Fassungslos!

Diskutiere Fassungslos! im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Zarte Gemüter sollten diesen Link besser nicht anklicken! http://i188.photobucket.com/albums/z171 ... annt-1.jpg BITTE IN ANDERE FOREN...
Maren

Maren

Beiträge
223
Reaktionen
0
Zarte Gemüter sollten diesen Link besser nicht anklicken!


http://i188.photobucket.com/albums/z171 ... annt-1.jpg

BITTE IN ANDERE FOREN EINSTELLEN!!!!!!!

Zitat:
An die kleinen Verteiler hier bzw. die Leute aus unserer Gegend
incl. Grossraum Köln: druckt den Hund aus!
Hängt ihn ins Auto, Tankstellen, Tierärzte und Fressnapf, Real
etc! den Besitzer finden wir bestimmt!


Dieser Hund wurde erdrosselt im Hackenbroicher Waldstück gefunden am
05.01.08. Kein Chip, kein Tätoo. Halsband und Leine vorhanden, keine
Hundemarke. Größe ca. Kniehoch Alter unbekannt vielleicht 4 Jahre.

Bitte melden Tierheim Dormagen

Mit freundlichen Grüßen

Tierheim Dormagen
Bergiusstr. 1
41540 Dormagen
Tel. 0 21 33 - 97 65 50
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Das will ich mir nicht mal anschauen, wenn er erdrosselt wurde!!
Welcher Mensch kann einen unschuldigem Tier so etwas nur antun!!!
:twisted: :twisted:
Lg, Korkurfan, die grad ebenfalls recht von den Socken is... :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.670
Reaktionen
0
:cry: :cry: :cry:

Die fassungslose Strassenköterin
 
Jamie

Jamie

Beiträge
957
Reaktionen
0
Ich wollte Euch eigentlich nicht erzählen, was einem Hund bei uns an Silvester angetan wurde. Nur soviel, sämtliche Organe waren kaputt, den armen Hund wurde der Schädel zertrümmert, ein Feuerwerkskörper ins Maul gestopft, welches im Maul explodierte und ein Auge "ausgerissen". Der Kleine Ausreißer schleppte sich noch bis nach Hause. Herrchen und Frauchen schafften ihn sofort zum TA. Dort wurde er ins Koma gelegt. Nach ein paar Stunden entschieden sich alle, dass Tier einzuschläfern. Er war nicht mehr zu retten.
Der Täter wurde noch nicht gefasst.

Wie kann man diese "Monster" bestrafen? Lebenslängliche Verachtung ist wohl das mindeste.

Die fassungslose Jamie

PS: Es gibt aber auch andere positive Fälle.
Gestern standen 4 Autos auf der Straße mit Warnblinkanlage. Da es Früh war, war es mitten im Berufsverkehr... Erst dachte ich, ein Kind wurde angefahren. Bis ich einen blutüberströmten Hund mit großen, traurigen Augen auf der Straße liegen sah. 4 Männer waren bei ihm, deckten ihn zu und halfen ihm. Das finde ich sowas von rührend. Der kleine wurde angefahren.
Heute las ich in der Zeitung, dass der Hund, dank der schnellen und guten Hilfe überlebte.
Auch solche Fälle gibt er Gott sei Dank....
Ich hoffe, der Kleine schafft es....
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
616
Reaktionen
0
Ich habe mir das Fotot angesegen.... Ich habe selbst einen Hund. Sowas kann man nicht verstehen. Das ist doch krank. Muss mir eben die Tränen wegwischen.
LG :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Mausi95
 
K

kittelchen

Beiträge
21
Reaktionen
0
Wie abartig Menschen doch sein können.
Ich bin fassungslos.
 
C

CarosTierwelt

Beiträge
453
Reaktionen
0
Ich kann sowas einfach nicht verstehen...habe wieder Tränen in den Augen und bin sehr traurig...

Für mich sind Tiere einfach das größte und schönste auf der Welt und das es menschen gibt die so mit Tieren umgehen und Ihnen sowas antun kann ich einfach nicht verstehen. Ich glaube wenn ich sowas mal mitbekommen würde dann würde ich zum Mörder.....oder ähnliches....Habe da auch eine kleine geschichte :

Als ich noch in der Grundschule war hatte ich eine Freundin die auf einem kleinen Hof wohnte wo es ein paar Pferdeboxen und so gab wirklich sehr klein. Dort hatte eine junge Frau und ein junger man 3 Pferde stehen denen es wirklich sehr gut ging Ihnen fehlte es an nichts, die junge frau hatte auch einen Hund dem es auch super gut ging. Aber die beiden schleppten alles an tieren an was sie finden konnten. Katzenbabys, Taube, Hasen usw....

