Haflinger

Diskutiere Haflinger im Rassen E - H Forum im Bereich Pferderassen; Überschrift:Du und deine Weißwurst Die Vorurteile: Haflinger gelten wahlweise als träge Trampeltiere, als Blondinen unter den Pferden, nicht geug...
V

Valerio

Gast

AW: Haflinger

Überschrift:Du und deine Weißwurst

Die Vorurteile:
Haflinger gelten wahlweise als träge Trampeltiere, als Blondinen unter den Pferden, nicht geug für ambitionierte Reiter, aber ideal für Kinder und Anfänger. Sie werden als sture Alpenpanzer unf Haferschlinger verunglimpft, aber auch als besonders schlaue, lernbegiereige Gemütspferde gelobt.

Das steckt dahinter:
"Der Haflinger war in den vergangenden 15 Jahren ein sehr, sehr gündtiges Pferd, weil extrem viele hier gezüchtet wurden. Viele Leute, die schon bei Anschaffung sparen wollten, kauften einen Haflinger. DAs sind im Prinzip Menschen, die besser gar kein eigenes Pferd haben sollten. Oft sind diese Reiter zusätzlich inkonsequent, lassen den Pferden sehr viel durchgehen oder verhätscheln sie. Bei einem eher selbstbewussten, lernfreudigem Pferd keine so gute Kombination!, sagt Robert Meier, Zuchtbeirat beim Pferdezuchtverband Baden- Württemberg und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Haflingerzüchter- und halter. Langweilen sich Haflinger, kommen sie auf die dümmsten Gedanken und öffnen sich selbst Boxentüren. Und mit dem Büffeln ist es wie bei den Menschen: Es gibt solche und solche. "Ich vermute, das bei den panzerigen Typen mehrere Sachen zusammenkommen. Ein ausgeglichenes Temperament ist üblich, aber es gibt durchaus Stutenlinien, die vielleicht etwas mehr Kaltblut führen, andere haben einen winzigen Tick mehr Araberblut. Das äußert sich nicht unbedingt in der Optik, ist aber am Wesen mitunter zu erkennen.", sagt Meier.
Wahr ist, das Haflinger als ehemalige Saumpferde sehr trittsicher sind. Auch wahr ist, dass sich die Zucht in den vergangenen Jahren stark entwickelte. Egal ob rein oder blutführend, dass Exterieur hat sich bei beiden gewandelt: bessere Halsung, ein besserer Widerrist, mehr Schulterfreiheit und Gangvermögen sollten heute auch alle haben.
Ein klassisches Kinder- und Anfängerpferd ist der Haflinger nicht, schließlich ist er ein ganz normales Pferd, das nicht mit Reiterhilfen- Verständnis aus dem Bauch kommt. Das er für den Sport nicht taugt, stimmt auch nicht. Es gibt mittlerweile Sport-Haflinger, die aussehen wie Dt. Reitponys, und gezielt auf Leistung gezüchtet sind.
"Wir geben deiner WEißwurst keinen Putzplatz" hieß es, als ich mit Stromboli in Bayern auf einer Jagd startete". erzählt Christina Maier, die ihren Haflinger bis zur hohen Schule ausbildete und auf Shows auftriit. "Die Weißwurst hat dann ürigens gewonnen."
"Ein Problem sind die vielen Rettungsfohlen, die hier auf den Markt kommen. Das ist wie die Katze im Sack. Sie haben viel hinter sich, oft einen Schden fürs Leben und stammen häufig aus schlechter Haltung und Zucht. Das merkt man ihnen an ud schadet dem Ruf der guten Haflinger", sagt Meier.

ich finde den Artikel gut, er sagt die Wahrheit.
 
Merle11

Merle11

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
14

AW: Haflinger

Yep ich finde den Artikel auch nicht schlecht. Es ist sicherlich nicht die ganze Wahrheit, aber ein guter Teil davon sicherlich. Die Haflingerzucht wird halt weiterhin schwierig bleiben und sich gegen diverse Vorurteile durchkämpfen
 
.Jacky

.Jacky

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

Angesteckt mit dem 'Haffi-Gen' wurde ich als Kind aufm Ponyhof, zwar bin ich damals nur selten einen geritten, aber sie stachen doch aus der Herde hervor...
Später habe ich dann im 'Pony Park Padenstedt' Kinder betreut und dort natürlich auch sehr serh viel mit Haffis zu tun gehabt. Dabei kamen dann viele unterschiedliche Haffi-Typen in mein Leben und alle hab ich lieben gelern: die ruhigen, die temperamentvollen, die dicken, die dünnen,...

Seit einem Jahr habe ich auch eine RB auf einer Haffi-Stute (siehe meinen Foto-Thread).
 
