Mein Ninchen erschrickt sich vor mir!!

Diskutiere Mein Ninchen erschrickt sich vor mir!! im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hi!! Immer wenn ich zu den Häschen gehe, spreche ich sie an, damit sie wissen, dass ich komme, aber kaum biege ich um die Ecke, erschrecken sich...
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Hi!!
Immer wenn ich zu den Häschen gehe, spreche ich sie an, damit sie wissen, dass ich komme, aber kaum biege ich um die Ecke, erschrecken sich beide total und machen einen gestreckten Sprung quer durch den Stall!!
Warum?
Kann ich das vehindern?
Um Hilfe bittend,
Korkurfan :?
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Hi!!
Wollte das Thema nochmal aktualisieren, scheint keiner eine Antwort gewusst zu haben... :cry:
 
Jamie

Jamie

Beiträge
957
Reaktionen
0
Was soll man dir da für einen Rat geben.
Nähere dich langsam den Käfig, sprich ruhig.
Am besten auf gleicher Ebene auf die Tiere zu gehen (von oben kommen Raubtiere) und das Gehege erhöht halten. (bzw. Käfig auf kleines Tischchen stellen zum besseren Überblick).

Jamie
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Das gehege ist schon ziemlich hoch. Langsam hingehen und ruhig sprechen tu ich auch schon!! Haben sie dann einfach nur ihre "verrückten" Tage?
 
Jamie

Jamie

Beiträge
957
Reaktionen
0
Würde eher sagen, die Tiere haben Angst.... Das hat mit keinen "verrückten" Tagen zu tun.
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Gestern war hier ein Hund zu Besuch. Vielleicht deswegen?
Die sind den ganzen Tag nicht rausgekommen und wollten sich nicht streicheln lassen. :(
 
Jamie

Jamie

Beiträge
957
Reaktionen
0
Wenn ich mich recht erinnere, waren vor zwei-drei Wochen drei Katzen zu Besuch. Und du wolltest den Balkon oder Terasse doch schützen, oder?
Wenn du es nicht warst, und ich mich irre, entschuldige ich mich schon mal.

Aber glaub, das warst du doch, ge? Warum sicherst du das denn nicht. Ist doch normal, das die Tiere Angst bekommen, wenn da so eine Schnuppernase rein guckt. Vielleicht die Kaninchen noch anbellt!

Jamie

edit: Habe grad nachgeschaut. Ja, das warst du!
1. Wie kommt ein Hund auf den Balkon? Von außen sicher nicht.
2. Wolltest du den Balkon sichern!
3. Vielleicht kommen auch Katzen die Nacht zu deinen Kaninchen, da ist es kein Wunder wenn sie verschreckt sind.
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Hilfe!! Verteidigung!! :wink:
Ja, mit den Katzen auf dem Balkon, das war ich!!
Okay, erst mal: Es war ein Balkon, keine Terrasse. Ich hab nicht gesagt, dass der Hund auf dem Balkon war, geht gar nicht, das Ding liegt etwa 2 Meter über der Erde. Der Hund war auch nicht vom Haus aus draußen, wir haben ihn nur gestreichelt und das haben die Häschen vielleicht gerochen?Die katzen könnten die Ninis gar nicht sehen, nachts kommen wegen Kälte und Wind zwei Decken und eine dicke Plane über den Käfig. Das einzige was ich nicht bestreiten kann, ist das ich den Balkon wirklich noch nicht abgesichert habe. Aber ich habe im Moment ehrlich gesagt andere Probleme mit den Hopplern, aber das passt jetzt nicht zum Thema.
LG, Korkurfan
 
Jamie

Jamie

Beiträge
957
Reaktionen
0
Du schreibst: "Gestern war HIER ein Hund zu Besuch".

Dann drücke dich nächstes mal besser aus. Es hört sich nämlich so an, als wenn er bei den Kaninchen war!
Sollte von mir kein Angriff sein, sondern nur eine Feststellung. :lol:

Man sollte erstmal das Grundproblem angehen, das Gehege absichern bzw. den Balkon.
Auch wenn das Kaninchen das Augenproblem hat. Ihr verbringt ja nun nicht den ganzen Tag damit, dem Tier die Flüssigkeit zu verabreichen. Da kannst du ja mal eine Stunde investieren (bzw. deine Eltern) um den Balkon abzusichern. Aber Kaninchen empfinden Stress, wenn andere Tiere wie Hunde oder Katzen ihre Nasen am Gehege abquetschen. Da bekommen sie Angst und auch die kann krank machen bzw. der Grund sein, warum die Tiere so verschreckt sind.

