Käfig???!!!

Diskutiere Käfig???!!! im Allgemeines Forum im Bereich Ratten; Hallihallo ALSO... ich spiele mit dem Gedanken mir Ratten zuzulegen... Ich will sie natürlich Artgerecht halten, von daher würde ich gerne ein...
Mausi95

Mausi95

Beiträge
608
Reaktionen
0
Hallihallo

ALSO...

ich spiele mit dem Gedanken mir Ratten zuzulegen... Ich will sie natürlich Artgerecht halten, von daher würde ich gerne ein paar Sachen wissen.. ich würde mich TIERISCH für Antworten freuen :D :

1. Kann man Ratten auch zu 2. halten oder nur ab 3 aufwärts?

2. Wie groß muss der Käfig sein?

3. Kennt ihr einen "Kauf-Käfig", der eine gute größe aufweist und dennoch nicht zu teuer ist?

4. oder sollte man eher selber bauen... und wenn, habt ihr vllt. Bilder/Anleitungen für "Selberbau-Käfige"? Jedoch sollte dieser gut und einfach zu reinigen (!!!) sein.

Sooo...es kommen bestimmt och ein paar Fragen dazu, aber das wars erstmal :D

P.S. Direkt erstmal: Es wären nicht meine ersten Tiere und ich überlege mir es SEHR gut, bevor ich mir Tiere zulege :wink: ... und ich würde mir auch nur Ratten zulegen, wenn ich den Platz habe, den sie brauchen und/ oder die Möglichkeit ihnen ein schönes Leben zu bieten... :)

sooo lg
 
07.08.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Käfig???!!! . Dort wird jeder fündig!
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Hallo,

das absolute Minimum sollte m.E. eine Grundfläche von 0,5m² und eine Höhe von einem Meter sein, besser wäre noch größer. Dazu natürlich täglich mehrere Stunden Auslauf.

Ratten sind Rudeltiere, daher wäre es auch besser mehr als zwei Tiere zu halten. Ideal wäre für den Einstieg eine kleine Gruppe von 4 bis 5 Ratten. Ein muss ist es natürlich nicht, solange ein Artgenosse vorhanden ist, ist es in Ordnung. Aber je mehr Artgenossen vorhanden, desto vielfältiger kann das Sozialverhalten ausgelebt werden, desto artgerechter die Haltung.

Mit Selbstbau aus Holz habe ich persönlich keine guten Erfahrungen. Auf Dauer ist die Reinigung bei Holzbauten doch eher schwierig und es riecht, zumindest wenn die Ratten nagewütig sind.

Diese Käfige sind von der Größe nicht schlecht, ich finde die Türchen allerdings zu klein. Dadurch wird das reinigen und gestalten des Käfigs sowie das Händeln der Ratten schwierig. Ist leider bei den meisten Kaufkäfigen/volieren der Fall.
Ich empfehle Käfige/Volieren/Gehege deren Vorderfront komplett zu öffnen ist. Findet man leider selten. Möglich wäre ein Umbau solcher Kaufkäfige oder bei Ebay schauen, ob es bereits etwas derartiges gibt.
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
608
Reaktionen
0
ahh super dankeschön :D

ja, also ich würde eher zu 3 tendieren, da das ja auch ok zu sein scheint...

Habe aber gehört, dass gerade die käfige, die komplett zuböffnen sind, schlecht sein solen, dadie racker dann direkt rausschlüpfen wollen :roll:

Aber man kann ja noch gucken... lg
 
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Es kommt immer darauf an, wie der Käfig zu öffnen ist. Ist es nur eine komplette Tür kann es schwierig werden, wenn lauter Ratten raus wollen und man die Tür schließen will. Dann sind zusätzliche kleine Türen hilfreich. Aber nur kleine Türen sind äußert unpraktisch und auf Dauer ein Ärgerniss.

Eine andere Möglichkeit ist die Vorderfront über mehrere Türen zu öffnen. Je nach Größe der Front. Auch hier können zusätzliche kleinere Türen eingebaut werden.
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
608
Reaktionen
0
Also:

Ich würde mir wenn, dann ein weibliches Rudel holen... so 3-4 Tiere...
habe ein Auge auf den "Furet Tower" geworfen... nicht unbedingt billig, aber sieht super aus und hat "hohe" seiten von den plattformen( kein dreckiges Zimmer :D )...

nunja... also meine mutter ist im moment echt dagegen, weil sie meint, dass solche Tiere im zimmer stinken würden...