B

Baccara

Beiträge
403
Punkte Reaktionen
61

AW: Haflinger

@ kuschelpony: Ist bei dem Artikel auch ein Bild vom Stromboli und da Christina drin?

Bin auch Haflinger infiziert. Würd mir immer wieder einen Haflinger kaufen.
 
V

Valerio

Gast

AW: Haflinger

@ Baccara: Nein, leider kein Bild da, schade ...
 
Merle11

Merle11

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
14

AW: Haflinger

Manchmal glaube ich echt so Haflinger muss man lieben oder man hasst sie ;) Ich finde es aber tolle Tiere und auch von der Größe her so schön handlich, mir sind die Großpferde echt immer zu riesig muss ich sagen.
 
V

Valerio

Gast

AW: Haflinger

@ Baccara: danke schöööön!!!
die beiden sind echt cool, findest du nicht? strombo ist voll süß!!
 
Merle11

Merle11

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
14

AW: Haflinger

Ja die Seite kenne ich auch und war beeindruckt was die zwei so leisten. Fand ich auch klasse und mal ein absolutes Haflingerpositivbeispiel :)
 
B

Baccara

Beiträge
403
Punkte Reaktionen
61

AW: Haflinger

Schaut mal unter www.das-haflingerforum.de rein. Da gehen einige mit ihren Haflingern erfolgreich auf Turniere. Wie z. B. Stratus mit Stefanie Beyschlag.

lg
 
Merle11

Merle11

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
14

AW: Haflinger

Kenne ich das Forum und die Haflinger die erfolgreich Prüfungen gehen auch den ein oder anderen. Finde ich klasse wie die teilweise unterwegs sind! Aber Nathano hat ja die Arbeit an sich nicht erfunden, das wurde mir jetzt auch vom Herrn Petersen wieder bestätigt :rolleyes: Der kann superschön laufen, aber halt echt mit dem großen ABER nur wenn er will und ihn zu überzeugen kostet ganz schön Schweiß auf Reiterseite!
 
A

ann2

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

Hallo zusammen,

habe auch einen Hafihengst. Ich habe ihn jetzt seit 8 Jahren und er ist ein treuer Begleiter, besonders dachte ich nie, dass er einmal soviele Lektionen beherrschen wird. Nur leider hat auf Turnieren nie eine Chance in der Dressur, da er absolut auf den alten Typ (relativ klein und schwer) gezüchtet ist und somit nicht mit der Leichtfüßigkeit von den aktuellen Zuchtzielen mithalten kann. Habe nich lange mit einer Richtern darüber unterhalten und sie kennt ihn aus dem Training und weiß, dass er M-Dressur laufen könnte, aber es fehlt ihm eben an Gang und Leichtfüßigkeit, was die Richter leider sehen wollen.
Ich habe deshalb beschlossen, dass auf Turnieren nur Springen läuft, auch wenns zunächst nur E-Springen sind. Habe jetzt als Dressurpferd fürs Turnier eine Trakehnerstute, die ich gerade anreite.
Auf jeden Fall finde ich es gut, dass es zwei Zuchtbücher gibt, denn Arabohaflinger ist mittlerweile oft ein Deutsches Reitpony mit Haflingerfarbe.

Liebe Grüße
Ann-Christin
 
G

Gloria der Hafi

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

Also da ich ja nur Schulis reite (such nebenbei eine RB) reite ich 2 verschiedene Hafis, einen Wallach und eine Arabo-Hafi Stute, die Stute ist nicht so mein Fall war mal Kutschpferd und ist erst sehr, sehr spät eingeritten worden, aber der Wallach ist super mit dem kann man alles machen und er ist sehr flexibel. :D

Also mich hat auch das Hafi-Fieber gepackt..:D reit im gleichen Stall wie Flair, daher kenn ich auch beide Hafis...Die Arabo-Hafi Stute ist relativ schnell, da ja nen bisschen Vollblut drinsteckt. Wenn die aber ihren Meister gefunden hat ist die richtig lieb und verschmust. Naja...und der Wallach, der ist manchmal nen ziemlicher Dickkopf, vorallem im Gelände(Hafidickkopf eben). Achja..und meine RB ist auch ein Haflingerstütchen.:D
 
LCG

LCG

Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

Ich wurde schon als Teenager ein Fan dieser Rasse... ich hab damals schon gesagt, wenn ich mal gross bin, kauf ich mir einen Hafi :D :D

ok, wirklich gross bin ich nicht geworden und es hat auch gedauert, aber jetzt habe ich mit viel Arbeit meinen Traumhafi gefunden und bereue es nicht, dass ich sie gekauft habe.

