Das traurige Leben der Herrenlosen...

Diskutiere Das traurige Leben der Herrenlosen... im Tierschutz Forum im Bereich Community; Nur einige Tage in Istanbul lassen den traurigen Alltag von Tausenden von Hunden wie folgt zusammenfassen: Im Großraum von Istanbul sollen nach...
S

Schnuffeline1

Beiträge
507
Reaktionen
0
Nur einige Tage in Istanbul lassen den traurigen Alltag von Tausenden von Hunden wie folgt zusammenfassen: Im Großraum von Istanbul sollen nach Schätzungen 200.000 Hunde leben, für die meisten dieser Hunde ist es ein alltäglicher Kampf ums Überleben!

Hier ein Bericht über die Zustände in Istanbul: :(
http://www.peta.de/verschiedenes/das_tr ... .1795.html
 
09.10.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Das traurige Leben der Herrenlosen... . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.844
Reaktionen
160

AW: Das traurige Leben der Herrenlosen...

Ich war ja in den Sommerferien eine Woche in Istanbul - und das stimmt: In der Innenstadt haben wir nicht einen einzigen streunenden Hund gesehen.
Überhaupt haben wir nur ganz wenige türkische Hundebesitzer gesehen, die ihre Hunde an der Leine führten. Wir haben aber einen Deutschen getroffen, der seit einigen Jahren in Istanbul lebt, und der mit seinem Hund Gassi ging. Der erklärte uns, dass Hunde bei den meisten Türken nicht sonderlich beliebt seien und eher mit Skepsis beäugt würden, und dass es deshalb auch nicht viele Türken gäbe, die Hunde als Haustiere hätten. Ich fürchte, solange sich da also die Einstellung nicht grundlegend ändert, wird sich an der Situation der Hunde wohl auch nichts ändern...

Was wir hingegen zu Hunderten gesehen haben, waren streunende Katzen. Und das Witzige war, dass ganz viele Türken immer eine Tüte Trockenfutter dabei hatten und die Katzen immer und überall fütterten... Vor fast jedem Geschäft standen Trinknäpfe für die Katzen, in den Parks scharten sich die Katzen um das von den Leuten ausgestreute Katzenfutter, und die Katzen waren auch alle wohlgenährt, weil sie ja an allen Ecken und Enden gefüttert wurden... Die waren auch total zutraulich und schnurrten einem um die Beine...

LG, seven
 
Thema:

Das traurige Leben der Herrenlosen...

Das traurige Leben der Herrenlosen... - Ähnliche Themen

  • Traurig, dass es das noch gibt auf der Welt...

    Traurig, dass es das noch gibt auf der Welt...: Hallo, ich bin gerade fuer 3 Monate in Chile und war kurz vor Weihnachten in einer Shopping mall, die auch ein "Zoogeschäft" hat. Was ich da...
  • SARS und die lieben Haustiere... das macht mich traurig!

    SARS und die lieben Haustiere... das macht mich traurig!: Gelesen + kopiert bei bei www.peta.de http://www.peta.de/aufrufe/alertsample.php?id=3 Tierschutzorganisationen in Peking berichten, dass...
  • leben wir mit einer doppelmoral?

    leben wir mit einer doppelmoral?: hallo leute! ich hatte vor kurzem bezüglich eines fernsehberichts eine interessante diskussion mit einer freundin bezüglich wieviel recht ein...
  • Leben in Südafrika 5000 Elefanten zuviel?

    Leben in Südafrika 5000 Elefanten zuviel?: Dieser Artikel ist heute in einer großen österreichischen Tageszeitung abgedruckt: Was sagt ihr dazu? Liebe Grüße
  • Artensterben: Sympathieträger leben länger

    Artensterben: Sympathieträger leben länger: Auch die Wissenschaft trägt ihren Teil zum weltweiten Artensterben bei, glaubt ein australischer Ökologe. Bei der Erstellung von Roten und...
  • Ähnliche Themen
  • Traurig, dass es das noch gibt auf der Welt...

    Traurig, dass es das noch gibt auf der Welt...: Hallo, ich bin gerade fuer 3 Monate in Chile und war kurz vor Weihnachten in einer Shopping mall, die auch ein "Zoogeschäft" hat. Was ich da...
  • SARS und die lieben Haustiere... das macht mich traurig!

    SARS und die lieben Haustiere... das macht mich traurig!: Gelesen + kopiert bei bei www.peta.de http://www.peta.de/aufrufe/alertsample.php?id=3 Tierschutzorganisationen in Peking berichten, dass...
  • leben wir mit einer doppelmoral?

    leben wir mit einer doppelmoral?: hallo leute! ich hatte vor kurzem bezüglich eines fernsehberichts eine interessante diskussion mit einer freundin bezüglich wieviel recht ein...
  • Leben in Südafrika 5000 Elefanten zuviel?

    Leben in Südafrika 5000 Elefanten zuviel?: Dieser Artikel ist heute in einer großen österreichischen Tageszeitung abgedruckt: Was sagt ihr dazu? Liebe Grüße
  • Artensterben: Sympathieträger leben länger

    Artensterben: Sympathieträger leben länger: Auch die Wissenschaft trägt ihren Teil zum weltweiten Artensterben bei, glaubt ein australischer Ökologe. Bei der Erstellung von Roten und...