• Folgende Beiträge in diesem Forum können keine Diagnose vom Tierarzt oder einen Besuch bei diesem ersetzen, auch sollten diese Beiträge nicht für eigenständige Diagnosen im Krankheitsfall verwendet werden. Die Beiträge dienen lediglich als Unterstützung bei der Informationsbeschaffung. Dosierungsanleitungen und Hinweise auf verschreibungspflichtige Medikamente sollten unterbleiben, Erfahrungen und Meinungen sind jedoch erlaubt.
    Weitere Informationen und Regeln im Umgang mit Dosierungsanleitungen kannst du hier nachlesen.

Kater Lucky Blasensteine !!!

Diskutiere Kater Lucky Blasensteine !!! im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hi Ich habe einen 3 Jahre jungen Kater und habe folgendes Problem es hat vor ungefähr 4 Monaten angefangen da hat er nur reingespuckt und über...
R

Rufnex

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi

Ich habe einen 3 Jahre jungen Kater und habe folgendes Problem es hat vor ungefähr 4 Monaten angefangen da hat er nur reingespuckt und über all hin gemacht dann bin ich mit ihm zum ta gefahren der hat ihm ne spritze gegeben und gut wars für Untersuchung ca. 15 € dann war ich zu hause und es ging weiter nur gehule und so weiter dann hab ich im Internet ein Tierklinik gefunden und bin dann auch hin dann haben sie die diagnose nach dem röntgen festgestellt und haben gesagt blasensteine dann war er 2 Wochen in der Tierklinik und hatte einen katheter bekommen und eine penisamputation das ganze hat mich weitere ca. 1100 € gekostet nun war ca 4 monate lan ruhe und seit gestern Abend habe ich die gleichen merkmale wieder entdeckt und bin heute morgen um 4 Uhr wieder in die Klinik und er hat wie der das gleiche ca kosten wo auf mich zu kommen wieder 350 - 400 € was soll ich machen einschläfern oder ich weiß nicht mehr weiter hatte jemand das Problem mit rückfall trotzt Amputation und was für Futter soll ich kaufen oder welche Marke zur Vorbeugung

!!!!!!!!!! Hilfe !!!!!!!!!!!

die kosten dann gesamt was ich schon vor 4 monaten bezahlt habe und was jetzt wieder kommt ca 1350 € :( :?
 
G

Galena

Beiträge
137
Reaktionen
1
als erstes solltest du uns mal sagen was der Kater für Futter bekommt!
Bekommt er Trockenfutter, sollte der Rohascheanteil nicht über 7,5% liegen weil es sonst genau das verursachen kann.

Und damit sich nicht ständig wieder Harnsteine neu bilden kann man dem ganzen ggf. auch mit homöopatischen Mitteln entgegenwirken - was auch wesentlich kostengünstiger ist.
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Das mit dem Rohascheanteil verstehe ich nicht wirklich?!
Was fütterst du denn? Ich würde dir das Nassfutter (ist wesentlich gesünder und Blasen-, Nierenschonender als Trockenfutter) Kattovit Urinary empfehlen (0,45 Cent/100g).

Falls du dass deinen Kater (oder andere Spezialfutter) noch nicht gefüttert haben solltest, dann würde ich vorschlagen, dass du sein Futter darauf umstellst.

Das Umstellen kann nicht ganz einfach werden. Da kommt es auch wieder darauf an, was du ihn vorher gefüttert hast.

Ich drücke dir und deinen Katerchen alles Gute und drücke euch ganz fest die Daumen!
 
R

Rufnex

Beiträge
5
Reaktionen
0
ich hab mein Kater wieder daheim und hab jetzt das Futter Kattovit Urinary geholt und auch noch mit denn tabletten zur Urin verseuerung geholt .. ich hab ihn jetzt seit dem 18. wieder und heute Abend kann er schon wider nicht pi pi machen ich habe jetzt denn Entschluss das ich ihn wenn es bis heute Nacht nicht besser wird einschläfern zu lassen ... :( :cry:
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Oh weh! Gib noch nicht so schnell auf! Er ist doch noch ein ganz junger Kater! Bitte gehe nochmal zu einem anderen Tierarzt und hole dir eine zweite Meinung ein!

