Kleine Maus gerettet jetzt hab ich ein problem

Diskutiere Kleine Maus gerettet jetzt hab ich ein problem im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; ohab vor 2 tagen eine kleine albino maus vorm ferfüttern gerettet hab auch nen käfig für sie (waren ursprünlich meine ratten drinen) durch die...
Y

yumeria

Beiträge
5
Reaktionen
0
ohab vor 2 tagen eine kleine albino maus vorm ferfüttern gerettet
hab auch nen käfig für sie (waren ursprünlich meine ratten drinen)
durch die gitter kommt sie auch nicht raus

das einzige prolem das ich jetzt habe ist kiri (so heist sie) ist schwanger damit hab ich null erfahrug und ich hab angst das wen och noch eine 2 maus dazuhol diese dan den babys was tut oder ist eine 2 Maus dan garnicht mehr nötig wen die jungen da sind

das ich die babys dan nach geschlecht trennen muss weiß ich aber ab wan und wie erkenn ich das geschlecht das kastrieren der mänchen ab wan geht das?
z
muss ich vor wärend oder nach der geburt auf irgenwas achten ? kann ich der maus irgendwie helfen oder soll ich das lieber lassen?

werden mäuse auch so handzam wie ratten

wie mann merkt kenn ich mich mit mäusen nicht wirklich aus darum
ich freu mich wen ihr mir helfen könnt
liebe grüße
yumi
 
04.11.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kleine Maus gerettet jetzt hab ich ein problem . Dort wird jeder fündig!
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Huhu,

lies dir mal diese Seite ganz genau durch, hier findest du alles Wichtige über Trächtigkeit und Geburt:

http://diebrain.de/ma-nachwuchs.html

Ich würde dir raten, einfach eins der Babys zu behalten (als Partner für die Maus). So ersparst du dir eine Vergesellschaftung.
Die Tragzeit der Maus ist 21-23 Tage. Alle Infos über den erhöhten Eiweißbedarf deiner Maus etc. findest du alles im Link, studiere ihn also ganz genau :)

Die Mäuse musst du Ende der 4. Woche nach der Geburt nach Geschlechtern trennen (lass das am besten den Tierarzt machen, damit du Irrtümer ausschließt). Mäuse-Böcke müssen auf Dauer kastriert werden, da sie sich untereinander sonst totbeißen. Aber jetzt warte erstmal die Tragzeit und Geburt ab.
Gerade kurz vor und während der Geburt solltest du die Maus ganz in Ruhe lassen, da sie sonst Panik bekommt.
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.784
Reaktionen
93
Ich schließe mich Ryoko erstmal an - am besten studierst Du die von ihr verlinkte Seite sehr gründlich, nicht nur zum Thema Nachwuchs, sondern auch zur Haltung, Ernährung etc....

Und dann würde ich empfehlen, auf jeden Fall mehr als eins der Babies zu behalten, denn Farbmäuse (und ja, auch Albinos sind Farbmäuse ;) ) sind Rudeltiere, und da wäre eine Gruppengröße von mindestens 4 Tieren empfehlenswert, damit sich überhaupt eine Rudelstruktur bilden kann und die Tiere nicht nur eine Zweckgemeinschaft sind...

Und zum Tierarzt: Leider kennen sich viele Tierärzte mit Mäusen kaum bis gar nicht aus und vertun sich somit auch mal bei der Geschlechtertrennung... Will heißen: Selbst wenn der Tierarzt die Tiere trennt, sicherheitshalber die nächste Woche nochmal täglich unter die Tiere druntergucken, denn manchmal gibt´s auch "Spätzünder", und dann hast Du gleich den nächsten Schwung Babies im Anmarsch...

LG, seven
 
Y

yumeria

Beiträge
5
Reaktionen
0
Das Problem mit dem Tierartzt hab ich zum glück nich
da sich meiner gans gut auskennt werde aber Trotdem auch nach dem trennen noch abund an schaun damit ich nich am ende noch ungewollt in babys schwimme :wink:

Der link war mir echt ne Große hilfe werd mich noch öfter damit beschäftigen

wollte sowieso mehrere behalten und für die die ich dan abgebe hab ich auch schon ein schönes zuhause gefunden
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.784
Reaktionen
93
yumeria, aber Du weißt doch erstens noch gar nicht, wie viele Babies es werden, und zweitens, wie die Geschlechterverteilung dann aussieht ;)

In der Regel sind es ca. 2/3 Jungs und 1/3 Mädels - und die Jungs können unkastriert nicht gehalten werden, da sie sich sonst irgendwann totbeißen...
Wenn Du selbst also Jungs behalten willst, musst Du sie kastrieren lassen - wenn Du sie vermittelst, müssen sie auf jeden Fall vom zukünftigen Halter kastriert werden.... Und leider ist so eine Kastra mit 30-70 Euro (je nach Tierarzt) auch nicht ganz billig... aber eben für die Tiere wirklich lebensnotwendig...

LG, seven
 
Y

yumeria

Beiträge
5
Reaktionen
0
Das mit dem kastriern ist mir klar hab mir auch geld zurück gelegt und eine gute freundin von mir hat selbst schon 2 kastraten und würde mir dan auch mindestens ein männchen jenachdem auch abnehmen und dan ebenfals kastrieren lassen

Wenn kasstriert kann ich männchen und weibchen doch auch zusammen halten oder liege ich da falsch?

