• Folgende Beiträge in diesem Forum können keine Diagnose vom Tierarzt oder einen Besuch bei diesem ersetzen, auch sollten diese Beiträge nicht für eigenständige Diagnosen im Krankheitsfall verwendet werden. Die Beiträge dienen lediglich als Unterstützung bei der Informationsbeschaffung. Dosierungsanleitungen und Hinweise auf verschreibungspflichtige Medikamente sollten unterbleiben, Erfahrungen und Meinungen sind jedoch erlaubt.
    Weitere Informationen und Regeln im Umgang mit Dosierungsanleitungen kannst du hier nachlesen.

Giftige Stoffe für Katzen

Diskutiere Giftige Stoffe für Katzen im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Lebensmittel Schokolade: wie auch für Hunde ist Schokolade für Katzen aufgrund des Theobromins im Kakaoanteil giftig. Da auch Katzen das...
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
Lebensmittel


  • Schokolade: wie auch für Hunde ist Schokolade für Katzen aufgrund des Theobromins im Kakaoanteil giftig. Da auch Katzen das entsprechende Enzym zum Abbau nicht haben, reichert sich Theobromin im Blut an und kann zu Vergiftungserscheinungen führen.
    Die tödliche Dosis Theobromin für Katzen liegt bei etwa 200mg/kg Körpergewicht. Eine 100g Tafel Zartbitterschokolade enthält durchschnittlich 500mg Theobromin.
  • Knoblauch: in hohen Dosen ist Knoblauch für Katzen giftig. Das enthaltene Alliin wird zu Alicin umgewandelt, was zu einer hämolytischen Anämie führen kann. Das gleiche gilt für Zwiebelgewächse, auch hier sind Schwefelverbindungen enthalten die in größeren Mengen die roten Blutkörperchen zerstören können.
  • Rohes Schweinefleisch: hier kann, wenn auch eher unwahrscheinlich, der Aujetzky Virus enthalten sein, daher sollte Schweinefleisch sicherheitshalber nur durchgegart gefüttert werden
  • Koffeinhaltige Getränke und Lebensmittel: diese können zu Herzrasen führen und bei größeren Mengen zu stärkeren Vergiftungserscheinungen
  • Weintrauben und Rosinen: können zu Durchfall, Erbrechen und Nierenversagen führen. Der Grund dafür ist allerdings noch nicht Bekannt.
  • Avocados: enthalten Persin welches bei Katzen zu Herzmuskelschäden führen kann.
  • Macadaminüsse: führen zu Erbrechen, Lahmheit und Fieber. Die Ursachen hierfür sind zur Zeit auch noch unklar.
  • Rohe Bohnen: sind genauso wie für Menschen giftig durch das enthaltene Phasin. Es kommt zu Magenkrämpfen, Erbrechen, Durchfall und Fieber
Medikamente und sonstige Stoffe

  • Aspirin: der Wirkstoff Acetylsalicylsäure verursacht bei Aufnahme bei Katzen recht schnell Vergifungserscheinungen, da sie es nur sehr langsam verstoffwechseln. Etwa 50mg/kg Körpergewicht sind tödlich
  • Paracetamol: wird ebenfalls verlangsam abgebaut und führt zu Vergiftungserscheinungen.
  • Ibuprofen: Ist toxisch bei 8mg/kg pro Tag und ist bei einmaliger Gabe bei 50mg/kg tödlich!
  • Nikotin: Katzen sind besonders durch das Passivrauchen gefährdet, durch das regelmäßige Putzen nehmen sie Nikotin, welches sich im Fell ablagert auf. Die tödliche Dosis liegt bei 20-100mg, wobei eine Zigarette etwa 9-30mg hat.
  • Ätherische Öle: die meisten ätherischen Öle wie z.B. Teebaumöl, Zimtöl und Orangenöl enthalten Terpine und Phenole. Katzen verstoffwechseln diese Substanzen nur sehr langsam und reichern sich im Organismus an. Meist reichen schon wenige Tropfen für Vergiftungserscheinungen.
  • Alkohol: Katzen reagieren darauf wie Menschen, da sie es aber wesentlich langsamer abbauen, kann es recht schnell zu Vergiftungserscheinungen kommen
  • Xylit: ein Zuckeraustauschstoff in einigen Getränken und Lebensitteln. Hierbei kommt es zur Insulinausschüttung da dem Körper vorgegaukelt wird, dass Zuckerhaltige Nahrung aufgenommen wird. Dadurch kommt es zu einer lebensbedrohlichen Unterzuckerung kommen.


das wär jetzt erstmal das was ich so gefunden habe. Gerne Ergänzungen/Veresserungen
 
Zuletzt bearbeitet:
*Mischling*

*Mischling*

Beiträge
139
Reaktionen
4
Super, danke :D.

Wo hast du denn das mit dem Alliin gefunden? Ich bin da schon lang auf der Suche, aber die Geister scheiden sich... Manche sagen, das sei nur in Zwiebeln enthalten, andere, es sei in allen Zwiebelgewächsen zu finden. Außerdem ist es wohl nicht das Alliin selbst, sondern das daraus entstehende Allicin, was Zellen abtötet (auch beim Menschen!). Dann gibt es aber noch das N-Propyldisulfid, was in allen Zwiebelgewächsen enthalten ist und wohl nur für manche Tiere, nicht aber für den Menschen schädlich ist.
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
genau das wandelt sich in Knoblauch in Allicin um. Öhm ich hatte das irgendwann in ner Vorlesung...
Geringe Mengen sind ja auch unproblematsich, ich bezweifel ehlich gesagt auch, dass ein Hund oder Katze auf die Idee kommt, ne ganze Knolle Knoblauch oder ne Zwiebel zu essen.