jetzt meine frage: stimmt das?? ich habe ninchen draßen und ja, die stinken n bisschen, aber Ratten auch?!... ich mein die "dreckigen" ecken z.B. würden ja jeden tag sauber gemacht werden und dann halt wöchentlich den ganzen käfig...
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
608
Reaktionen
0
das Thema kann eig. geschlossen werden ...
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.831
Reaktionen
146
Hey, Mausi, jetzt mal nicht so voreilig ;)

Sag´ Deiner Mama mal einen lieben Gruß ;)
Wenn man bei Ratten regelmäßig die Pinkelecken bzw. Klos säubert, dann stinkt da nicht wirklich was.
Jedes Tier hat seinen Eigengeruch, das ist einfach so.
Ich finde, ein nasser Hund stinkt viiiiiiel schlimmer als ein Käfig voller Ratten ;)
Nee, mal im Ernst.
Viele Ratten kann man daran gewöhnen, dass sie ihre Köttel in ein Klo legen (unsere haben ein Klo benutzt und außerdem die Handtuchhängematte.
Die Köttel müffeln schon - aber wenn man die 1x am Tag raussammelt, ist das überhaupt kein Thema.
Leider kann man den meisten Ratten nicht abgewöhnen, einfach im ganzen Käfig überall herumzupieseln - aber gerade bei Rattenmädels riecht das nicht wirklich intensiv, und wenn man mehrere Lagen Zeitung als Unterlage hat oder Hanfmatte, kann man die betroffenen Teile auch geschwind austauschen - das muss man sogar nichtmals täglich machen...

Bei uns gab´s 1x wöchentlich Großreinigung, 1x täglich Kötteleinsammeln und dann halt nach Bedarf einige Ecken Hanfmatte oder einige Stücke Zeitung, die vollgepieselt waren, eben schnell ausgetauscht.

Unsere Ratten haben keinesfalls gestunken - es sei denn, man hat die Nase in die Köttel gesteckt ;)

LG, seven
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
608
Reaktionen
0
@ mama: weil meine Mutter auf keinen fall Ratten oben haben will... (zur erklärung: wir haben ein Haus und mein Zimmer ist gegenüber von dem Zimmer meiner Mutter... hätte ich das Zimmer meiner Schwester im Keller, dann vllt.(also dann ja.. :evil: .))

@Seven: Wo soll ich anfangen???... also es ist so, dass meine mutter meint, dass diese Tiere stinken würden (ich denke, dass du dich da ja wohl besser auskennen musst.. ich werde ihr mal deinen Beitrag zeigen... :wink: )... außerdem meint sie, dass wenn ich mal im urlaub bin, sie diese tiere nicht aufpassen will, weil sie ratten i-wie nicht leiden kann... ehrlich gesagt, glaube ich, dass sie sich nur an i-welchen Argumenten festkrallt um nicht nachzugeben...

ich habe mir das jetzt so gedacht: Ich kann warten!!! Ich möchte diese tiere echt gerne haben und von daher werde ich ihr das jetzt zeigen und von zeit zu zeit sie wieder darauf ansprechen und versuchen zu überzeugen, dass ich sie echt haben möchte und nicht nur, weils gerade so ein hirngeschpinst( wirds so geschrieben?? :lol: ) ist!!

vielen, vielen dank für die antworten ;)... stimmt schon.. ich war in dem moment nur echt geladen.... :lol:
 
M

*mama*

Gast
10 gründe die für ratten sprechen :wink:

1.


Du hast regelmäßig die Möglichkeit, deine Einrichtung zu erneuern...
...denn auch Ratten lieben die Abwechslung und schaffen sich immer wieder andere Höhlen und Gänge (in deinen Möbeln).

2.


Beim Tapezieren ersparst du dir eine Menge Arbeit (und einen Handwerker)...
...das Entfernen der Tapeten erledigen deine Ratten ganz von selbst - ohne Aufforderungen und das ganz umsonst!

3.


Es gibt immer wieder mal den Grund, in eine größere Wohnung umzuziehen...
...da immer mehr Zimmer an Notfall-Ratten untervermietet werden.

4.


Du gehst regelmäßiger an die frische Luft (auf den Markt, frisches Obst einkaufen)...
...da jenes, welches in der Obstschale liegt, auf mysteriöse Weise angenagt oder gänzlich verschwunden ist.

5.


Das Aufräumen deiner Wohnung wird dir zum Teil abgenommen....
...Ratten räumen (fast) alles weg, was du so rumliegen lässt!

6.


Solltest du etwas vermissen...
...sieh mal im Käfig nach. Oft findet man dort das eine oder andere Teil wieder.

