Marderplage

Diskutiere Marderplage im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hi, ich hätte mal eine dringende Frage. In unserem Garten spielt sich jede nacht ein Mardertreff ab. Sie schreien, kämpfen und machen den...
F

Fabian

Beiträge
55
Reaktionen
0
Hi,

ich hätte mal eine dringende Frage.
In unserem Garten spielt sich jede nacht ein Mardertreff ab.
Sie schreien, kämpfen und machen den gesamten Garten kaputt.
Alle unserer schönen Lavendel ( oder wie mans schreibt) sind im Arsch!
Alles, die springen in alle Plfanzen die wir haben -.-

Naja, mein hase sitzt halt auch noch drausen, wobei an seinem Stall noch nicht rumgekratzt wurde.

Fakt ist:
1. Es sind Marder.
2. Sie machen alles kaputt
3. markieren unser Haus, worauf es zur Gebietsverteidigung kommt.

Frage:
Wie bekommt man diese Drecksviecher aus dem Grundstück?
:roll:
 
T

thomas1

Beiträge
18
Reaktionen
0
mardar haben ein sehr gutes gehör am bsten du musst ein gerät kaufen das ultraschall töne ausstöhst dann kommen die nicht mehr :D :D :p :p :? :? 8) 8) :lol: :lol:
 
Strassenköterin

Strassenköterin

Beiträge
2.670
Reaktionen
0
Hallo Fabian, eine anerkannte wirksame Methode gibt es nicht. Jeder macht so seine eigenen Erfahrungen damit.
Wir hatten mal einen Marder, er hat alles vollgekotet, ließ Reste von Tieren zurück und war sehr laut.

Die Marder leben gerne in menschlicher Umgebung. Sie bevorzugen Dachgeschosse, Garagen und unbewohnte Spitzböden. Oft ist es so, stirbt der eine Marder, findet sich sofort ein Nachfolger, der das alte Revier in Beschlag nimmt.

Marder sind intelligente Tiere und lassen sich durch irgend welche Maßnahmen nur kurzfristig beeindrucken.

Empfohlen werden Hausmittel wie z.B. Hundehaare, WC-Steine, Knoblauch sowie Marderspray.

Die Frage bei dir ist doch, wo lebt der Marder? Dort könnte man von einem Jäger eine Lebendfalle aufstellen und den Marder dann im Wald aussetzen.
Dazu benötigt man dann aber den genauen Weg, den er nimmt.
Habt ihr in eurem Garten ein Gartenhäuschen, in dem er wohnt? Dann müßte man den Einstieg erkunden und geeignete Maßnahmen ergreifen, dass er dort nicht mehr hinein kann.

Viel Erfolg wünscht die Strassenköterin mit ihren Kötern
 
K

Karl

Beiträge
1
Reaktionen
0
Seit 5 Jahren ist er neben 2 Kampfkaninchen :lol: unser quasi Haustier. Hast Du einen Marder, singt Reinhard Mey, hast Du nur zwei Möglichkeiten, Frust ohne Ende oder Du arrangierst Dich mit ihm. Wir wählten den zweiten Weg, gabe ihm einen Namen (Fridolin) und wurden schon unruhig, wenn er ein paar Nächte nicht auf dem Boden rumpolterte (daher auch Poltergeist im Volksmund). Er fing Tauben und sonstige Plagen weg und jeder machte sein Ding. Allerdings wurde er immer großzügiger in der Wahl seines Territoriums und hielt sich nicht an die Abmachungen - so mußte ich nun leider eingreifen. 24.00 die Falle aufgestellt und diese Nacht 02.00 nun saß er in der Lebend-Falle (mit einem Ei geködert) auf dem Hausboden und ließ sich nur unter lautstarkem Protest mit Kreischen, Zischen und Keifen ca 10 km weit im Wald absetzen. Ob er zurückfindet? Ich hoffe nicht. Aber wenn, die Falle wartet und Eier gibts ja :lol:






Karl

Nachtrag: die Augenfarbe ist nur durch den Blitz so ins blaue verfärbt- ansonsten sind sie eher schwarz. Der Augenhintergrund (bei uns Rot)scheint bei Tieren bei Blau und Grün zu liegen
 
K

Karola67

Beiträge
1
Reaktionen
0
Ganz einfach!

Also, bei uns im garten gabs mal das gleich spiel. ewige zankerein und so und dann habens immer am gartenhäuschen ihr revier markiert. das hat genervt - hört sich ja auch schlimm an, wenn die viecher erstmal loslegen.
haben uns dann schlau gemacht, wie man die vertreiben kann, ohne sie gleich zu töten (das war mir persönlich sehr wichtig) .... haben so ein ultraschallmarderschreck geholt, den kann man per steckdose an strom anschließen und durch die ultraschallstrahlen werden die viecher vertrieben, aber nicht getötet. so waren alle zufrieden. wir haben uns den hier geholt: www.schutz-vor-marder.de .... bis jetzt können wir uns nicht beklagen.
 
Thema:

Marderplage

Schlagworte

marder schreit jede nacht