Hat er denn das Futter angenommen? Es dauert natürlich seine Zeit. Der Körper muss sich erstmal umstellen! Wenn du ihn auf das andere Futter umstellst, kann es sein, dass er erstmal Durchfall hat. Da solltest du dann langsamer umstellen. Also jeden Tag einen Teelöffel mehr ins alt bekannte Nassfutter mischen.
Wenn er kein Durchfall bekommt, dann kannst du ruhig mutiger sein und gleich mehr von dem Kattovit geben.

Wie gesagt es dauert einfach seine Zeit! Du solltest auch unbedingt das Wasser so weit wie es nur geht vom Futter wegstellen, damit er mehr trinkt! Es darf auch ruhig abgestandenes Wasser sein, das trinken Katzen sehr gerne.

Geh bitte nochmal zu einem anderen TA und lass dich nochmal beraten. Eine zweite Meinung kann wirklich nicht schaden!

Ich drücke euch ganz ganz fest die Daumen, dass es deinem Kater bald besser geht! :(
 
R

Rufnex

Beiträge
5
Reaktionen
0
ich hab nun mit dem gleichen ta geredet und hab ihn noch in der klinik gelassen bis heute Abend zur Überwachung es ist das Problem das die großen Steine nicht durch die harnröhre gehen und man wahrscheinlich denn Bauch aufschneiden muss das Problem ist nicht die op sondern das Geld ich bin montagearbeiter und verdiene nicht gerade viel und mir geht langsam für solche eingriffe das Geld aus weil es wider bis zu 1200€ kosten kann :( :cry:
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Oh man! Da hast du mit deinem Kater aber ein echt hartes Los gezogen! Was sagen denn die Ärzte? Sind sie denn der Meinung, dass diese OP jetzt den gewünschten Erfolg bringt?
Wie soll es danach weitergehen von wegen Futterumstellung? Damit kannst du wirklich ganz ganz viel positives erreichen!

Ich wünsche dir und deinem Kater ganz ganz viel Glück!
Daumen drück!
LG Schnuffeline
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hallo Rufnex
Dein Beitrag hat mich sehr geschockt. Denn auch unser Kater zeigt Krankheitserscheinungen - morgen steht der Tierarztbesuch an. Ich hoffe, dass es nicht so teuer wird - über 1000€ auf einen Haufen könnten wir uns einfach nicht leisten.
Ich wünsche Dir, dass Deine Katze wieder gesund wird!!
LG Evil Bonita
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Auch euch wünsche ich viel Glück, Evil Bonita!

Bitte berichte doch wie es deinem Kater geht!

Liebe Grüße und hier werden alle Pfoten und Daumen gedrückt!
Schnuffeline
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hallo
Der Tierarztbesuch war nun gestern und er hat eine Harnwegsentzündung. Das ist im Vergleich, was alles die Ursache hätte sein können, die Variante, die mich aufatmen lässt.
Mit Antibiotika und Spezialfutter sollten wir das Problem lösen können. Nach der 1. Spritze geht unser Monster jetzt auch schon wieder auf sein Klo! Das scheint zu wirken.
Jetzt müssen wir für den Tierarztbesuch nur noch eine Urinprobe bekommen... :?

Liebe und erleichterte Grüße
Evil Bonita
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Puh! Na bin ich ja froh, das es so glimmflich ausgegangen ist! Ihr solltet jetzt darauf achten, dass er viel trinkt.
Was hat er denn für Spezialfutter bekommen?

