Kann ich ein zweites kaninchen dazu kaufen?

Diskutiere Kann ich ein zweites kaninchen dazu kaufen? im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo! Ich habe einen löwenkopf der ungefähr 4 jahre alt ist. Bommel (so heißt mein kaninchen) ist nicht kastriert. Ich wollte im ein kumpel...
K

Kim-jennifer

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe einen löwenkopf der ungefähr 4 jahre alt ist. Bommel (so heißt mein kaninchen) ist nicht kastriert. Ich wollte im ein kumpel dazukaufen weil er so einsam ist :(.
Ich weiß aber nicht genau ob Bommel (m) sich mit einem anderen jüngerem kaninchen vertragen würde. Und wenn das ginge welches geschlecht man da am besten nimmt. bitte helf mir!!!

lg Kim
 
T

Tierfan89

Beiträge
74
Reaktionen
0
Hallo Kim,

also wenn ich da falsch liege was ich dir jetzt sage werden die anderen mich bestimmt verbessern.

Erstmal finde ich es schön das du dich entschieden hast deinem Kaninchen einen Partner zu holen.

Ich möchte dir allerdings raten, dein Kaninchen zu kastieren, den egal ob du einen Partner oder eine Partnerin holst wird es auf jeden fall zu kompliationen kommen.

Wenn du ein Männchen holst, werden sich beide bei Eintritt der Geschlechtsreife bekämpfen und bei einem Weibchen wirst du dann später immer wieder Babys haben, was auf die Dauer nicht gut für das Weibchen ist.

Also lautet mein Rat, kastier dein Männchen, warte min. 6 Wochen wegen der Kastraquarantäne und hol im ein ungefähr gleichaltriges Weibchen.

Wenn du noch fragen hast dann stell sie ruhig.

LG Christina
 
Betty&Barny

Betty&Barny

Beiträge
183
Reaktionen
0
Huhu,

^^ Dem ist erstmal nicht viel hinzuzufügen. :lol:

Nur auch noch einmal die Bitte, hole ihm ein Weibchen in seinem Alter, denn zu jung ist nicht gut. Wenn die Jungspunde nämlich in die Pupertät kommen, nerven sie die älteren und es kann zu handfesten Streitigkeiten kommen.

Von einem Männchen würde ich dir auch dringend abraten, den die Kostellation funktioniert in den seltensten Fällen, auch wenn beide kastriert sind.

Und ich bin sicher, in Tierheimen oder Notstationen wirst du bestimmt fündig werden. :wink:

LG
 
K

Kim-jennifer

Beiträge
4
Reaktionen
0
geht das wirklich nur mit kastration? ich bzw. wir haben nemlich nicht so viel geld ... aber wenn das nur so geht spar ich dafür...

danke für alles!
lg Kim
 
Betty&Barny

Betty&Barny

Beiträge
183
Reaktionen
0
Ich kann deine Sorgen wegen dem Geld auf einer Art schon nachvollziehen. Wir leben hier zu zweit, mein Freund ist Alleinverdiener und mit dem Tierarzt bin ich schon per Du.

Nur stell dir mal vor, du lässt deinen Bommel nicht kastrieren. Da gibt es mehrere Möglichkeiten was passieren kann.

2 unkastrierte Rammler, die sich erbitterte Kämpfe liefern und sich dabei arg verletzen.

Oder eben ein dauerträchtiges Weibchen, wo dann die Jungen auch versorgt und finanziert werden müssen. (Davon möchte ich abermals dringend abraten)

Beides wird dich im Schnitt mehr kosten, als eine Kastration. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber eigentlich kostet es nicht die Welt. Erkundige dich einfach mal bei verschiedenen Tierärzten in deiner Region. Aber bitte schau auch drauf, dass ein Arzt Ahnung von seinem Fach hat und lasse nicht nur den Preis entscheiden.

Was sagen denn eigentlich deine Eltern zu der Situation?