Jamie
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Hab nicht gesagt wo das hier ist. :lol:
Sie quetschen sich nicht ihre Schnauzen am Gitter ab. Den Hund haben sie nicht zu sehen bekommen, die Katzen aus 2m Entfernung.
LG, Korkurfan
 
Jamie

Jamie

Beiträge
957
Reaktionen
0
Du hast über deine Kaninchen gesprochen und schreibst dann, dass ein Hund hier war. Bitte, wie verstehst du das? :roll:

Bei dem anderen Thread schreibst du, dass sich die Katzen an deine Häsin rangemacht haben. Klar, 2m davor hat die Katze halt gemacht!!! Zumal du in der Nacht auch draußen bist und aufpassen kannst, dass der Sicherheitsabstand von 2m eingehalten wird. :!:

Ist ja auch egal, wenn du dir das nicht annimmst, dann kann ich auch nichts ändern. Dann kannst du aber auch diesbezüglich keine Tips erwarten.

Jamie
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Ist doch nun auch egal, oder? :roll: :roll:
Okay, da hast du recht, das hab ich jetzt nicht beachtet. Und ich hab auch nicht gesagt, dass sie das Nachts auch tun, aber wegen der Plane sehn sie das sowieso nicht. Ich bin ja bereit mich zu ändern und Tipps anzunehmen, aber nicht wenn ich aggressiv darüber informiert werde, dass ich alles falsch mache. :evil:
Wir müssen ja nicht unbedingt hier weiter diskutieren, oder?
Korkurfan
 
Jamie

Jamie

Beiträge
957
Reaktionen
0
Ich habe dich darüber aggressiv informiert?
Ich glaube, ich spinne, sorry.

Du nimmst die Ratschläge aber nicht an, ansonsten wäre der Balkon schon längst geschützt! Und das hat nichts mit "falsch" machen zu tun. Du hast auf deine Frage eine Antwort bekommen. Wenn du diese nicht umsetzt, dann ist es dein Ding. (leider, die Kaninchen können es nicht selber ändern)
Dann ist das Thema für mich durch. Vielleicht helfen dir ja nette Foris weiter...

PS: Dann stelle demnächst keine Fragen, wenn du mit konstruktiver Kritik nicht umgehen kannst bzw. gut gemeinte Kritik falsch verstehst.

Jamie
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Ich finde jetzt gar nicht durch Euer "Geschreibsel" durch, möchte darauf auch gar nicht eingehen.
Eine Freundin von mir hat auch Kaninchen und obwohl sie stets drauf bedacht ist, alles richtig zu machen, ist vor 2 jahren ihre kleine Nichte (damals so 1 Jahr alt) laut jubelnd auf eins der Tiere zugerannt. Was das Kaninchen natürlich in Panik versetzte.
Die nächsten Tage war das Tier viel schreckhafter und musste erstmal wieder beruhigt werden.
Jetzt, 2 Jahre später, ist die Nichte schon ein wenig älter und jeder achtet sehr darauf, dass sie langsam und leise zu den Tieren geht, schreckt das Kaninchen immer noch zurück. Es scheint sich den zusammenhang kleines Kind und Angst gemerkt zu haben. Denn die anderen 2 sind nicht scheu, wenn die kleine lieb und leise auf sie zugeht und "ei" macht.
Wer weiß also, was Deine Kaninchen erlebt haben und was sie erschreckt hat - es kann sein, dass es länger her ist, aber sie sich immer noch erinnern.
Und wenn nur die Möglichkeit besteht, dass die Kaninchen die Katzen irgendwie "mitgekriegt" haben, kann das ja schon ein Grund sein.
Achte mal drauf, was so in der Umgebung für Geräusche auf Deine Tiere einwirken und wie sie so reagieren. Und sichere den Balkon :)

Liebe GRüße
Evil Bonita
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Hi!!
Schon wieder Miezen auf dem Balkon!! Wir dürfen das Teil nicht absichern, irgendwie ein Gitter anschrauben oder so was, wir mieten ja!! Was soll ich denn sonst noch machen, wenn wir den Balkon nicht absichern können? :x
LG, Korkurfan
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Ihr müsst ja nichts in irgendeine Wand hämmern, aber es wird doch bestimmt Stangen/Haken/Vorsprünge auf dem Balkon geben, wo ihr was festbinden könnt.
Und redet mit Eurem Vermieter - eine kleine, gezielt gesetzte Schraube kann doch nun so schlimm nicht sein. Innerhalb der Wohnung darf man ja auch Löcher in die Wand machen.
Laß Dich doch mal in einem Baumarkt informieren, was da geht.
LG Evil Bonita
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Wir müssten das Gitter an dünnem Holz irgendwie festmachen. Haken oder so was gibts nicht. Meinst du, es würde reichen, die großen Löcher in Holz, wo sie immer durchkommen, mit einem anderen Stück Holz abzudecken?
LG, Korkurfan
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Ich finde es schwierig, eine Idee zu haben, wenn ich Euren Balkon nicht kenne. Kannst Du davon nicht ein Bild hier reintun, oder mir per PN schicken?
Ob das reicht, wenn Du die Schlupflöcher schließt, kann ich Dir aus dem selben Grund auch nicht sagen. Katzen sind gute Springer und Kletterer. Ich weiß das aus eigener Erfahrung ;-)

