Deutsche Riesen

Diskutiere Deutsche Riesen im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo, da ich mich für die deutschen Riesen interessiere, wollte ich mich mal ein wenig schlau darüber machen. Vielleicht hält sie ja auch jemand...
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hallo,
da ich mich für die deutschen Riesen interessiere, wollte ich mich mal ein wenig schlau darüber machen. Vielleicht hält sie ja auch jemand selbst?

Also ich schieß dann mal los:
1. Kann man die auch drinnen halten? (im Winter und im Sommer so oft wie
möglich nach draussen)
2. Wie groß müsste der Käfig sein?
3. Werden die zutraulich?
4. Hält man sie auch min. zu 2?
5. Wie sieht der Futterplan aus?

Hoffe mal auf Antworten.

Gruß Speedy
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo,

Deutsche Riesen sind eine Zuchtform bzw. Rasse der Hauskaninchen, sie haben ähnliche Bedürfnisse wie andere Kaninchenrassen und können auch mit diesen gehalten werden.

Da ihre Körpergröße entsprechend ist, brauchen sie auch viel Platz. 3m² dauerhaft + Auslauf ist eine Richtlinie, je größer desto besser. Besonders in der Höhe muss man aufpassen, damit die Tiere sich auch ganz aufrichten können.
Im Winter kannst du die Kaninchen nicht raus, wenn sie drinnen gehalten werden. Allerdings lassen sich Riesen genauso in Außenhaltung halten und sind dort auch besser aufgehoben, wenn ein entsprechendes Gehege geboten wird.

Mit der Zutraulichkeit ist es nicht anders wie bei anderen Kaninchen. Einige werden zahm, andere nicht. In der Regel sind große Kaninchen ruhiger und gemütlicher als Zwerge.

Einige Zuchtlinien bzw. Vertreter der Riesen haben einen erhöhten Energiebedarf und müssen daher mit energiereichem Futter (Hafer o.ä.) zugefüttert werden. Nicht zu verachten sind die Mengen an Frischfutter, die so ein Tier frisst. Richtlinie an Frischfutterverbrauch sind 100 – 800g Frischfutter pro kg Körpergewicht pro Tag. Bei einem Normalgewicht von 7kg kommt da einiges zusammen. Das muss man sich erst mal leisten können ;-).

Leider werden Deutsche Riesen (wie viele andere Rassen auch) inzwischen sehr auf Aussehen gezüchtet. Gesundheit und Robustheit bleiben da nicht selten auf der Strecke. Daher muss man sehr gut aufpassen, woher man ein solches Tier bezieht.

Interessieren dich nur Deutsche Riesen oder allgemein größere Kaninchen?
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
HI
erstmal danke für die ANtwort.
also mich Interessieren eigentlich mehr nur die deutschen Riesen.
Ja, ich müsste die halt drinnen halten im Winter, da bei uns der Hof nicht so sicher ist, da jeder Zugang hat. Im Sommer könnte ich sie draussen lassen tagsüber, wenn ich dabei bin.
Wann sind die großen eigentlich ausgewachsen? Reicht denn ein großer Pott mit Pellets am Tag bzw, das Trockenfutter was man in 20 kg Säcken kaufen kann? Könnt ihr mir Futter empfehlen?

Hab jetzt mit einem Züchter Kontakt, da es im Tierheim keine gibt. Er hat noch Jungtiere, die werde ich mr mal anschauen und dann nochmal ein Bild von den Tieren machen, ob es wirklich das richtige ist.

Würdet ihr eher zu nem Bock oder Weibchen raten? Welches ist anspruchsvoller? Und kann ich auch 2 Böcke zusammen halten, wenn ich sie kastrieren lasse?

So jetzt sind es schon wieder ein paar Fragen, hoffe auf schnelle Antwort.

Gruß Speedy
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo,

Ausgewachsen sind Riesen mi ca. einem Jahr, kann aber auch länger dauern.

Pellets sind ungeeignet. Sie sind wenig strukturiert und hochkonzentriert, damit können sie eine äußerst negative Auswirkung auf den Darmtrakt und seine Darmflora haben. Sinnvoller ist strukturiertes Kraftfutter, z.B. ganzer Hafer und Mais.
Sattfressen sollten sich die Tiere daran aber nicht, es ist nur ein Ergänzungsfutter und sollte so wenig wie möglich gefüttert werden (aber auch so viel wie nötig).

Energiereich sind auch Knollen- und Wurzelgemüse. Im Gegensatz zu Trockenfutter liefern sie zusätzlich Flüssigkeit und zahlreiche andere wichtige Nährstoffe und sind daher eine wichtige Komponente auf dem Speiseplan.

Wie ich deinem Profil entnehme (wenn es denn aktuell ist) hältst du bereits Kaninchen. Sollen die Kaninchen denn dann zusammenleben oder möchtest du getrennte Gruppen halten?