LG
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
616
Reaktionen
0
Ich finde es ECHT gut, dass du dir Gedanken darüber machst, ein 2. Kaninchen zu holen...!!!

Ja, Kastrationen sind nunmal teuer, aber Kleine zu finanzieren kostet mehr!! Es ist extrem anstrengend, wenn du immer kleine zu Hause hast, oder aber kämpfende Rammler (denn das wird zwangsläufig passieren :? ).

Lass deinen Rammler kastrieren und hole ihm eine gleichaltrige Dame aus dem Tierheim.... dann hast du die besten Chancen auf "Glück im Kaninchenstall"...

Nur so aus Interesse: Wie groß ist eig. der Kaninchenstall??

Und Infos zur Vergesellschaftung findest du in den thematisierten Foren, oder aber du kannst selber Fragen dazu stellen.

lg
 
K

Kim-jennifer

Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich finde es ECHT gut, dass du dir Gedanken darüber machst, ein 2. Kaninchen zu holen...!!!

Ja, Kastrationen sind nunmal teuer, aber Kleine zu finanzieren kostet mehr!! Es ist extrem anstrengend, wenn du immer kleine zu Hause hast, oder aber kämpfende Rammler (denn das wird zwangsläufig passieren :? ).

Lass deinen Rammler kastrieren und hole ihm eine gleichaltrige Dame aus dem Tierheim.... dann hast du die besten Chancen auf "Glück im Kaninchenstall"...

Nur so aus Interesse: Wie groß ist eig. der Kaninchenstall??

Und Infos zur Vergesellschaftung findest du in den thematisierten Foren, oder aber du kannst selber Fragen dazu stellen.

lg
Mein kaninchenstall ist nicht so groß... so groß wie ein stall beim zooladen :(
ich bin aber dabei einen zu suchen... aber irgentwie finde ich nicht wirklich einen.
mein vater will keinen eigenen bauen er sagt das das zu aufwändig wäre,aber es wäre warscheinlich die beste lösung.
kennt ihr irgentwelche anbieter für kaninchenställe (drinnen)????
 
Betty&Barny

Betty&Barny

Beiträge
183
Reaktionen
0
Es ist schön, dass du deinem Ninchen mehr Platz schaffen möchtest.

Ein handelsüblicher Käfig bzw. Stall ist definitiv als dauerhafte Heimat der Kaninchen zu klein.

Wären vielleicht Gehegeelmente etwas für dich? Die kosten nicht die Welt, sind schnell hingestellt und fordern kaum handwerkliches Geschick. :)

Leider kosten Ställe doch eine Menge Geld, gerade auch, wenn man sie fertig holt.

LG
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Also Gitterelemente kann ich empfehlen, sind nur leider recht teuer. 2 Kaninchen brauchen 4 m² um artgerecht zu leben, du bräuchtest also ca. 2 Pakete Gitterelemente, da kommst du ca. auf 80 Euro. Ich habs gemacht, es sieht sehr gut aus und funktioniert gut. Du musst nur dann noch ein Netz oben drüberziehen, damit sie nicht rausspringen :)
 
M

*mama*

Gast
Halli Hallo

ich finde es auch gut dass dein kaninchen einen partner bekommen soll! :) (allein wäre es definitiv unglücklich)
ich empfehle dir auch gitterelemente...damit es nicht so teuer wird kannst du ja vieleicht mal bei ebay schauen...

viele informationen zur vergesllschaftung und gehege hier : www.diebrain.de

PS:versuche einen partner aus dem th oder eine nothilfe zu nehmen (AUF KEINEN FALL AUS DEM ZOOHANDEL!)

LG *mama*
 
K

Kim-jennifer

Beiträge
4
Reaktionen
0
DANKE :D die seite ist echt gut... und die idee mit denn gitterelementen ist mir noch garnicht eingefallen... aber ich glaube das könnte klappen.


