Fragen zu Farbmäusen!

Diskutiere Fragen zu Farbmäusen! im Allgemeines Forum im Bereich Mäuse; Hallo erstmal! Ich bin neu hier und habe noch gar keine Erfahrungen mit Farbmäusen. Ich will aber jetzt 4 von den kleinen Nagern halten und zwar...
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo erstmal! Ich bin neu hier und habe noch gar keine Erfahrungen mit Farbmäusen. Ich will aber jetzt 4 von den kleinen Nagern halten und zwar in einem Terrarium.
Erste Frage ist wie groß sollte es sein das es den 4 richtig gut geht und das sie viel Platz zum spielen haben!
Zweite Frage:
Kann ich diese Röhren von Habitrail verwenden um den kleinen ein Tunnelsystem zu bauen oder sind die zu eng oder zu schlecht belüftet?
Bedanke mich schon jetzt für antworten!
 
25.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fragen zu Farbmäusen! . Dort wird jeder fündig!
H

Hamsterkim

Beiträge
202
Reaktionen
0
Hallo, Mausfan
schön das du dich zuerst informieren möchtest, wie du schon vermutest hast sind diese Plastikröhren zu schlecht belüftet, sie sind ungeeignet, wenn du dich informieren möchtest besuche doch mal www.diebrain.de dort findest du alle Infos.. Die seite ist echt super! ;) Viel Spaß beim surfen :D
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ok danke für den Link! Hast du villeicht noch ein paar Links zum selber Bauen von Käfigen?
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.766
Reaktionen
86
Hi Mausfan!
Auf diebrain findest Du schon einige schöne Ideen... Ansonsten kannst Du auch mal bei ebay "Nagervolieren" oder "Holzkäfige für Nager" oder sowas in der Richtung eingeben, da werden Dir ´ne Menge Angebote ausgespuckt, die Du ja nicht kaufen musst - aber als Anregungen sind sie wirklich gut...
(Außerdem hast Du ´ne PN :wink: )
LG, seven
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo nochmal! also eigentlich hab ich mich schon für einen Käfig entschieden.
Ich will meine 4 dann in einem Terra halten weil ich einfach finde das man sie dort viel besser beobachten kann und man kann die einstreu höher machen!
Das Terra hat dann die größe 100*50*50, wenns für 4 Farbmäuse ok ist (was meint ihr?). Als Laufrad will ich so ein Wooden Weel von Rodipet nehmen. Jetzt hab ich noch ne Frage zum Trinken und zwar, weil ich keine "Trinkflaschen" mit Saugnäpfen finde will ich ein Podest für einen Napf bauen (wäre das auch Ok?). So jetzt noch eine frage zur Luftzirkulation: Da die Terras ja vorne große "Schiebetüren" haben könnte man ja teoretisch die ein paar mal täglich vorne aufmachen und sozusagen "lüften". Meint ihr das ich das machen sollte? Außerdem wie ist es im sommer wenn es zu warm wird? Kann man da mit kleinen Ventilatoren hin und wieder Frischluft reinbringen?
So das wars denke ich mal jetzt mit den Fragen! Hoffe ihr könnt mir helfen!
Grüße aus Stuttgart von
Mausfan :D
:D
 
piretj

piretj

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallo,

erstmal zu deiner Frage bezüglich des Trinkens:
Ein podest für einen Wassernapf wäre in Ordnung, nur ist darauf zu achten, das auch ältere und schwächere Tiere diesen begwem erreichen können.

ZUr Belüftung:
Nen paar mal am Tag die Türe öffnen zum lüften, iss nich.
Die Mäuse brauchen permanent Frischluft, weshalb ich persönlich Gitterkäfige bevorzuge.
Du willst ja schließlich auch nicht den halben Tag in dem Mief deiner Exkremente leben, oder? ;)
Mit Ventilatoren ist genauswenig, da Ventilatoren einen ZUg erzeugen.
Mäuse sind da recht empfindlich, was ZUgluft angeht.
Deshalb rate ich dir hiervon ebenfalls ab.

