Lemminge neu bekommen und sie bekämpfen sich

Diskutiere Lemminge neu bekommen und sie bekämpfen sich im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo, habe seit Sonntag zwei Lemminge bekommen. Seit dem leben sie zusammen in einem Käfig. Sie haben genügend Platz, Futter etc.. Der eine ist...
M

meike5424

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

habe seit Sonntag zwei Lemminge bekommen. Seit dem leben sie zusammen in einem Käfig. Sie haben genügend Platz, Futter etc..
Der eine ist noch etwas kleiner als der andere. Seit gestern bekomme ich mit, dass sie sich bekämpfen. Der Größere geht auf den Kleineren los. Erst standen sie beide nur auf den Hinterbeinen und fiepsten laut. Heute war z. B. der Kleine eingebuddelt und der Größere ist über ihn gelaufen und hat den Kleineren bekämpft. Ich kann leider nicht genau erkennen ob sie sich auch beißen, aber sie rollen dann im Käfig rum.
Ist das bei Lemmingen nicht so, dass der Kleinere automatisch Welpenschutz hat?
Der Kleinere traut sich dann nach einer Zeit auch wieder raus, aber er tut mir so leid. Was soll ich denn jetzt machen? Muss ich die beiden trennen? Weiß leider auch nicht ob es männchen oder weibchen sind..
Habe jetzt erstmal eine Pappwand dazwischen gemacht, dass sie nicht mehr direkt aufeinander losgehen.
Kann mir jemand helfen?
 
M

Mäuse-Fan

Beiträge
20
Reaktionen
0
also pape dazwischen ist schonmal gut,besser wäre ein Trenngitter wo sich die Tiere sehen, beschnuppern aber icht angreifen können.Das Gitter i n der Mitte des käfigs aufstellen.Nach ca. 2 Tagen die Lemminge auf die jeweils andere seite tun natürlich Trenngitter drin lassen.Das ist sinnvoll,damit sie den Geruch des anderen aufnehmen könen.dann kommtz der nächste Schritt: DIE PANIKBOX

bevor man sie anwendet sollte die beiden Tiere erstmals in der Badewanne aufeinander treffen.
Sind sie dort relativ friedlich kann man sie in die Panikbox sperren
sie sollte nicht größer als 10 x20 sein. Die box einstreuen(mit der streu beider Tiere),Futter am boden verteilen und ein paar gurkenscheiben als wasserzufuhr(diese alle paar stunden austauschen).Das wichtigste ist Luftlöcher für die Tiere und ein Guckloch,zum beobachten des Treibens.
Die Tiere gleichzeitig reinsetzen.Es ist normal dass sie sich erstmal jagen,schließlich müssen sie sich erst riechen lernen.Die Tiere sollten mindestens 24h dort drinn bleiben,am besten 3 Tage .Wenn sie immernoch fiepen und Rangeleinen auftreten lieber noch länger warten.Wenn sie sich aber gut vertragen,sich gegenseitig putzen,dann dürfen sie zurückin den Käfig,natürlich ohne Trenngitter.

Es erscheint hart die Tiere in ein so kleines behältiss zu sperren,aber so lernen sie sich bessetr kennen.

Das waren jetzt Tipps zur Vergesellschaftung,ABER ich denke die Tiere sind aus einer Zoohandlung und wurden einfach zusammen in einen Karton gesteckt und an dich verkauft d.h. falsch vergesellschaftet.Deshalb diese Tipps.Viel Glück bei der Vergessellschaftung :D :)
 
M

meike5424

Beiträge
7
Reaktionen
0
danke für die schnelle Antwort. mal sehen wie ich ein gitter in dem käfig basteln kann.. werde dann schritt für schritt deinen rat befolgen.
aber du meinst dem Kleineren kann nichts passieren, weil er noch schwächer ist?

die kleinen tierchen halten einen ganz schön auf trapp...
 
