Hilfe!!! Maus gefunden!!

Diskutiere Hilfe!!! Maus gefunden!! im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; Hallo!! Als ich vorhin in unseren Garten zu unseren Vögeln gegangen bin, fand ich eine kleine Maus (wir glauben Spitzmaus). Es scheint noch ein...
M

Maus08

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo!!

Als ich vorhin in unseren Garten zu unseren Vögeln gegangen bin, fand ich eine kleine Maus (wir glauben Spitzmaus). Es scheint noch ein Junges zu sein, denn es ist sehr klein und es hat auch noch die Augen geschlossen. Es hat sich kaum bewegt und wir haben die kleine Maus erst einmal in einen Blumentopf krabbeln lassen...Ich habe ihr ein paar Körner reingeschmissen, eine Weile beobachtet....doch wie es scheint muss sie noch gesäugt werden...Mama hat sofort gesagt, dass die Maus nicht ins Haus kommt, weil man nie wissen kann, was für Krankenheit die Maus vielleicht hat...

Ich bin völlig ratlos was ich tun soll...soll ich die Maus vielleicht am besten wieder aus dem Blumentopf lassen falls ein "Familienangehöriger" der Maus kommt? ich kenne mich überhaupt nicht mit Mäusen aus und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann!!

LG
 
19.04.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe!!! Maus gefunden!! . Dort wird jeder fündig!
G

Galena

Beiträge
137
Reaktionen
1
..soll ich die Maus vielleicht am besten wieder aus dem Blumentopf lassen falls ein "Familienangehöriger" der Maus kommt?
Wenn du die Maus bereits angefaßt hast und sie deshalb nun nach Mensch riecht, ist es dafür wohl nun zu spät.

In jedem Fall solltest du dich schnellstens an einen Tierarzt oder Tierschutzverein wenden und klären was zu tun ist!
Telefonieren genügt vermutlich erst einmal


...und beim nächsten mal erst nachdenken.
 
M

Maus08

Beiträge
5
Reaktionen
0
Wir haben die Maus in den Blumentopf krabbeln lassen weil Mama keine Maus im Haus haben will...und erst recht keine Maus, die vielleicht krank ist oder ähnliches...

Ich habe die Maus NICHT angefasst...lediglich den Blumentopf in dem sie sitzt...Kann man die Maus dann vielleicht doch noch wieder freilassen und hoffen...?

Wie soll ich denn bitte auf einem Samstag Abend einen Tierarzt erreichen?
 
S

SpeedyGonzales

Beiträge
434
Reaktionen
0
HI
saß die Maus vielleicht in der Nähe ihres Nestes? Wo genau hast du sie denn gefunden (becshreib mal so nen bissel)? Ich würde sie wahrscheinlich da wo du sie gefunden hast auch wieder hinbringen, wahrscheinlich sucht die "mama" schon die kleine Maus. Denn sie sind ja nicht immer bei ihrem Nachwuchs wegen Fressfeinde u.ä.
Das mit dem Tierarzt ist heute natürlich etwas ungünstig, aber du müsstest für die Behandlung nichts bezahlen, da es ja ein Wildtier ist. Achja du kannst im Internet bei www.google.de die Tierärzte in deiner Nähe suchen, die heute Notdienst haben.
Drück dir und der Maus die Daumen!
Grüße von Speedy 8)
 
T

Tiger1

Beiträge
2.538
Reaktionen
0
Hallo,

wenn die Maus die Augen noch geschlossen hat, wird sie nicht selbstständig fressen können.

Sie irgendwo einzusperren, aber sie nicht aufzuziehen, ist ihr sicherer tot. Wenn du sie nicht aufnehmen darfst, lass sie frei. Dann hat sie wenigstens noch eine Chance.

Nicht jedes einsame Tierkind braucht menschliche Hilfe. Zuerst sollte man beobachten, ob das Muttertier nicht doch kommt.

Ansonsten findest du hier (Klick) eine Seite zum Thema Findelkinder, Bestimmmung und Handaufzucht.
 