Kann da denn nichts passieren, also wenn sich das kaninchen mal gegen das giter kommt, kippt es dann nicht um. oder ist das so stabil das das kaninchen nicht weglaufen kann? (hab nemlich viele kabel bei mir im zimmer)

lg Kim
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi
normalerweise verbindest du die einzelen Elemente miteinander zum Beispiel durch Rasterbänder. Also bei den Käfigen sind zwar Stangen zum durchstecken mit dabei, aber du kannst sie nicht verankern im Boden, wie du es draussen machen könntest. Deswegen die Rasterbänder.
Im übrigen bekommst du diese Gitterelemente bei Futt**hau* oder Fressn*pf auch für 20 bis 29 € soviel hatte meins gekostet.

Gruß Speedy
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Meins im Fressnapf hat 40 gekostet, da hast du echt Glück gehabt :shock:

Nee, abhauen können die Ninchen dort nicht. Meins hab ich nur mit den ganz normalen Heringen verankert ohne Bodenbefestigung oder so, ich hab auch 4 große Hunde, die ab und zu dort rankommen, hält trotzdem bombig :) Nur die Abdeckung oben ist wichtig.
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi
dafür brauch ich kein Glück zu haben :wink: Bei beiden Geschäften kostet es mitlerweile maximal nur noch 30 €. Und im Angebot natürlich noch günstiger :D
Aber ich find die Idee auch gut, hatte das bei meinem auch Anfangs gemacht bis sie zu groß geworden sind, aber ich hab ja auch deutsche Riesen, aber für die Kleinen Zwergkaninchen reicht es aufjedenfall.

Gruß Speedy
 
B

Brownie2804

Beiträge
1.134
Reaktionen
0
40 euro für ein freigehege???? ist aber teuer.. ich hab mir vor über einem jahr welche gekauft, bei jumbo-Zoo, für 19,98 pro stück... 8 elemente...Muffin "verstellt" immer eigenständig ihr gehege.. beisst rein und schiebts hin und her ;) also sind kaninchenausbruchssicher ;-) und du kannst das gehege verkleinern oder verschieben, wie es dir passt.. ;) umfallen tut nichts... klappert zwar ziemlich, wenn muffin dagegen springt, aber ist stabil ;)
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
616
Reaktionen
0
Aber deinen jetzigen Käfig (auh wenn er nicht groß ist...) würde ich trotzdem behalten, da deine Ninis sich bestimmt auch mal da "reinsetzen" wollen...

lg
P.S. Diese Elemente sind echt billiger ;)
 
P

Pauline&Lucas

Beiträge
1.556
Reaktionen
0
in jeden falls solltest du ein zweites besorgen du hast ein männchen der müsste kastriert werden die kosten liegen bei ca 60 euro nach der kastriation ist er noch 6 wochen zeugungsfähig und muß auf handtucher max 1 woche liegen auf stroh verziechten heu ist ok nach den 6 wochen kannst du dir ein weibchen im gleichen alter anschaffen geh am besten ins tierheim bei jungen kaninchen wird es schwer zusammenzuführen besser is timmer deins ist 4 jahre ein weibchen mit 4 jahren dazu zu tun ich hatte das gleiche problem mit meinen meerschweinchen ich habe ein bock ein halbes jahr alt und habe ein bock mit 1 jahr dazu getan hat nicht geklappt 2 männer vertragen sich selten ausser essind geschwister also vom gleichen wurf setzt das neue kaninchen am besten erst mal in ein anderen stall und mache die zusammenführung in ein raum z.b.wohnzimmer tue aber die ganzen sachen wo sie sich verletzen können raus wenn nach ca 2 wochen müssten sie sich draußen geduldet haben mach denn käfig vom rammler sauber und mache in mit essig sauber so das sein geruch weg ist wegen revier und setze dann alle beide rein aber

p.s. bleibe bei ner zusammenführung immer dabei das du im notfall eingreifen kannst aber nur dann trennen wenn sie sich zusammenbeissen blutig beissen
 
Thema:

Kann ich ein zweites kaninchen dazu kaufen?