WEnn es im Sommer zu warm wird?
In so nem Terra wirds doch schon recht stickig, deshalb würde ich dir raten, deine Entscheidung nochmal gründlich zu überdencken und doch einen Gitterkäfig nehmen.
In nem Gitterkäfig kann man die Mäuse auch wunderbar beobachten, außerdem hast du da auch bessere Möglichkeiten, Spielzeug zu befestigen.

http://www.maus-asyl.info/
Auf dieser Seite findest du noch weitere Infos sowie Beurteilungen der versch. möglichen Gehegearten.

Liebe Grüße,
Benny
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Also ich finde das man die Mäuse in nem Terra viel viel besser beobachten kann! Außerdem halten bekannte von uns auch mäuse in so einem Terra und es geht ihnen sehr gut und sie hatten auch noch keine Probleme mit den Atemwegen und sonstigem. Und immerhin leben sie schon 1 1/2 Jahre dort.
Außerdem finde ich das man spielzeug im Terra sehr gut anbringen kann denn man muss dann immer noch Podeste und so bauen und somit entstehen zusätzliche Klettermöglichkeiten.
Wenn du mir einen Gitterkäfig mit den Maßen zeigen kannst, kann ich es mir ja nochmal überlegen aber ich finde keine Gitterkäfige mit den Maßen.
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hier nochmal ein paar Infos was auf der Seite steht. (Grün ist das was auf der Seite steht!)

Ammoniakgeruch wird spät wahrgenommen und die Tiere zu selten ausgemistet Keine Angst ich werde jeden Tag die Kloecken ausmisten und mindestens einmal in der Woche den ganzen Stall ausmisten.
fehlende Kletterflächen Ich baue an der Seite wo das Terra zur Wand steht eine Holzplatte ein an der ich dann Knüppel und Vorsprünge befestige.
Tiere müssen von oben angefasst werden
Ich hab ein Terra mit "Schiebetüren", das heißt ich kann sie von vorn rausnehmen!
Weitgehend einig ist man sich dagegen darüber, dass Aquarien, die höher als breit sind, für Farbmäuse zu schlecht durchlüftet sind.
Mein Terra ist ja nicht höher als es breit ist, auserdem sind belüftungsflächen angebracht.
Farbmäuse sollten in Gehegen mit einer Mindesthöhe von 50cm gehalten werden. Betrachtet man aber die Aquarien, in denen sie von den meisten Haltern untergebracht werden, wird diese Höhe nicht erreicht. Mein Terra ist 50cm hoch!
Das Befestigen von Trinkflasche und Inventar ist eher schwierig, das Einhängen von Nestern und Nistkästen unmöglich. Damit schränkt es die Einrichtung des Geheges ein. Trinkflaschen bau ich ja nicht ein sondern einen Trinknapf auf ein Podest. Und Nistkästen kann ich ja auf die Vorsprünge der Kletterwand stellen.
So jetzt spricht doch gar nicht mehr so viel dagegen oder?
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
> Außerdem halten bekannte von uns auch mäuse in so einem Terra und es geht ihnen sehr gut
Und wie kannst Du das beurteilen?
Mal abgesehen davon wird ein Fehler nicht richtiger, nur weil andere ihn auch machen.

> Keine Angst ich werde jeden Tag die Kloecken ausmisten und mindestens einmal in der Woche den ganzen Stall ausmisten.
Was für ein Streß für die Tiere! Gerade Mäuse sollte man nicht zu oft ausmisten und nicht zu klinisch halten, damit sie einen festen Bezug zu ihrem Revier aufbauen. Das ist bei wöchentlicher Reinigung nicht drin.
Zudem werden die Tiere permanent gestört. Auch nicht prickelnd.
Und wenn Du jeden Tag die Kloecken machst, machst Du dann auch das Holz, auf das sie pieseln werden?

> Ich baue an der Seite wo das Terra zur Wand steht eine Holzplatte ein an der ich dann Knüppel und Vorsprünge befestige.
Dann bleibt zu hoffen, daß die auch den Fähigkeiten und gegebenheiten der Tiere entspricht.

