Zoohandlungen !?

Diskutiere Zoohandlungen !? im Tierschutz Forum im Bereich Community; Schau euch das mal an! Da überlegt man sich wirklich ob man wirklich in der Zoohandlung Tiere kauft! http://www.peta.de/verschiedenes/zoohan ...
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Ich hab das Thema mal hierhin geschoben. :wink:
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.670
Reaktionen
0
Man kann aber nicht alle Zoohandlungen über einen Kamm scheren, wir würden vielen kleinen Zooläden Unrecht tun.

Wir kaufen unsere AQ-Pflanzen und die Fische in einem kleinen Zoogeschäft. Da weiß ich, dass die Fische erst einmal 4 Wochen in den "Keller" kommen, um sich vom Transportstress zu erholen und zu beobachten, ob die Fische gesund sind.

Sie sind natürlich etwas teurer, aber ich weiß, dass die Tiere nicht so viel leiden mussten.

Kauft man Fische im Baumarkt, dann werden sie z.B. dienstags angeliefert, bleiben dann 4 Stunden zum Eingewöhnen im Becken und werden dann zum Verkauf freigegeben.

Ergebnis: nicht alle überleben.

Schrecklich!

LG von der Strassenköterin mit den Köterchen
 
Maren

Maren

Beiträge
223
Reaktionen
0
Klar! nicht alle Zoogeschäfte behandeln ihre Tiere schlecht.
Ich denke, dass in privaten Zoogeschäften Tiere meist besser behandelt werden, als in großen Geschäftsketten.
man muss einfach das Zoogeschäft einfach mal unter die Lupe nehmen, bevor man was kauft.
Der Film ist ja auch sicherlich übertrieben bzw. wurden eben nur die schlimmsten Ausschnitte für den Film benutzt.
Aber trotzdem ein schockierendes Ergebnis!
Liebe Grüße, Maren
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hey!
Wir hatten hier bei uns einen netten kleinen Zooladen, der keine Tiere verkaufte. Da haben wir gerne gekauft. Die besitzerin kannte sich mit Zubehör gut aus und es war toll... bis sie anfing auch Tiere zu verkaufen!

3 Nis auf 1m2!!!!!!! Ich hätte kotzen können!(Sorry, die Erinnerung regt mich immernoch auf!)
Mit Lamentern haben wir den LAden für immer verlassen.

Jetzt bin ich Internetbestellerin. BzW katzenstreu vom Supermarkt, wenns mal passt. traurig.

LG EB
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Wir hatten uns auch aus Unwissenheit unseren Schnuffi (Hamster) in einem Zooladen gekauft. Wir hatten uns vorher natürlich so einiges über die Tiere durchgelesen und waren somit ganz gut auf den neuen Zuwachs vorbereitet.

Im Zooladen selbst hatte ich schon ein ungutes Gefühl. Die Verkäuferin saß gerade rauchend in der Ladenecke. Nach unserer Anfrage, dass wir einen männlichen Dsungaren suchen, führte sie uns ins hintere Zimmer, wo sie uns dann unseren Schnuffi zeigte.
In einem Minikäfig lebten (ich weiß es leider nicht mehr genau) so um die 4 - 5 Hamster. So wie es aussah, war davon Schnuffi der einzige Mann unter den vielen Weibchen. Mit ihren verrauchten Hände hat sie sich einen nach dem Anderen gegrabscht. Die die weiblich waren wurde gleich wieder in den Käfig geworfen. Sie hat sie nicht zurückgelegt.

Die Beratung war auch eher... naja. Ich sag mal wünschenswert. Das einzige was wir uns dort noch gekauft haben, war Heu und Chinchillasand. Das restliche Zubehör wollten wir dem kleinen Kerl nicht antun, zu mal sein Käfig zu Hause ja schon gefüllt war mit Häusern und Co.

