Bitte um Hilfe....suche Hund

Diskutiere Bitte um Hilfe....suche Hund im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Hallo....ich weiss keine Hilfe mehr und hoffe auf zahlreiche Untertützung in diesem Forum. Da mein Hund vor einiger Zeit verstorben ist :cry: ...
T

theogesch

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo....ich weiss keine Hilfe mehr und hoffe auf zahlreiche Untertützung in diesem Forum. Da mein Hund vor einiger Zeit verstorben ist :cry: , suche ich nun wieder einen neuen Begleiter :wink:

Meine Familie und ich haben auch genau Vorstellungen. Er muss nicht unbeding Rein-Rassig sein...kann auch ein Mischling sein.

Der Hund sollte allerdings nicht all zu groß werden...max. doppelt so groß wie ein Dackel. Er sollte sehr kurzes Fell haben( ähnlich wie ein Rhodesian Ridgeback) und Schlappohren.

Also eigentlich genau sowie ein Rhodesian Ridgeback Welpe ...und ausgewachsen aber viel Kleiner.
Habe mal zum Vergleich den nachfolgenden Link: http://www.hundefinder.de/rassehunde/we ... -7247.html

Also liebe Hundefreunde....bitte unterstützt mich....denn ich habe bisher nichts weiter im Internet gefunden. Es müsste eine Art Suchmaschine geben, die sich mit Kleinanzeigen abgleicht und man genau Daten eingeben kann.Geht leider nur wenn man die Rasse kennt.

Vorab vielen Dank

Theo
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.670
Reaktionen
0
Hallo Theo, ganz habe ich deine Anfrage nicht verstanden. Habe jetzt gedacht, du suchst die Rasse oder den Mischling und wenn du weißt, welchen ihr nehmen möchtet, dann macht ihr euch auf die Suche.

Vorweg: Ich würde an eurer Stelle einem Hund aus dem Tierheim eine Chance geben. Es werden schon zuviel Tiere gezüchtet und die Tierheime quellen über.
Als ich einen Hund suchte, habe ich ihn auch über Internet gesucht, habe damals Yorshire in Not eingegeben und dann wurde man von einem Tierheim ins nächste geleitet, bis ich in 350 km Entfernung einen Yorkie gefunden habe.

Nun habe ich mal überlegt, welche Rassen in etwa deinen Vorstellungen entsprechen:

* Basset
* Schnauzer
* Airedale Terrríer ( habe ihn jetzt auch kleiner gesehen )
* Beagle

Viel Freude bei deinen Überlegungen und liebe Grüße von der Strassenköterin mit ihren Kötchen
 
T

Tiger

Beiträge
2.490
Reaktionen
0
Hallo!

Mir geht es ähnlich wie Strassenköterin... ich verstehe nicht so ganz, was du suchst.

Einen Hund sollte man sich nicht nach dem Aussehen heraussuchen, in erster Linie ist es wichtig, dass er vom Charakter her zu euch passt.


Oder suchst du nach einer bestimmten Rasse, die du irgendwo gesehen hast?
 
T

theogesch

Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für Euer Mühe und Zuschriften.Ich weiss das man niemanden nach seinem Aussehen beurteilen soll.Aber mir gefällt eben diese Art von Aussehen.Beagel kommt dem schon sehr nahe....oder Rehpinscher?Auch mit dem Tierheim ist eine gute Idee....nur sollte es wirklich ein Welpe sein, da er sich an andere Tiere wie Hüner, Katzen und Schafe gewöhnen soll.

Das sehr kurze Haar , weil er auch in der Wohnung sein soll.
Und ja.....ich habe so einen Hund schon gesehen...kenne eben die Rasse nicht.

Schaut Euch doch nochmal den obigen Link an....so in etwa haben wir uns ihn vorgestellt.
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.670
Reaktionen
0
Hallo Theo, ein Rehpinscher hat aber keine Schlappohren. Vielleicht gehst du mal in eine Bibliothek und holst dir ein Hunderassenbuch, vielleicht wirst du dort fündig, oder du kaufst dir ein Buch.

Auch in einem TH gibt es Welpen. Mein TH-Yorkie saß z.B. schon mit 8 Wochen im TH, mit knapp 4 Monaten habe ich ihn dann bekommen.

Man muss nur nicht erwarten, dass man sofort "seinen" Hund findet, hat bei mir auch gedauert, bis ich "meinen" Hund gefunden habe.

Ich habe hier im Forum viel gelernt, das wichtigste war, einem Tier aus dem TH eine Chance zu geben.

