblütern mit Arabern, später wurden Andalusier- und Berberstuten und Friesenhengste eingekreuzt. Noch später wurde der Württemberger noch anglo-normannisches Blut zugeführt. Der Hengst Faust stand im Cob-Typ und beeinflusste glücklicherweise den arabischen Charakter des Württembergers nicht. Den größten Einfluss auf die Rasse hatte der Trakehner Julmond, der 1960 nach Marbach kam. Er wurde zu Stammvater der Rasse und gab dem Württemberger viel an Qualität, Proportionen und Vermögen.

Der moderne Württemberger ist ein gut proportioniertes Reitpferd, das nichts mehr von der Stämmigkeit und Schwere des alten Typs hat. Er ist hart und langlebig, ausgeglichen und genügsam. Außerdem besitzt er schwungvolle, freie und energische Gänge, die sehr an seinen Vorfahren, den Araber erinnern.

Der Württemberger hat starke Knochen, ist mit 1,63m mittelgroß.

Er hat einen ansehnlichen Kopf, der zwar nicht die charakteristischen Merkmale des Arabers aufweist, aber trotzdem seine edle Herkunft erkennen lässt. Das Profil ist gerade, die Ohren beweglich, die Augen groß und ausdrucksvoll. Der Hals ist mittellang und muskulös, außerdem anmutig gebogen. Der Widerrist ist ausgeprägt, die Schultern ausreichend schräg, der Rücken mittellang, die Hinterhand gut proportioniert und muskulös. Die Lenden sind breit und gut bemuskelt, die Gliedmaßen sind lang, gut bemuskelt und mit großen, sauberen Gelenken. Die Hufe sind wohl geformt, aber häufig etwas klein und eng.

Der moderne Württemberger ist ein beliebtes Springpferd, er steht ganz im Sportpferdetyp und hat durchaus Vermögen.
 
12.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Württemberger . Dort wird jeder fündig!
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.766
Reaktionen
71

AW: Württemberger

Ich bin früher jahrelang verschiedene Württemberger geritten! Darf man hier kleine Fotos von ihnen reinstellen?
 
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1

AW: Württemberger

Ja, gerne, am besten machst Du einfach einen Link zu den Bildern, dann wird Haselinas Speicherplatz nicht so belastet!
 
Winter2

Winter2

Beiträge
31
Reaktionen
0

AW: Württemberger

meine venus ist auch ein württemberger..

jedoch ist die vaterseite von einer vollblutlinie.

werde mal den stammbaum raussuchen..

dazu ist momentan die größe auf mindestens 1,70 hoch gegangen.. so gut wie alle württemberger die ich kenne sind größer wie 1,70.

und wenn man einen querschnitt bei den züchtern macht kommt die neue größe dabei raus.

und auch der bau unserer pferdchens hat sich wirklich noch extrem verbessert.
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.766
Reaktionen
71

AW: Württemberger

Der Flashy ist auch ein Württemberger. Sein Vater heißt 'Flirt'. Kennt den zufällig jemand? Hab im I-Net nichts über ihn gefunden.
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.766
Reaktionen
71

AW: Württemberger

Ein zäher Brocken ist der Flashy auch, aber das mit dem nie krank...wenn wieder eine neue Krankheit auf den Markt kommt ist er der erste, der die Hand hebt und "Hier" schreit! Was der nicht schon alles hatte. Sein Auge (das hat er sich vor ein paar Wochen böse angeschlagen und die Hornhaut hatte ein Loch) ist wieder heil, mal schauen, was er als nächstes anschleppt! :schreck:

Er hat übrigens ein Stockmaß von ca. 1,68 cm.
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.766
Reaktionen
71

AW: Württemberger

Angie, das wär ja super, aber mach dir keine allzu großen Umstände!!! Kannst du's irgendwie abfotografieren, wenn du was findest?
In Marbach hab ich nicht angefragt. Eine Frau bei uns im Stall hat eine Flirt-Tochter, also Flashy's Halbschwester und hat gemeint, dass Flashy seinem Vater ähnlich sieht. :D
 
Thema:

Württemberger