Haflinger

Diskutiere Haflinger im Rassen E - H Forum im Bereich Pferderassen; Der Haflinger stammt aus den Etschtaler Alpen in Südtirol und ist ein Gebirgspony. Seine Heimat ist das Dorf Hafling, allerdings verlor Österreich...
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Der Haflinger stammt aus den Etschtaler Alpen in Südtirol und ist ein Gebirgspony. Seine Heimat ist das Dorf Hafling, allerdings verlor Österreich den Distrikt nach dem ersten Weltkrieg; die Zucht wurde danach im österreichischen Teil Tirols neu organisiert. Der Haflinger gilt eigentlich als Kaltblut, wurde jedoch so oft mit orientalischem Blut gekreuzt, dass man ihn heute kaum noch als solches bezeichnen kann. Es wird angenommen, dass die Vorfahren der Haflinger, die die Ostgoten in Tirol zurückgelassen hatten, schon orientalisches Blut führten.

Der Stammvater der Rasse ist der Araberhengst (s. Araber) El Bedavi, seine Blutlinie geht auf den Halbblutaraber El Bedavi XXII aus dem österreichisch-ungarischen Gestüt Radautz zurück. Diese Blutlinie wurde in der Haflingerzucht konstant fortgesetzt, deshalb ist der Haflinger von so unverwechselbarer Art.

Auch das Bergklima hat den Haflinger dazu gemacht, was er heute ist: Die Aufzucht der Jungtiere auf den Bergweiden in rauem Klima fördert die Härte des Haflingers, seine Lunge und das Herz sind durch die kalte, dünnere Luft sehr robust und kräftig. Die Tiere sind sehr trittsicher, ihre Beine und Hufe extrem belastbar. Die Rasse entwickelt sich auch bei kargem Futter hervorragend und kann auch an den steilen Hängen der Bergwelt Arbeit leisten.

Die Rasse ist gelehrig und ruhig, deshalb kann sie auf den Alpen für Pack- und Zugarbeiten genutzt werden, allerdings werden gerade die stark veredelten Haflinger heutzutage als Reitpferd verwendet. Auch im Fahrsport und zur Forst- und Waldwirtschaft werden Haflinger eingesetzt. Ihr freundliches Wesen sowie ihr Mut und ihre Härte und Stärke machen sie zum idealen Allroundpferd. Sie werden erst mit vier Jahren eingearbeitet, dafür sind sie stark und robust bis zu einem Alter von vierzig Jahren.

Der Kopf des Haflingers hat einen sehr intelligenten und wachen Ausdruck, er spiegelt sein freundliche Wesen wider und wirkt mit den großen Augen, den weiten Nüstern und den kleinen, beweglichen Ohren sehr lebendig. Der gesamte Körper des Haflingers ist sehr kräftig, der Hals relativ kurz und sehr stark. Die Pferde haben einen tiefen Rumpf, die Lenden und die schön geformte Hinterhand sind extrem stark. Der Rücken ist zwar etwas lang, aber sehr gut bemuskelt, gut geeignet für das Tragen von Lasten. Die Schulter des Haflingers ist sehr schön schräg und befähigt ihn zu seinen raumgreifenden, freien Gängen, selbst in unwegsamem Gelände. Die Beine des Gebirgspferdes sind sehr muskulös mit kurzen Röhrbeinen und starken, gesunden Hufen.

Die Haflinger haben ein durchschnittliches Stockmaß von 1,35m, meistens sind sie jedoch über 1,40m. Das auffälligste am Haflinger ist seine Fellfarbe. Es kommt in allen Farbtönen des Fuchses oder Palominos vor, mit flachsfarbenem oder weißen, welligen Langhaar.

Das Brandzeichen des Haflingers ist traditionell der Edelweiß-Brand, sogar in manchen deutschen Bundesländern wird er verwendet, während andere Bundesländern den jeweiligen Ponybrand bevorzugen.
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
433
Reaktionen
27
Habe auch Haflinger und ab nächstes Jahr wird auch gezüchtet und es sind einfach traumhafte Tiere. Es waren schon immer meinen Lieblingspferde und ich werde nie davon loskommen. Haflinger machen einfach nur Spaß. Wer hat denn hier noch einen?
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
:D *meld* ich habe auch einen und seit 20 Jahren überwiegend Haflinger um mich rum. Und ja das sind klasse Pferdchen, ich möchte kaum einen anderen haben.
 