M

Mäuse-Fan

Beiträge
20
Reaktionen
0
vielleicht könntestdu den kleinen wenn das trenngitter dazwischen ist "päppeln".Also ihm Sonnenblumenkerne geben,davon nehmen sie nämlich schneller zu.Dann hat er quasi ein "Fettpolster" wenn sie aufeinandertreffen.Dann denke ich sind sie auf der selben Wellenlänge,wenn sie gleich groß sind.Vielleicht wirds dann auch harmonischer wenn der große sieht, dass sein "rivale" nun genauso groß ist wie er?Ich würd den kleinen erst mal etwas größer und stärker futtern.Dann hat er die gleichen chancen wie der große.An das hatte ich gar ned gedacht.Danke zur Erinnerung! :D
 
M

meike5424

Beiträge
7
Reaktionen
0
habe jetzt ein gitter dazwischen gemacht. der Große lief direkt ganz aufgeregt im käfig rum..werde jetzt erstmal ein paar tage warten und den kleinen gut füttern :) jeweils ein gurkenstückchen leigen schon drin..sonnenblumenkerne folgen

danke nochmal
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
hi
wieviel platz haben sie denn?
ich würde auch erstmal abklären lassen was die beiden für ein geschlecht haben...
wahrscheinlich hast du die beiden direkt nach der ankunft ins fertige gehege gesetzt? das geht meist schief. am anfang sollte nur streu, futter und wasser vorhanden sein. danach langsam aufstocken....

trenngiter jetzt ist ganz gut, da können sie sich erstmal beschnuppern. danach tausch immermal die seiten, damit sich der geruch vermischt. dann kannst du weitermachen wie mäuse-fan schon beschrieben hat...
viel glück :wink:
 
M

meike5424

Beiträge
7
Reaktionen
0
hey,

ja als ich sie bekommen habe waren sie zusammen in einer Box und dann habe ich sie direkt in den Käfig gesetzt. Mit einem Haus, Futter, Wasser Laufrad und zum Klettern.
Bin jetzt hingegagen und habe die erste Etage rausgenommen und den Käfig durch das Gitter halbiert. Jeder kann also noch tief buddeln und hat noch Platz und jeder hat sein eigenes Haus. Werde heute mal das Streu tauschen und dann morgen die Seiten wechseln.
Geschlechtsbestimmung kann ich ja nur beim Tierarzt machen,oder?

lg
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
theoretisch kannst du das auch selber sehen. bei den männchen sind die hoden ganz gut zu erkennen...wenn du eine gute kamera hast, kannst du auch versuchen sie von unten zu fotografieren und die fotos hier einzustellen...
 
M

meike5424

Beiträge
7
Reaktionen
0
ok ich werde es heute abend mal versuchen..

bis später
 
zwecke79

zwecke79

Beiträge
194
Reaktionen
0
Genau mach mal Fotos :D du kannst auch beide gleichzeitig schnappen und untersuchen ob sie "untenrum" gleich aussehen.
 
M

meike5424

Beiträge
7
Reaktionen
0
so,

die lemminge haben mich die letzten tage ganz schöne nerven gekostet. der große hat es in einer nacht dreimal geschafft abzuhauen und dann ging das gefiepe los. habe dann um kurz nach zwei den kleinen in eine andere box getan, damit endlich ruhe ist. ich weiß nicht warum, aber der große ist ziemlich agressiv. lasse die besser jetzt getrennt und der kleine bekommt einen neuen käfig.
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
oh wie ist er denn abgehauen?
hast du denn inzwischen rausfinden können welches geschlecht sie haben?
steppenlemminge sind gruppentiere und sollten niemals einzeln gehalten werden, da sie aufgrund von einsamkeit schnell eingehen.
wenn die zwei sich nicht verstehen, würde ich nach neuen partnern schauen..
falls du männchen hast, kannst du sie auch kastriere lassen und jedem ein weibchen geben. die konstellation ist normalerweise sehr unproblematisch. allerdings sollte de kastration ein tierarzt durchführen, welcher erfahrung damit bei so kleinen tieren hat...
 