M

Maus08

Beiträge
5
Reaktionen
0
Habe die Maus bei uns im Garten gefunden...habe eine Vogelvoliere und davor saß die Maus...haben hinter dem Garten so eine Art Hundeweg...gut möglich dass dort irgendwo ein Mäusenest vorhanden ist...
Wenn ich die Maus denn jetzt wieder frei lassen würde, besteht denn noch Hoffnung, dass die "Mama" das Kleine findet und weiterhin versorgt? Wie gesagt, ich habe die Maus nicht angefasst...
 
G

Galena

Beiträge
137
Reaktionen
1
Wenn ich die Maus denn jetzt wieder frei lassen würde, besteht denn noch Hoffnung, dass die "Mama" das Kleine findet und weiterhin versorgt?
Wie soll das jemand voraussagen? Je länger du jedoch wartest umso geringer werden die Chancen dafür. Wie Tiger schon sagte. zurück an die Stelle und hoffen und ab und zu beobachten ob die Mutter zurückkommt.
Wenn du permanent davor hockst wird die Mutter sich allerdings bestimmt nicht trauen. In der Zwischenzeit kannst du ja mal den Link von Tiger lesen - den ich sehr gut finde.

Achja, egal bei welchem Tierarzt man am Wochenende anruft - meist erfährt man per Bandansage dann welcher Tierarzt zu erreichen ist und Notdienst hat.
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.755
Reaktionen
78
Ich nehme an, das ist jetzt ungefähr 2 Stunden her?
Je länger Du wartest, desto geringer werden die Chancen, dass die Mama sie noch wiederfindet bzw. noch akzeptiert, denn je länger sie vom Nest weg ist, desto weniger Gruppengeruch hat sie noch.
Also - wenn raus, dann am besten sofort! Wie groß die Chancen noch sind, kann Dir wahrscheinlich keiner sagen.
Wenn nicht raus - dann entweder zum Tierarzt oder aber mit KatzenAUFZUCHTmilch selber päppeln - was aber schwierig wird, wenn Deine Mama die Maus nicht im Haus duldet - außerdem ist das ebenfalls keine Garantie, dass die Maus durchkommt, und es ist ziemlich anstrengend, da man alle 2-3 Stunden (auch nachts) füttern muss...

Ich würde also sagen: Setz die Maus so schnell wie möglich wieder da hin, wo Du sie gefunden hast, und hoffe das Beste!
Ich drücke dem Würmchen die Daumen!

LG, seven
 
M

Maus08

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo!

Habe die Maus noch Samstag Abend auf den Rasen gesetzt (konnte leider nicht eher hier weiter "berichten")...
Zunächst hat sie sich gar nicht weiter gerührt...als ich später allerdings nochmal geschaut habe, ist sie in unser Blumenbeet gekrochen...
Zuletzt habe ich gestern Abend geschaut...die Maus lebte noch, saß allerdings nur in einer Ecke...

Eine bekannte war bei uns, die früher als Kind öfters versucht hat kleine Mäuse, bei denen das Muttertier nicht wieder aufgetaucht ist, großzuziehen.
Sie hat die kleine Maus als Wühlmaus identifiziert und schätzt ihr Alter auf eine, höchstens 2 Wochen...

Sobald ich wieder Zuahuse bin, werde ich nach der Maus sehen...

LG
 
W

wendy-27

Beiträge
31
Reaktionen
0
Mit 2 Wochen hat die Maus schon längst die Augen geöffnet, die kleine muss wohl jünger sein
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.755
Reaktionen
78
Wendy, das stimmt so nicht.
Viele Mäuse haben mit 14 Tagen die Augen schon offen - aber manche sind auch später dran... Richtwert für Farbmäuse sind 12-16 Tage, wie das bei wilden Mäusen oder in diesem Fall Wühlmäusen aussieht, da müsste man nochmal nachforschen.