Ich würde echt mal vielleicht auch mit einem Bild des Balkons (und den abmessungen!) zum Baumarkt fahren. Die können dir sagen, was Du tun kannst!! Es gibt für alles eine Lösung!

Nur denke an das, was ich Dir zuvor schrieb, Kaninchen können vor Schreck einen Herzinfakt bekommen! Und Katzen versetzten sie in große Angst! Also lasse Dir schnell was einfallen.
Liebe Grüße und für Deine Kaninchen Katzenfreie Festtage!
Evil Bonita
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
Echt, die bekommenm davon manchmal einen Herzinfakt? :shock: :shock: :shock: *mega-schock*
Na dann... Ich mach mal ein Bild und schick es dir per PN oder stell es hier rein. Denke ich werde letzteres tun, damit alle es sehen können.
LG, Korkurfan
 
Korkurfan

Korkurfan

Beiträge
3.288
Reaktionen
0
So, hier hab ich es endloch mal: Es ist der Schlitz wo die Katzen durchschlüpfen. Hilft euch das was?



LG, Korkurfan
 
Thema:

Mein Ninchen erschrickt sich vor mir!!

Mein Ninchen erschrickt sich vor mir!! - Ähnliche Themen

  • Ninchen kommt mit keinem klar!

    Ninchen kommt mit keinem klar!: Möchte meinem Kaninchen Soja noch eins dazu setzten sie ist erst 16 Wochen alt. Leider knurrt sie , beisst und jagt andere Kaninchen davon. Habe...
  • Ninchen mahlt mit den zähnen

    Ninchen mahlt mit den zähnen: Meine Hasen mahlen immer mit den Zähnen wenn ich sie abknutsche oder streichle :kreisch: Was hat das zu bedeuten?
  • Ninchen ist model?

    Ninchen ist model?: Hi, ich weis, die Überschrift klingt komisch aber ist ernst gemeint! :| Mein neues Häschen, das ich mittlerweile seit ha genau 6 Wochen habe, (3...
  • Ninchen benimmt sich Komisch

    Ninchen benimmt sich Komisch: Mein Hase Benny saß heute Als wir von der Gastette kamen einfach da. Heute Mittag hat er noch haken geschlagen. So, dann bin ich zu ihn,(Er saß...
  • Mein Ninchen psychischgestört!?!?!?!

    Mein Ninchen psychischgestört!?!?!?!: An alle, die sagen mein kaninchen ist psychisch am ende, weil es mit einer katze spielt: Ich finde es unmöglich, sowas zu sagen, denn mein ninchen...
  • Mein Ninchen psychischgestört!?!?!?! - Ähnliche Themen

  • Ninchen kommt mit keinem klar!

    Ninchen kommt mit keinem klar!: Möchte meinem Kaninchen Soja noch eins dazu setzten sie ist erst 16 Wochen alt. Leider knurrt sie , beisst und jagt andere Kaninchen davon. Habe...
  • Ninchen mahlt mit den zähnen

    Ninchen mahlt mit den zähnen: Meine Hasen mahlen immer mit den Zähnen wenn ich sie abknutsche oder streichle :kreisch: Was hat das zu bedeuten?
  • Ninchen ist model?

    Ninchen ist model?: Hi, ich weis, die Überschrift klingt komisch aber ist ernst gemeint! :| Mein neues Häschen, das ich mittlerweile seit ha genau 6 Wochen habe, (3...
  • Ninchen benimmt sich Komisch

    Ninchen benimmt sich Komisch: Mein Hase Benny saß heute Als wir von der Gastette kamen einfach da. Heute Mittag hat er noch haken geschlagen. So, dann bin ich zu ihn,(Er saß...
  • Mein Ninchen psychischgestört!?!?!?!

    Mein Ninchen psychischgestört!?!?!?!: An alle, die sagen mein kaninchen ist psychisch am ende, weil es mit einer katze spielt: Ich finde es unmöglich, sowas zu sagen, denn mein ninchen...