Das war unsere Erfahrung mit Zoohandlungen.
 
kathi166

kathi166

Beiträge
33
Reaktionen
0
ich bin jetzt in letzter zeit viel in Zoohandlungen
gewesen, wegen der Einrichtung und Umbauten unserer
Gehege, in großen Ketten und kleinen Geschäften und meine Erfahrungen
sind sehr durchwachsen. also, dass man alle in eine
Schublade stecken kann, denke ich nicht....
also, meine Mäuse habe ich damals in einer sehr
großen Kette geholt und da war es so, dass sich meine
Süßen, alle drei, von Hautveränderungen und Verletzungen
erholen mussten!!!! (ist aber alles verheilt!!)
naja und in einem Kleinen Familienbetrieb um die Ecke
sind meine Erfahrungen ganz ok...
was aber bei fast allen aufviel (meiner Erfahrung nach)
ist die Unwissenheit und Unkompetenz des (angeblichen)
"Fachpersonals"!!! da kam es mir immer so vor; Hauptsache der Umsatz
stimmt....was auch nicht gut ist, weil der unwissende Kunde
darauf vertraut, was einem der "Fachman" sagt und
darunter leidet in den meissten Fällen nämlich das Tier!!!!

würde es das Internet und und Seiten wie Diese nicht geben,
hätte ich mich wahrscheinlich auch auf diese Leute verlassen
und meine Schützlinge müssten es ausbaden....

Traurig oder?????
 
mausüüü

mausüüü

Beiträge
139
Reaktionen
0
Das ist echt furchbar! Wie kann man sowas nur mit gutem Gewissen machen?:(

Ich habe früher nie drauf geachtet, war eh nur in Zohandlungen um Hunde- oder Katzenspielzeug zukaufen! Aber das ist echt krass... Ich bin sprachlos...
 
Temprence

Temprence

Beiträge
58
Reaktionen
0
Huhu!

Doch, man KANN und man SOLLTE alle Zooläden über einen Kamm scheren! Warum? Das könnt ihr hier nachlesen: Klick!

LG Temprence
 
N

Ninchenfan

Beiträge
2
Reaktionen
0
Huhu!

Doch, man KANN und man SOLLTE alle Zooläden über einen Kamm scheren! Warum? Das könnt ihr hier nachlesen: Klick!

LG Temprence
Das ist wirklich grausam, und kaum zu verstehen. Aber nicht alle Geschäfte kann man über einen Kamm scheren. ich kaufe hier vor Ort in einem Zooladen, der auch Kleintiere anbietet. Die Haltung ist wirklich sehr gut.

Habe aber heute von einer großen Kette Kö...Zo. die neueste Werbung im Postkasten und da könnte ich kotzen. Tiere sind da NUR Ware. Die Werbeslogans für Bunny Master sind:

Beim Kauf von 2 Tieren einer Art erhalten Sie das jeweils günstigere zum halben Preis.

Beim Kauf von 3 oder mehr Tieren einer Art schenkt Ihnen Kö...Zo. das jeweils günstigste!



Echt widerlich, da würde ich nichts mehr kaufen!
 
Temprence

Temprence

Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo!

Wie oft soll ich das noch sagen? Es geht nicht um die Haltung im Zooladen!!

LG Temprence
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo,

Zooläden sind ein schwieriges Thema.

Aber alle über einen Kamm scheren kann man nicht. Sicher ist es oft und meist und viel so, aber eben nicht immer. So steckt nicht hinter jedem Zooladen grausige Massenzuchten. Es gibt nicht nur schwarz und weiß.

Natürlich sind in Zooläden Tiere Ware, was denn auch sonst? Wenn ich so etwas lese, dann frage ich mich, für was manche Leute einen Laden halten? Dort wollen und auch müssen Leute ihr Geld verdienen und zwar mit dem was sie verkaufen.

