Dalespony

Diskutiere Dalespony im Rassen A - D Forum im Bereich Pferderassen; Das Dalespony stammt aus dem Osten der Penninen, aus Durham, Northumberland und North Yorkshire. Das Klima dort ist sehr rau, die steinige, steile...
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Das Dalespony stammt aus dem Osten der Penninen, aus Durham, Northumberland und North Yorkshire. Das Klima dort ist sehr rau, die steinige, steile Landschaft hat das Dalespony sehr trittsicher gemacht. Außerdem ist es ein hervorragender Futterverwerter.

Das Dalespony, eng verwand mit dem Fellpony (s. Fellpony), ist ohne Zweifel ein Nachfahre des Friesen. Noch größeren Einfluss auf die Rasse hatten jedoch die Galloways, die Pferde der Grenzpolizei. Diese wurden in der Gegend von Nithsdale und Mull of Galloway gezüchtet und hatten einen enormen Einfluss auf die meisten britischen Pferderassen.

Das Dalespony wurde in den Bleiminen in Allendale und Alston eingesetzt, wo es unter Tage arbeitete und Bleierz zu den Häfen der Tyne brachte. Da sie für ihre Größe sehr stark waren, wurden die Dalesponys als Packpferde eingesetzt - das Durchschnittsgewicht, was sie zu tragen hatten, waren 100kg. Auch heute noch können die Dalesponys Lasten tragen, die in keinem Verhältnis zu ihrer Größe stehen. Sie wurden mit Clydesdales (s. Clydesdales) gekreuzt, um sie noch stärker zu machen, sodass die Dalesponys teilweise bis zu zwei drittel Clydesdale-Blut hatten.

Das Dalespony ist ein begnadeter Traber, und durch Kreuzungen mit Welsh Cobs (s. Welsh Cobs) wurde diese Eigenschaft noch verbessert. Generell sind die Bewegungen des Dalesponys sehr energisch, die Hinterhand entwickelt viel Schub und geht ganz gerade. Auf Grund seiner Kraft, Ausdauer und Konstitution sowie seines freundlichen Wesens ist das Dalespony als Treckingpferd sehr beliebt.

Das moderne Dalespony hat sehr starke Knochen und gute Beine mit gesunden, harten Hufen. Es ist sehr ausdauernd und mutig und hat ein angenehmes Temperament. Außerdem hat es einen sehr schönen Kopf mit breiter Stirn und kleinen Ohren, das Maul ist fein und mittelgroß, der Gesichtsausdruck sehr intelligent. Die Schultern sind sehr tief, der Rücken kurz, die Lenden sehr breit und kräftig. Die Hinterhand und der Rücken sind stark bemuskelt. Das Dalespony wird bis zu 1,47m groß, es kommen alle dunklen Farbtöne vor, Schimmel sind erlaubt, aber selten. Es hat einen sehr seidigen Kötenbehang.
 
12.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dalespony . Dort wird jeder fündig!
P

Ponni

Beiträge
2
Reaktionen
0
Weiß jemand zufällig, wo in Deutschland Dales gezüchtet werden?
 
Thema:

Dalespony