Oje, eine Urinprobe zu bekommen, ist immer gar nicht so einfach. Katzen lassen sich natürlich sowas nicht gefallen... Aber werdet es schon schaffen. :wink:

LG Schnuffeline
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hallo
Heute Nacht hat es wieder eine Verschlimmerung gegeben. Sammy kann nicht pinkeln. Irgendwas verstopft den Harnweg. Jetzt müssen wir gleich zum Tierarzt, der ihn dann erstmal entleeren muss. Ich hoffe, dass das alles gut geht.
Ich habe keine Ahnung, wieso das plötzlich so schlimm geworden ist.
Also Bitte noch weiter Pfoten drücken für unser Monster...

Liebe Grüße und ein klägliches "Miau" :cry:
Evil Bonita
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Was füttert ihr denn? Bitte jetzt auf keinen Fall Trockenfutter geben! Am besten hilft jetzt Nassfutter. Probiert es mal mit Kattovit Urinary. Das ist besonders für solche Fälle zubereitet. Frag aber bitte nochmal vorher deinen TA, denn bei Oxalatsteinen ist es nicht empfehlenswert. Das kannst du bei www.zooplus.de bestellen. Normalerweise ist die Bestellung spätestens nach 2 Tagen da.

Zusammensetzung:
Kattovit Urinary mit Thunfisch:
Innereien, Huhn, Leber, Thunfisch (mind. 8%), Reismehl, Calciumsulfat, Jodsalz, DL-Methionin

Zusatzstoffe: Taurin 500 mg/ kg

Gibt auch noch Kalb, falls er Thunfisch nicht mag.

Trinken ist ebenfalls ganz wichtig! Das sorgt für eine gute "Durchspülung"! Trockenfutter würde euren Kater jetzt zusätzlich austrocknen.

Es werden weiterhin alle Pfoten gedrückt! :|

LG Schnuffeline
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hallo!
danke für Deine gedrückten Finger und Pfoten!
Das Futter, was Du mir empfohlen hast, hat uns auch unser TA gegeben. Als Diätvariante, da er zu dick ist. Das mag er auch gerne. Und es begünstigt die Auflösung des Harn-Grieß.

Heute morgen wurde ein Katheter gelegt und Urin abgelassen. Er hat das tapfer über sich ergehen lassen! Und ein Ultraschall. Es ist also wirklich "nur" Grieß - keine Steine. Und eine Infusion hat er bekommen.
Jetzt versuchen wir ihn zum Trinken zu animieren. (Ja, ich hab schon über einem seiner nunmehr 4 Trinknäpfe gekniet und geschlabbert um ihn dazu zu bewegen, es mir gleich zu tun.)
Aber er mag nicht so gerne. Ein bisschen, ja. Aber es muss mehr sein und mit Gewalt wollen und sollen wir ihm das nicht eintrichtern.

Hat irgendwer eine Idee wir man einen Trinkfaulen Kater zum Trinken überredet??

Wir haben schon viele Näpfe mit unterschiedlich "altem" Wasser aufgestellt. und auch an den Wasserhahn kann er immer. Zudem haben wir in einen Napf einen Schuß Katzenmilch getan (hilft gar nicht). Habt ihr noch Ideen?

Jetzt freuen wir uns über jeden "Bach" den er macht. Und eben hat er einen kleinen gemacht. Sogar ins Klo. :)
Hoffentlich kriegen wir das alles in den Griff.

Liebe Grüße von mir und ein *MIAU* vom Samuel
 
Schnattchen

Schnattchen

Beiträge
575
Reaktionen
0
Nuja, ich denke meinen Tip gebe ich nur zaghaft weil ich denke, wenn dein Katerle durst verspürt trinkt er ganz von alleine.
Vertraue immer darauf das die lieben Vierbeiner ihre Bedürfnisse ganz von selbst (instinktiv) befriedigen. Ich weis, dass fällt verdammt schwer wenn man besorgt ist!

