Agressives verhaltet gegenüber holzhaus

Diskutiere Agressives verhaltet gegenüber holzhaus im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; mein männliches kaninchen schmeißt immer mit seinem holzhaus im käfig rum und ich habe angst das er irgendwann mal dabei sein weibchen trifft...
M

meinerkatze

Beiträge
53
Reaktionen
0
mein männliches kaninchen schmeißt immer mit seinem holzhaus im käfig rum und ich habe angst das er irgendwann mal dabei sein weibchen trifft. weil sie legt sich da gerne mal rein oder setzt sich drauf. ich habe gehört das kaninchen ein haus brauchen zum verstecken und so.aber ich habe es jetzt erstmal rausgenommen,damit sich keiner verletzt. kann mir jemand helfen? zweites problem ich habe einen holzkäfig für draußen der aber bei uns im wohnzimmer steht wo die kaninchen nach lust und laune raumlaufne können,aber seit die 2 zusammen sind seit juli kötteln sie immer unter den käfig und strullern in ihre bullelkiste die neben dem käfig steht. ich bitte um rat, danke.
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Hallo :)
Was hast du denn sonst an Spielzeug für die Beiden? Ich tippe mal darauf, dass ihm langweilig ist und er deswegen das Holzhaus herumschmeißt...
Was bei meinen Zweien der Renner ist, ist eine Klopapierrolle, manchmal mit Heu gefüllt. Sie finden es total toll, das Ding herumzuschleppen, rumzuschmeißen oder in die Luft zu werfen :lol:
Sonst schau mal hier http://www.diebrain.de/k-besch.html#sp da stehen auch ein paar tolle Spielzeugvorschläge :)
Hier http://www.diebrain.de/k-stubenrein.html ist auch ein guter Artikel, der dein 2. Problem betreffen könnte :wink:
LG Korkurfan
 
M

meinerkatze

Beiträge
53
Reaktionen
0
also an spielzeugmangel kann es nciht liegen. sie haben einen snackball, ne wippe, einen baumstamm zum draufsetzten, eine buddelkiste, 2 klingelspielzeuge(spielen sie sau gerne mit), eine kleines bettchen haben sie noch und einen tunnel zum durch laufen. wischen durch gibt es auch mal nen pappkarton gefühl mit heu und grünfutter als beschäftigung also daran kann es eigentlich net liegen aber auch wenn das holzhaus im außengehege steht schmeißt er es um.
 
M

meinerkatze

Beiträge
53
Reaktionen
0
und wegen dem draußen machen. also sie können jederzeit in den käfig zurück und ich hatte eine toilette da hin gestellt wo sie immer hin machen reaktion vom männchen hat die toilette weggeschleudert und dann genau davor hingemacht. ich muss jeden tag saugen weil sie so viel draußen hin machen. help
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
huhu
versuch mal die toilette zu beschweren, mit steinen oder sowas.
dann immer die gebrauchte streu und die köttel in die toilette legen.

die kanis meiner freundin stehen darauf leere flaschen umzukippen, jedes tier hat halt so sein "hobby" :wink: vllt kannst du das haus auch beschweren und ihm alternativ was anbieten, was er rumräumen kann.
 
B

Brownie2804

Beiträge
1.134
Reaktionen
0
meine grossen haben ihr haus auch immer in der gegend rumgeworfen und mit liebe die gehegetreppe runtergeschmissen, seit das häuschen nicht mehr drin ist (passen meine 2 moppels eh nicht mehr rein) ist ruhe.. glaub das haus störte die nur ;-)

kaninchen meiner eltern benutzen ihr haus auch nicht um rein zu gehn sondern eher als sprungschanze um wieder ins "freie" zu gelangen.. :)
 
M

meinerkatze

Beiträge
53
Reaktionen
0
ach das mit den flaschen habe ich schon gemacht vor kurzem. leider hat mein freund sie eines tages zum einkaufen mitbenommen wegen pfand.meine häsin fand das super aber er hatte nur schiss vor den flaschen. aber wenn ich da steine reinmache dann ist da doch kein platz mehr zum rein machen oder was für steine meinst du?
 
yukiko

yukiko

Beiträge
124
Reaktionen
0
Hi! Meine Kaninchendame hegt auch immer mal ne Abneigung gegen ganz bestimmte Dinge. Sie mag es irgendwie nicht, wenn das Heu nicht auf dem Boden liegt, zumindest hatte ich letztens so nen Drahtkorb gekauft, um das Heu dort gut erreichbar hineinzuplatzieren. Der fliegt regelmäßig durch den Käfig, bzw versucht sie ihn mit dem Kopf und der Schnauze umzudrehen, bis das Heu auf dem Boden liegt und sie es verteilen kann und sich reinlegen kann. Mag auch hin und wieder Langeweile sein.
Zumindest erkenne ich da einen Sinn, was man gegen ein Haus haben kann, fällt mir gerad nicht ein, aber manchmal ist es auch für uns Menschen wohl nicht ganz nachzuvollziehen, was da so die Gründe sind. Aber vielleicht geht es da auch um Platzgewinn? Feng Shui der Kaninchen? Meine gehen auch nur in bestimmte Häuser rein, und andere, die vom Aufbau ähnlich sind, werden gemieden...
 
