Holsteiner

Diskutiere Holsteiner im Rassen E - H Forum im Bereich Pferderassen; Das Hauptzuchtgebiet des deutschen Holsteiners ist von jeher Elmshorn in Schleswig-Holstein. Die Rasse basiert auf bodenständigen Pferden, die im...
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Das Hauptzuchtgebiet des deutschen Holsteiners ist von jeher Elmshorn in Schleswig-Holstein. Die Rasse basiert auf bodenständigen Pferden, die im Gebiet der Elbe und ihren Nebenflüssen lebten. Da der moderne Holsteiner jedoch das ideale Sportpferd ist, wurde er in alle Welt exportiert und wird dort ebenfalls gezüchtet. Er ist die älteste deutsche Warmblutrasse und hat seinen Namen von dem Distrikt Holstein im Norden des Landes. Schon im 13. Jahrhundert wurden die Pferde im Gestüt des Klosters Uetersen in der Haseldorfer Marsch eingesetzt, dort wurden sie für Militärzwecke und Ritterturniere gezüchtet. Während des Mittelalters wurde die Rasse von dänischen Königen und Herzogen sehr gefördert.

Der Holsteiner hatte sehr früh Einkreuzungen von spanischem, orientalischen und neapolitanischem Blut erfahren. Der eigene Einfluss auf andere Rassen war bedeutend. Im 16. Jahrhundert war die Nachfrage nach den Holsteinern in Italien, Frankreich, Spanien und Dänemark so groß, dass man sagen kann, der Holsteiner hat nahezu alle europäischen Warmblutrassen veredelt. Er wurde in den Landgestüten Celle und Dillenburg aufgestellt, außerdem in Mecklenburg und Westfalen als Beschäler eingesetzt. Zu jener Zeit galt der Holsteiner als hartes, zuverlässiges Kutschpferd, das man auch auf dem Feld oder als schweres Reitpferd einsetzen konnte. Seine hohe Knieaktion war sehr auffällig und beliebt.

Im 17. Jahrhundert war der Holsteiner jedoch keinesfalls besonders hübsch oder schnell. Seine Gebäudemängel wurden im frühen 19. Jahrhundert durch Kreuzungen mit Vollblütern behoben, was glücklicherweise nicht sein fügsames, freundliches Wesen beeinflusste. Doch die Ramsnase verschwand, die Aktion wurde flacher und der Galopp verbessert. Außerdem wurden Yorkshire-Coach-Hengste eingekreuzt, die das Temperament der Holsteiner noch mal ausgeglichener machten und seiner Aktion weiter verbesserten. Das Ergebnis war ein Wagenpferd, das relativ hart, aber nicht unelegant war, es konnte auch im Militär als Zug- und Reitpferd eingesetzt werden. Die Rasse wurde in dieser Zeit hauptsächlich auf dem Gestüt Traventhal entwickelt, das 1867 von den Preußen in Schleswig-Holstein gegründet worden war. Heute ist das große Zuchtzentrum jedoch wieder Elmshorn, dort werden die Tiere aufgezogen und leistungsgeprüft.

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges veränderte sich die Nachfrage nach Pferderassen gewaltig. Es wurden keine schweren Pferde mehr gebraucht, der Markt verlangte nach leichten Turnierpferden. Die Holsteinerzucht wurde dem entsprechend umgestellt. Man griff auf den Vollblüter zurück und veredelte den Holsteiner weiter. So wurde er zu einem leistungsfähigen Turnierpferd, das für jede Disziplin geeignet war.

Der moderne Holsteiner hat einen ausdrucksvollen Kopf mit großen, strahlenden Augen und gut platzierten und geformten Ohren, der Unterkiefer ist leichter als beim alten Schlag. Der Hals ist lang und leicht gebogen, der Holsteiner besitzt viel Ganaschenfreiheit. Die Brust ist weit und tief, die Schulter kräftig und schräg. Der Widerrist ist gut ausgebildet, der Rücken mittellang und kräftig. Die Lendenpartie ist sehr muskulös, die Hinterhand kraftvoll mit tief angesetztem, aber schön getragenen Schweif. Die Gliedmaßen sind hervorragend mit guten großen, sauberen Gelenken, einem flachen Knie und kurzen Röhrbeinen. Die Hufe sind korrekt in Größe, Form und Härte.