7.


Auch der Forscherdrang der Ratten hat Vorteile...
...suchst du deine Ratten mal wieder in den entlegensten Ecken der Wohnung, kannst du auch viele lang vermisste Gegenstände wiederfinden!

8.


Du kannst dir das Geld für so manchen Kinobesuch sparen...
...Ratten beim Freilauf in der Wohnung ersetzen fast jeden Actionfilm!

9.


Stell den Käfig ins Schlafzimmer...
...und du kannst dir auch noch die Spätfilme im Fernsehen ansehen. Ratten sind immer dann am aktivsten, wenn man schlafen möchte.

10.


Der Sport kommt nun auch nicht mehr zu kurz...
...da du beim Freilauf keine 5 Minuten mehr ruhig sitzenbleiben kannst und immer wieder aufspringen musst, um eine der Ratten dort wegzuholen, wo sie nichts zu suchen hat.

Quelle: http://www.rattenwelt.de/index1.html

lerne alle gründe auswendig und schlage es noch einmal vor :lol:


PS : die seite ist supi...
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
608
Reaktionen
0
heyho

Alos ich habe meine mutter den Beitrag von seven gezeigt.. sie sagte pötzlich, dass si eifach keine weiteren Tiere will... wie gesagt werde ich einfach weiterhin zeigen, dass ich diese tiere wirklich will...

@mama: dankeschön.. das ist echt lieb von dir :wink:
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.831
Reaktionen
146
@Mausi:
Lass´ den Kopf nicht hängen ;)

Es ist halt wirklich so, dass Ratten nicht nach jedermanns Geschmack sind. Viele Menschen finden Ratten halt tatsächlich "eklig" oder halten sie gar für Ungeziefer. Das liegt teilweise noch an den ganzen alten Vorurteilen über Ratten, die ja z. B. damals angeblich Schuld waren an der Pest (dabei waren das gar nicht die Ratten, sondern die Rattenflöhe, und die wiederum konnten sich nur so gut verbreiten, weil die Menschen selber so unsauber waren ;) )

Ratten sind sehr reinliche Tiere, sie putzen sich mehrfach am Tag gründlichst.
Und, wie gesagt - sie gehen zumindest zum Kötteln aufs Klo.
Übrigens: Im Freilauf hat nicht eine unserer Ratten jemals gepieselt oder geköttelt! Wer musste, der ist tatsächlich brav in den Käfig gegangen (der muss dann natürlich offen und erreichbar sein - schleppt man die Ratzen zum Auslauf in ein anderes Zimmer, dann kann es natürlich passieren, dass sie Pfützen oder Köttel hinterlassen...)

Wenn Deine Mutter jedoch absolut nicht will, dann kannst Du leider nichts machen, fürchte ich.
Denn wenn ich das richtig sehe, bist Du noch minderjährig und somit auch abhängig von Deinen Eltern - schon allein, was die Finanzierung betrifft.
Da müssen die Eltern dann schon auch dahinterstehen. Das heißt natürlich nicht, dass Deine Mama plötzlich für die Käfigreinigung oder die Rattenbespaßung zuständig wäre - das sollte schon Dein "Job" sein.
Aber Ratten sind leider auch recht krankheitsanfällig - und so eine Tierarztrechnung will ja auch bezahlt werden, mal ganz abgesehen vom Transport zum Tierarzt.

Es gibt immer wieder Kinder/Jugendliche, die es dann doch irgendwann geschafft haben, die Eltern zu bequatschen und sich Ratten anzuschaffen - aber dann wird so ein Tier mal krank, und die Eltern sagen lapidar: "Das sind deine Tiere, sieh zu wie du klarkommst. Geld für den Tierarzt kriegst du nicht, für so "billige" Tiere wie Ratten werfen wir doch kein Geld aus dem Fenster. Und hinfahren kannste auch alleine"

Sowas dürfte natürlich nicht passieren - auch das müsste also im Vorfeld geklärt werden....

