Degus werden viel zu dick

Diskutiere Degus werden viel zu dick im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Ich habe seit einiger Zeit ein kleines Problem mit meinen Degus. Immer wenn ich ihnen etwas Trockenfutter gebe, dann werden sie ganz schnell...
L

Leslie

Beiträge
196
Reaktionen
0
Ich habe seit einiger Zeit ein kleines Problem mit meinen Degus.
Immer wenn ich ihnen etwas Trockenfutter gebe, dann werden sie ganz schnell, ziemlich dick.
Hatte auch ein teureres Futter probiert, was auch an sich besser ist. Viele Kräuter und ausgewählte Körner.
Für Degus in der freien Wildbahn ist es ja auch normal so etwas zu fressen.

Aber sie haben immer zugenommen.
Bewegung haben sie, habe ihnen vor kurzem auch ein 28 cm laufrad gekauft, benutzen sie auch sehr gerne.

Ich dachte mir mal, dass ich einfach kein trockenfutter gebe und habe viel Heu und Kräuter gegeben und Nagematerial, Apfelbaumäste und so, nach ein paar Tagen habe ich ihnen dann noch mal TroFu gegeben.
Die kamen mir ziemlich ausgehungert vor.
Jackie hätte mir beinahe in den Finger gebissen und die haben die ganze Zeit gemampft.

Was soll ich jetzt machen?
Was kann mir ihnen sein?
Hungern lassen will ich sie nicht, aber wenn sie so dick sind, ist das natürlich auch nicht gut.

Hat wer eine Idee?
oder kennt jemand eine ähnliche Situation?
 
seven

seven

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
Huhu Leslie!

Hmpf.... Trockenfutter brauchen sie auf jeden Fall ja auch....
Nur von Heu und Kräutern können sie ja irgendwie auch nicht leben...
Wie viel TroFu verfütterst Du denn? Evtl. mal die Ration etwas reduzieren?
Hast Du mal bei www.diebrain.de geschaut?
Da gibt es eine ausführliche Liste geeigneter Trockenfutter: Hier: http://www.diebrain.de/de-trockenfutter.html
Ansonsten evtl. selber mischen?

Zu dem Laufrad kann ich nur sagen: Bitte nimm das wieder raus, das ist viel zu klein.
Schon für Farbmäuse wird ein Mindestdurchmesser von 25cm dringend empfohlen. Für Ratten gibt es keine geeigneten Laufräder, weil die riesig sein müssten, damit die Ratten ohne Wirbelsäulenverkrümmung darin laufen könnten.
Und Degus sind ja noch mal ein Stückchen größer - das müsste ja ein Riesenlaufrad sein, damit die da drin laufen könnten, ohne sich Schäden an der Wirbelsäule zu holen...
Kennst Du diese "Flying Saucer"? Das sind so Drehteller - die sind für Degus und Chinchillas geeignet, eben weil man da nicht im Rad läuft und den Schwanz so stark krümmen muss...

LG; seven
 
L

Leslie

Beiträge
196
Reaktionen
0
Hey Seven.
Hmm praktisch gesehen mische ich es mir selber :D
Habe früher zu viel gegeben jetzt bekommen sie wirklich wenig.
ich würde sagen ein gehäufter Esslöffel. Für beide zusammen.
Es ist wirklich ein gutes Futter. Ich arbeite selber in der Tierhandlung und konnte es mir vorher schon gut ansehen und wenn ich die süßes Degus in der Tierhandlung damit füttere oder auch mit anderem Futter, dann werden die nicht so dick. Das ändert sich bei denen eigentlich gar nicht.

Das mit dem Drehteller ist natürlich eine gute Idee, der haken ist nur, dass ich meine Degus nicht rausnehmen kann. Die werden irgendwie nicht soo richtig zahm.
Ich kann sie also nicht rausnehmen und so frei rumlaufen lassen, was ich selber sehr schade finde. (sind aus schlechter Haltung und haben sich mir nie richtig anvertraut, kommen zwar auf die Hand, aber mehr auch nicht.)

Ich weiß nicht genau wie ich sie jetzt füttern soll.
Ich denke nicht, dass es am Futter liegt, sondern an meinen Degus, aber ich weiß halt nicht was die haben.
 
seven

seven

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
Hmpf - dann bin ich ernährungstechnisch leider auch überfragt :(
Könnte man das irgendwie tierärztlich untersuchen lassen, ob es irgendwelche organischen Ursachen gibt? Trotzdem wäre es ja aber schon auch ein seltsamer Zufall, dass es gleich alle Deine Degus (wie viele hast Du eigentlich? ;) ) erwischt - wenn´s nur eins wäre, läge der Verdacht auf irgendeine Krankheit oder Futterverwertungsstörung ja eher nahe...