Der Holsteiner wird an die 1,70m groß, ist aber meist kleiner. Es kommen alle Farben vor, Füchse sind selten.
 
-Melli-

-Melli-

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hat denn hier noch jemand einen Holsteiner?
Würde mich mal interessieren was für ne Abstammung etc eure Holsteiner haben und wie sie vom Character so sind.

Meine Stute ist von Ramirado (V: Ramiro- Raimond(-Ramzes) + Cottage Son; M: Dolce Vita- Constant- Cor de la Bryére)
aus einer Lord Calando Mutter ( VV:Lord (-Ladykiller)+ Calando I (-Cor de la Bryére) , M: Matima- Fra Diavolo- Frivol

Sie ist ein absoluter Schatz, jedoch auch ein ziemliches Pienschen. Jetzt wo´s so viele Bremsen gibt kann ich kaum in Ruhe ausreiten. Sie steigt dann hin und wieder, oder läuft Rückwerts oder Seitwerts:rolleyes: . Sie hat eine sehr empfindliche Haut und bekommt sehr leicht Scheuerstellen:( .
 
momo3

momo3

Beiträge
112
Reaktionen
0
Meine RL hat auch einen Holsteinerwallach, nen Schimmel. Lightning ist im Umgang total unkompliziert, er geht locker M-Springen und wird bestimmt auch mal S-Springen gehen. Außerdem dackelt er undter der Woche mit kleinen Kindern in der Reitstunde umeinander bzw. Longenstunden für Erwachsene.
Er hat mega Sprungpotenzial ist leider im Pacours total feurig, kaum sieht der einen Sprung geht der ab wie Schwein harrie und lässt sich nimmer gescheit kontrollieren.

Abstammung: v. Leandro M.v. Capitol I
 
K

<<Katha>>

Gast
Hey ihr
ich habe einen holsteibner wallach
er ist so 1,72 groß und ein fuchs
sein stammbaum :
väterlicherseits :
Comefastxx , Gay Baronund Sweet Content

mütterlicherseits :
Bonny Lady , Capitol und Octave
 
K

<<Katha>>

Gast
Hey ihr
ich habe einen holsteibner wallach
er ist so 1,72 groß und ein fuchs
sein stammbaum :
väterlicherseits :
Comefastxx , Gay Baronund Sweet Content

mütterlicherseits :
Bonny Lady , Capitol und Octave

Charon hat einen super Charakter und ist eigentlich total unkompliziert. Er hat S-Springen gewonnen und geht momentan im Trtaining M ;)
 
mumpl

mumpl

Beiträge
37
Reaktionen
6
Meine ist als Hannoveraner gebrannt hat aber auch viel Holsteiner Blut drinnen.

Ihr Vater ist Rabino und Opa ist Ramiro...
 
V

Valerio

Gast
Mein Pferdi is 50% Holsteiner...
@Melli: Dein Pferd ist mütterlicherseits verwandt mit meinem väterlicherseits!
Lord-Ladykiller geht wie Lefevre-Lombard auf den Holsteiner Landgraf I zurück.
Cor de la Bryére führt meiner auch, ebenfalls väterlicherseits.
Unsre Pferde scheinen sich väterlicherseits bzw. mütterlicherseits ziemlich ähnlich zu sein :)
Meiner ist total verspielt und möchte immer kuscheln und vor allem: Will er immer ALLES IN DEN MUND NEHMEN!! SO wie letztens: Er stand alleine auf dem Paddock und vor Langeweile hat er sich dann eine Gerte geangelt und ist damit stolz rumgetrabt :rolleyes:
 
