Mit dem Hund in den Urlaub?

Diskutiere Mit dem Hund in den Urlaub? im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Meine Familie und ich möchten bald in den Urlaub fliegen. Natürlich freuen wir uns darauf aber wir wissen nicht so recht was wir mit dem Hund...
F

findetnemo

Beiträge
4
Reaktionen
0
Meine Familie und ich möchten bald in den Urlaub fliegen. Natürlich freuen wir uns darauf aber wir wissen nicht so recht was wir mit dem Hund machen sollen. Es soll wie so oft nach Teneriffa gehen, wir sind immer wieder gerne dort Teneriffa ist auch die Heimat***editiert,Werbung gehört hier nicht rein,MOD*** unseres Hundes. Das Problem ist mit dem Hund, dass wir noch nie mit ihm zusammen geflogen sind und nicht wissen ob er den ganzen Stress aushalten wird. Deswegen wollte ich mal fragen, ob jemand von euch schon mal die Erfahrung gemacht hat und mir sagen kann wie euer Hund sich verhalten hat. Sollen wir ihn vielleicht lieber bei den Großeltern lassen, oder sollen wir ihn mit nehmen?

Wäre euch wirklich dankbar für einen Rat.

Liebe Grüße
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.670
Reaktionen
0
Wir fliegen mit unseren Hunden nie in Urlaub, wir fahren mit dem Auto.
Das ergibt sich schon daraus, dass sie "ihr" Futter bekommen müssen, da sie sehr unter Magen/Darmproblemen leiden, wenn sie falsch ernährt werden.
Würden wir das ganze Futter mitschleppen, könnten wir für uns nichts mehr mitnehmen.
Auch an Hundemedizin muss man denken, außerdem nehmen wir Decken mit, da unsere Hunde auf den Betten umherturnen.
Dann müssen die Tiere geshipt sein, der Impfpass muss auf dem neuesten Stand sein.
Trinkgefäß, Leckerchen, Verbandmaterial und Spielzeug nehmen wir ebenfalls mit.
Den Stress, dem die Tiere im Frachtraum ausgesetzt sind, will ich mir gar nicht vorstellen.
Ich denke, euer Hund ist bei den Großeltern sehr gut aufgehoben.
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Fliegen mit dem Hund sehe ich auch als No-Go. Teneriffa birgt außerdem ein nicht unerhebliches Risiko für euren Hund, an Mittelmeerkrankheiten wie Leishmaniose zu erkranken. Mit dem Hund zusammen sollte man den Urlaub lieber auf kältere Regionen verlegen, seiner Sicherheit zuliebe :)
 
DerJammy

DerJammy

Beiträge
8
Reaktionen
0
Wir nehmen unseren Hund nie mit! Es ist einfach ein anderes Klima und der Wechsel ist für einen Hund ( zumindest unseren ) immer eine klare Umstellung. Ich würde den bei Freunden oder der Familie lassen.
 
F

Frankenbande

Beiträge
47
Reaktionen
0
Ja das Thema ist schon aelter aber wuerde trotzdem gerne dazu schreiben
Ich persönlich würde wenn es ums fliegen geht lieber den Hund bei einer bekannten Person unterbringen. Das Fliegen Ansich ist schon eine große stresssituation für den Hund in vielen Fällen müssen die sogar serviert werden. Zudem noch die oben genannte Klimaveränderung und Hitze wird auch nur schwer vertragen.
Also ich persönlich würde nicht fliegen lassen. Wir machen auch immer Urlaub mit Hund aber da bleiben wir innerhalb Deutschland oder die umliegenden Länder wo wir gut mit den Auto hinkommen :)
 
F

federball

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich würde meine Maus auch Zuhause lassen, wenn ich weit weg fliege. Nicht nur das KLima ist schwierig, sondern eben auch die Unterkunft. Nicht jeder Vermieter akzeptiert Hundis, leider
 
D

Dangus

Beiträge
9
Reaktionen
0
Mit dem Hund in den Urlaub zu fliegen finde ich unpraktisch. Wenn, dann eher im Auto für Kurzstrecken. Ich würde den Hund lieber bei den Bekannten oder Freunden lassen, die auf ihn aufpassen. Ein Hund in der Fremde kann ganz schön stressig sein!
 
L

Lisa79

Beiträge
5
Reaktionen
0
Fahrt doch mit dem Auto zr Nord- oder Ostsee. Österreich ist auch schön und ihr könnt euren Hund mitnehmen! Fliegen mit Hund ist schwachsinnig!
 
Autumn13

Autumn13

Beiträge
4
Reaktionen
0
Also dem Hund einen Flug aussetzen für zwei Wochen Urlaub halte ich auch nicht für sehr sinnvoll. Wenn ich mal in den Urlaub fliege, geht der Hund entweder zu guten Freunden die aufpassen, oder ich gebe ihn in eine Hundepension. Wenn ich mit dem Auto in den Urlaub fahre, fahre ich oftmals nach Italien, Holland und Frankreich, eignet sich alles super für den/ein Hund.
Dänemark bzw die nördlichen Länder meide ich da die ein sehr bescheuertes Hundegesetz haben und wenn du Pech hast und dein Hund "gefährlich" aussieht kann er dir direkt weggenommen und eingeschläfert werden (wens interessiert - Artikel), aber das ist nicht der einzige Grund - die südlichen Länder gefallen mir besser :)

