Jemenchamäleon tot...Warum nur?

Diskutiere Jemenchamäleon tot...Warum nur? im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hey Leute, gestern haben wir eine erschreckende Entdeckung gemacht. Wir haben mal wieder im ganzen Terra nach unserem Chamäleon gesucht(was man...
Shantaya

Shantaya

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hey Leute,

gestern haben wir eine erschreckende Entdeckung gemacht. Wir haben mal wieder im ganzen Terra nach unserem Chamäleon gesucht(was man ja bei den öfter muss) haben es aber nicht gefunden. Ich dachte:" oky schaute ma aufm Boden nach!"
Und was wa?
Da lag es tot
Es ging ihm gut. Wirklich!
Es hatte mittags noch gefressen, war quietschgrün hat getrunken. Also nichts, was irgendwie bedenklich gewesen wäre.
Und dann liegts abends im Terra und ist tot. Kann mir nicht erklären warum. Ihr euch?
Bin ech schockiert..immernoch...

Gruß
Shantaya
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Tut mir sehr leid für dein Chamäleon und für dich :-(

Vielleicht war es krank? Manchmal sieht man Krankheiten bis zuletzt nicht. Ich würde es vielleicht vom Tierarzt untersuchen lassen, quasi eine Autopsie, um zu sehen, was es hatte. Wäre interessant zu wissen!
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi
das tut mir Leid.
Hast du denn immer die Vitamine gegeben? Kalzium und so oder das Produkt Korvimin? -> Momentan eigentlich das Beste Produkt am Markt

Hatte es genügend Bestrahlung? Also mit Bright Sun oder HQI Strahler, oder Vitalux?

Hat es immer gut gefressen?
Hatte es vielleicht veränderungen vom Knochenbau her? Also Vitaminmangel. Das sind leider die häufigsten Todesursachen. Solltest du aber die o.g. Tips bereits immer verfolgt haben, dann würde ich sagen, dass es wirklich krank war.
Wenn du dir nochmal eines holst, dann solltest du unbedingt alle 3 Monate eine Kotprobe beim Tierarzt abgeben! Häufig sind es Würmer oder andere Parasiten, die dein Tierchen krank gemacht haben/ können.

Gruß Speedy und nochmal mein Beileid
 
Shantaya

Shantaya

Beiträge
27
Reaktionen
0
Also Autopsie...wie teuer is sowas denn??
Regelmäßig gefressen hat es. Hab ssogar bei zugesehen.
Trinken is da ja eher schwerer ´hab aber das Terra jeden Tag eingesprüht. Beleuchtung war richtig und Vitamine hat er auch bekommen.
Denke also auch das es ne Krankheit war.
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Du kannst ja einfach mal wo anrufen und nachfragen, da wird man dir den Preis sicher sagen.
 
A

Anonymous

Gast
Erst Mal mein Beileid!

Es gibt so viele Gründe wieso ein Tier stirbt, weil es einfach alt war und ist dann friedlich eingeschlafen. Weil es was flasches gefressen hat z.B. irgendwelche giftigen Pflanzen, Falsche Haltung, weil es einfach krank war oder weil es beim Klettern abgerutscht ist und blöd gelandet ect..

Wenn du es wissen möchtest um gegebenfalls bei dem Nächsten was zu ändern würde ich den Tierarzt aufsuchen und fragen, ob er was rausfinden kann.
 
Shantaya

Shantaya

Beiträge
27
Reaktionen
0
hey Leute,

ich weiss nu warum...
es ist erstickt.
Meine Schwiegermama hat es gefüttert und hat wohl die großen Heimchen genomnen, die eigentlich für die Bartagamen waren.
Und daran ises erstickt. es steckte ihm im Hls, hat der Tierarzt gesgat.....
 
F

Faunaria

Beiträge
10
Reaktionen
0
Oh mein Gott das ist jetzt aber nicht wahr!
Sagt mal zu welchen Tierärzten geht ihr?
Ein ausgewachsenes Jemenchamäleon frisst eine Echse wenn sie will! Die größten Heimchen sind einen kleinen Chamäleon schon zu klein. Nur mal zum Vergleich: Mein Archimedes war vielleicht 5 cm groß, als er schon mittlere Heuschrecken gefressen hat. Tut mir leid, aber wenn der Tierarzt sowas zu mir sagt, dann lach ich ihn aus, und rate ihm wenn er keine Ahnung hat soll ers lieber bleiben lassen. Außer natürlich du hast ihm genmanipulierte Heimchen gefüttert, so mit einen halben Meter oder so (aus Tschernobyl vielleicht?)

Außerdem würd ich dir empfehlen füttere nicht so viele Heimchen beim nächsten Mal, wenn das Tier nicht ganz gesund ist, könnte es sein dass ihn die Heimchen angefressen bzw. geschadet haben.
 
A

Anonymous

Gast
@Faunaria natürlich kann es ersticken, du kannst auch an einem Stück Brot ersticken, es brauch bloß falsch im Mund liegen, falsch rutschen oder eben zu groß sein.
 