Und zu dem Flying Saucer: Könntest Du das nicht in der Voliere unterbringen?
Das ist gar nicht so riesig - es ist halt eben flach, sodass die Tiere ihren Schwanz nicht steil hochheben müssen, um reinzupassen ;)
Das Laufrad würde ich auf jeden Fall rausschmeißen - besser gar kein Laufrad als Degus mit Rückenschäden ;)
Dass das mit Degus und Auslauf schwierig wäre, kann ich mir schon vorstellen ;) Da könnte man höchstens (wenn´s denn platztechnisch machbar wäre) direkt an der Voli ein abgegrenztes Stück Auslauf absichern (wir hatten bei unseren Ratten damals z. B. große Plexiglasplatten), sodass die Degus selbstständig in den Auslauf können...

LG, seven
 
L

Leslie

Beiträge
196
Reaktionen
0
Sorry, hat ganz schön lange gedauert eh ich geantwortet habe.

ich habe 2 Degus :)

Hier mal ein Bild, wenn er etwas dicker ist, aber es geht noch schlimmer



Wegen des Auslaufs: Ich hatte vorher nur eine Voliere gehabt, jetzt verbindet ein großer Hamsterkäfig diesen mit einer Vogelvoliere :)
Haben jetzt mehr Platz.
Aber das Problem mit dem Dick sein habe ich immer noch.



Mache jetzt mehrere Heutage in der Woche.
Bekommen auch Gemüse (sie essen es endlich. Früher haben sie das nicht gemacht) aber damit kann ich das Trockenfutter und die Leckerlis damit etwas ersetzen.
 
R

Rübling

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallöchen,

ich kenne das mit den dicken Degus :) Bzw. bei uns war es immer einer, der etwas dicker ist, weil er den anderen immer alles geklaut hat.
Zum Trockenfutter: Wir füttern unsere nur jeden zweiten Tag mit Körnern etc.. So sind sie nicht völlig ausgehungert und können eigentlich auch nicht zu dick werden!
Ansonsten kriegen sie eben nur Gemüse und allerhöchstens einmal die Woche ein kleines Stück Apfel.

Und ich glaube nicht, dass deine Tiere krank sind - Körner machen nunmal dick! Außerdem sieht der kleine sehr gesund aus auf dem Bild! Und meiner Meinung nach auch kein bisschen zu dick. Unserer war da definitiv kräftiger zu seinen besten Zeiten. Weißt du zufällig sein Gewicht? (Vermutlich aber nicht, wenn sie nicht so zahm sind, oder?!)
 
Thema:

Degus werden viel zu dick

Degus werden viel zu dick - Ähnliche Themen

  • Was ist für mich geeignet?

    Was ist für mich geeignet?: Hallo alle zusammen! Ich bin neu hier und hätte gerne ein Nagetier das zu mir passt. Am Anfang gingen meine Interessen an Ratten aber die sind ja...
  • Mit Degus umziehen

    Mit Degus umziehen: Hallo Leute, vor kurzem habe ich solch ein ähnliches Thema mit Katzen veröffentlich, aber wir haben ja auch einen Degu, also hier das gleich Spiel...
  • wo habt ihr eure degus gekauft?

    wo habt ihr eure degus gekauft?: mein freund und ich wollen demnächst degus halten. trau mich aber nicht welche aus dem zoohandel zu kaufen, da man dort manchmal falsch beraten...
  • Eure Degukäfige (+Degus *gg*)

    Eure Degukäfige (+Degus *gg*): Ich wollte jetzt einfach mal fragen, was ihr für Käfige habt und wie viele Degus ihr darin haltet. Vielleicht könntet ihr mir auch ein paar...
  • Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum

    Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum: Hallo ich habe ein riesen problem und finde einfach keine antwort geschweigeden eine Lösung. Erstmal ein paar infos: Wir hatten vor ca 3 Jahren...
  • Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum - Ähnliche Themen

  • Was ist für mich geeignet?

    Was ist für mich geeignet?: Hallo alle zusammen! Ich bin neu hier und hätte gerne ein Nagetier das zu mir passt. Am Anfang gingen meine Interessen an Ratten aber die sind ja...
  • Mit Degus umziehen

    Mit Degus umziehen: Hallo Leute, vor kurzem habe ich solch ein ähnliches Thema mit Katzen veröffentlich, aber wir haben ja auch einen Degu, also hier das gleich Spiel...
  • wo habt ihr eure degus gekauft?

    wo habt ihr eure degus gekauft?: mein freund und ich wollen demnächst degus halten. trau mich aber nicht welche aus dem zoohandel zu kaufen, da man dort manchmal falsch beraten...
  • Eure Degukäfige (+Degus *gg*)

    Eure Degukäfige (+Degus *gg*): Ich wollte jetzt einfach mal fragen, was ihr für Käfige habt und wie viele Degus ihr darin haltet. Vielleicht könntet ihr mir auch ein paar...
  • Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum

    Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum: Hallo ich habe ein riesen problem und finde einfach keine antwort geschweigeden eine Lösung. Erstmal ein paar infos: Wir hatten vor ca 3 Jahren...