Aber... ich habe beispielsweise meiner verstorbenen Miezekatze damals die Homöopathischen (in Wasser gelösten) Medis mit einer Einmalspritzt seitlich ins Schnäuzchen gegeben. ( In der Apotheke für glaube ich 10 cent zu haben)
Lippen hochziehen und zwischen die Zähne schieben und im Genick die Miez halten.
Da die meisten Tiere ihre Medis nicht nehmen bekommen sie diese seitliche ins Mäulchen reingeschoben. Wenn du dann vorn die Schnute ein bissel zudrückst können sie es nicht über die Zunge wieder rausschieben und schlucken.
Ich würde evtl. den Tierarzt fragen ob er dir das zeigen kann, dort habe ich es auch gelernt bekommen.

Lg. und gute Beserung deinem Kleinen, Schnattchen
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Das mit der Spritze haben wir mal versucht. Das mag er nicht! Gar nicht. Aber er mag mit dem Ding spielen. Und wenn man dabei ein bisschen drückt, trinkt er immerhin etwas.

Aber Du hast recht - unser Monster wird wissen, wann er trinken will. Er hat auch Durstanregende Zeug bekommen.

Aber nichts tun ist schwer. Eigentlich kommen wir mit unserer Katze gut klar. Er ist zufrieden und kommt gerne an. Bei seltsamen Situationen oder wenn er Angst hat, kommt er zu uns und lässt sich "beschützen". Und außer leichtem Übergewicht sind unsere TAs immer begeistert, was für ein tolles Tier er ist. Aber wir haben zuerst die Zeichen falsch gedeutet, als er anfing überall hin zu machen. (Wir dachten an Protest) Und jetzt machen wir uns immer Gedanken "Hätten wir verhindern können, dass es so schlimm wurde?" UNd so. Dabei WEIß ich egtl, dass es schwer zu erkennen war und trotzdem. Deswegen will ich jetzt alles gut machen, damit er bald wieder ganz gesund und vor allem Schmerzfrei ist. Und deswegen will ich ihn immer kontrollieren.
Ich fühl mich grad so hilflos und hab das Gefühl, nicht viel über Kater zu wissen, dabei habe ich mich schon informiert, bevor der Dicke zu uns kam.

Heut hat er aber ausgiebig mit uns gespielt und getobt. das kann nur gut sein!
Lieben Dank für Eure lieben Worte. Eine objektive Meinung zu hören beruhigt sehr. Denn mein Mann ist eben so besorgt - wir sind uns keine große Hilfe... :)
LG Evil Bonita
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Na das freut mich zu hören, das euer Kater wieder so putzmunter ist. :D

Ich hätte da noch einen Tipp für euch, wie ihr Samuel zum mehr Trinken animieren könnt. :lol:
Unsere 4 Miezen sind davon total begeistert und trinken wirklich ganz fleißig und darüber hinaus macht es auch noch Spaß.

http://www.keramik-im-hof.de/joomla/ind ... 2&Itemid=1

Ich habe mal in einem Katzenbuch gelesen, das Katzen deswegen so auf Trinkbrunnen stehen, weil es den natürlichen Flusslauf ähnelt und nicht so still im Schälchen rumschwabbert. Stellt den Trinkbrunnen dann so weit vom Fressen weg wie ihr könnt. Katzen kommen eigentlich aus Halbwüsten und mussten sich ständig was zu Trinken suchen. Da kann Samuel seinen Instinkt ausleben und trinkt mehr.

Ihr solltet auch für die Zukunft auf Trockenfutter verzichten, weil das Zeug einfach Nieren- und Harnprobleme begünstigt, egal wie hochwertig es ist! Es fehlt einfach die Feuchtigkeit!

Wir geben unseren Miezen Auenland.
http://www.sandras-tieroase.de/index.ph ... nland.html

Es ist zwar teurer, aber sie brauchen davon nicht soviel und wir müssen nicht wegen jedem Mist zum TA. Was dann sich dann recht bald rentiert.

