Hilfe für die Hilfebedürftigen…

Diskutiere Hilfe für die Hilfebedürftigen… im Tierschutz Forum im Bereich Community; Hilfe für die Hilfebedürftigen… Hallo liebe Forumsmitglieder, ich wende mich heute an Euch, weil wir bzw. unsere Not-Fellnasen Eure Hilfe...
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Hilfe für die Hilfebedürftigen…

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich wende mich heute an Euch, weil wir bzw. unsere Not-Fellnasen Eure Hilfe brauchen!


Salina ist ein kleines, etwas übergewichtiges Pudelmädel. Über ihre Vergangenheit wissen wir nur wenig. Ihre Geschichte beginnt für uns, als sie in einem spanischen Tötungslager abgegeben wurde. Glücklicherweise konnte sie gerettet werden und ist nun bereits in Deutschland.

Hier in Deutschland fiel schnell auf, dass Salina „komisch“ läuft und wir ließen sie untersuchen. Die Röntgenaufnahme zeigte dann, dass die Hüfte sehr, sehr kaputt ist und voller Arthrosen. Die Pfannen sind zu flach, der Gelenkkopf ist nicht ausreichend eingebettet. Dass Salina Schmerzen hat ist unschwer zu erkennen….

Das Orthopädenteam der Tierklinik besprach Salina am nächsten Tag ausführlich und es wurde überlegt, wie man Salinamaus helfen könne. Eine Femurkopfesektion ist der einzige Weg! Laienhaft ausgedrückt wird der Gelenkkopf entfernt, der Körper bildet anschließend so viel Gewebe, dass Hüfte und Bein durch das Gewebe aneinander gehalten werden.
Dies wird an beiden Seiten, aber im Abstand von mehreren Wochen durchgeführt, damit sich jede Seite ausreichend erholen kann. Da Salina aber etwas moppelig ist, muss sie erstmal abnehmen und vor allem muss ihre Muskulatur noch aufgebaut werden. Hier kann nur Physiotherapie wirklich schnell genug helfen, wo Salina nun dreimal die Woche auf das Unter-Wasser-Laufbahn steigen wird und wir weitere Übungen für Zuhause gezeigt bekommen.

Eine gute Ernährung und Homöopathie sowie Kräuter gegen die Arthrosen und für die Knochen und Gelenke sind parallel unbedingt nötig!
So, und da brauchen wir Sie nun, denn ohne Ihre Unterstützung können wir Salina nicht ausreichend helfen! Wir können ihren Weg begleiten, Salina in die Klinik und zur Physiotherapie fahren, mit ihr jeden Tag Gymnastik machen, sie pflegen, trösten und einfach zuverlässig an ihrer Seite bleiben. Aber die finanzielle Seite schaffen wir nicht alleine, hier sind wir auf Sie angewiesen!

Hier findet ihr den vollständigen Bericht mit vielen Bildern von unserer Salinamaus!
-> Hier klicken!


Vor kurzem erreichte uns die Nachricht, dass auch unser Pastor Vasco Rüde Sandro dringend eine Operation benötigte. -> Hier klicken!

Er leidet an einer Hüftgelenkdysplasie, was soviel heißt, dass er an einer Fehlstellung am Hüftgelenk leidet. Die Hüftfehlstellung wird/soll mit einer sogenannten Triple-Osteomie behandelt werden.
Das Ziel der Operation ist es, die dabei bestehenden ungünstigen biomechanischen Verhältnisse im Hüftgelenk zu verbessern. Der Eingriff verspricht auch bei beginnendem und bereits fortschreitendem Hüftgelenksverschleiß (Coxarthrose) Erfolg, sodass die Notwendigkeit eines Gelenkersatzes (Endoprothese) hinausgezögert oder sogar ganz vermieden werden kann.



Auch unser Kater Pablo benötigt dringend Hilfe!

Bereits in der Pflegestelle ins Spanien hatte Kater Pablo lange mit einer hartnäckigen Mittelohrentzündung zu kämpfen. Er hält deswegen sein Köpfchen schief, hat Probleme mit dem Gleichgewicht und bricht sehr häufig. Außerdem hat er Atemgeräusche, die auch nach der Gabe von Antibiotika nicht verschwanden.

Trotz alledem gab es hier in Deutschland eine Familie, die dem gebeutelten Katerchen ein Zuhause gegeben hat. Für gehandicapte Tiere eine Familie zu finden ist meist sehr schwer, und umso mehr freuten wir uns über die Familie, die Pablo trotz seiner Krankheit bereits ins Herz geschlossen hatte.

Pablo leidet an einer Nasopharyngealen Stenose. Das bedeutet in etwa, dass er eine Membran zwischen Nase und Maulhöhle hat. Dadurch kann Sekret aus dem Ohr nicht richtig abfließen und die Atmung ist erschwert. Dem nicht genug, hat der kleine Mann auch noch das Vestibularsyndrom, eine Fehlbildung des Gleichgewichts-organs.

Pablo ist nun wenige Wochen bei seiner neuen Familie, aber seine Odyssee nimmt kein Ende. Er sitzt häufig nur teilnahmslos mit hängendem Köpfchen in der Ecke und man merkt, dass es ihm einfach schlecht geht. Die erste OP die hier in der Uni-Tierklinik München durchgeführt wurde – eine sog. „Ballonierung“ - war leider nicht erfolgreich. Diese aufwendige Operation hat bereits Kosten von ca. 500 € verursacht.