M

meinerkatze

Beiträge
53
Reaktionen
0
aber meine hasendame mag das haus ja. aber vielleicht liegt es auch daran das er größer ist und sich in dem haus nicht wohl fühlt,aber das schon das größte haus das es gab.ich weiß net weiter. ich kann sie ja auch net ohne haus lassen,dass ja ihr shutz.
 
yukiko

yukiko

Beiträge
124
Reaktionen
0
Hast du denn einen normalen Käfig? Dann kann es tatsächlichsein, dass er es aus Platzmangel macht, zumal er selbst ja nicht richtig reinpaßt. Schön wäre ja auch ein Haus, wo sie beide drin liegen können und kuscheln, dazu muß natürlich der restliche Platz ausreichend sein. Vielleicht sieht er tatsächlich keinen Sinn in dem Haus..
Vielleicht könntest du eine größere Kiste bauen, die gleichzeitig oben eine Liegefläche bietet. Du kannst z.B. ein altes kleines Schränkchen/ Fach/Kiste vom Sperrmüll nehmen, oder ähnliches, um Geld zu sparen. Schön sind auch 2 Aus-/Eingänge, dann wissen sie, dass sie schnell mal zu ner Seite ausbüchsen können und nicht eingeengt sind.
Um jetzt keinen Stress zu haben, kannst du es ja vorübergehend mal mit einem Pappkarton in der Größe austesten.
Gruß, Yuk
 
M

meinerkatze

Beiträge
53
Reaktionen
0
pappkarton geht nicht den zerreist er einfach nur und weil der noch leichter ist schmeißt er ihn erst recht weg. naja aber wenn ich da noch so nen großes haus reisntelle dann haben sie gar kein platz mehr im käfig das ja auch nicht sinn und zweck. also ihr käfig ist aus holz und normalerweise für draußen und ist 120 lang, das aber nur ihr nachtgehege weil sonst sind sie ja im wohnzimmer.
 
yukiko

yukiko

Beiträge
124
Reaktionen
0
Naja, wenn es nur um nachts geht...
Du könntest sonst evtl noch von rechts nach links ein Brett "spannen", dann ist der Käfig nicht verkleinert, sondern sie können drunter und darauf liegen.
Aber letzlich kann ich mir den Käfig nicht ganz vorstellen, wenn er ganz aus Holz ist, brauchts evtl auch kein Haus.
Ich würde nachts sonst erst mal über einen Teil einfach ne Decke legen.
Yuk
 
M

meinerkatze

Beiträge
53
Reaktionen
0
dann lass ich das haus jetzt einfach raus. danke
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
huhu
kaninchen sind auch nachtaktiv, auch nachts sollten sie genügend platz zur verfügung haben. kannst du nicht ein teil des wohnzimmers rund um das gehege absperren? evtl mit diesen fraiaufgittern. tagsüber kannst du die dann ja wieder wegmachen.
 
M

meinerkatze

Beiträge
53
Reaktionen
0
das ist nicht möglich weil dort ne couche steht und zwar eine dreie,eine zweier und nen einer und dann musste ich das irgendwie miteinzäunen und das geht ja schlecht. außerdem ist es mir lieber wenn ich dabei bin wenn sie draußen sind nicht das sie sich verletzten und ich sehe das das nicht. oder sie machen nur blödsinn.
 
Thema:

Agressives verhaltet gegenüber holzhaus

Agressives verhaltet gegenüber holzhaus - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nach Kastration aggressiv !!!

    Kaninchen nach Kastration aggressiv !!!: Mein Kaninchen wurde am Samstag kastriert. Seit dem ist er aggressiv (knurrt, beißt) was sonst nie der Fall war er war sonst eher auf mich...
  • So agressiv .. was tun?

    So agressiv .. was tun?: Hi mein Kaninchen ist sehr agressiv erst hat sie mich am Daumen gebissen dann meine Mutter .. dann mein Bruder dann meine 2 Freunde dann ein handy...
  • Agressives Böckchen

    Agressives Böckchen: Hallo Ihr Lieben, habe jetzt seit 5 Monaten einen kleinen (kastrierten) Zwergwidderbock, der Kleine ist mir zugehoppelt und hat mein Herz im Sturm...
  • Mein Kaninchen ist total scheu gegenüber mir!!

    Mein Kaninchen ist total scheu gegenüber mir!!: Hallo, ich habe seit gestern (17.juli.2008) ein 2.kaninchen (weibchen) geholt da mein Löwnkopf kaninchen,das ein halbes jahr alt ist (bock) so...
  • Grunzendes und agressives weibliches Kaninchen

    Grunzendes und agressives weibliches Kaninchen: Ich habe mir vor einigen Tagen ein Kaninchen aus dem Tierheim geholt.Seit gestern grunzt es und wird sehr schnell agressiv.Welche Faktoren spielen...
  • Grunzendes und agressives weibliches Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nach Kastration aggressiv !!!

    Kaninchen nach Kastration aggressiv !!!: Mein Kaninchen wurde am Samstag kastriert. Seit dem ist er aggressiv (knurrt, beißt) was sonst nie der Fall war er war sonst eher auf mich...
  • So agressiv .. was tun?

    So agressiv .. was tun?: Hi mein Kaninchen ist sehr agressiv erst hat sie mich am Daumen gebissen dann meine Mutter .. dann mein Bruder dann meine 2 Freunde dann ein handy...
  • Agressives Böckchen

    Agressives Böckchen: Hallo Ihr Lieben, habe jetzt seit 5 Monaten einen kleinen (kastrierten) Zwergwidderbock, der Kleine ist mir zugehoppelt und hat mein Herz im Sturm...
  • Mein Kaninchen ist total scheu gegenüber mir!!

    Mein Kaninchen ist total scheu gegenüber mir!!: Hallo, ich habe seit gestern (17.juli.2008) ein 2.kaninchen (weibchen) geholt da mein Löwnkopf kaninchen,das ein halbes jahr alt ist (bock) so...
  • Grunzendes und agressives weibliches Kaninchen

    Grunzendes und agressives weibliches Kaninchen: Ich habe mir vor einigen Tagen ein Kaninchen aus dem Tierheim geholt.Seit gestern grunzt es und wird sehr schnell agressiv.Welche Faktoren spielen...