Neu darin bete um Hilfe

Diskutiere Neu darin bete um Hilfe im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hi Leute Ich wünsche mir schon seit Monaten ein Frettchen habe sogar Schon meine Eltern rum gekriegt aber als wir im Tierheim waren Sah das...
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hi Leute

Ich wünsche mir schon seit Monaten ein Frettchen habe sogar
Schon meine Eltern rum gekriegt aber als wir im Tierheim waren
Sah das alles anders aus also Frage ich jetzt euch
Gibt es irgendeine Möglichkeit um ein Frettchen zuhalten wenn man einen
Hund hat der sicherlich keine Bedrohung ist und Katzen die sich mit dem Hund verstehen ich könnte zwei Zimmer opfern und ein Freigehege aber
Wenn ich in der schule bin müsste das Frettchen in einen Stall mit5qm am Tag ( ab nach der schule) dürfte es in das ganze Zimmer langen diese
Foraussetzungen? ( bitte bitte sagt ja)
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
In erster Linie musst du zwei Frettchen halten, denn Frettchen sind absolute Rudeltiere und dürfen nicht allein gehalten werden.

Wenn deine Eltern nicht mit der Anschaffung einverstanden sind, kannst du es nicht erzwingen. Dann bleibt dir letztlich nichts übrig, als zu warten, bis du deine eigene Wohnung hast. Auch wegen den Katzen und dem Hund sollte das wohl überlegt sein - im Zweifelsfall muss es erst probiert werden. Hier sind sicher noch einige frettchenerfahrenere User, die dir helfen.
 
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
Wenn dann täten wir sowieso 2 frettchen halten
und meine mum hat auch gesagt : Wenn dein papa zurück von der geschäftsreise ist beschprechen wir es zu dritt und am telefon hat es papa gefallen !

Wir dachten weil wir doch zwei katzen haben und einer sooooo gern spielt und doch der andere kater schon alt ist und wir keine dritte katze wollen wäre dass doch eine Altanatieve :)
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Das würde ich in jedem Fall nicht empfehlen.
Spielkameraden für Katzen sind nur andere Katzen - das gilt für jede Tierart. Es gibt Frettchen, die Katzen massiv bedrängen und viele Katzen reagieren gestresst oder aggressiv auf Frettchen, weil sie ihnen zu hektisch und zu wuselig sind. Wieder andere Katzen sehen Frettchen als Beute oder Spielzeug und verletzen sie. Eine Vergesellschaftung ist prinzipiell zwar nicht unmöglich und einen Versuch wert, sollte aber unter guter Aufsicht stehen.

Als Spielkameraden für eine Katze Frettchen anzuschaffen ist allerdings keine Alternative. Wenn die Katze sich einsam fühlt und mit der alten Katze nicht spielen kann, solltet ihr euch aus dem Tierheim eine weitere, junge Katze dazuholen und die Frettchen einfach später, wenn ihr Zeit habt.
Letztlich würde die Frettchen-Lösung zwar euch glücklich machen, die Katze aber nicht. Denn ein Frettchen ist einfach keine Katze - es kann sich mit der Katze nicht verständigen und will auch nicht immer gleichzeitig mit der Katze spielen. Für die Katze wäre das also keine Lösung.
 
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
die katze ist eh die ganze zeit draußen (jeden tag auch im winter) und eine dritte katze ist UNMÖGLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:

Und was das frettchen an geht es bekähme die ganze wohnung ( ausserhalb der schule)
 
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
die katze ist eh die ganze zeit draußen (jeden tag auch im winter) und eine dritte katze ist UNMÖGLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:

Und was das frettchen an geht es bekähme die ganze wohnung ( ausserhalb der schule)
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Ich verstehe nicht ganz, wie eine Katze unmöglich sein kann, zwei Frettchen aber in Ordnung?

Du hast gesagt, die Tiere sollen als Spielkamerad für die Katze angeschafft werden - und das ist einfach nicht gut. Wenn du die Frettchen anschaffen willst, weil du es willst, dann ist das eine Sache. Aber wenn ihr damit eigentlich nur eurer Katze was Gutes tun wollt, geht eben nur eine dritte Katze ;)

Wenn du die Frettchen also anschaffen willst, dann nur für dich. Die Katze wird davon nichts haben - das ist es nur, was du wissen musst. Wichtig ist auch, dass du dich über Haltung, Fütterung und Kastration gut informierst, bevor du darüber nachdenkst die Tiere zu dir zu holen. Bei Frettchen müssen sowohl Weibchen als auch Männchen kastriert werden, das muss finanziell eingeplant werden (am besten ins Tierheim gehen).
Der Stall ist groß genug, besonders, wenn sie nur tagsüber darin sein müssen. Hoch sollte er aber auch sein, weil die Tiere gern klettern (an Gittern o.Ä.)