Nun kann Pablo nur noch ein weiterer Eingriff helfen, bei dem diese Membran endgültig entfernt wird. Seine Familie wird die Hälfte der bereits entstandenen Tierarztrechnung selbst tragen, aber wir sehen uns in der Verantwortung ebenso einen Teil zu übernehmen. Denn die weiteren OP-Kosten sind nun nochmals mit 700 bis 1000 Euro veranschlagt.
Wir wollen und müssen helfen, aber diese Tierarztkosten überschreiten für unseren Verein das Machbare und das treibt uns wirklich die Tränen in die Augen! Und deshalb bitten wir Sie nun dringend um Ihre Hilfe. Wir brauchen Geld für Pablos OP.

Wir wissen, dass es ungewöhnlich ist, dass man um Spenden bittet für ein Tier, das bereits eine Familie gefunden hat. Aber Pablos Krankheit und sein Leidensweg sind ebenso ungewöhnlich und wir dürfen nicht akzeptieren, dass er weiterhin leiden muss, weil das Geld für eine OP nicht ausreicht. Dass seine Krankheit diese Summen verschlingen würde, das wusste niemand im Vorfeld und wir sind so froh, dass seine neue Familie das Katerchen deshalb nicht einfach wieder abschieben, sondern mit ihm gemeinsam diesen schweren und aufwändigen Weg gehen will.
Es darf doch nicht an den Kosten scheitern, dem lieben Pablo nun endlich – nachdem er in Spanien einfach entsorgt wurde, es aus der Tötungsstation heraus geschafft hat und sich mit unendlicher Zähigkeit nach Deutschland durchgekämpft hat – ein umsorgtes und vor allem schmerzfreies Leben zu ermöglichen!

Ohne Ihre Hilfe kann Pablo nicht die dringende Operation bekommen...


Hier findet Ihr unseren ausführlichen Bericht sowie Bilder von Pablo! -> Hier klicken!


Bitte verteilt diese Nachricht, denn wir möchten unseren Schützlingen nicht die so wichtigen medizinischen Behandlungen verwehren müssen und das nur, weil es uns an den finanziellen Mitteln fehlt!

Für Fragen oder weitere Informationen stehe ich sehr gerne zur Verfügung!
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Mensch, das tut mir Leid :cry: :cry:
Der grün gedruckte Spruch ist wunderwunderschön... *schnief*
LG Korkurfan
 
Thema:

Hilfe für die Hilfebedürftigen…

Hilfe für die Hilfebedürftigen… - Ähnliche Themen

  • Betroffene für Recherche gesucht - Mops oder Bullys

    Betroffene für Recherche gesucht - Mops oder Bullys: Liebe Bully- und Mopy-Besitzerinnen und Besitzer, für eine Recherche suche ich Betroffene, deren Bully oder Mops mit den Problemen (Atmung etc.)...
  • Hilfe und Unterstützung

    Hilfe und Unterstützung: Ich suche noch Menschen die Lust und Zeit haben um mich bei meinem* privaten Natur, Garten und Tierschutz Projekt mit zu helfen, zu unterstützen...
  • Suche Mitarbeiter und freiwillige Helfer für Tierpension und Tieraufnahmestelle im Raum Koblenz!!

    Suche Mitarbeiter und freiwillige Helfer für Tierpension und Tieraufnahmestelle im Raum Koblenz!!: Hallo, ich bin absoluter Kleinnagerfan und mache nebenberuflich Hamsterbetreuung. Ich werde in den kommenden Monaten in den Koblenzer Raum...
  • ein Garten für Tiere

    ein Garten für Tiere: Unseren Gartenbereich möchte ich gerne für Tiere gestalten. Vieles ist mir schon gelungen. Villeicht hat aber noch jmd. von euch eine Idee was man...
  • Tierheimhelden.de - Die Partnerbörse für Tierheimtiere

    Tierheimhelden.de - Die Partnerbörse für Tierheimtiere: Hallo liebe Haustierfreunde, ich bin Robert von den Tierheimhelden. Wir sind ein gemeinnütziges Startup aus München und wollen den deutschen...
  • Tierheimhelden.de - Die Partnerbörse für Tierheimtiere - Ähnliche Themen

  • Betroffene für Recherche gesucht - Mops oder Bullys

    Betroffene für Recherche gesucht - Mops oder Bullys: Liebe Bully- und Mopy-Besitzerinnen und Besitzer, für eine Recherche suche ich Betroffene, deren Bully oder Mops mit den Problemen (Atmung etc.)...
  • Hilfe und Unterstützung

    Hilfe und Unterstützung: Ich suche noch Menschen die Lust und Zeit haben um mich bei meinem* privaten Natur, Garten und Tierschutz Projekt mit zu helfen, zu unterstützen...
  • Suche Mitarbeiter und freiwillige Helfer für Tierpension und Tieraufnahmestelle im Raum Koblenz!!

    Suche Mitarbeiter und freiwillige Helfer für Tierpension und Tieraufnahmestelle im Raum Koblenz!!: Hallo, ich bin absoluter Kleinnagerfan und mache nebenberuflich Hamsterbetreuung. Ich werde in den kommenden Monaten in den Koblenzer Raum...
  • ein Garten für Tiere

    ein Garten für Tiere: Unseren Gartenbereich möchte ich gerne für Tiere gestalten. Vieles ist mir schon gelungen. Villeicht hat aber noch jmd. von euch eine Idee was man...
  • Tierheimhelden.de - Die Partnerbörse für Tierheimtiere

    Tierheimhelden.de - Die Partnerbörse für Tierheimtiere: Hallo liebe Haustierfreunde, ich bin Robert von den Tierheimhelden. Wir sind ein gemeinnütziges Startup aus München und wollen den deutschen...