Hallo brauch mal eure hilfe

Diskutiere Hallo brauch mal eure hilfe im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; Also hallo binn neu,binn 23 komm aus österreich. So meine frage ist es nötig meinen 2 wüstenrennmäusen heu zu geben wegen nest bau,bzw hab...
P

Piztog

Beiträge
6
Reaktionen
0
Also hallo binn neu,binn 23 komm aus österreich.


So meine frage ist es nötig meinen 2 wüstenrennmäusen heu zu geben wegen nest bau,bzw hab zeitungspapier drinnen küchenrollen fetzen und wolle für die nager..

Und noch was hab beobachtet das eine maus fast immer in der röhrer schläft also auserhalb des käfigs ??


Was für spiel sachen habt ihr bei den mäusen drinnen ,bzw wieiviel streu habt ihr drinnen im käfig,hab 2-4 cm immer drinnen reicht das?

Hab 2 mäuse drinnen wollt mal fragen kann ich eine dritte dazu geben ??

Und wiviel babys können kommen wenn ich nen männlichen nager rein gebe??

So das sind meine fragen ich hoffe ihr könnt mir helfen danke bis morgen=)
 
27.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hallo brauch mal eure hilfe . Dort wird jeder fündig!
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hey.

Ich gebe Dir einfach mal einen Link:

http://www.diebrain.de

Das könnte Deine ersten Fragen mal beantworten.
Wie sieht denn dein Stall aus? hast Du Bilder?


Und wiviel babys können kommen wenn ich nen männlichen nager rein gebe??
Das würde ich mal ganz lassen. :wink: Du scheinst Dir in der Mäusehaltung noch nicht so sicher zu sein, da wäre es absolut nciht ratsam, das Züchten zu beginnen... und nur so "um es mal zu testen" sollte mal eh keine Babys machen lassen. Das sollten nur gute Züchter.

Liebe Grüße
Evil Bonita
 
P

Piztog

Beiträge
6
Reaktionen
0
Naja hab nen käfig wo meine 2 weibchen drinn sind werd mal fotos machen mfg
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.761
Reaktionen
80
Hi!
Soweit ich weiß spricht nichts gegen Heu im Rennmausgehege.
Was sie aber unbedingt brauchen, ist viel (!!) Einstreu, da sie unheimlich gern buddeln. Soll heißen, mit 2-3 cm kommen die nicht weit, die hätten gern locker 20-30cm. Deshalb ist es auch günstiger, Rennmäuse in Terrarien zu halten (Mindestgrundfläche 100x50cm) und dort richtig hoch einzustreuen.

Was für Wolle hast Du im Käfig? Ich halte Wolle und v. a. auch sowas wie Hamsterwatte für gänzlich ungeeignet - nicht wenige Nager haben sich damit bereits Gliedmaßen abgeschnürt, mussten dann amputiert werden oder sind gar gestorben.

Und bitte setze keine dritte Maus zu Deinen beiden - auch kein Mädchen. Rennmäuse leben in der Natur in lockeren Verbänden, die sich nur gelegentlich mal über den Weg laufen - innerhalb dieser Verbände bilden sie Kleinstgruppen aus 2 Tieren. Wenn Deine beiden sich gut verstehen, könnte eine Vergesellschaftung mit einer dritten Maus darin enden, dass sich alle drei ganz übel zerstreiten - auch das kann tödlich enden...
Von der Idee mit dem Männchen solltest Du komplett absehen, denn es sitzen genug arme Mäuschen in den Tierheimen, die keiner will... Außerdem weißt Du nix über die genetischen Voraussetzungen der Elterntiere, da könnte einiges Übles passieren, von Missbildungen bis hin zu Totgeburten... Außerdem: Wohin mit dem Nachwuchs? Der könnte ebenfalls nur in Zweiergruppen (bei Geschwistern, die von Anfang an zusammen waren, gehen evtl. auch Dreiergruppen, aber größer keinesfalls) untergebracht werden... Bitte lass´ das also bleiben!

Ansonsten war der Tipp mit www.diebrain.de schon sehr hervorragend - bitte gründlichst studieren! :wink:

LG, seven
 
P

Piztog

Beiträge
6
Reaktionen
0
Naja kann ich 2 weibchen noch dazu rein geben bzw gibts bei unserem tier und wir so nen spray das die tiere gleich richen bringt das was?
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.761
Reaktionen
80
Piztog, hast Du gelesen, was ich geschrieben habe?

Wenn Du eine funktionierende, harmonische Zweitertruppe hast, dann pack da bitte GAR KEINE WEITERE MAUS dazu!
Das gibt nur Zoff!

