Nordschwede

Diskutiere Nordschwede im Rassen M - P Forum im Bereich Pferderassen; Wie der Name sagt, wird der Nordschwede im Norden Schwedens gezüchtet. Er ist eine sehr ansprechende Kaltblutrasse und wird hauptsächlich für die...
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Wie der Name sagt, wird der Nordschwede im Norden Schwedens gezüchtet. Er ist eine sehr ansprechende Kaltblutrasse und wird hauptsächlich für die Forstwirtschaft gebraucht. Eines der großen Gestüte liegt in Wangen. Obwohl der Nordschwede als Kaltblut zählt, ist er nach europäischen Maßstäben nicht schwer. Heutzutage werden noch leichtere Pferde gezüchtet, die im Trabrennsport eingesetzt werden. Diese Pferde sind sehr hart und gesund und sind ausgezeichnete Traber.

Der Nordschwede ist eng verwand mit dem Døle-Gubrandsdal-Pferd, man nimmt an, dass er aus ihm hervor gegangen ist. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war der Nordschwede eine Kreuzung aus verschiedensten importierten Pferden, danach wurden große Anstrengungen unternommen, um dem Pferd einen einheitlichen Typ zu geben. Damals wurde ein Zuchtverband gegründet und die Pferde wurden nur noch systematisch rein gepaart. Sie unterlagen strengen Leistungsprüfungen, die direkt auf ihre Anforderungen ausgerichtet waren. Die Prüfung konnte zum Beispiel sein, einen Baumstamm über eine Lichtung zu ziehen oder gegen einen Ergometer anzutreten, der die Zugkraft simuliert. Später, wenn die Pferde ausgewachsen sind, werden sie noch einmal geprüft. Die Gliedmaßen der Tiere wurden strengstens kontrolliert, sogar röntgengenologisch überprüft.

Diese schweren Bestimmungen haben inzwischen einen sehr einheitlichen Typ hervor gebracht, die Pferde sind sehr beweglich mit enormer Zugkraft. Außerdem haben sie ein ziemlich feuriges Temperament, sind langlebig und weitestgehend immun gegen viele Pferdekrankheiten.

Kreuzt man einen Nordschweden mit einem Dølepferd, erhält man einen sehr leichten Traber mit gutem Vermögen und Ausdauer.

Der Nordschwede ist um die 1,60m groß, es kommen alle Grundfarben vor, schwarze Pferde haben immer weiße Socken. Die Pferde sind sehr kurzbeinig, aber besitzen jede menge Rumpftiefe und haben einen langen, kräftigen Rücken. Die Rasse hat sehr gute Röhrbeine, sowohl was Länge als auch Umfang angeht. Die Schultern sind von guter Schräge. Der leichtere Typ hat längere Gliedmaßen und eine abfallende Kruppe. Bei beiden Typen ist der Kopf recht viereckig und proportional gesehen zu groß, doch die Augen des Nordschweden sind lebhaft und freundlich. Das Langhaar ist sehr üppig und gewellt.
 
12.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nordschwede . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Nordschwede