Auserdem quält mich noch eine frage die kleine baut zur zeit fleisig ein nestche soll ich das dan beim sauber machen vom käfig auch reinigen oder lass ich das besser in ruhe ?
habs für den fall jetzt erstmal unberührt gelassen weil ich zu dem thema nirgends was gefunden hab

aber wie gesagt das geld zum kastrieren bin ich schon fleisig am spaaren :)
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.784
Reaktionen
93
Dass Du schon für die Kastras sparst und Deine Freundin ebenfalls ein Kerlchen kastrieren lassen würde, finde ich sehr lobenswert!

Und ja, klar kannst Du Kastraten mit Mädels zusammen halten. Die Jungs müssen aber nach der Kastra noch 4 Wochen ausstinken, bevor man sie wieder mit den Mädels vergesellschaften kann, da sie sonst doch noch einen letzten "funktionstüchtigen Schuss" absetzen könnten ;)
Gemischte Gruppen aus Kastraten/Mädels sind oft sogar friedlicher als reine Mädelsgruppen.
Das Nest würde ich in Ruhe lassen - solange noch keine Babies da sind, kannst Du vorsichtig schauen, ob es sauber ist oder wer reingepieselt hat (dann würde ich es doch austauschen) - aber spätestens, wenn die Babies da sind, solltest Du das Nest absolut in Ruhe lassen und auch im Käfig möglichst wenig hantieren (also wirklich nur Futter und Wasser rein und das Nötigste an Pipiecken vorsichtig saubermachen), da die Mutter sonst total gestresst wird und die Gefahr besteht, dass sie ihre Jungen auffrisst.
Wenn die Kleinen dann zum ersten Mal selbstständig aus dem Nest krabbeln (ca. zwischen dem 12. und 16. Tag), darfst Du auch wieder ganz normal im Käfig hantieren...

LG, seven
 
Y

yumeria

Beiträge
5
Reaktionen
0
nochmal danke für die hilfe

die kleinen sind jetzt da hörs im nestchen immer fiepsen
und neulich hats eins iwi rausgeschaft
(ganz naggisch und klein voll süüßß)
hat die mama dan aber gleich wieder ins nest gebracht ich bin begeistert und mir sicher das sich das mit dem spaaren auf die kastras auf jedenfall lohnt ich bin jet schon voll verliebt hoffe das jetzt die restliche zeit noch alles gut geht

lg an alle yumi
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.784
Reaktionen
93
Na, das hört sich doch prima an! Und gut, dass Du nicht eingegriffen hast - Du siehst ja, die Mama regelt das erstmal allein ;)

Alles Gute weiterhin!

LG, seven
 
Thema:

Kleine Maus gerettet jetzt hab ich ein problem

Kleine Maus gerettet jetzt hab ich ein problem - Ähnliche Themen

  • Kleine Vorstellungsrunde

    Kleine Vorstellungsrunde: Hallo, ob es nun sinnvoll ist oder nicht - ich würde mich gerne ganz kurz vorstellen. Und zwar liebe ich Tiere seit ich denken kann, die die ich...
  • wie kommen die kleinen Nager in den Kühlschrank?

    wie kommen die kleinen Nager in den Kühlschrank?: eine ganz neue Erfahrung mussten wir machen: wir hatten Mäuse im Kühlschhrank, zwar nur auf der Durchreise. Ich habe im Souterrain einen ganzen...
  • Kleine Feldmaus?? zu Besuch

    Kleine Feldmaus?? zu Besuch: Guten Morgen, ich saß grad mal wieder-wie so oft- schon früh am Lappi und schaute, obs hier was Neues gibt. Ich hatte das Gefühl, dass ich...
  • Ist der käfig zu klein für 3 mäuse ´?

    Ist der käfig zu klein für 3 mäuse ´?: Frage steht schon oben..? Ich bin der meinung das er zu klein ist für drei ? Bitte schnell helfen..!! es ist der 5...
  • Kleine Maus gefunden wie vorgehen???

    Kleine Maus gefunden wie vorgehen???: Hallo zusammen Heute hab ich eine ca. 3cm kleine Maus gefunden. Ich habs sie mit nachhause genommen da sie ganz allein und verlassen war. Die...
  • Kleine Maus gefunden wie vorgehen??? - Ähnliche Themen

  • Kleine Vorstellungsrunde

    Kleine Vorstellungsrunde: Hallo, ob es nun sinnvoll ist oder nicht - ich würde mich gerne ganz kurz vorstellen. Und zwar liebe ich Tiere seit ich denken kann, die die ich...
  • wie kommen die kleinen Nager in den Kühlschrank?

    wie kommen die kleinen Nager in den Kühlschrank?: eine ganz neue Erfahrung mussten wir machen: wir hatten Mäuse im Kühlschhrank, zwar nur auf der Durchreise. Ich habe im Souterrain einen ganzen...
  • Kleine Feldmaus?? zu Besuch

    Kleine Feldmaus?? zu Besuch: Guten Morgen, ich saß grad mal wieder-wie so oft- schon früh am Lappi und schaute, obs hier was Neues gibt. Ich hatte das Gefühl, dass ich...
  • Ist der käfig zu klein für 3 mäuse ´?

    Ist der käfig zu klein für 3 mäuse ´?: Frage steht schon oben..? Ich bin der meinung das er zu klein ist für drei ? Bitte schnell helfen..!! es ist der 5...
  • Kleine Maus gefunden wie vorgehen???

    Kleine Maus gefunden wie vorgehen???: Hallo zusammen Heute hab ich eine ca. 3cm kleine Maus gefunden. Ich habs sie mit nachhause genommen da sie ganz allein und verlassen war. Die...