Eine 1-2 Wochen alte Maus hat zumindest allein keine Chance, draußen zu überleben - aber die Hoffnung war ja hier, dass Mama kommt und sie wieder zurückholt...
LG, seven

edit: Blödsinn zum Thema Wühlmäuse editiert :roll:
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.755
Reaktionen
78
Galena - stimmt natürlich.. Die Chancen für so ein Mäuschen sind draußen denkbar schlecht - bleibt eben die Hoffnung, dass die Mama sie wiedergefunden hat...
Andererseits: Die Chancen für Handaufzuchten sind leider ebenfalls ziemlich schlecht, gerade, wenn die Maus noch Muttermilch braucht...
Und da jetzt abzuwägen, wo und wie die Maus die größte Chance gehabt hätte, bleibt fraglich.
Und Maus08 schrieb ja schon, dass sie die Maus nicht hätte mit ins Haus nehmen dürfen - von daher blieb ihr ja eigentlich keine andere Wahl...
Schwierige Sache *seufz*
Ich denke, dass sich Maus08 die Entscheidung gewiss nicht leicht gemacht hat, sonst hätte sie gar nicht erst hier im Forum Hilfe gesucht...
Hoffen wir das Beste für das Mäuschen...

LG, seven
 
Thema:

Hilfe!!! Maus gefunden!!

Hilfe!!! Maus gefunden!! - Ähnliche Themen

  • Hilfe Maus vielleicht schwanger

    Hilfe Maus vielleicht schwanger: Hallo hatte drei Mäuse die ein ist gestorben und meine große weiße Maus geht auf die kleinere Maus. Die große zeigt auch anzeichen von...
  • Hilfe Maus ist weg

    Hilfe Maus ist weg: Hallo ich bins wieder Buddy ich habe wieder ein problem den eine Maus von mir ist weg wie kann ich sie ein fangen von 31.01 auf den 01.02.2014 war...
  • Hilfe-Maus in der Wohnung

    Hilfe-Maus in der Wohnung: Hallo Was tun? Ich habe im Vorraum eine Maus und KANN sie einfach nicht erwischen.Alles was ich ihr anbiete in der Falle(Lebendfalle) läßt sie...
  • Hilfe, Maus zugelaufen

    Hilfe, Maus zugelaufen: Hi, sitze hier mit einer zahmen oder kranken zugelaufenen Maus vor einer noch geschlossenen Tierarztpraxis in Tempelhof. Eigentlich muss ich...
  • Hilfe - Baby Maus im Garten gefunden!!

    Hilfe - Baby Maus im Garten gefunden!!: Mein Vater und ich haben heute ein wenig im Garten gearbeitet und da haben wir unter einem abgemähten Grashaufen eine Babymaus gefunden. Die war...
  • Hilfe - Baby Maus im Garten gefunden!! - Ähnliche Themen

  • Hilfe Maus vielleicht schwanger

    Hilfe Maus vielleicht schwanger: Hallo hatte drei Mäuse die ein ist gestorben und meine große weiße Maus geht auf die kleinere Maus. Die große zeigt auch anzeichen von...
  • Hilfe Maus ist weg

    Hilfe Maus ist weg: Hallo ich bins wieder Buddy ich habe wieder ein problem den eine Maus von mir ist weg wie kann ich sie ein fangen von 31.01 auf den 01.02.2014 war...
  • Hilfe-Maus in der Wohnung

    Hilfe-Maus in der Wohnung: Hallo Was tun? Ich habe im Vorraum eine Maus und KANN sie einfach nicht erwischen.Alles was ich ihr anbiete in der Falle(Lebendfalle) läßt sie...
  • Hilfe, Maus zugelaufen

    Hilfe, Maus zugelaufen: Hi, sitze hier mit einer zahmen oder kranken zugelaufenen Maus vor einer noch geschlossenen Tierarztpraxis in Tempelhof. Eigentlich muss ich...
  • Hilfe - Baby Maus im Garten gefunden!!

    Hilfe - Baby Maus im Garten gefunden!!: Mein Vater und ich haben heute ein wenig im Garten gearbeitet und da haben wir unter einem abgemähten Grashaufen eine Babymaus gefunden. Die war...
  • Schlagworte

    kranke maus gefunden