Am anfang waren die tiere noch interesant aber dann wurden sie links liegen gelassen und sich nicht mehr gekümmert.

So kam es das meine Mutter und die Mutter meiner Freundin draußen im Garten saaßen und ich meiner Mutter die Tiere zeigen wollte weil die Ninchen grad babys bekommen hatten.

Als kleines Mädchen hatte ich noch nicht den blick dafür das es den Ninchen so schlecht ging doch meine Mutter flippte von einer zur andren sek. total aus und dann sah ich es auch.....die Ninchen saaßen in ihrer eigenen scheiße und pisse und hatten ganz gelbe pfoten und bäuche....

Meine Mutter schickte uns dann heu, streu und Futter und alles holen und in der zeit setzte meine Mutter die Ninchen auf die Wiese und die Futterten sich erstmal richtig satt....
Dann machten wir die Ninchen sauber und guckten sie uns an ob die gesund sind....konnten äußerlich aber nix festellen...

Als dann die besitzerin kam und frech zu meiner mutter wurde flippte die total aus und drohte der damit das veterenäramt anzurufen und dann würde man ihr auch noch die pferde wegnehmen wenn sie in der nächsten woche nicht alles tiere ausser die pferde wegbringt ins tierheim oder zu andren leuten die sich drum kümmern.

Wir haben dann den kleinsten und schwächsten hasen mit nach hause genommen und ihn hochgepeppelt er wurde 6 jahre alt :) war noch ein baby als wir ihn mitgenommen haben.

Die Junge frau tat das was meine mutter sagte und brachte alle tiere ins tierheim oder zu freunden....

das haben wir kontrolliert ...
 
K

kittelchen

Beiträge
21
Reaktionen
0
Leider gibt es viel zu wenig Menschen, die in solchen Situationen eingreifen!
Aber beruhigend, dass deine Mutter nicht zu denen gehört, die wegschauen.
 
T

Tatyschatz

Beiträge
47
Reaktionen
0
Das ist sehr sehr sehr sehr schlimm
Was für ein Idiot was für ein Holzkopf!!!
Ich hasse den orr den würde ich töten :twisted: :twisted: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: smilie_34

Aber hört mir mall zu
Im gegensatz zu diesen beiden fällen
Gibt es auf der Erde noch viel schlimmere Fälle
Ihr wisst bloss nicht was chinessen anstellen können
Da werden die Tiere grundloss getötet
Für Fellzjacken und die essen sie auch
Ich habe ganz viele viedos gesehen da wo z.b ein Waschbär getötet wurde NUR um eine felljacke zu kriegen oder eine Katze wurde vebrannt GRUNDLOS!!!
Ich denke ihr solltet mal euch darüber informieren und schauen was sie mit dennen machen!
Aber nicht für schwache nerven!

Und Tiere sterben nur
durch uns!! :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
 
K

Keksi Keks

Beiträge
68
Reaktionen
0
Halloö

DIESE PERSON SOLLTE MANN EIN LANGSAMES TÖTLICHESGILFT GEBEN
UND DAS BILD SEINES TIERES DABEI DIE GANZE ZEIT VOR DIE NASE
HALLTEN :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
:cry: :cry:
mtg Dani
 
seven

seven

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
Auch wenn Eure Aufregung verständlich ist.
Aber wer "langsames tödliches Gift" oder "ich hasse den, den würde ich töten" fordert, stellt sich genau auf dieselbe Stufe mit den Tätern...

Solche Threads wie dieser bringen ohnehin nicht viel, außer dass jeder "oh wie schrecklich" schreit - weder den Tieren noch den Haltern ist damit geholfen...

Alle Chinesen über einen Kamm zu scheren, halte ich übrigens auch für verfehlt.

Leute, überlegt bitte vorher, was Ihr vom Stapel lasst!

Das ist übrigens ein Grund, warum ich gegen diese "Schaut mal wie schrecklich-Threads" bin...

LG, seven
 
C

CarosTierwelt

Beiträge
453
Reaktionen
0
auch wenn ich genauso meinen senf dazu gegeben habe hast du eig. recht....muss ich dir schon zustimmen :) ...
 
Thema:

Fassungslos!