Kampfhunde als Therapietiere

Diskutiere Kampfhunde als Therapietiere im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; .................
Ko-dono

Ko-dono

Beiträge
415
Reaktionen
0
Danke für den interessanten Link :)
Ich für meinen Teil denke, dass eigentlich jedes Tier in gewisser Weise ein "Therapietier" sein kann, wenn der Mensch nur eine bestimmte Bindung zu ihm aufbaut. Meine Häschen haben mich auch immer therapiert *traurig seufz*
Daher sehe ich auch nichts schlimmes daran, "Kampfhunde" als Therapiehunde einzusetzen... bilde mir sogar ein, mal gelesen zu haben, dass einige dieser Rassen ohnehin sehr gute Familienhunde seien
 
Ko-dono

Ko-dono

Beiträge
415
Reaktionen
0
na.. das ist doch super.. oder nicht?
Meine Cousine und ihr Freund haben, glaube ich, auch einen sog. Listenhund... und das ist ein total liebes Kerlchen :)
 
Thema:

Kampfhunde als Therapietiere

Kampfhunde als Therapietiere - Ähnliche Themen

  • Kampfhund auf Osnabrücker Spielplatz angeschossen

    Kampfhund auf Osnabrücker Spielplatz angeschossen: Der Hund lief ohne Leine http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/596969/kampfhund-auf-osnabrucker-spielplatz-angeschossen Um was muss man...
  • Kampfhunde halten

    Kampfhunde halten: Hallo ihr Lieben! Ich persönlich finde Kampfhunde total cool! Ich bewundere diese Hundeart schon seit langem. Muss man sich an einer Anschaffung...
  • Kampfhunde halten - Ähnliche Themen

  • Kampfhund auf Osnabrücker Spielplatz angeschossen

    Kampfhund auf Osnabrücker Spielplatz angeschossen: Der Hund lief ohne Leine http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/596969/kampfhund-auf-osnabrucker-spielplatz-angeschossen Um was muss man...
  • Kampfhunde halten

    Kampfhunde halten: Hallo ihr Lieben! Ich persönlich finde Kampfhunde total cool! Ich bewundere diese Hundeart schon seit langem. Muss man sich an einer Anschaffung...