> auserdem sind belüftungsflächen angebracht.
Die, wenn sie waagerecht sind, lediglich eine Lüftung für Insekten, Amphibien und Reptilien darstellt, nicht für Säuger. Die Säugerterras haben eine senkrechte Lüftung. Aber selbst diese würde ich für die starke Ammonikaentwicklung der Farbis nicht empfehlen. Sie dünsten eben doch mehr aus als die meisten anderen Arten.

Und weil´s mir grad einfällt: Zeig mir doch mal das Terra, das man 20cm hoch einstreuen kann, damit die Tiere ihrem Buddeltrieb nachgeben können!

> Trinkflaschen bau ich ja nicht ein sondern einen Trinknapf auf ein Podest.
Hmmm, lecker! Eingeschissenes Wasser... :roll:

> So jetzt spricht doch gar nicht mehr so viel dagegen oder?
Ich finde, das reicht noch... :roll:

Außerdem: Warum zitierst Du den Aquafarbitext, wenn Du ein Terra hast? *grübel*


Angelus
 
piretj

piretj

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallo,

http://cgi.ebay.de/3-ETAGEN-KAFIG-HOLZKAFIG-HAMSTERKAFIG_W0QQitemZ230148335278QQihZ013QQcategoryZ100426QQrdZ1QQcmdZViewItem hier hab ich mal nen schönen Käfig ausgesucht.
Ist zwar einer aus Holz, den müsste man evtl. noch mit Sabberlack bepinseln (hab mir die Beschreibung nicht genau durchgelesen) und mindestens die mittlere der vorderen Plexiglasscheiben durch Draht ersetzen, aber ansonst wäer der OK...

Ansonst hab ich jetzt keinen mehr auf die Schnelle gefunden, kannst aber mal bei KLeintiervilla (http://www.kleintiervilla.de stöbern, die ham auch schöne Käfige/Volieren.

ZU dem Terra:
Dein Terra hat vll. Schiebetüren, die sind ja aber nicht den ganzen Tag offen, oder?
Meiner Meinung nach sollten mindestens 2 Seiten eines Mäusekäfigs/Voliere etc. offen sein, um eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten.

Liebe Grüße,
Benny
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Außerdem halten bekannte von uns auch mäuse in so einem Terra und es geht ihnen sehr gut
Und wie kannst Du das beurteilen?
Mal abgesehen davon wird ein Fehler nicht richtiger, nur weil andere ihn auch machen.


Ich kann das beurteilen weil sie noch nie krank waren und sie putz munter sind und sie machen auch keine Anzeichen das es ihnen schlecht geht!
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
@Mausfan
Es geht nicht nur ums Kranksein. Und da Du das scheinbar noch nicht begriffen hast, nochmal in aller Deutlichkeit: Woher willst Du wissen, daß diese Tiere sich wohl fühlen, also ihre natürlichen Fähigkeiten nutzen und schulen können. Dazu gehört Klettern, Balancieren, Buddeln und Gänge bauen. V.a. die beiden letztgenannten sind im Terra nicht möglich. Zudem leiden dort u.a. Kondition und Koordination, da sie meist nicht aureichend gefordert werde. Das wiederum fällt frühestens dann auf, wenn man sie in ein anderes Gehege umsetzt.
Und was das Kranksein an sich betrifft: Müssen sich die Tiere erst die Lunge aus dem Leib rotzen, damit Du eine mangelnde Lüftung anerkennen würdest?

Den Rest übersiehst Du jetzt oder kommentierst Du es einfach nicht, weil es Dir nicht in den Kram paßt?


Angelus
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
@Angelus: Ich will mal deinen Mäusekäfig sehen! Können sie denn bei dir Gänge graben? Das glaub ich nicht weil das geht mit normaler Einstreu gar nicht und ich glaub nicht das du Erde in deinem Stall hast! Zum Thema buddeln: Und in nem Gitterkäfig können sie besser budeln oder was?
Außerdem gibt es da ja auch buddeltürme:http://www.haustierladen.de/popup_image.php?pID=917&imgID=0
Wird von den Mäusen Super angenommen.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Du möchtest meinen Mäusekäfig sehen? Aber gerne doch! :mrgreen:

Dieses Gehege ist 320x60x180cm groß. Die Verblendungen vorn sind 30cm hoch. Dicht unter der Streu ist eine eingegrabene Etage die das Inventar trägt, darunter sind Streu und Heu geschichtet. So halten Gänge und Höhlen wunderbar.
Da wohnen derzeit u.a. 9 Farbis.