Das Problem ist eben, dass Zooläden die Tiere anbieten, oft mehr Käufer anziehen als solche die es nicht tun.
Wer also gegen den Verkauf von Tieren in Zoohandlungen ist, sollte dort nicht nur keine Tiere kaufen, sondern überhaupt nichts kaufen.

Auf der genannten Seite schreibt der Autor davon, wie ein „Traum-Zooladen“ aussehen würde.
So utopisch sind solche Wünsche gar nicht, nur muss eben ein Kompromiss gefunden werden, der sich auch für die Zoohandlung selbst lohnt.

Schaut man sich die Entwicklung der letzten Jahr an, was Zooläden angeht, ist es sehr positiv zu sehen.
Sei es nun Gruppenhaltung oder Mindestkäfiggrößen, Aufklärung über Fütterung oder anderes, es bessert sich immer mehr.
Man kann über genannte Großkette sagen was man will, aber die neusten Veränderungen finde ich äußerst positiv.
Diese Auktion sehe ich auch kritisch, aber prinzipiell ist der Weg gar nicht so falsch.

Natürlich geht es auch um die Haltung in Zooläden. Es geht um die Haltung, um Beraten und natürlich auch um das, was dahinter steht. Letzteres wird leider oft von vielen übersehen und kann vom Kunden auch selten nachgeprüft werden.

Zooläden bieten ein großes Potential, denn mit ihrer Hilfe lässt sich ein großes Spektrum an Menschen erreichen. Je mehr sich dieses Potential für den Tierschutz und damit für die Tiere nutzen lässt, desto besser.
Jeder der sich für solche Dinge einsetzt weiß, dass sich nichts von heute auf morgen ändern lässt. Meistens muss man sich damit abfinden, dass man sich nur im Schneckentempo bewegen kann. Aber Hauptsache, es geht vorwärts.

Ständiges Schimpfen und Jammer ist jedenfalls der falsche Weg. Freundliche (!) Kritik, aber auch positives Feedback sind wichtig.
Jeder kann durch sein Verhalten darauf Einfluss nehmen, wie die Zukunft für Tiere in Zooläden aussehen wird.

Ich weise darauf hin, dass ich niemand empfehle, Tiere im Zooladen zu kaufen.
Denn es lässt sich als normaler Käufer nicht einschätzen, was da nun dahinter steht. Und was das alles sein kann, wird auf genannter Seite recht schön dargelegt.
Wer ein Tier sucht, sollte sich an Tierheime/Tierschutz oder einen seriösen Züchter wenden!
 
shilen

shilen

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich würde niemals mehr im Zooladen Tiere kaufen.
Die Tiere stammen fast immer aus Qualzuchen, wo ein Muttertier nur lebt um Nachwuchs zu produzieren. Zooläden geht es nur ums Geld und scheren sich einen Dreck um die Tiere. Nicht selten werden Männchen als Weibchen verkauft und der Kunde hat letztendlich dann das Nachsehen. Auch das Inventar ist zu 80% nicht artgerecht. Ich sag nur Minilaufräder, Plasteröhren, Dickmacherfressen und nicht zu vergessen die MINI-Käfige. Ich hab bis jetzt noch KEINEN artgerechten Käfig da gesehen. Auch die Beratung ist nicht kompetent.
Und ich rede hier von vielen Handlungen in denen ich schon war und mittlerweile Hausverbot habe :roll:
 
Mausi95

Mausi95

Beiträge
616
Reaktionen
0
hallo...

Ich kaufe KEINE TIERE bei Zoohandlungen... denn ich habe NUR schlechte erfahrungen gemacht!!!

Beim ersten Beitrag von Temprence (der Link)... die Bilder von den Mäuse/Ratten"käfigen" bei den massenzüchtern... unsere Zoohandlung nimmt die für 4-5 Hamster (erwachsene) + (!!!!) Babys (wenn da) UND MADEN!!!!!