Hast Du diebrain gelesen? Da steht eine ausführliche Erklärung, warum Rennmäuse nur in Zweier- und maximal in Dreiergruppen gehalten werden sollten.
(In Dreiergruppen auch nur, wenn sie sich von klein auf kannten!)

Ich schreib´s gern nochmal:
Rennmäuse leben in freier Wildbahn in lockeren Verbänden. Innerhalb dieser Verbände schließen sich zwei Mäuschen zusammen, die dann einen Bau bewohnen - die verschiedenen Baue sind zwar durch Gänge verbunden, aber man geht sich da eher aus dem Weg oder trifft sich bestenfalls gelegentlich mal. Sollte eine Rennmaus versuchen, in einen von zwei Mäusen bewohnten Bau einzudringen und sich da häuslich einzurichten, gibt´s aber mächtig Rambazamba...
So ähnlich ist es mit den domestizierten Rennmäusen auch - die fühlen sich einfach zu zweit am wohlsten. Packt man ihnen da noch eine dritte oder gar vierte Maus zu, dann wird die Gruppe instabil. Es kann dabei durchaus auch zu tödlichen Kämpfen kommen! (In freier Wildbahn würde die eindringende Maus vertrieben oder aber ihrerseits wen vertreiben. Aber im Käfig kann keine Maus vertrieben werden - wohin auch? Also endet der Kampf tödlich!) Das möchtest Du doch nicht riskieren, oder?

Du hast übrigens die Frage nach Deinem Käfig noch nicht beantwortet :wink:

LG, seven

P. S. Nochmal: RENNER BITTE NUR ZU ZWEIT - NICHT MEHR!!!

und edit: NEIN, bitte keine Geruchssprays verwenden. Die irritieren die Tiere nur total, und sobald der Duft verflogen ist, gehen die Kämpfe erst so richtig los. Diese Sprays werden immer mal wieder gern empfohlen, sind aber der letzte Schwachsinn!
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.761
Reaktionen
80
Ui...
Hm - wie soll ich´s sagen - ich fürchte, Dein Käfig ist alles andere als rennmausgeeignet *seufz*
Welche Maße hat er denn?
Er scheint mir zumindest unter den 100x50 (zur Not auch noch 80x50) zu liegen...
Außerdem ist es ein Gitterkäfig, was bei Rennmäusen eben den Nachteil hat, dass man nicht gescheit einstreuen kann... Rennmäuse buddeln liebend gern Gänge und Höhlen etc... Sie brauchen deutlich mehr Streu, als man in einem Gitterkäfig unterbringen kann...
Dazu kommt das ganze Plastik - Renner sind sehr nagefreudig... und Plastik kann, wenn es verschluckt wird, tödlich sein! (Jetzt kannst Du sagen: "Aber sie nagen es nicht an" - gut, dann haben sie es bis jetzt noch nicht angenagt... aber das heißt nicht, dass sie es nicht noch tun. Und dann können sie qualvoll sterben!)
Und noch ein Punkt: Das Laufrad... Es ist viel zu klein. Es sollte mindestens 20, besser 25cm Durchmesser haben, eine geschlossene Lauffläche und eine geschlossene Seite. Geeignet wäre z. B. ein Wodent Wheel (www.rodipet.de) oder ein rodipet Holzlaufrad.

Hui - ich will Dich mit meinem Roman nicht erschlagen, und ich mein´s auch nicht böse, aber Deine Renner würden sich extremst freuen, wenn Du Deine Rennmaushaltung nochmal überdenken würdest!
Und wie gesagt: www.diebrain.de !!!! Hilft ungemein, wenn man sich das zu Herzen nimmt!

LG, seven
 
P

Piztog

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja aquarium terrarium hin oder her das prob is ein ordentliches kostet 150 200 euro die ich ned hab,und ja sie haben das plastik angeknappert und sie leben noch,und sie fressen mir aus der hand und sind zugänglich das einzige prob was ich hab ist einfach das der käfig schon klein is und das sie nichts zum graben haben ....
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hey
Ich muss sagen, Seven hat total recht.
Wenn sie schon knabbern, dann solltest Du das Plastik wirklich entfernen. "Sie leben NOCH" - eben.