Sie wird jetzt seit zwei Jahren western geritten und trotz einer mehrmonatigen Verletzungspause letztes Jahr, sind wir heuer recht erfolgreich unsere ersten Turniere gestartet.

Zu dem Problem, daß Hafis in Turnieren oft nicht fair bewertet werden, kann man leider nur auf reinen Haflingerwettbewerben starten, oder aber im Westernsport. Da spielt die Rasse keine Rolle, bzw. es starten nur Hafis und somit ist es dort wesentlich fairer....

Wäre Euch jetzt wichtig ob Ihr einen Haflinger oder einen Edelbluthaflinger habt?

ich würde keinen kaufen der einen höheren Fremdblutanteil als 1,25% hätte, also ja es ist mir wichtig einen reingezogenen zu haben ;)
 
katha11

katha11

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

@LCG: hast du bilder von deiner stute? erzähl doch bissi was über sie, interessiere mich immer sehr für westernhafis :)

lG
 
LCG

LCG

Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

@katha, hab jede Menge Fotos, aber leider in einem anderen Forum und da ich gerade umgezogen bin, hab ich noch keinen Zugriff auf meinen Rechner udn somit auch nciht auf meine Bilder :(

Zu Lines Geschichte,

ich hatte mir vor ein paar Jahren ein Pony gekauft, von dem ich wusste, dass es nicht lange reitbar sein würde. Als es soweit war, wollte ich mir endlich den Traum vom eigenen Hafi erfüllen. Nach fast einem 3/4 Jahr Suche mit teilweise unglaublichen Erlebnissen, bin ich über 800km von meinem Wohnort fündig geworden und in einer Hau-Ruck-Aktion mit Hänger nach Hannover gefahren und habe Line noch am gleichen Tag gekauft und mitgenommen.

Zu Hause angekommen stellten sich massive Probleme ein, die ich bei der Besichtigung nicht wahrgenommen habe. Da die einzige Person, die mir helfen konnte eine Westerntrainerin war, wurde Line somit eher *zufällig* umgestellt.

Trotz aller Mühen habe ich den Schritt zur Umstellung nicht bereut und auch sehr renommierte Trainer wie z.B. Roger Kupfer bescheinigen mir immer wieder, dass mein Hafi mit der Umstellung seine Passion gefunden hat :D
 
Peggy3

Peggy3

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

Meine Distanz, Spring- und Dressurhafidame Aramy würde ich nie wieder hergeben!!!! Früher kannte ich Hafis auch nur als dicke, sture "Zossen".:D
Aramy geht E Dressur, E Springen und hat dieses Jahr 635 Distanzkilometer zurückgelegt. Mehr dazu und viele Fotos auf meiner Homepage.
Gruß Sabine
 
LCG

LCG

Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

@Peggy ;) du auch hier?

Deine Aramy würde ich dir sofort unterm Hintern wegklauen *lach* aber du hast noch ein paar mehr sehr interessante Vierfüssler bei dir...
 
Peggy3

Peggy3

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0

AW: Haflinger

Na, Dich hab ich auch schon endeckt ;) . Man muss doch überall mal seine Nase reinstecken und gucken, was es so Interessantes gibt.
Aramy würde ich bestimmt nicht mehr hergeben. Die ist genial!
Gruß Sabine
 
horselover16

horselover16

Beiträge
166
Punkte Reaktionen
1

AW: Haflinger

Hi Bino

Das ist ja irre !!!
Ich "habe" auch einen Hafi und sie heißt auch FUNNY!!!
Ist doch ein echt cooler Name für die frechen, blonden.
Würde mich mal interessiren wie deine Funny aussieht. Hast du Fotos von ihr oder ihm in der Fotobox??
 
Thema:

Haflinger

Haflinger - Ähnliche Themen

Highlandpony: Diese sehr ursprüngliche Ponyrasse kommt aus dem Norden Schottlands, dem schottischen Hochland und den westlichen Inseln. Die Rasse ist sehr alt...
Holsteiner: Das Hauptzuchtgebiet des deutschen Holsteiners ist von jeher Elmshorn in Schleswig-Holstein. Die Rasse basiert auf bodenständigen Pferden, die im...
Friese: Das traditionelle Zuchtgebiet der Friesen ist Friesland im Norden der Niederlande. Heutzutage wird er im gesamten Nordseebereich des Festlandes...
Bretone: Der Bretone ist eine absolut bodenständige Rasse der Bretagne in Westfrankreich. Dort wird er seit dem Mittelalter gezüchtet und in aller Herren...
Jütländer: Der Jütländer ist das dänische Kaltblut. Er stammt von der Halbinsel Jütland, wo er seit dem Mittelalter gezüchtet wird. Damals wurden sie auch...
Oben