Anglo-Araber

Diskutiere Anglo-Araber im Rassen A - D Forum im Bereich Pferderassen; Der Anglo-Araber wird überall auf der Welt gezüchtet, obwohl er eigentlich aus England stammt. Besondere Bedeutung hat Frankreich, da die Zucht...
Ladino

Ladino

Beiträge
205
Reaktionen
1
Der Anglo-Araber wird überall auf der Welt gezüchtet, obwohl er eigentlich aus England stammt. Besondere Bedeutung hat Frankreich, da die Zucht des Anglo-Arabers dort gut organisiert ist. Mit drei Gestüten im Süden Frankreichs führen die Franzosen die Zucht an, aber auch in Bábolna und Janów Podlaski wird der Anglo-Araber erfolgreich gezüchtet. Im Grunde genommen kann der Anglo-Araber überall dort gezüchtet werden, wo es Vollblüter und Araber gibt.

Die Zucht in England hat keinen besonderen Status, da sie im Stammbaum nur zwei Rassen zulässt: Die Kreuzung eines Vollbluthengstes mit einer Araberstute und die Rückkreuzung des daraus entstehenden Anglo-Arabers. In Frankreich sind mehrere Kreuzungen möglich, es gibt jedoch bestimmte Voraussetzungen, die ein Anglo-Araber erfüllen muss, bevor er ins Stutbuch eingetragen wird. Das wären zum einen 25% arabisches Blut und Vollblüter, Araber oder Anglo-Araber als Vorfahren. Der Anglo-Araber soll die besten Eigenschaften des Arabers und des Vollblüters in sich vereinen, so muss er sanft, ausdauernd und leistungswillig sowie rahmig und schnell sein. Eine wichtige Charaktereigenschaft des Anglo-Arabers ist, dass er nicht so leicht erregbar ist wie die Vollblüter. Seit 1836 wird in Frankreich in den drei Gestüten Pompadour, Tarbes und Gelos Zucht betrieben, dort wird genau darauf geachtet, dass die strenge Zuchtpolitik eingehalten wird, die Pferde sollen vor allem schnell, ausdauernd und hervorragend gebaut sein. Um diese Eigenschaften zu prüfen, wurde speziell für diese Rasse ein eigenes Rennsystem entwickelt. Es gibt pro Jahr über 30 Rennen sowie Springleistungsprüfungen und Vielseitigkeitsprüfungen für Anglo-Araber. Ein perfekter Anglo-Araber müsste das optimale Turnierpferd darstellen, da er die besten Charakteristika des Arabers und des Vollblüters in sich vereint.

In seinem gesamten Erscheinungsbild gleicht der Anglo-Araber eher dem Vollblüter als dem Araber. Der Kopf ähnelt dem des schnellen Vorfahren. Er hat bewegliche große Ohren, ausdrucksvolle Augen und ein gerades Profil. Der Hals ist relativ lang, der Widerrist ist sehr ausgeprägt, der Rücken kurz, die Brust tief, die Schulter sehr schräg und kräftig. Die Hinterhand tendiert eher zum Araber. Sie ist wesentlich kompakter als die des Vollblüters, lang und gerade, außerdem sehr stark.

Die Beine des Anglo-Arabers sind sehr stark und gut geformt. Zwar sind die Knochen sehr leicht, doch ihre Struktur ist dicht und sehr qualitätvoll. Das Röhrbein ist sehr kurz, hat einen guten Umfang, der Unterarm ist gut bemuskelt, die Stellung von Fessel und Huf ist nahezu ideal. Die Hufe sind sehr kräftig und gesund.

Beim Anglo-Araber herrschen die dunkleren Farben vor, häufig gibt es Füchse und Braune in allen Schattierungen.

Er hat einen Stockmaß zwischen 1,60 und 1,70m.
 
12.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Anglo-Araber . Dort wird jeder fündig!
P

Paty

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hat einer von euch schonmal Erfahrungen mit Anglo-Arabern machen dürfen?

Also ich muss sagen, ich dachte immer Araber, Englische Vollblüter etc. - alles was damit zu tun hat ist heißblütig und kaum zu halten, weil ich einfach nur solchen Araber-pferdchen begegnet bin.
In den Osterferien war ich dann auf Molloca reiten. Anfangs war ich auch einem schweren Warmblut, dass nur rumgebockt hat und sogar gestiegen ist (ich bin Angstreiter, aber ich hatte nichtmal so große Angst, nur wollte ich mit diesem Pferd nicht traben xD) dann hab ich gesagt, den reit ich nicht und dan hab ich mit dem Typ der und geführt hat Pferde getauscht. Am ende vom Ritt hab ich erfahren, dass es ein Anglo-Araber war. Ich hab gedacht mich trift der schlag. Marengo war richtig anständig, ist aber auch ordentlich galoppiert. Er war aber auch schon etwas älter.

Daher meine Frage.
Eigentlich bin ich der festen Überzeugung, dass ein Pferd so zu handhaben ist, wie es es gelernt hat - aber inwie fern sind (anglo-)araber anders/schwerer zu handhaben als andere Pferde?

(ich hab absichtlich hier rein geschrieben, da ich Anglo-Araber sehr anziehend finde, seit ich dieses positive erlebniss hatte, aber "normale" Araber vom Aussehen (Kopf) her eher weniger mein Typ sind. (obwohl dazu .. meine Freundin ist in Malle eine sehr attrative araber-stute geritten, die ich echt hübsch fand .. naj egal ich schweif ab xD)

Liebe Grüße Paty

Will jemand ein Bild von Marengo?^^


des finde ich soo süß xD . . wie beide pennen^^


 
Thema:

Anglo-Araber

Anglo-Araber - Ähnliche Themen

  • Arabisches Vollblut

    Arabisches Vollblut: Exterieur Der Vollblutaraber ist eine insgesamt edle Erscheinung. Besonderes "Markenzeichen" ist sein kleiner Kopf mit breiter Stirn, großen...
  • Ähnliche Themen
  • Arabisches Vollblut

    Arabisches Vollblut: Exterieur Der Vollblutaraber ist eine insgesamt edle Erscheinung. Besonderes "Markenzeichen" ist sein kleiner Kopf mit breiter Stirn, großen...