Viele Infos und Details findest du hier, also wühl dich erstmal durch die Seite :)

http://www.frettchen-infos.de/frettchenhaltung.html
 
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
ok danke wir haben eine 2,42m hohe wand und was das kastrieren angeht wir haben bis jetzt alle tiere kastirert und mama hat eh schon gesagt ohne kastraktion kommen mir die hier nicht rein!
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Das ist auch sehr wichtig. Aber wie gesagt müssen auch die Weibchen kastriert werden und das kostet meist mehr. Das muss eben eingeplant werden, zur Not vorher etwas sparen :) Im Tierheim sind viele Frettchen auch schon kastriert, das spart dann evtl. den Aufwand. Auch Thema Futter ist wichtig - beließ dich darin also nochmal gut und bereite schon alles vor, sofern deine Eltern zustimmen. Dann könnt ihr im Tierheim nach einem passenden Pärchen suchen.

Holt euch aber am besten von den Mitarbeitern dort Hilfe beim Vergesellschaften mit den Katzen. Denn das muss nicht immer gut gehen.
 
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
danke vielmals

wenn wir kein frettchen futter finden sollten da es sehr schwer zu finden ist
könnten wir ROYAL CANIN (katzenfutter) hernehmen habe ich gelesen stimmt das?

natürlich bekämen die kleinen kobolde auch nassfutter unter die zähne
an sonsten wäre alles klar sobalt papa heimkommt und mir zustimmt!!!
 
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
ok aber muss man die fähen auch kastrieren wenn man keine rüden hat?
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Ja. Das liegt daran, dass Fähen zu einer Östrogen-Vergiftung neigen (die sogenannte "Dauerranz"). Da dies wohl recht häufig vorkommt, wird dazu geraten, es zu machen (die Tiere können an der Dauerranz sterben und es schwächt sie sehr).
Wichtig ist, dass die Tiere kastriert werden. Nicht sterilisiert! Bei der Kastration wird die Gebärmutter entfernt und nur das unterbindet die Dauerranz.
 
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
mama hat sich wieder um entschieden ich muss jetzt bis weihnachten gute noten haben dann bekomme ich vielleicht welche!!!!!!!
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Na dann streng dich an ;) Und bitte schaut unbedingt vorher ins Tierheim, wenn es dann soweit ist. Vielleicht kannst du zwei Notnasen ein Zuhause geben (und die Rüden sind dort meist bereits kastriert).
 
P

Pfötchen-4

Beiträge
16
Reaktionen
0
jaja wir sehen immer erst im tierheim nach unsere hasen und unser hund sinds auch vom tierheim unsere katzen leider nicht weil die eine eine amerikanische wildkatze ist und sich papa soeine schon immer wünschte die andere ist eine gewöhnliche haus katze bei der die mutter zuuu früh verstorben ist
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Das ist super. Ich hoffe, ihr werdet fündig :)
 
Thema:

Neu darin bete um Hilfe

Neu darin bete um Hilfe - Ähnliche Themen

  • Neu Chinchilla Besitzer

    Neu Chinchilla Besitzer: Hallo, wir haben erst seit einigen Tage 2 Chinchilla Mädels. Wir sind Neueinsteiger und ich hoffe hier netten Kontakt mit anderen...
  • Tipps für das neue Deguheim

    Tipps für das neue Deguheim: Hallo Leute, die bisherige Unterkunft meiner Degus habe ich schon mal geposte, aber wenn nächsten Monat das Geld wieder stimmt, wollte ich ihnen...
  • Lemminge neu bekommen und sie bekämpfen sich

    Lemminge neu bekommen und sie bekämpfen sich: Hallo, habe seit Sonntag zwei Lemminge bekommen. Seit dem leben sie zusammen in einem Käfig. Sie haben genügend Platz, Futter etc.. Der eine ist...
  • Ein neues "Findelkind"

    Ein neues "Findelkind": So nah liegen Schicksale zusammen. Gerade erst haben wir unsere geliebte Madame Mim verloren kommt unser angekündigter Neuzugang an. Wir sind ja...
  • HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :(

    HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :(: Hallo, ich habe folgendes Problem. Habe mir gestern 2 echt schnugglige kleine Lemminge (Weibchen) geholt. Das eine Weibchen ist etwas größer als...
  • HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :( - Ähnliche Themen

  • Neu Chinchilla Besitzer

    Neu Chinchilla Besitzer: Hallo, wir haben erst seit einigen Tage 2 Chinchilla Mädels. Wir sind Neueinsteiger und ich hoffe hier netten Kontakt mit anderen...
  • Tipps für das neue Deguheim

    Tipps für das neue Deguheim: Hallo Leute, die bisherige Unterkunft meiner Degus habe ich schon mal geposte, aber wenn nächsten Monat das Geld wieder stimmt, wollte ich ihnen...
  • Lemminge neu bekommen und sie bekämpfen sich

    Lemminge neu bekommen und sie bekämpfen sich: Hallo, habe seit Sonntag zwei Lemminge bekommen. Seit dem leben sie zusammen in einem Käfig. Sie haben genügend Platz, Futter etc.. Der eine ist...
  • Ein neues "Findelkind"

    Ein neues "Findelkind": So nah liegen Schicksale zusammen. Gerade erst haben wir unsere geliebte Madame Mim verloren kommt unser angekündigter Neuzugang an. Wir sind ja...
  • HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :(

    HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :(: Hallo, ich habe folgendes Problem. Habe mir gestern 2 echt schnugglige kleine Lemminge (Weibchen) geholt. Das eine Weibchen ist etwas größer als...