Also fliegen mit Hund find ich doof - alles andere toll und mein Wauwi dankt es mir :)
 
M

manjana

Beiträge
5
Reaktionen
0
Meine Familie und ich möchten bald in den Urlaub fliegen. Natürlich freuen wir uns darauf aber wir wissen nicht so recht was wir mit dem Hund machen sollen. Es soll wie so oft nach Teneriffa gehen, wir sind immer wieder gerne dort Teneriffa ist auch die Heimat***editiert,Werbung gehört hier nicht rein,MOD*** unseres Hundes. Das Problem ist mit dem Hund, dass wir noch nie mit ihm zusammen geflogen sind und nicht wissen ob er den ganzen Stress aushalten wird. Deswegen wollte ich mal fragen, ob jemand von euch schon mal die Erfahrung gemacht hat und mir sagen kann wie euer Hund sich verhalten hat. Sollen wir ihn vielleicht lieber bei den Großeltern lassen, oder sollen wir ihn mit nehmen?

Wäre euch wirklich dankbar für einen Rat.

Liebe Grüße
Hey,

also ich habe Teneriffa als sehr Haustierfreundliches Insel erlebt, ich denke da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Es gibt dutzende Ferienhäuser auf Teneriffa wo du ohne Probleme deinen Hund mitnehmen kannst
Auch sonst hast du auf Teneriffa viele Möglichkeiten Zeit mit deinem Hund zu verbirngen und es wird garantiert für euch beide eine toller Urlaub!
 
hulahop

hulahop

Beiträge
6
Reaktionen
0
Wir haben ihn bis jetzt eigentlich überall mit hin nehmen können. Bzw. suchen wir auch immer so einen Urlaub raus, dass er mit kann. Er gehört schließlich auch dazu. Das einzige, wo er mal nicht mit dabei ist, wenn wir ein Wochenende zum Skifahren in die Berge fahren. Manchmal bleibt irgendjemand im Tal, da kann er mit. Oder er bleibt zwei Tage bei meinen Eltern. Sollten wir irgendwann mal weiter wegfahren/-fliegen wollen, behalten sie ihn sicher auch mal ein oder zwei Wochen.
 
Thema:

Mit dem Hund in den Urlaub?

Mit dem Hund in den Urlaub? - Ähnliche Themen

  • Kranker Hund des Nachbarn

    Kranker Hund des Nachbarn: Hallo zusammen! Ich wende mich an euch, weil ich aktuell nicht weiß, was ich noch machen soll. Der Hund eines Nachbarn, ein Labrador, ist...
  • Hund widerwillen von Stiefvater verschenkt

    Hund widerwillen von Stiefvater verschenkt: Hallo...ich schreibe dies in der Hoffnung das ich ein paar gute Ratschläge zu meinem Problem bekomme...ich versuche es kurz zu fassen...Nun...
  • Rasse ähnlich dem Berner Sennenhund?

    Rasse ähnlich dem Berner Sennenhund?: Hallihallo, Wie der Titel schon besagt, bin ich zur Zeit auf der Suche nach Rassen die dem Berner Sennenhund ähnlich sind. Allerdings geht es...
  • Angst davor, dass der Hund weggeschnappt wird?

    Angst davor, dass der Hund weggeschnappt wird?: Hi Leute, unser Hund ist relativ klein. Wir machen uns etwas Sorgen, ihn alleine in den Garten zu lassen, weil wir befürchten, dass er von einem...
  • Zusammenführen von einem Katzenkind in einem Hundehaushalt

    Zusammenführen von einem Katzenkind in einem Hundehaushalt: Hallo, ich habe zu Weihnachten endlich meinen größten Wunsch erfüllt bekommen: ein Kater. Es ist ein getigerter Hauskater, 12 Wochen alt. In...
  • Zusammenführen von einem Katzenkind in einem Hundehaushalt - Ähnliche Themen

  • Kranker Hund des Nachbarn

    Kranker Hund des Nachbarn: Hallo zusammen! Ich wende mich an euch, weil ich aktuell nicht weiß, was ich noch machen soll. Der Hund eines Nachbarn, ein Labrador, ist...
  • Hund widerwillen von Stiefvater verschenkt

    Hund widerwillen von Stiefvater verschenkt: Hallo...ich schreibe dies in der Hoffnung das ich ein paar gute Ratschläge zu meinem Problem bekomme...ich versuche es kurz zu fassen...Nun...
  • Rasse ähnlich dem Berner Sennenhund?

    Rasse ähnlich dem Berner Sennenhund?: Hallihallo, Wie der Titel schon besagt, bin ich zur Zeit auf der Suche nach Rassen die dem Berner Sennenhund ähnlich sind. Allerdings geht es...
  • Angst davor, dass der Hund weggeschnappt wird?

    Angst davor, dass der Hund weggeschnappt wird?: Hi Leute, unser Hund ist relativ klein. Wir machen uns etwas Sorgen, ihn alleine in den Garten zu lassen, weil wir befürchten, dass er von einem...
  • Zusammenführen von einem Katzenkind in einem Hundehaushalt

    Zusammenführen von einem Katzenkind in einem Hundehaushalt: Hallo, ich habe zu Weihnachten endlich meinen größten Wunsch erfüllt bekommen: ein Kater. Es ist ein getigerter Hauskater, 12 Wochen alt. In...