J

Juli

AwardTeam
Beiträge
10
Reaktionen
0
Joar, hab auch einen...bzw. mein Bruder auch und da der schon länger nicht mehr reitet eigentlich 2 :)
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
Wäre Euch jetzt wichtig ob Ihr einen Haflinger oder einen Edelbluthaflinger habt?
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
433
Reaktionen
27
Nö, eigentlich nicht wirklich. Für mich bleibt ein Haflinger ein Haflinger...Aber meines sind normale Haflinger und Dorina ist ja ein Arabo-Haflinger ohne Papiere.
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
Also ein Haflinger mit Araberblutanteil und somit nach den neuen Spielregeln wohl ein Edelbluthalfinger so Dorina denn Papiere hätte nehme ich an, denn genau darum geht es ja bei dieser Unterscheidung.
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
433
Reaktionen
27
Ja, aber eben nur wenn die Pferde Papiere haben und Dorina hat keine. Die anderen beiden sind normale also mit wenig Blüter-Anteil.
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Meine Funny ist reinrassiger Haflinger!! Und ich bin bis über beide Ohren in sie vernarrt! :D Leider ohne Papiere! Nur ein E-Pass!

Früher konnte ich Hafis nicht leiden, aber seitdem ich Funny kennengelernt habe, hat es mir die Rasse angetan!
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
Letztlich glaube ich wäre es mir auch egal ob mein Blondchen Papiere hat oder nicht. Ich will nicht züchten, nur reiten und von daher ist es so gut wie egal würde ich meinen.
 
B

Baccara

Beiträge
405
Reaktionen
61
*meld* hab auch eine Haflingerstute. hafis sind einfach super tolle pferde mit einem gewissen etwas. oder auch einem gewissen sturkopf *g*
 
Poconita

Poconita

Beiträge
141
Reaktionen
0
Hier auch ein Haffi - Freak......

Haben selber auch einen Haffi Wallach, Herkunft und Eltern sind leider unbekannt......
bin von ihm total begeistert.....er geht als Therapiepferd unter behinderten Kindern.....hat überhaupt keinen Dickkopf....arbeitet meist fleißig mit:D ....lernt oberschnell.....;)

und ist ab 2007 mein Turnier Pony.....:D

Hier noch ein Bild :

TONY VON BAAL
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/80/2116780/1024_3964316432373531.jpg
 
katha1

katha1

Beiträge
131
Reaktionen
0
joa, ich hab auch nen Blonden :) und dass seit über 8 Jahren jetzt! Kann die ganzen Vorurteile gegenüber der Rasse nicht verstehen, meiner arbeitet fleißig mit, wills mir immer recht machen und den sturkopf konnte ich immer noch nicht finden! ich habe aber die erfahrung gemacht, dass haflinger richtige "Ein-Mann/Frau-Pferde" sind und dann für einen alles machen!

http://www.katharina-huebner.de/assets/images/andy-titel1.jpg
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
Na sagen wir mal so, ein Hafllinger kann alles - wenn er will!! ;) Ich finde halt recht toll das die Rasse an sich so flexibel ist und fände es zeitgleich schade wenn jetzt immer mehr auf Reitpferd Haflinger getrimmt wird und das damit verloren gehen würde.
 
F

Flair

Gast
Also da ich ja nur Schulis reite (such nebenbei eine RB) reite ich 2 verschiedene Hafis, einen Wallach und eine Arabo-Hafi Stute, die Stute ist nicht so mein Fall war mal Kutschpferd und ist erst sehr, sehr spät eingeritten worden, aber der Wallach ist super mit dem kann man alles machen und er ist sehr flexibel. :D
 
W

Winnie

Gast
hey,
ich finde, dass hafis supi pferde sind! die können einfach alles! meine hafistute kann ziemlich gut springen und trail-aufgaben sind eigentlich auch kein problem! :) liebe grüße! anna
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
Ja wie sag ich immer so schön: Haflinger können alles, wenn sie wollen :D
 
V

Valerio

Gast
wenn sie nur wollen, jaja, kenn ich auch von meinr RB. haflinger sind schon tolle tiere.
in der aktuellen pferdebörse (heute rausgekommen) gibt es einen bericht über vorurteile bei verschiedenen pferderasen, so auch beim hafi.
da steht echt die wahrheit drin. ist aber nur ewin ganz kleiner artikel, wenn ihr es wünscht, würde ich ihn euch auch abtippen.
 
Merle1

Merle1

Ehrenmitglied
Beiträge
382
Reaktionen
14
Ja mach doch mal warum nicht ;) Irgendwo hatte ich auch mal so einen Artikel über mehr Pferderassen und so das typische Meinungsbild dazu gelesen, war echt witzig muss ich sagen. Schade das ich den nimmer habe.

Ich bin halt echt Haflingergeschädigt, aber im positiven Sinne. Kenne seit nun gut 20 Jahren nichts anderes mehr und kann mir kaum etwas anderes vorstellen :D
 
V

Valerio

Gast
ok, sobald ich zu hause bin (grade im labor meiner mutter) werde ich es für euch abtippen!!!!
 
Thema:

Haflinger