Gotlandpony

Diskutiere Gotlandpony im Rassen E - H Forum im Bereich Pferderassen; Das Gotlandpony ist das älteste Pony Schwedens, wahrscheinlich von ganz Skandinavien. Diese Rasse entstand in der Steinzeit und stammt, ebenso wie...
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Das Gotlandpony ist das älteste Pony Schwedens, wahrscheinlich von ganz Skandinavien. Diese Rasse entstand in der Steinzeit und stammt, ebenso wie das Fjordpferd, vermutlich vom Tarpan ab. Auch heute steht es noch im primitiven Typ, allerdings wurde im 19. Jahrhundert und auch später noch orientalisches Blut eingekreuzt. Den größten Einfluss auf die Rasse hatten die Hengste Olle, ein Kreuzung zwischen syrischem Araber(s. Araber) und Gotlandpony, und Khedivan, ein Araber. Seit einigen Jahrzehnten werden die Ponys aber selektiv gezüchtet.

Sie stammen von der Insel Gotland, die im Osten Schwedens in der Ostsee liegt, dort lebte das Pony seit seinen Ursprüngen halbwild. Auch heute noch gibt es auf Gotland in der Lojsta-Heide eine halbwilde Herde. Heute werden die Ponys in ganz Skandinavien gezüchtet, allerdings sind sie darüber hinaus weitgehend unbekannt. In Schweden ist es ein beliebtes Kinder-Reitpony und wird vermehrt auch zum Trabsport eingesetzt. Schritt und Trab des Ponys sind sehr schnell, während der Galopp relativ unfertig ist. Das Pony soll auch sehr gut Springen können.

Der Körper des Gotlandponys ist relativ schmal, die Kruppe tief abgeschlagen mit tief angesetztem Schweif, der Rücken lang, manchmal sehr schwach. Das Pony hat einen kleinen Kopf mit relativ langen Ohren und einem recht kurzen Hals mit deutlichen Widerrist. Die Hinterhand des Russ, wie das Gotlandpony auch genannt wird, ist häufig ziemlich schwach, aber es hat sehr gute Beine und stahlharte Hufe. Das Langhaar ist häufig sehr dünn und fein. Beim Gotlandpony kommen alle Fellfarben vor, sogar Palominos.

Es wird zwischen 1,22 und 1,27m groß
 
Thema:

Gotlandpony