Für Innenhaltung sind im allgemeinen Rammler besser geeignet. Weibchen können vermehrt Probleme mit Hitze und Scheinschwangerschaft bzw. der Gebärmutter haben, wenn sie nicht den natürlichen jahreszeitlichen Schwankungen etc. ausgesetzt sind.
Bei gleichgeschlechtlichen Konstellationen hingegen kann es vermehrt zu Rangkämpfen kommen, besonders im Frühjahr. Ich habe mit reinen Rammlergruppen (kastriert) bisher nur gute Erfahrungen, aber die Tiere hatten auch immer ausreichend Ausweich- und Rückzugsmöglichkeiten. Mehrere m² dauerhaft Gehege sollten aber wie gesagt sowieso zur Verfügung stehen.
Bei Rammlern kommt natürlich eine Kastration dazu, verbunden mit erhöhten Kosten und einem gewissen Risiko.

Sowohl Rammler als auch Weibchen haben ihre Vor- und Nachteile. Letztendlich ist es natürlichauch eine Frage des Charakters der Tiere und deiner Pläne bezügliche Haltung und Gruppenkonstellation.
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi
also ich habe 2 Zwergkaninchen (Kastrat und Häsin) und würde mir gerne noch den Riesen holen. Ich dachte das ich sie besser in 2 Gruppen halte, da der Größenunterschied doch enorm und ich dann Angst um meine Beide kleinen habe. Oder was meinst du dazu?

Wird so ne Kastration bei dem Riesen teurer, als 50€? Für die Kleinen musst ich damals schon 45€ zahlen...
Wie sieht es bei den Rassen eigentlich aus mit Zahnproblemen? Und wie alt werden sie? Also meine die Riesen.

Gruß Speedy
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Wenn du die Tiere in zwei Gruppen halten möchtest, dann musst du dem anderen aber auch einen Partner besorgen.
Ich halte Zwergkaninchen mit Riesen bzw. anderen Großen zusammen, Probleme gibt es dabei nicht. Was die Großen an Masse und Gewicht aufbringen machen die Kleinen durch Wendigkeit und Geschwindigkeit locker wett. Dominant sind in vielen Fällen sowieso die Kleinen.
Diesbezüglich habe ich keine Bedenken, es ist natürlich auch hier eine Frage des Charakters auf beiden Seiten.

Zwei Gruppen könnten allerdings in der Wohnung problematisch werden, da es zu vermehrtem markieren führen kann. Zumal ein großes Gehege für die Tiere sicher schöner ist als zwei kleinere Teile und für dich vermutlich weniger Arbeit. Auch Auslauf ist bei zwei Gruppen doppelter Zeitaufwand oder eine nötig Trennung.
Andererseits würde es natürlich eine Vergesellschaftung voraussetzen. Auch hier wieder Vor- und Nachteile. Wie sieht denn deine Planung bezüglich Gehege und Auslauf aus?

Teurer sind Kastrationen bei großen Kaninchen normalerweise nicht.

Zahnprobleme haben weniger mit der Größe der Kaninchen zu tun, sondern mehr mit Aufzucht, Haltung und Herkunft. Das kann bei Riesen genauso vorkommen wie bei kleineren Rassen.

Wie alt ein Tier wird hängt natürlich sehr von seiner Robustheit und seiner Gesundheit ab. Riesen aus guten Zuchtlinien und in guter Haltung können auch ihre 10 Jahre alt werden. Das Durchschnittsalter ist vermutlich allerdings um einiges geringer, da diese Tiere wie gesagt leider inzwischen häufig sehr überzüchtet sind.
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hi
ja, also ich werde mal gucken, ob ich alle 3 dann vergesellschaften kann, falls mir der Riese zusagen sollte. Ich werde ihn aber zunächst ersteinmal dann kastrieren lassen. Und wenn der ja noch klein ist, dann dürfte das ja auch nicht so große Probleme geben...

Naja meine Mutter würde mich am liebsten "umbringen" in Bezug auf Kanickel :lol: , aber mein Vater hat es schon akzeptiert^^

Mal kurz ne andere Frage, wir wollen vielleicht bald umziehen, also in einigen Monaten. Wenn da steht keine Haustiere, dann darf man doch trotzdem die Kleinen Tiere (also Kaninchen) mitnehmen oder?
Man muss da ja nicht auf der Nase binden das da ein "Dackel" von Hase bei ist :lol: , oder wie sind eure Erfahrungen?

Gruß Speedy
 
T

Township

Beiträge
7
Reaktionen
0
Huhu,

ich habe hier einen Deutschen Riesen sitzen und eine Riesen-Mix Dame.

Ich würde diese Kaninchen bei entsprechend Platz natürlich auch drinnen halten.


In einem Käfig kann man weder Riesen noch Mini Zwergkaninchen halten. Also Käfig kannst du schonmal vergessen.

Meiner lässt sich anfassen und auch unproblematisch einfangen, hoppelt aber lieber weg, wenn man ihn anfassen will. Wenns Futter gibt ist er aber immer als Erstes ab der Tür und macht den längsten Hals. Das Weibchen ist da wesentlich zickiger.

Auch Riesen hält man mindestens zu Zweit, wobei es nicht 2 Riesen sein müssen, aber zumindest ungefähr gleichgroß sollte das Partnertier sein.