Solltest Du volljährig sein - na, dann kann´s doch gar nicht mehr sooooo lange dauern, bis Du eine eigene Wohnung hast - und dann kannst Du Dir auch ganz ungestört Ratten zulegen ;)

LG, seven
 
marionruth

marionruth

Beiträge
22
Reaktionen
0
Also:

Ich würde mir wenn, dann ein weibliches Rudel holen... so 3-4 Tiere...
habe ein Auge auf den "Furet Tower" geworfen... nicht unbedingt billig, aber sieht super aus und hat "hohe" seiten von den plattformen( kein dreckiges Zimmer :D )...

nunja... also meine mutter ist im moment echt dagegen, weil sie meint, dass solche Tiere im zimmer stinken würden...

jetzt meine frage: stimmt das?? ich habe ninchen draßen und ja, die stinken n bisschen, aber Ratten auch?!... ich mein die "dreckigen" ecken z.B. würden ja jeden tag sauber gemacht werden und dann halt wöchentlich den ganzen käfig...
Völliger Blödsinn!
Ratten stinken nicht mehr als Hunde,Katzen,Kaninchen oder die meisten anderen Haustiere. Solange du regelmäßig den Käfig saubermachst und deinen Ratten kein Chili Con Carne zum Essen gibst brauchst du dir keine Sorgen zu machen :lol:
Deine Mama verwechselt die Ratten, die du halten möchtest glaube ich mit den Ratten aus der Kanalisation :)
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
608
Reaktionen
0
heyheyhey!!!

@seven: alsoo... ich wäre ja nicht abhängig von meinen eltern... verdiene schon mein eigenes geld, heißt also Futter, Tierarzt usw. bezahle ich für meine tiere (außer hundi, aber das ist ja der familienhund... von daher :wink: ) selbst... habe ich schon immer gemacht.. und zur not (heißt also Tier muss unbedingt zum TA) helfen mir meine eltern hundertpro... es ist bei uns so, dass wenn sich einer von uns ein (bzw. mehrere) Tier/e anschafft, hilft die ganze familie etwas, das ist einfach so :D

Ich weiß auch nicht genau, was das von meiner Mutter soll, aber ich zeigs ihr ganz einfach... und spreche das thema öfter noch wieder an... :D
 
Thema:

Käfig???!!!

Käfig???!!! - Ähnliche Themen

  • Riesenhamsterratte

    Riesenhamsterratte: Hallo Ihr lieben, Ich hatte früher 2 Farbratten in einem 2m x 2m großen Käfig. Das ist jetzt aber auch schon 4 Jahre her und als die 2 dann...
  • (Allgemein) ratten käfig/haltung

    (Allgemein) ratten käfig/haltung: Hallo, Ich wollte mir 2 ratten holen,aber wollte mich vorher erst mal ein bisschen informieren. Über die haltung und den käfig. es wehre sehr nett...
  • Schrank zu Rattenkäfig umbauen + Frage zum Käfig

    Schrank zu Rattenkäfig umbauen + Frage zum Käfig: Hallo, ich habe mich dazu entschlossen mir 2 Ratten aus dem Tierheim zu holen. :) Nun such ich nach dem idealen Heim für die Kleinen, aber mir...
  • dieser Käfig geeignet?

    dieser Käfig geeignet?: Hallo, ich bekomme wahrscheinlich demnächst ratten. Habe mich auch schon gründlich über deren argerechte haltung informiert. Jetzt habe ich diesen...
  • Käfig zu klein?

    Käfig zu klein?: Brauche mal einen Rat. Ich habe den Käfig Serengeti 80 ist der auf dem Bild wäre der zu klein für 2 oder 3 Rattenböckchen? Hatte noch vor ein...
  • Ähnliche Themen
  • Riesenhamsterratte

    Riesenhamsterratte: Hallo Ihr lieben, Ich hatte früher 2 Farbratten in einem 2m x 2m großen Käfig. Das ist jetzt aber auch schon 4 Jahre her und als die 2 dann...
  • (Allgemein) ratten käfig/haltung

    (Allgemein) ratten käfig/haltung: Hallo, Ich wollte mir 2 ratten holen,aber wollte mich vorher erst mal ein bisschen informieren. Über die haltung und den käfig. es wehre sehr nett...
  • Schrank zu Rattenkäfig umbauen + Frage zum Käfig

    Schrank zu Rattenkäfig umbauen + Frage zum Käfig: Hallo, ich habe mich dazu entschlossen mir 2 Ratten aus dem Tierheim zu holen. :) Nun such ich nach dem idealen Heim für die Kleinen, aber mir...
  • dieser Käfig geeignet?

    dieser Käfig geeignet?: Hallo, ich bekomme wahrscheinlich demnächst ratten. Habe mich auch schon gründlich über deren argerechte haltung informiert. Jetzt habe ich diesen...
  • Käfig zu klein?

    Käfig zu klein?: Brauche mal einen Rat. Ich habe den Käfig Serengeti 80 ist der auf dem Bild wäre der zu klein für 2 oder 3 Rattenböckchen? Hatte noch vor ein...