M

meike5424

Beiträge
7
Reaktionen
0
ne konnte noch nicht drunter gucken. die waren die letzten tage beide so aufgedreht, da wollte ich sie nicht noch ständig rausholen.
ansonsten muss ich dann wohl nächste woche mal zum tierarzt.
könnte ich denn, wenn die beiden zwei männchen sind die weibchen jeweils einfach dazu tuen?
 
rumo

rumo

Moderator
Beiträge
2.867
Reaktionen
3
also die männchen müssen natürlich kastriert werden, sonst gibts ne lemmingflut :wink:
die vg würde ich auf neutralem boden machen (badewanne), eigtl klappt das problemlos. wenn du sie dann ins gehge umsetzt, komplett neue streu nehmen und noch nicht komplett einrichten. die einrichtung erst langsam erweitern. ich schick dir noch nen link, wo du nach neuen partnern gucken kannst :wink:
 
zwecke79

zwecke79

Beiträge
194
Reaktionen
0
Huhu ganz wichtig erstmal die Geschlechter klären, wenn du sie jetzt schon getrennt hast bekommst du sie wohl eh nicht mehr zusammen, entweder für jeden einen Baby- Partner oder Kastrat und Frau zusammen.
Aber einfach einen neuen Partner dazu setzen geht auch nicht du mußt dann schon eine Vergesellschaftung auf neutralem Boden durchziehen damit sie sich verstehen.

Achja und "Welpenschutz " gibts nicht wirklich bei den Lemmis:cry:
 
Thema:

Lemminge neu bekommen und sie bekämpfen sich

Lemminge neu bekommen und sie bekämpfen sich - Ähnliche Themen

  • Wissen über Lemminge erbeten

    Wissen über Lemminge erbeten: gut, ich bin neu, über 70 Jahre und in meinem Garten hat sich am Teich ein Lemming angesiedelt. Er darf bleiben, kein Problem. Sind Lemminge bei...
  • Lemminge gesucht

    Lemminge gesucht: Hi ihr alle Nach gründlichem Informieren möchte ich mir nun auch Lemminge zulegen weil es einfach suuper tolle Tiere sind wie ich finde! Ich suche...
  • Lemminge verlieren Fell

    Lemminge verlieren Fell: Huhuu. Ich hoffe, ihr könnt mir und meinen Lemmings vielleicht helfen. In meinem Lemmingheim (150x70x80) wohnen seit einem halben Jahr zwei...
  • Suche Lemminge

    Suche Lemminge: Hallo, ich suche junge Lemminge in Walsrode/Celle oder Hannover. Kennt jemand dort nette Leute die welche zur Abgabe haben? LG Annette
  • HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :(

    HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :(: Hallo, ich habe folgendes Problem. Habe mir gestern 2 echt schnugglige kleine Lemminge (Weibchen) geholt. Das eine Weibchen ist etwas größer als...
  • HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :( - Ähnliche Themen

  • Wissen über Lemminge erbeten

    Wissen über Lemminge erbeten: gut, ich bin neu, über 70 Jahre und in meinem Garten hat sich am Teich ein Lemming angesiedelt. Er darf bleiben, kein Problem. Sind Lemminge bei...
  • Lemminge gesucht

    Lemminge gesucht: Hi ihr alle Nach gründlichem Informieren möchte ich mir nun auch Lemminge zulegen weil es einfach suuper tolle Tiere sind wie ich finde! Ich suche...
  • Lemminge verlieren Fell

    Lemminge verlieren Fell: Huhuu. Ich hoffe, ihr könnt mir und meinen Lemmings vielleicht helfen. In meinem Lemmingheim (150x70x80) wohnen seit einem halben Jahr zwei...
  • Suche Lemminge

    Suche Lemminge: Hallo, ich suche junge Lemminge in Walsrode/Celle oder Hannover. Kennt jemand dort nette Leute die welche zur Abgabe haben? LG Annette
  • HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :(

    HILFE!! Neue Lemminge streiten sehr oft :(: Hallo, ich habe folgendes Problem. Habe mir gestern 2 echt schnugglige kleine Lemminge (Weibchen) geholt. Das eine Weibchen ist etwas größer als...