Meine fressen genau das Selbe wie die anderen Zwerge, nur eben etwas mehr.

Trockenfutter würde ich gar nicht geben, genaus wenig Pellets. Und erst recht keinen großen Pott. Sie kriegen genau das selbe Frischfutter wie andere Kaninchen auch.

Ob Bock oder Weibchen hängt vom Geschlecht des anderen/ der anderen Kaninchen ab. Du kannst auch 2 Kastraten zusammenhalten, dann müssen sie aber Frühkastriert werden.

Mit Vergesellschaftungen von Riesen und Zwergen ist das so eine Sache. Bei meiner ersten VG habe ich die 3 Riesen zu meinen 4 Zwergen ins Gehege gesetzt, da ich genau wusste, dass unter meinen 4 Zwergen nur 2 Revierverteidiger sind. Im Endeffekt wurden die 3 Großen dann von 2 Kleinen gejagt und dann war gut. Dann schlägte die Stimmung aber bald um. Eine alte und eine kranke Häsin wurde beide immer wieder von den beiden Riesen-Damen gejagt, sodass ich dann beide Mobbing-Opfer aus der Gruppe nehmen musste.
Die spätere Re-Integration aller 7 Kaninchen auf neutralem Raum ging in die Hose, da die Großen die Kleinen zu massiv gejagt haben. Also musste ich wieder die Riesen in das Revier der Zwerge setzen. Da war es dann wieder das selbe Spiel. Erst wurden die 3 großen gejagt und dann ergriffen die Großen wieder die Macht. Die alte und die erneut kranke Häsin wurden wieder gejagt, diesmal aber weniger. Dann starb die dominanteste Riesendame und die kranke Häsin wurde aus der Gruppe genommen.
Seitdem geht es. Probleme gibt es aber immer noch mit dem alten Weibchen. Wenn die Riesen ihre 5 Minuten haben (und die haben sie täglich), dann hat die alte Dame Angst. Genau genommen hat sie schon Angst, wenn die beiden Großen auf sie zuhoppeln.
Also ich würde nicht 2 unbedingt 2 Riesen zu 2 Zwergen setzen.
Zahnprobleme haben meine nicht, allerdings sind sie auch erst 1,5 Jahre alt.

Kaninchen muss man beim Vermieter nicht angeben, es sein denn man möchte ein fest installiertes Außengehege bauen.

Eine Kastration sollte nicht teurer sein als bei Zwergen, aber wie teuer hängt vom Tierarzt ab.

Grüsse Sandra
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hallo,
kennt ihr noch Züchter für reinrassige deutsche Riesen in 46145 Oberhausen und Umgebung? (Also Essen, Duisburg, usw.)

Gruß Speedy
 
Thema:

Deutsche Riesen

Deutsche Riesen - Ähnliche Themen

  • Kaninchen Babys folgen mir

    Kaninchen Babys folgen mir: Hallo zusammen, ich stelle mich bzw uns mal kurz vor ich heiße Melanie bin 29 Jahre alt und meine kleinen Großen sind 2 deutsche riesen und 1...
  • 2 Deutsche Riesen

    2 Deutsche Riesen: Hallo, ich besitze seit Sonntag 2 deutsche Riesen (ca 16 Wochen alt). Die sind extra aus Berlin nach Oberhausen gekommen. Und jetzt wollte ich die...
  • Zwergwidder + Deutsche Riesen? und elternlose jungtiere...

    Zwergwidder + Deutsche Riesen? und elternlose jungtiere...: Hallo an alle. ich hab mal einige fragen und hoffe das mir jemand diese beantworten kann... ich bin schon seit ca. 10 jahren kaninchen halterin...
  • Deutscher Riese geb. Mai 08

    Deutscher Riese geb. Mai 08: Hallo @all habe vorgestern einen echten Glückstreffer gelandet. Wollte einen Christbaum kaufen und sah dann die Kaninchenställe auf dem...
  • Deutscher Riese geb. Mai 08 - Ähnliche Themen

  • Kaninchen Babys folgen mir

    Kaninchen Babys folgen mir: Hallo zusammen, ich stelle mich bzw uns mal kurz vor ich heiße Melanie bin 29 Jahre alt und meine kleinen Großen sind 2 deutsche riesen und 1...
  • 2 Deutsche Riesen

    2 Deutsche Riesen: Hallo, ich besitze seit Sonntag 2 deutsche Riesen (ca 16 Wochen alt). Die sind extra aus Berlin nach Oberhausen gekommen. Und jetzt wollte ich die...
  • Zwergwidder + Deutsche Riesen? und elternlose jungtiere...

    Zwergwidder + Deutsche Riesen? und elternlose jungtiere...: Hallo an alle. ich hab mal einige fragen und hoffe das mir jemand diese beantworten kann... ich bin schon seit ca. 10 jahren kaninchen halterin...
  • Deutscher Riese geb. Mai 08

    Deutscher Riese geb. Mai 08: Hallo @all habe vorgestern einen echten Glückstreffer gelandet. Wollte einen Christbaum kaufen und sah dann die Kaninchenställe auf dem...
  • Schlagworte

    deutsche riesen vor und nachteile