Zweites Gehege 220x60x160, selbe Bauart, selbes Prinzip der Buddeletage. Auf dem Bild noch von Indischen Nacktsohlen-Rennmäusen bewohnt. Inzwischen wohnen da u.a. 5 Farbis. Die Einrichtung wurde entsprechend angepaßt.


Mit so einem (sorry) popligen Buddelturm brauchst Du zumindest meinen Tieren also nicht kommen. Das Ding ist ein Witz und so winzig, daß es sich maximal für Knirpsmäuse lohnt.

Und wenn Du Dir unbedingt das Terra schönreden willst, dann frag nicht nach. Sonst mußt Du mit Kritiken von Leuten leben, die sich diese Kritiken auch leisten können... :wink:

Zum Thema Erde: Ich hab derzeit 3 Gehege, die ganz oder teilweise mit Erde bzw. einem Erde-Humus-Gemisch eingestreut und teils sogar bepflanzt sind.
Ich erzähle den Leuten also nix, wo ich nicht weiß, wovon ich rede. Sonst noch Fragen? :roll:


Angelus
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Zeig mir mal bitte so einen Gang (nicht böse gemeint, würd mich nur mal interresieren). Außerdem ist der Buddelturm nicht so klein, natürlich können sie dort keine Gänge graben aber sie können dort buddeln! Es ist mir klar das solche Käfige wie du sie hast die besten sind, aber man kann halt nunmal nicht alles realisieren, vor allem wenn man kein so großes Zimmer hat. Würde ich so einen Käfig wie du ihn hast mir in mein Zimmer stellen, wäre schon eine Wand ganz voll gestellt.
Nochmal zum Buddeln: Ich werde auch ein 60*30*30 Aquarium mit Sand befüllen, und sie dann dort Buddeln lassen (Wenn das mit dem Heu und der Streu wirklich funktioniert könnte ich das natürlich auch reinmachen). Nun kann ich sie ja aber nur einmal täglich buddeln lassen, und deswegen stelle ich in das Terra noch ein Buddelturm, den sie zu jeder zeit benutzen können.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Ich kann mal das Bild suchen, wo ich das Mauseloch photographiert habe, was sie da ausgearbeitet haben. Die Gänge sehe ich erst beim Ausmisten, wenn ich das Zeug rausnehme und die Damen und Herren aus ihren unterirdischen Nestern popel, was max. einmal im Jahr vorkommt. Normal bleiben sie für mich unsichtbar, da ich nirgends Glas habe. Ich seh dann immer nur die süßen Mauselöcher in an den Rändern der vergrabenen Etage. :mrgreen:

Es hat auch keiner gesagt, daß das Gehege so groß sein muß - es sollte nur kein Aqua oder Terra sein. Und die beiden Anlagen besetzen bei mir auch je eine Wand im betreffenden Raum. :wink:
Ich hab den Buddelturm schon aufgebaut gesehen - und hab mich gefragt, ob die jetzt mich als Käufer oder die Tiere veräppeln wollen. Der lohnt sich vielleicht, um da Leckerli drin zu verstecken, aber nicht als Buddelfläche im eigentlichen Sinne.

Die Idee mit dem Aqua find ich gut - aber nicht im Terra. Wenn Du es befüllst, dann nimm Erde oder ein Erde-Kokoshumus-Gemisch und gib am Boden eine dünne Schicht Seramis rein. Sand rutscht den Tieren zu schnell zusammen. Das Seramis ist einfacher, poröser Ton, also ungiftig und verhindert schimmelbildende Staunässe, denn das Gemisch sollte immer leicht feucht sein, sonst staubt es für die Tiere zu sehr. Im Terra könnte es Dir ohne Weiße Asseln aber ziemlich fix wegschimmeln, fürchte ich, da die Luftfeuchtigkeit da dann höher ist. Außerdem könnte es da durch das Gemisch insgesamt zu feucht werden.