Ich hab das mal noch ergänzt
 
Zuletzt bearbeitet:
*Mischling*

*Mischling*

Beiträge
139
Reaktionen
4
Ah ok. Hab da für mich mal ein wenig recherchiert und nur mäßige Angaben gefunden. Ich hab jetzt für mich entschieden, dass Allicin und N-Propyldisulfid in allen Zwiebelgewächsen enthalten sind und beide zytotoxisch wirken. Zumindest sagen das die vertrauenswürdigeren Quellen...

Um ehrlich zu sein bezweifle ich auch, dass ein Tier es schafft, sich damit zu vergiften. Zumal die giftigen Dosen ja über einen Zeitraum von sieben Tagen täglich verabreicht wurden. Noch dazu kommt, dass bei Knoblauch nur hämolytische Veränderungen, keine Hämolyse, auftraten. Bei Zwiebeln kams zwar zur Anämie, aber in beiden Fällen waren die Auswirkungen reversibel.
Wobei ich vll im Sinne der Korrektheit schreiben würde, dass es nicht die Blutbildung stört, sondern die roten Blutkörperchen (bzw. deren Hülle) zerstört.
Ansonsten finde ich es gut geschrieben. Erklärend und keine Panikmache :).
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
ok, nochmal geändert. Ich stell das dann mal ein.

Ja also Schwefelverbindungen sind in allen Zwiebelgewächsen enthalten, wie und in welcher Menge die nun schädlich sind, da ist man sich wohl nicht so ganz einig.
 
Thema:

Giftige Stoffe für Katzen

Giftige Stoffe für Katzen - Ähnliche Themen

  • Giftige Pflanzen?

    Giftige Pflanzen?: Hallo ihr Lieben, gibt es irgendwo eine Liste von giftigen Pflanzen für unsere kleinen, behaarten Vierbeiner? Ich finde leider nichts brauchbares...
  • Stronghold - Spot-on - 4 x 45 mg für Katze 2,6 - 7,5 kg

    Stronghold - Spot-on - 4 x 45 mg für Katze 2,6 - 7,5 kg: Hallo, falls jemand dieses Spot-on für seine Katze oder sonstiges Tier braucht, kann sich bei mir melden. Habe noch 4 Pipetten bis Verbrauchsdatum...
  • Dringend benötigte Hilfe für Katze

    Dringend benötigte Hilfe für Katze: Hallo Leute ,ich bräuchte euren Rat. In unserer Nachbarschaft gibt es eine Katze (vom tierarzt auf 6-8 geschätzt)deren Besitzer sich nicht um sie...
  • Entwurmungsmittel für Katzen

    Entwurmungsmittel für Katzen: EINE ENTWURMUNG SOLLTE NUR NACH TIERÄRZTLICHER UNTERSUCHUNG UND NACH TATSÄCHLICHEM WURMBEFALL, DIE DURCH KOTPROBEN FESTGESTELLT, VORGENOMMEN...
  • Giftige Pflanzen

    Giftige Pflanzen: Hallo, ich habe einen Drachenbaum und einen Ficus im Zimmer stehen. Sind die giftig für unsere 2 kleinen Kätzchen? Im Moment stehen die Pflanzen...
  • Giftige Pflanzen - Ähnliche Themen

  • Giftige Pflanzen?

    Giftige Pflanzen?: Hallo ihr Lieben, gibt es irgendwo eine Liste von giftigen Pflanzen für unsere kleinen, behaarten Vierbeiner? Ich finde leider nichts brauchbares...
  • Stronghold - Spot-on - 4 x 45 mg für Katze 2,6 - 7,5 kg

    Stronghold - Spot-on - 4 x 45 mg für Katze 2,6 - 7,5 kg: Hallo, falls jemand dieses Spot-on für seine Katze oder sonstiges Tier braucht, kann sich bei mir melden. Habe noch 4 Pipetten bis Verbrauchsdatum...
  • Dringend benötigte Hilfe für Katze

    Dringend benötigte Hilfe für Katze: Hallo Leute ,ich bräuchte euren Rat. In unserer Nachbarschaft gibt es eine Katze (vom tierarzt auf 6-8 geschätzt)deren Besitzer sich nicht um sie...
  • Entwurmungsmittel für Katzen

    Entwurmungsmittel für Katzen: EINE ENTWURMUNG SOLLTE NUR NACH TIERÄRZTLICHER UNTERSUCHUNG UND NACH TATSÄCHLICHEM WURMBEFALL, DIE DURCH KOTPROBEN FESTGESTELLT, VORGENOMMEN...
  • Giftige Pflanzen

    Giftige Pflanzen: Hallo, ich habe einen Drachenbaum und einen Ficus im Zimmer stehen. Sind die giftig für unsere 2 kleinen Kätzchen? Im Moment stehen die Pflanzen...