LG Schnuffeline
 
E

Evil Bonita

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hallo
Der Tip mit dem Brunnen ist der Hammer!! Vielen Dank! Sieht gut aus und der Dicke liebt das! Wir haben zwar zur Zeit einen geliehenen Zimmerbrunnen, der aber genau so gut geht. Und der sich gaz leicht jeden Tag reinigen lässt.
Unserem Monster geht es mental wieder viel besser. Er vertrug das neue Futter erst nicht, aber jetzt scheint sein Magen sich dran gewöhnt zu haben, ohne das wir viel verändert hätten. (Der TA meinte, dass der Magen von der Antibiotikaspritze noch "labil" war...)
Das Piseln läuft mal besser, mal schlecher, aber er lässt sich bereitwillig von uns helfen! Wir legen die Hand auf seinen Bauch beim Klogang und er drückt sich dagegen. Das macht es ihm leichter und nimmt ihm auch etwas die Schmerzen. Der TA meint, so wär das ok und er braucht nicht nochmal Kathetert werden.
Leider macht er manchmal immer noch in die Wohnung. Aber es wird immer besser. (Er hat jetzt auch 2 riesen Klos.)
Er soll ja zudem abspecken.
Habt ihr noch Tips so ein kleines Faultier zum Bewegen zu animieren?
ZUr Zeit laufen wir immer mit einer hinter uns hergezogenen Wäscheleine durch die Wohnung, aber das verliert so langsam seinen Reiz. (Aber es trainiert uns gleich mit ;-) )
Er ist echt naturfaul. Das Futter wurd dem schon angepasst, aber er soll VIIIEEELL mehr bewegen. Bälle und co findet er uninteressant. :-( Vielleicht hat wer ja noch eine Idee.
Liebe Grüße von der Brunnenplantschenden Katze!
Evil Bonita
 
S

Schnuffeline

Beiträge
507
Reaktionen
0
Also an Spielzeug würde ich einfach immer mal wieder was neues ausprobieren. Die Wäscheleine kannst du in eine Kiste mit Laub oder Kräutern legen (etwa 1 Woche lang oder besser noch etwas länger). Wenn du sie dann wieder herausholst, ist sie 1. wieder attraktiver und 2. schnuppert sie plötzlich anders :wink:
Da gibt es ganz ganz viel. Unsere lieben Klopapierrollen. Damit das nicht so schnell langweilig wird, bastele ich die Rollen an eine Schnur und ziehe die hinter mir her. Meine Miezels spielen auch sehr gerne mit mir verstecken. Ist kein Witz! Es wird zwar nach einer Weile etwas einseitig, weil sich die Zwei immer dieselben Verstecke aussuchen (unterm Bett, Kratzbaumhöhle oder unterm Tisch), aber es bereitet ihnen sehr viel Freude!
Hier mal ein Buchtipp. Da habe ich viele Ideen her:

http://www.buch24.de/shopdirekt.cgi?id= ... tic=0&nav=

Noch etwas wegen dem Abnehmen. Was füttert ihr Samuel denn normalerweise? Es sollte wirklich hochwertiges Futter sein! Damit sein Körper richtig "in Schwung" kommt. Probiert es mit Rohfutter und hochwertigem Nassfutter. Wir füttern unseren "Auenland". Das ist nicht ganz sooo teuer und doch sehr hochwertig. Zur Abwechslung gibt es Almo nature, Cosma und halt Rohfutter.
http://www.savannahcat.de/rohfuetterung.html

Viel Spaß beim Lesen, falls ihr die Seite noch nicht kennt.
Auch viel Spaß beim Spielen :wink:
LG Schnuffeline
 
R

Rufnex

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo habe mich jetzt lange nicht mehr gemeldet meinem lucky geht es so weit wieder besser. :p

Er hatte jetzt noch eine op und eine blasenentzündung aber der Chefarzt von der Klinik hat mir aufgrund der hohen kosten die ich davor hatte einen guten Preis gemacht.