Das mit der Streu-Heu-Schichtung hält definitiv. Ob das allerdings im Aqua auf der kleinen Fläche so funktioniert, weiß ich nicht. Müßte aber. Wichtig ist, daß Du mindestens zur Hälfte Heu drin hast. Die Mäuse rühren sich das dann schon um, wie sie es brauchen... :wink:


Angelus
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Meinst du, das ich das aquarium auch anbauen könnte (Müsste dann halt selber was basteln weil die Habitrail Röhren ja nicht gut genug belüftet sind)?
Wenn ja, hast dann auch ne Idee was ich als Verbindung nehmen könnte?
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Flickwerk ist immer umständlich und bei Glas auch noch schwierig. Du ärgerst Dich da nur tot. Bevor Du mit sowas anfängst, solltest Du besser ganz neu was eigenes bauen, das Du dann Deinen räumlichen Gegebenheiten und den Bedürfnissen der Tiere optimal anpassen kannst.
Da kannst Du dann auch das Aqua von vornherein integrieren und Du mußt Dir keinen Kopf machen, ob es zu feucht wird oder ob sich Ammoniak staut. :wink:


Angelus
 
M

Mausfan

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ja ich werde mir jetzt villeicht doch einen Holzkäfig selber bauen, aber ich muss erstmal schauen was sich machen lässt.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Wenn Du Hilfe in Form von Beispielen oder Anleitungen brauchst, sag Bescheid. Das kriegen wir hin. :wink:


Angelus
 
Thema:

Fragen zu Farbmäusen!

Fragen zu Farbmäusen! - Ähnliche Themen

  • Fragen über Fragen :D

    Fragen über Fragen :D: Hallo, Also ich hab 6 süße kleine Farbmäußchen :D Meine fragen: - Wie empfindlich sind sie gegenüber lauter Musik? Da ich gerne, um nicht zu...
  • kurzhaarschecke oder Streifenmaus???

    kurzhaarschecke oder Streifenmaus???: hallo ihr da draußen, ich hab in nem buch gelesen das es bei farbmäusen unterschiedliche felltypen gibt, meine braune ist ganz sicher ein...
  • Mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäuse

    Mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäuse: Wie haltet ihr eure? Größe des aquas? Wie oft macht ihr sie sauber? Welches Futter bekommen sie? Welches Geschlecht haltet ihr und wieviele? Habe...
  • oft gestellte frage?

    oft gestellte frage?: ich denke diese frage wurde schon oft gestellt, aber ich habe nichts darüber gefundn....also frage ich einfach mal..... ich möchte für meine...
  • Neu und gleich Fragen , ;))

    Neu und gleich Fragen , ;)): Hallo , möchte mich doch erstmal vorstellen. Heiße Mareike und bin 14 Jahre alt. Habe 4 Mäuseweibchen (eig. nur 3 aber eins pflege ich für kuurze...
  • Neu und gleich Fragen , ;)) - Ähnliche Themen

  • Fragen über Fragen :D

    Fragen über Fragen :D: Hallo, Also ich hab 6 süße kleine Farbmäußchen :D Meine fragen: - Wie empfindlich sind sie gegenüber lauter Musik? Da ich gerne, um nicht zu...
  • kurzhaarschecke oder Streifenmaus???

    kurzhaarschecke oder Streifenmaus???: hallo ihr da draußen, ich hab in nem buch gelesen das es bei farbmäusen unterschiedliche felltypen gibt, meine braune ist ganz sicher ein...
  • Mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäuse

    Mal ein paar Fragen zu Wüstenrennmäuse: Wie haltet ihr eure? Größe des aquas? Wie oft macht ihr sie sauber? Welches Futter bekommen sie? Welches Geschlecht haltet ihr und wieviele? Habe...
  • oft gestellte frage?

    oft gestellte frage?: ich denke diese frage wurde schon oft gestellt, aber ich habe nichts darüber gefundn....also frage ich einfach mal..... ich möchte für meine...
  • Neu und gleich Fragen , ;))

    Neu und gleich Fragen , ;)): Hallo , möchte mich doch erstmal vorstellen. Heiße Mareike und bin 14 Jahre alt. Habe 4 Mäuseweibchen (eig. nur 3 aber eins pflege ich für kuurze...