LG von der Strassenköterin mit den Köterchen
 
Sinara

Sinara

Beiträge
81
Reaktionen
0
ich rate dir dazu die tierheime der umgebung abzuklappern, dann gibt es noch diverse hunde notruf seiten, gut zu finden über suchmaschinen,
beim tierheim kann man sich in der regel auch für welpen vormerken lassen.
im übrigen habe ich ebenfalls hühner und eine katze und habe immer erwachsene hunde aus dem tierheim dazu gebracht, mit etwas aufsicht und klappt das ganz gut.der hund ist in der regel gerade in den ersten tagen offen dafür seine angewohnheiten, wie zb hühner fressen -ggg oder Katzen jagen, abzulegen.
gut ein hahn ist vom schlag getroffen worden, ob herzinfarkt oder was weiss ich, als hexe ihn gepackt hat, aber sie hatte ihn schon wieder los gelassen und auch nicht verletzt. man muss aber dazu sagen das der hahn wirklich direkt vor ihrer schnauze rumgelaufen ist.
ach und noch was es gibt tierheime die labor beagle vermitteln, zb in wermelskirchen, diese hunde kennen nichts also können die wirklich gut zu bestehenden tieren gebracht werden.
 
F

Frieda

Beiträge
406
Reaktionen
0
Hallo! WENN es ein Rassehund sein sollte, dann bitte ganz genau über die Charaktereigenschaften informieren! Gerade weil es dich zum Beagle zieht. Das ist bestimmt kein Hund für jedermann! (ich weiß wovon ich spreche ^^).
Gerade wenn du einen Laborbeagle aufnehmen möchtest brauchst du schon eine menge Hundeerfahrung. Aber das werden dir die leute vom TSV schon genauer erklären.

Ich würde mir meinen neuen Hund mit anderen Kriterien aussuchen: Wieviel Zeit hast duh zur verfügung für die Beschäftigung? (Spazieren, Gassi, spielen, ...)
Was war dein alter hund denn für eine Rasse oder was für ein Mix?

LG
 
Thema:

Bitte um Hilfe....suche Hund

Bitte um Hilfe....suche Hund - Ähnliche Themen

  • Bitte dringend um Rat!

    Bitte dringend um Rat!: Hallo erstmal, liebe Mitglieder! Achtung! Langer Text!!? Wie schon oben erwähnt brauch ich dringend Hilfe! Ich erzähl mal: meine Mutter hat sich...
  • Hundephobie! Hilfe!

    Hundephobie! Hilfe!: Mein Hund Nelly hat eine Phobie: Der recht kleine Staubsauger. Ich weiß nicht wie ich diese Phobie bändigen soll. Sie rennt immer weg, wenn ich...
  • Hilfe! Mein zweiter Hund macht Probleme

    Hilfe! Mein zweiter Hund macht Probleme: Hallo wie Ihr ja schon sicherlich gelesen habt ist unser Hund verstorben :cry: Aber wir haben ja auch noch unseren zweiten Hund (den wir als...
  • Hilfe mein Hund bellte wegen jeder Kleinigkeit!!

    Hilfe mein Hund bellte wegen jeder Kleinigkeit!!: Mein Hund (kleiner MalteserYorkshiremix) ist jetzt1 1/2 Jahre alt und hat bis zum 1. Jahr überhaupt nicht gewusst was bellen ist. Seit einem...
  • Wir bitten dringend um Ihre Hilfe

    Wir bitten dringend um Ihre Hilfe: Es geht um ganz dringende und leider auch kostenintensive Behandlungen für zwei Hunde. http://www.cats-dogs-sos.net/ Das Bild wurde von dem...
  • Wir bitten dringend um Ihre Hilfe - Ähnliche Themen

  • Bitte dringend um Rat!

    Bitte dringend um Rat!: Hallo erstmal, liebe Mitglieder! Achtung! Langer Text!!? Wie schon oben erwähnt brauch ich dringend Hilfe! Ich erzähl mal: meine Mutter hat sich...
  • Hundephobie! Hilfe!

    Hundephobie! Hilfe!: Mein Hund Nelly hat eine Phobie: Der recht kleine Staubsauger. Ich weiß nicht wie ich diese Phobie bändigen soll. Sie rennt immer weg, wenn ich...
  • Hilfe! Mein zweiter Hund macht Probleme

    Hilfe! Mein zweiter Hund macht Probleme: Hallo wie Ihr ja schon sicherlich gelesen habt ist unser Hund verstorben :cry: Aber wir haben ja auch noch unseren zweiten Hund (den wir als...
  • Hilfe mein Hund bellte wegen jeder Kleinigkeit!!

    Hilfe mein Hund bellte wegen jeder Kleinigkeit!!: Mein Hund (kleiner MalteserYorkshiremix) ist jetzt1 1/2 Jahre alt und hat bis zum 1. Jahr überhaupt nicht gewusst was bellen ist. Seit einem...
  • Wir bitten dringend um Ihre Hilfe

    Wir bitten dringend um Ihre Hilfe: Es geht um ganz dringende und leider auch kostenintensive Behandlungen für zwei Hunde. http://www.cats-dogs-sos.net/ Das Bild wurde von dem...