Das klingt jetzt böse, weiß ich, aber ich bin immer etwas grämig, wenn ich lese, "das ist zu teuer". Denn das AQ gehört zu der Grundausstattung von der man weiß, wenn man darüber nachdekt, sich diese Tiere anzuschaffen. Da kann man dann auch nicht sagen "die Lebensumstände haben sich geändert..." dass das zu teuer ist, müsstest Du vorher gewusst haben.
Ich kann Dir nicht sagen, was AQs kosten, ich brauche keins, aber vielleicht gibt es doch schon günstigere, wenn man richtig sucht? zB welche mit kleinen Fehlern, die aber die Mäuse nicht beeinträchtigen? (optische Mängel quasi). Oder kann man AQs gebraucht kaufen? (Ist das dabei wg Hygiene möglich?) Oder vielleicht kannst Du mit Hilfe von (Plexi)glasplatten und Holz selber was bauen? Da kannst Du die Größe selber bestimmen und es perfekt Deiner Wohnung anpassen.
Mit ein bisschen Aufwand wird man sicher auch eine günstigere Alternative finden, die den Rennern gerecht wird.

Liebe Grüße
EB
 
P

Piztog

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja ich weis schon nur mir vorwürfe zu machen (so kommt es mir vor) zu machen bzw beim tier geschäft haben sie ma gesagt das ein käfig reicht für die renn mäuse und ja hab auch gefragt wegen nem aqua und die kleinen aquas kosten schon 80 euro und das ist sicher zu wenig für die 2 ..
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Oki, sorry für die bösen Worte... :? leider sind Zoohandlungen absolut kein guter Ort um sich zu informieren.
Du bist einfach falsch beraten worden. Tierhandlungen wollen verkaufen. Denen sind die Tiere letztlich egal. Ich kenne das! Und Du hast jetzt den Ärger und die finanzielle Doppelbelastung. Das man das nicht gerne hört, kann ich verstehen! Wirklich! Aber es nützt nichts - wenn Du Deine Tiere vernünftig halten willst, musst Du da durch.
Forsche doch mal nach anderen Varianten als den überteuerten AQs aus dem Zoogeschäft. Da gibts bestimmt was.
Und den Käfig kannst du behalten, falls mal eins der Tiere krank werden sollte und in Quarantäne muss. (Auch wenn wir mal nicht hoffen, dass das passiert.)

LG EB
 
A

Aktenzombie

Gast
Also bei Ebay bekommst du ein Aqua für z.T. 10 Euro. Die sind gebraucht und haben manchmal vielleicht einen kleinen Riss o.ä. Die Ausrede mit dem Geld is also eher nicht so angebracht. Und Tiere kosten Geld - egal ob groß oder klein. Und meist auch viel Geld. Auch so kleine Rennmäuse. Niemand mag dir hier Vorwürfe machen, aber vielen tut es sehr weh, wenn man diese kleinen Scheißer in so einer Umgebung sieht. Haben Sie nicht ein Recht auf angemessenen Wohnraum, so wie du?

Unserem Hamster haben wir einen riesigen Holzkäfig für über 100 Euro gegönnt, teures Hanfstreu, viel natürliches Holz und Keramikspielzeug und Höhlen, ein artgerechtes rieeesiges Laufrad, gutes Futter (ab und an auch Frischfutter wie Paprika, Möhrchen, Salat ja sogar Ei) usw. Das hat locker ca. 200-250 Euro oder mehr gekostet. Der Hamster hat "nur" 5 Euro gekostet. Aber nur weil der Hamster "billig" war muss ich ihn doch nicht so behandeln, findest du nicht?
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.761
Reaktionen
80
Huhu Piztok!

Hier will Dir keiner Vorwürfe machen :wink:
Du hast in der Threadüberschrift um Hilfe gebeten - und die hast Du bekommen in Form von Verbesserungsideen und -vorschlägen.

Fakt ist: Dein Käfig ist leider nicht rennmausgeeignet (Du kannst ja wirklich schlecht warten, BIS mal eine Maus qualvoll an verschlucktem Plastik verendet. Dass das bis jetzt noch nicht passiert ist, ist reines Glück gewesen. Du läufst ja auch nicht über eine sechsspurige, vielbefahrene Autobahn und sagst: "Also, das hat jetzt fünfmal prima geklappt, das mach ich jetzt mein Leben lang so".)

Ich schließe mich Evil Bonita an: Wenn man sich Tiere anschafft, dann muss man sich vorher Gedanken machen, ob man diesen Tieren wirklich gerecht werden kann. (Nun ist Dir der allseits beliebte Anfängerfehler unterlaufen, Dich in einer Zoohandlung zu informieren. Das geht in den allermeisten Fällen böse in die Hose, denn man wird schlichtweg falsch beraten - nicht immer, aber doch sehr häufig, leider.)
Mit anderen Worten: Du wolltest Dich informieren - sehr gut! Du hast leider die falsche Quelle erwischt - dumm gelaufen.
Nichtsdestoweniger hast Du jetzt die Verantwortung für die Tiere, und da kommt dann der Punkt, an dem ich mich Aktenzombie anschließe:
Bei ebay bekommt man oft gebrauchte Aquas, die z. B. einfach irgendwo einen Sprung haben und daher als Aquarium für Fische nicht mehr tauglich sind, für Rennmäuse jedoch hervorragend geeignet - schau´ Dich doch einfach dort mal um!