A

august-august

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Leute,
bin neu hier und muß mich erst mal zurecht finden. Habe eure Beiträge über Holsteiner gelesen . Bin auf der Suche nach einem´bestimmten Pferd und zwar einer schwarzbraunen Holsteiner Stute Namens Dolce vita sie ist 1989 geboren,
vieleicht steht sie noch in Neuendorf bei Elmshorn.
Wer hat etwas über sie gehört óder kennt den derzeitigen Besitzer ?
Habe sie in ihrer Fohlenzeit betreut und angeritten, dann mußte ich leider wegziehen. Heute bin ich selbst in der Lage Pferde zu halten (habe bereits einen Lewitzer und einen Norweger) würde die Stute gerne kaufen und ihr einen geruhsamen Lebensabend bieten !
Gruß August-august
 
pergola

pergola

Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich habe heute wieder mit meiner Mutter festgestellt das es wahnsinnig schwierig ist eine Holsteiner Stute zubekommen (Absetzer-2 jährig). Wenn ihr evtl. was wüßtet wo man gute Stuten bekommen könnte wäre ich euch sehr dankbar. Wir wollen nämlich noch ganz gerne in den Holsteiner Zuchtverband. Bitte per PN
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Mein Kleiner ist auch Holsteiner, aber auf Westfale gebrannt...
Papa ist beides zugelassen.
Vater v Contender
Mutter v Cantus..
3 Jahre und schon 1,70cm..
 
Lotina

Lotina

Beiträge
14
Reaktionen
1
Meine früheren Pflegepferde waren alle 3 Holsteiner Abstammung - allerdings weiß ich nur noch, daß die beiden Stuten väterlicherseits aus der guten Landgraf I - Linie stammten ...
Die jüngere der beiden Stuten, Gran Lotina, war ein Traum von einem Pferd -
leider fehlte mir damals das nötige Kleingeld, diese Stute zu übernehmen; der Besitzer verkaufte sie dann anderweitig. Tina müsste heute ca 27 Jahre alt sein - falls sie noch leben sollte ...
 
X

xx.barbiie.xx

Beiträge
30
Reaktionen
0
heey
hab auch einen holsteiner.
Cantado E: 6 Jahre alt, stkm. 1.71m, Wallach, erstklassiges Springpferd, geht bis S, dunkelbraun, selbst zugeritten
Bei der Abstammung müsst ich nachschauen .. weiß grade nur das er landgraf I &dolce vita drinnen hat.
Den rest kann ich demnächst nachgucken.
Lg
 
L

Landra

Beiträge
22
Reaktionen
2
Noch eine Holsteiner-Besitzerin :)

Fuchsstute, 2 Jahre von Coriano (Corrado I / Lord) aus einer Bezirksprämienstute v. Exorbitant XX / Latus II.
Sehr lieb im Umgang, aber mit dem ab und zu auftretenden "Exorbitantenkopf" (dominant) :D


Lg
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Hmm soo nu sitz ich hier und recherchier...
komm aber nicht weiter, kann mir jemand helfen?
Ich such Zahlen Daten Fakten zu meinem Kleinen...
Mutterseite ging ganz fix, aber beim Concetto komm ich nicht weiter..
Das einzige sind die asbach Artikel zu dem Diebstahl bei Sosath...
???? Und wie ging dann weiter?
 
Shakira

Shakira

Beiträge
57
Reaktionen
0
was möchtest du den alles über concetto wissen??
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
*gg* alles was geht, mir wird immer gesagt er soll dem soo ähnlich sein von Charackter und Typ her... ??? Nur es gibt den Namen ja mehrmals und über den von 1998 ist nicht soo fürchterlich viel im Netz zu G''glen....
 
Shakira

Shakira

Beiträge
57
Reaktionen
0
also so viel weiß ich auch nicht von ihm; nur seine abstammung und ich hab ihn mal auf einem turnier gesehen!!
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Hmm das ist ja schonmal interessant,
weil nach dieser Diebstahl aktion ist irgendwie die Spur verloren..
Auch in den Hengstregistern find ich den nicht mehr..
Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass er mittlerweile auch kein Hengst mehr ist... ???
Ist das denn der Selbe?
Gibt ja auch den Cecotto von Pia Aufrecht und den von Famos.....
 
Shakira

Shakira

Beiträge
57
Reaktionen
0
du meinst doch denn von sosath, oder??
 
Thema:

Holsteiner