Für die op das war Bauch und blase auf schneiden heraus schaben der Steine und des Grieß ,8 tage Klinik aufentahlt, medikamente,und Futter anstat über 1000€ nur für 300€.

Das fand ich ein feiner zug von ihm, und Evil ich würde dir das Royal Canin Urinary S/O Diätfutter empfehlen ich kaufe es nicht beim ta weil es zu teuer ist schau mal im ebay da hab ich einen Händler gefunden man spart ungefähr 10%.


Aber bitte frage davor deinen ta ob es das richtige ist und was es für Steine es sind.


Mein Kater hatte die Struvite Steine, und das Futter trägt bei das die Katze mehr trinkt und dadurch auch mehr pinkelt, und das die Steine auch nicht mehr kommen können wegen dem Ph wehrt.
 
Thema:

Kater Lucky Blasensteine !!!

Kater Lucky Blasensteine !!! - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Ich glaube mein Kater hat Flöhe,...

    Hilfe - Ich glaube mein Kater hat Flöhe,...: Guten Abend alle miteinander, ich habe ein Problem mit meinem Kater (8 Jahre alt, vor 3 Jahren ausm Tierheim gerettet - Stubenkater laut...
  • Kater hat Verdauungsprobleme..

    Kater hat Verdauungsprobleme..: Guten Abend ;) Wir haben ein kleines Problem mit unserem Kater. Er hatte vor längerer Zeit schonmal Verdauungsprobleme und auch Gries im Urin...
  • Kater hat ständig den Mund auf.

    Kater hat ständig den Mund auf.: Haben seit einer Woche einen Kater, er ist jetzt ca 16 Wochen alt! Wurde am Mittwoch zum zweiten mal gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche...
  • Kater hat Muskelabriss im Vorderbein - Heilungschancen ?

    Kater hat Muskelabriss im Vorderbein - Heilungschancen ?: Hallo! Als mein Kater am Freitag nach Hause kam, hatte er gehumpelt. Also ab zum Tierarzt. Die Diagnose war nicht gut. Der Muskel im...
  • Unser Kater bekommt Schuppen

    Unser Kater bekommt Schuppen: Ich hoffe mal, dass ich jetzt keinen vorhandenen Thread verdopple, aber ich hab gesucht... stehe nur mit Suchem im Netz auf Kriegsfuß...;-) Also...
  • Unser Kater bekommt Schuppen - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Ich glaube mein Kater hat Flöhe,...

    Hilfe - Ich glaube mein Kater hat Flöhe,...: Guten Abend alle miteinander, ich habe ein Problem mit meinem Kater (8 Jahre alt, vor 3 Jahren ausm Tierheim gerettet - Stubenkater laut...
  • Kater hat Verdauungsprobleme..

    Kater hat Verdauungsprobleme..: Guten Abend ;) Wir haben ein kleines Problem mit unserem Kater. Er hatte vor längerer Zeit schonmal Verdauungsprobleme und auch Gries im Urin...
  • Kater hat ständig den Mund auf.

    Kater hat ständig den Mund auf.: Haben seit einer Woche einen Kater, er ist jetzt ca 16 Wochen alt! Wurde am Mittwoch zum zweiten mal gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche...
  • Kater hat Muskelabriss im Vorderbein - Heilungschancen ?

    Kater hat Muskelabriss im Vorderbein - Heilungschancen ?: Hallo! Als mein Kater am Freitag nach Hause kam, hatte er gehumpelt. Also ab zum Tierarzt. Die Diagnose war nicht gut. Der Muskel im...
  • Unser Kater bekommt Schuppen

    Unser Kater bekommt Schuppen: Ich hoffe mal, dass ich jetzt keinen vorhandenen Thread verdopple, aber ich hab gesucht... stehe nur mit Suchem im Netz auf Kriegsfuß...;-) Also...