F

Faunaria

Beiträge
10
Reaktionen
0
Leute es kann alles sein im Leben, aber verwechselt bitte nicht Tiere und uns Menschen! Diese Technik hat sich Millionen Jahre bewehrt und ein Tier das natürlich ernährt wird, wird kaum einmal ersticken! Und schon gar nicht an einen Heimchen! Wenn das der Fall gewesen sein sollte, hätte das Tier sowieso irgendwas gehabt, und wär gestorben! Interessant wäre für mich wie groß das Chamäleon war? Was es sonst zu fressen bekommen hat. Und vor allem ist das Tier darauf untersucht worden, ob es wirklich erstickt ist? Wenn nicht, ist das eine Vermutung aber ich kann nicht davon ausgehen! Den wenn es im Mund war das Heimchen dann ist es meines Erachtens sicher nicht erstickt!
 
A

Anonymous

Gast
trotzdem kann ein Chamäleon an zu großem Futter ersticken. Ob das Tier hier in diesem Thema nun wirklich erstickt ist, das werden wir nie erfahren.
 
F

Faunaria

Beiträge
10
Reaktionen
0
Richtig das werden wir wohl nie erfahren, anderseits redet ihr ja von einen Heimchen. Man müsste einfach wissen wie groß dass Chamäleon war! Wenns ein Zwergi war gibts die Möglichkeit natürlich!
 
A

Anonymous

Gast
Faunaria da gebe ich dir recht, da muss es noch ein Zwerg gewesen sein oder eben andere Faktoren haben noch mit eine Rolle gespielt.
 
Shantaya

Shantaya

Beiträge
27
Reaktionen
0
der war mom...3 Moante alt ca.....10-15 cm groß...also bitte...und das Heimchen darf ja nicht größer sein, als der "Mundschlitz" von der Seite gesehen. Das wusste meine Schwiegermama aber nicht! Sie wollte mir und meinem Freund halt nen gefallen tun uns es füttern...hat sie geta und ist danach wieder gegangen.(Füttern hiess bei uns: Heimchen in die Futterbox und Chamäleon frisst selbst)
Ihr müsst mich jetzt nicht hier als völlig unwissen dun voll plemplem darstellen..danke!
 
A

Anonymous

Gast
Shantaya, hat auch keiner. Wir haben nur darüber geschrieben, das entweder noch ein sehr junges Chamel gewesen sein muss, oder eben andere Faktoren mit eine Rolle gespielt haben. Da ein ausgewachsenes Chamel nicht an einem Heimchen erstickt.
 
Thema:

Jemenchamäleon tot...Warum nur?

Jemenchamäleon tot...Warum nur? - Ähnliche Themen

  • Lemming tot-wie lange kann der "Hinterbliebene" al

    Lemming tot-wie lange kann der "Hinterbliebene" al: Vorgestern ist unser kleiner Lemming Zipfel im Alter von nur knapp einem halben Jahr verstorben. Von einem auf den anderen Tag ganz träge...
  • Mein Lemming ist TOT und Diva ist ganz traurig

    Mein Lemming ist TOT und Diva ist ganz traurig: So Liebe Freunde meine Foxy hat uns verlassen jetzt ist meine Diva ganz allein !!! Wer Zuhause ein Weibchen zu vergeben hat, dann meldet euch...
  • Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum

    Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum: Hallo ich habe ein riesen problem und finde einfach keine antwort geschweigeden eine Lösung. Erstmal ein paar infos: Wir hatten vor ca 3 Jahren...
  • Lemmingpartner ist tot

    Lemmingpartner ist tot: Hallo zusammen, war eben mit meiner kleinen beim Tierarzt, weil sie ne "dicke Backe" hatte. Der Tierarzt wollte schauen ob es ein Geschwür war...
  • Lemmingpartner ist tot - Ähnliche Themen

  • Lemming tot-wie lange kann der "Hinterbliebene" al

    Lemming tot-wie lange kann der "Hinterbliebene" al: Vorgestern ist unser kleiner Lemming Zipfel im Alter von nur knapp einem halben Jahr verstorben. Von einem auf den anderen Tag ganz träge...
  • Mein Lemming ist TOT und Diva ist ganz traurig

    Mein Lemming ist TOT und Diva ist ganz traurig: So Liebe Freunde meine Foxy hat uns verlassen jetzt ist meine Diva ganz allein !!! Wer Zuhause ein Weibchen zu vergeben hat, dann meldet euch...
  • Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum

    Bitte helft mir meine Degus sterben und ich weis nicht warum: Hallo ich habe ein riesen problem und finde einfach keine antwort geschweigeden eine Lösung. Erstmal ein paar infos: Wir hatten vor ca 3 Jahren...
  • Lemmingpartner ist tot

    Lemmingpartner ist tot: Hallo zusammen, war eben mit meiner kleinen beim Tierarzt, weil sie ne "dicke Backe" hatte. Der Tierarzt wollte schauen ob es ein Geschwür war...