Du musst ja nicht gleich ein Superluxusheim mit allen Schikanen für Deine beiden Mädels herzaubern - aber ein plastikfreies Zuhause in Mindestgröße sollte es schon sein, damit Du noch lange Freude an den Tieren hast!

Zu den Kosten fällt mir noch ein: Was ist, wenn Deine Mäuse mal krank werden? Für solche Fälle ist es sinnvoll, eine Art "Tierarztkasse" daheim zu haben, in die man regelmäßig einen kleinen Betrag "einzahlt", sodass man im Krankheitsfall (wenn meist schnell gehandelt werden muss), die Tierarztkosten problemlos bezahlen kann.
Für Farbmäuse muss man bei einem Tierarztbesuch incl. Medizin mit ca. 10-15 Euro rechnen (Kastrationen und sonstige Operationen sind natürlich deutlich teurer...). Wie´s bei Rennern ist, weiß ich gar nicht - ich denke, bei "normalen" Behandlungen dürfte das im ähnlichen Rahmen sein. Sollte aber mal eine Tumor- oder sonstige OP anstehen, wird´s aber sicher auf einen Schlag etwas mehr, und da sollte man dann gewappnet sein.

So, schon wieder so viel gequasselt :wink: Wie gesagt - das sollen keine Vorwürfe sein, sondern nur gutgemeinte Ratschläge, damit Du noch lange viel Freude an Deinen Rennern hast!

LG, seven
 
Thema:

Hallo brauch mal eure hilfe

Hallo brauch mal eure hilfe - Ähnliche Themen

  • Hilfe ich brauche dringend Beratung! Meine Farbmaus

    Hilfe ich brauche dringend Beratung! Meine Farbmaus: Hallo zusammen Ich heisse Roberto und bin 28 jährig und Vater von fünf kleine Farbmäuse Ich bin auf diese Internet Seite gestossen, da ich auf...
  • Hallo Leute

    Hallo Leute: Ich habe 2 weisse Mäusse mit roten Augen, es sind weibchen und beide verstehen sich sehr gut. Heute morgen hat die eine Babys bekommen. Aus Watte...
  • hallo, aus dem mäuseheim

    hallo, aus dem mäuseheim: Hallo aus dem mäuseheim, wir sind zwei neue lieblinge aus Mareike`s Bande.wir heißen Bertolie und Amanie. wir sind zwei weibchen, braun-weiß und...
  • Hallo

    Hallo: Hallo, Ich wollte mich mal kurz hier vorstellen... Also ich habe momentan bei mir 6 Farbmäuschen, 3 von ihnen sind Notfälle gewesen und kommen...
  • hallo Leute...

    hallo Leute...: langsam stinktr mich das an kann man nich mal versuchen mäuse wieder gesund zuzüchten :-( .War heut beim tierartzt und......wieder eine...
  • hallo Leute... - Ähnliche Themen

  • Hilfe ich brauche dringend Beratung! Meine Farbmaus

    Hilfe ich brauche dringend Beratung! Meine Farbmaus: Hallo zusammen Ich heisse Roberto und bin 28 jährig und Vater von fünf kleine Farbmäuse Ich bin auf diese Internet Seite gestossen, da ich auf...
  • Hallo Leute

    Hallo Leute: Ich habe 2 weisse Mäusse mit roten Augen, es sind weibchen und beide verstehen sich sehr gut. Heute morgen hat die eine Babys bekommen. Aus Watte...
  • hallo, aus dem mäuseheim

    hallo, aus dem mäuseheim: Hallo aus dem mäuseheim, wir sind zwei neue lieblinge aus Mareike`s Bande.wir heißen Bertolie und Amanie. wir sind zwei weibchen, braun-weiß und...
  • Hallo

    Hallo: Hallo, Ich wollte mich mal kurz hier vorstellen... Also ich habe momentan bei mir 6 Farbmäuschen, 3 von ihnen sind Notfälle gewesen und kommen...
  • hallo Leute...

    hallo Leute...: langsam stinktr mich das an kann man nich mal versuchen mäuse wieder gesund zuzüchten :-( .War heut beim tierartzt und......wieder eine...