Ich gucke auch nicht auf die Haltung, sondern allgemein... Wir hatten Raif**sen bei uns, der KEINE TIERE VERKAUFTE... jedoch ist gerade DIESER Laden verschwunden :? , weshalb viele zur Zoohandlung gehen....

Es ist für mich einfach NICHT IN ORDNUNG, Tiere wie Topflappen auszustellen.... das ist einfach nicht richtig... Tiere sind genauso Lebewesen wie wir, also haben sie es ebenfalls nicht verdient, wie Dreck behandelt zu werden.... :evil:

Kauft bitte nicht in Zoohandlungen... es gibt auch gute, aber sie sind nur gut mit einer VERNÜNFTIGEN Haltung UND (!!!) vernünftigem hintergrund, heißt also nicht die tiere vom massenzüchter usw....

lg
 
P

Pauline&Lucas

Beiträge
1.556
Reaktionen
0
habe mir eben das viedeo angeschaut jetzt ist mir kotz übel, wie kann mann nur ,so mit tieren ,umgehen das müsste verbote nwerden habe es auch neulich ,in der bravo gelesen
 
K

Keksi Keks

Beiträge
68
Reaktionen
0
Hallo

ich musste auch fast kotzen als ich das ninchen und das schweinchen gesehn habe ... arme kleine Tierchen...

tg Dani
 
R

Ryoko

Beiträge
950
Reaktionen
1
Die Haltung in Zooläden ist eines. Aber die Haltung ist nicht der einzige Grund, wieso man in Zooläden als echter Tierfreund keine Tiere kauft. Großketten haben grundsätzlich (und ja, grundsätzlich) aus Massenzuchten die nicht besser sind als die Hundevermehrung in den Ostblockstaaten.
Die Leute die dort arbeiten haben von Tuten und Blasen keine Ahnung und viel schlimmer, sie erzählen dem Kunden nur das was er hören will und verkaufen Tiere ohne jedes erdenkliche Gewissen an kleine Kinder in Einzelhaltung.

Und zu guter Letzt - und das ist der absolute Hauptgrund, wieso ich niemals einen Zooladen auch nur betreten würde, der lebende Tiere verkauft ist, dass jeder dieser Läden, egal ob Privat oder Groß angelegt, Tiere verkauft. Tiere, die immer weiter gezüchtet werden, weil Eltern sie als Kurzschlussreaktion kaufen. Tiere, die zu millionen in Tierheimen auf der ganzen Welt sitzen. Das Tierheim nebenan platzt mit 25 Kaninchen, aber nein, es muss eines aus dem Zoohandel sein.
Zooläden sind ein Fußtritt für den Tierschutz und genau deshalb werde und muss ich alle Zooläden die Tiere verkaufen über einen Kamm scheren - sie alle gehören nicht in unser Jahrhundert sondern in die Steinzeit.
 
Tina83

Tina83

Beiträge
419
Reaktionen
0
hi!

ich habe für kurze zeit in einer zoohandlung gearbeitet
die haltung der tiere dort war unter aller s.. wenn ich das mal so sagen darf :oops:

aber, das schlimmste war der katalog des "züchters"
es gab kein tier welches er nicht geliefert hätte! :shock:

niemand kann behaupten dass so jemand seine zuchttiere artgerecht hält, denn das wäre gar nicht möglich!

fazit: wir haben hier einen wirklich tollen zooladen, dort werden die tiere sehr gute gehalten, aber dennoch würde ich nie ein tier dort kaufen weil ich weiß woher sie kommen :(

lg
silbermond
 
A

Aki

Beiträge
87
Reaktionen
0
ich würde mir nie wieder ein tier auser zoo handlung Holen, ein Meerschweinchen von dar gehabt ,und habe nach zwei jahren rausbekommen das , das ein inzucht tier war. die zoofach angstellte meinte auch kaninchen sind einzelgängerund meerschweinchen nicht, meines erachtens sollte der verkauf von tieren im zooladen verboten werden.
 
Thema:

Zoohandlungen !?